Stellenangebote für Architektur

1583 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort











Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: LinkedIn

Architektur: Was genau ist in diesem Bereich zu tun?

Als Architekt/in plant und entwirft man Gebäude und hilft bei der Entstehung vor Ort mit. Bei der Planung werden dabei nicht nur die veranschlagten Kosten berücksichtigt, sondern auch bauliche Gegebenheiten und Vorschriften. Die Entwürfe werden meist mit besonderen Programmen am PC erstellt. Die Ausbildung umfasst ein Fachhochschul- oder Hochschulstudium in Architektur und eine mindestens zweijährige praktische Tätigkeit. Erst danach ist eine Eintragung in der Architektenliste möglich. Voraussetzung für diesen Beruf ist räumliches Vorstellungsvermögen, Flexibilität und PC Kenntnisse. Architekt/innen arbeiten in Bauunternehmen, Büros oder dem öffentlichen Dienst.

Spezialisieren kann man sich als Innenarchitekt/in und ist dann für die Planung und Gestaltung von Räumen zuständig. Von der richtigen Wärmedämmung bis zum Teppich kann das Arbeitsspektrum reichen und oft werden die benötigten Dinge selbst ausgesucht und entsprechend verändert in Farbe oder Form. Der Auftrag kann sowohl von privater als auch öffentlicher Seite kommen und ein Eingehen auf Kundenwünsche ist daher unerlässlich. Weitere Voraussetzungen für diesen Beruf sind künstlerische Fähigkeiten und Flexibilität. Das Studium dauert elf Semester, wobei Innenarchitektur nicht als Hauptfach, sondern Studienschwerpunkt angeboten wird, diesen Schwerpunkt kann man auch bei einem Kunststudium wählen. Nach dem Diplom muss eine Berufspraxis vorgewiesen werden, um den Titel führen zu können. Arbeiten kann man in Architekturbüros, Einrichtungshäusern, Werbeagenturen oder Film und Theater.

Auf Stellenmarkt.de finden Sie viele Möglichkeiten auf dem Gebiet der Architektur tätig zu werden. Stellenangebote als Architekt sind auf Stellenmarkt.de in verschiedenen Variationen und Spezialisierungsgebieten vorhanden. Jobs als Architekt finden Sie zum Beispiel als Jungarchitekt. Diese Jobs und Stellenangebote findet man in einer Vielzahl von Unternehmen, hierzu gehören zum Beispiel Vereine, Genossenschaften, Energieversorger und Sachverständigenbüros oder Ingenieurbüros. Als Architekt besteht zudem die Möglichkeit als Sachverständiger tätig zu werden, zum Beispiel als staatlich anerkannter Sachverständiger, welche oftmals das Verfassen und Erstellen von Gutachten für Gerichte zur Folge hat. Aber auch Immobilienbüros und Makler beanspruchen vielmals den Sachverstand von Architekten, wenn es darum geht den Wert einer Immobilie festzulegen oder die Besonderheiten eines Objekts hervorzuheben.

Seit einigen Jahren wird der Begriff Architekt und Architektur nicht nur auf Gebiet der Baubranche benutzt, sondern findet auch Verwendung in Stellenausschreibungen aus der IT-Branche zum Beispiel. Stellenangebote und Jobs mit der Berufsbezeichnung und Überschrift Software-Architekt oder IT-Architekt sind keine Seltenheit mehr geworden und werden vermehrt benutzt, zum Beispiel in der Banken- und Versicherungsbranche.