Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Architekt - Juli 2024

195 Jobangebote für Architekt

Jobs Architekt - offene Stellen

Stellenangebot
...an unserem Standort in Rietheim-Weilheim suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt Sie als:Software Architekt Qualifikationen•Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Softwaretechnik,

Job ansehen

Stellenangebot
...ern, Behörden sowie den internen am Projekt BeteiligtenBeratung und Betreuung der Kunden Ihr Profil Architekt (FH/TH/BA/Bachelor/Master) oder Bautechniker mit entsprechender ErfahrungErfahrung in

Job ansehen

Stellenangebot
Architekt (w/m/d)Ausführung Standort Koblenz | unbefristet | Vollzeit Ihr AufgabenbereichSie planen und realisieren Bauten für die Umwelt,vom innovativen Hochbau bis zum technischenGebäude für den

Job ansehen

Stellenangebot
... Ausführungsplanung von anspruchsvollen, nachhaltigen Bauvorhaben für den deutschen Mittelstand als Architekt (m/w/d) Ihre Aufgaben: In enger Abstimmung mit unseren Bauherren konzipieren,

Job ansehen

Stellenangebot
Architekt als Planungsleiter im Hochbau (m/w/d) Die top-bauträger gmbh ist ein modernes Wohnungsbauunternehmen, das seit 40 Jahren erfolgreich bundesweit tätig ist. Bauen ist Vertrauenssache und

Job ansehen

Stellenangebot
...hte Bezahlung. Für unser Team am Standort Stuttgart suchen wir zumnächstmöglichen Zeitpunkt Sie als ARCHITEKTEN (m/w/d)FÜR PROJEKTPLANUNG, BAULEITUNGUND IMMOBILIENBETREUUNG! Ihr Aufgabengebiet:

Job ansehen

Stellenangebot
... wir bauen auf Sie! Verstärken Sie unsere Niederlassung in Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt als: Architekt / Bauingenieur (m/w/d) Unbefristet; Vollzeit Ihre Aufgaben Mitarbeit bei der

Job ansehen

Stellenangebot
...ie Zukunft unserer Stadt gestalten möchten. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Architekten bzw. Bauingenieure als Bauverständige (m/w/d) Baurechtsamt, Abteilung Bauordnung

Job ansehen

Stellenangebot
...osition bei einem führenden Unternehmen der Automobilindustrie in Stuttgart einen Bauingenieur oder Architekten (m/w/d) im Bereich Hoch- und Industriebau. Du bist für Bauprojekte in der

Job ansehen

Stellenangebot
...adt Altenburg zum nächstmöglichen Termin als Sachbearbeiter/in Stadtplanung eine/n Stadtplaner/in / Architekt/in / Raumplaner/in (m/w/d)* Die Besetzung der Stelle erfolgt gemäß § 14 Abs. 1

Job ansehen

Stellenangebot
...ndelt es sich um eine renommierte inhabergeführte kleine Planungsgesellschaft, die für seine Kunden Architekten- und Ingenieurleistungen anbietet. Zur Zeit liegt der Schwerpunkt auf dem Industrie

Job ansehen

Stellenangebot
...rwaltungs-, Gewerbe- und Industriebau schaffen Räume, in denen wir Wohlbefinden mit anspruchsvoller Architektur, Funktionalität und Wertbeständigkeit verbinden. Unser engagiertes Team errichtet

Job ansehen

Stellenangebot
Senior Architekt als Teamleiter Ausführungsplanung (m/w/d) Unternehmensvorstellung: Unser Mandant ist ein stetig wachsendes Architekturbüro mit derzeit 20 Architekten im Herzen von Gießen. Hier

Job ansehen

Stellenangebot
...m Planungsprozess Du bist Ansprechpartner*in für unsere Kund*innen und Auftragnehmer*innen in allen architektonischen Fragen zur Kalkulation, Vergabe und Ausschreibung Du veröffentlichst

Job ansehen

Stellenangebot
...und arbeiten an der Definition und Weiterentwicklung einer zweckmassigen Business Intelligence (Bl)-Architektur.Aufbau und Konzept: Sie erstellen Nutzer-, System- und Architekturkonzepte sowie ein

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Architekt

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Architekt?

Ein Architekt plant und entwirft Gebäude sowie Bauwerke und begleitet deren Umsetzung. Dabei berücksichtigt er sowohl ästhetische als auch funktionale und technische Aspekte. Er arbeitet eng mit Bauherren, Ingenieuren und anderen Fachleuten zusammen, um Projekte von der Konzeptphase bis zur Fertigstellung zu realisieren. Architekten tragen die Verantwortung für die Einhaltung von Bauvorschriften, Nachhaltigkeit und Kostenkontrolle. Ihr Ziel ist es, innovative und nachhaltige Lösungen zu schaffen, die den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen und gleichzeitig das architektonische Erbe bewahren.

Welche Aufgaben hat ein Architekt im Detail?

  • Projektplanung: Architekten entwickeln umfassende Baupläne, die alle Aspekte eines Projekts berücksichtigen, von der anfänglichen Idee bis zum fertigen Bauwerk.
  • Entwurfserstellung: Sie erstellen detaillierte Entwürfe und Visualisierungen, oft mit Hilfe von CAD-Software, um ihre Vision zu präsentieren.
  • Bauüberwachung: Während der Bauphase überwachen Architekten die Arbeiten, um sicherzustellen, dass alles gemäß den Plänen und Vorschriften abläuft.
  • Kundenberatung: Sie beraten ihre Kunden in Designfragen, Materialien, Kosten und Zeitplänen, um optimale Lösungen zu finden.
  • Genehmigungsverfahren: Architekten bereiten die notwendigen Dokumente vor und koordinieren Genehmigungsverfahren mit Behörden.
  • Nachhaltigkeit: Ein Schwerpunkt liegt auf der Planung von energieeffizienten und nachhaltigen Gebäuden, die den ökologischen Fußabdruck minimieren.
  • Budgetierung: Sie kalkulieren die Baukosten und überwachen das Budget während des gesamten Projekts.
  • Teamkoordination: Architekten arbeiten eng mit Ingenieuren, Bauunternehmern und anderen Fachleuten zusammen, um ein reibungsloses Projektmanagement zu gewährleisten.
  • Materialauswahl: Sie wählen die geeigneten Baumaterialien aus, die sowohl ästhetischen als auch funktionalen Anforderungen entsprechen.
  • Innovationsförderung: Architekten integrieren neue Technologien und Designtrends, um innovative und zukunftsfähige Bauwerke zu schaffen.

Was macht den Beruf des Architekten spannend?

Der Beruf des Architekten ist spannend, weil er eine einzigartige Kombination aus Kreativität, Technik und Management bietet. Architekten haben die Möglichkeit, innovative Designs zu entwickeln und die gebaute Umwelt aktiv zu gestalten. Sie arbeiten an einer Vielzahl von Projekten, von Wohnhäusern über öffentliche Gebäude bis hin zu komplexen Infrastrukturprojekten. Die Herausforderungen, die sich aus der Balance von Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit ergeben, machen die Arbeit abwechslungsreich und erfüllend. Darüber hinaus bietet die Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachleuten und Kunden die Gelegenheit, ständig neue Perspektiven und Ideen kennenzulernen.

Für wen ist der Beruf des Architekten geeignet?

Der Beruf des Architekten ist für Menschen geeignet, die eine Leidenschaft für Design und Architektur haben und gleichzeitig über technisches Verständnis und Projektmanagementfähigkeiten verfügen. Er erfordert kreative Problemlösungsfähigkeiten, ein Auge für Details und die Fähigkeit, komplexe Projekte zu koordinieren. Wer gerne interdisziplinär arbeitet, kommunikativ ist und sich für nachhaltiges Bauen interessiert, findet in der Architektur eine erfüllende Karriere. Zudem sollten Architekten in der Lage sein, unter Druck zu arbeiten und Deadlines einzuhalten.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Architekten wechseln und was muss man tun?

Ja, es ist möglich, als Quereinsteiger in den Beruf des Architekten zu wechseln. Dazu ist in der Regel ein Studium der Architektur erforderlich, das mit einem Bachelor- und Masterabschluss abgeschlossen wird. Quereinsteiger sollten zudem praktische Erfahrungen durch Praktika oder Anstellungen in Architektur- oder Planungsbüros sammeln. Darüber hinaus kann eine Anerkennung der bisherigen beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen durch spezielle Programme oder Weiterbildungen hilfreich sein, um den Übergang zu erleichtern.

Welche Unternehmen suchen Architekten?

Architekten werden in verschiedenen Branchen und Unternehmen gesucht. Dazu gehören:

  • Architekturbüros: Hier arbeiten Architekten an der Planung und Umsetzung verschiedener Bauprojekte, von Wohnhäusern bis zu Gewerbebauten.
  • Bauunternehmen: In Bauunternehmen übernehmen Architekten die Planung und Überwachung von Bauvorhaben.
  • Immobilienfirmen: Architekten sind in der Immobilienbranche für die Entwicklung und Renovierung von Immobilien zuständig.
  • Öffentlicher Sektor: Architekten arbeiten für Stadtverwaltungen und andere öffentliche Einrichtungen an der Planung öffentlicher Gebäude und Infrastrukturprojekte.
  • Industrieunternehmen: Große Industrieunternehmen beschäftigen Architekten zur Planung von Produktionsstätten und Unternehmensgebäuden.

Was verdient man als Architekt?

Das Gehalt eines Architekten kann stark variieren, abhängig von Erfahrung, Standort und Art des Arbeitgebers. Ein Berufseinsteiger kann mit einem jährlichen Bruttogehalt von etwa 40.000 bis 50.000 Euro rechnen. Mit zunehmender Erfahrung und Spezialisierung kann das Gehalt auf 60.000 bis 80.000 Euro ansteigen. In leitenden Positionen oder als Partner in einem Architekturbüro sind auch Gehälter von über 100.000 Euro möglich. Zusätzlich können Boni und Gewinnbeteiligungen das Einkommen erheblich steigern.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Architekt am besten gestalten?

Um eine erfolgreiche Bewerbung als Architekt zu erstellen, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Übersichtliches Layout: Eine klare Struktur und ein professionelles Design sind wichtig, um einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen.
  • Individuelles Anschreiben: Passen Sie Ihr Anschreiben an die jeweilige Stelle und das Unternehmen an, und betonen Sie Ihre relevanten Erfahrungen und Fähigkeiten.
  • Detaillierter Lebenslauf: Listen Sie Ihre Ausbildung, Berufserfahrung und besondere Fähigkeiten auf, die für die Stelle relevant sind.
  • Portfolio: Präsentieren Sie eine Auswahl Ihrer besten Projekte, um Ihre Designfähigkeiten und Ihr technisches Know-how zu demonstrieren.
  • Referenzen: Fügen Sie Referenzen von früheren Arbeitgebern oder Kunden hinzu, die Ihre Qualifikationen und Ihre Arbeitsweise bestätigen können.

Welche Fragen werden dem Architekten beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Hier sind zehn Fachfragen, die in einem Vorstellungsgespräch für Architekten gestellt werden könnten:

  • Wie gehen Sie bei der Entwicklung eines neuen Bauprojekts vor?
  • Welche Software verwenden Sie zur Erstellung Ihrer Entwürfe?
  • Wie berücksichtigen Sie Nachhaltigkeit in Ihren Projekten?
  • Wie gehen Sie mit Budgetüberschreitungen um?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit der Bauüberwachung?
  • Wie koordinieren Sie die Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten?
  • Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Projekte den Bauvorschriften entsprechen?
  • Welche Techniken nutzen Sie zur Visualisierung Ihrer Entwürfe?
  • Wie managen Sie mehrere Projekte gleichzeitig?
  • Welche Herausforderungen haben Sie in Ihrem letzten Projekt gemeistert?

Es ist empfehlenswert, sich vor der Bewerbung eigene Antworten auf diese Fragen zu notieren und diese zu üben.

Welche Herausforderungen hat der Architekt in der Zukunft?

Architekten stehen in der Zukunft vor mehreren Herausforderungen. Eine der größten Herausforderungen ist die Notwendigkeit, nachhaltige und umweltfreundliche Gebäude zu entwerfen. Der Klimawandel und die begrenzten Ressourcen erfordern innovative Lösungen und eine verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien. Zudem müssen Architekten den steigenden Anforderungen an die Digitalisierung gerecht werden, einschließlich der Nutzung von BIM (Building Information Modeling) und anderen modernen Technologien zur Planung und Ausführung von Bauprojekten. Die Urbanisierung und das Wachstum der Städte stellen weitere Herausforderungen dar, da der Bedarf an effizienter Raumplanung und -nutzung zunimmt. Darüber hinaus müssen Architekten zunehmend internationale Standards und Vorschriften berücksichtigen, was eine umfassende Kenntnis globaler Bauvorschriften und Praktiken erfordert. Um diesen Herausforderungen zu begeg nen, ist kontinuierliche Weiterbildung und Anpassungsfähigkeit unerlässlich.

Wie kann man sich als Architekt weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um den zukünftigen Herausforderungen als Architekt gewachsen zu sein, sind kontinuierliche Weiterbildung und Spezialisierung notwendig. Drei wichtige Weiterbildungsmaßnahmen sind:

  • BIM-Training: Building Information Modeling (BIM) ist eine digitale Methode zur Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken. Durch spezielle Schulungen und Zertifikate in BIM können Architekten ihre Effizienz steigern und komplexe Projekte besser koordinieren.
  • Nachhaltiges Bauen: Fortbildungen im Bereich nachhaltiges Bauen und Energieeffizienz vermitteln Kenntnisse über umweltfreundliche Baumaterialien, erneuerbare Energien und nachhaltige Baupraktiken. Diese Qualifikationen sind besonders wichtig angesichts der wachsenden Bedeutung des Klimaschutzes.
  • Projektmanagement: Schulungen und Zertifikate im Projektmanagement helfen Architekten, ihre Projekte besser zu organisieren und zu leiten. Dies umfasst Techniken zur Zeit- und Kostenkontrolle sowie zur effektiven Kommunikation und Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern.

Wie kann man als Architekt Karriere machen?

Um als Architekt Karriere zu machen, gibt es verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Projektleiter: Verantwortlich für die Leitung und Koordination größerer Bauprojekte.
  • Büroleiter: Führt ein Architekturbüro und ist für strategische Entscheidungen und das Management verantwortlich.
  • Partner: Wird Partner in einem bestehenden Architekturbüro und beteiligt sich an dessen Erfolg.
  • Fachbereichsleiter: Leitet einen speziellen Fachbereich wie Nachhaltigkeit oder Digitalisierung innerhalb eines Unternehmens.
  • Professor: Lehrt an einer Hochschule und trägt zur Ausbildung der nächsten Generation von Architekten bei.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Architekt noch bewerben?

Architekten können sich aufgrund ihrer vielseitigen Fähigkeiten und Kenntnisse auch auf folgende Berufe bewerben:

  • Bauleiter: Aufgrund ihrer umfassenden Kenntnisse in Bauprozessen und Projektmanagement können Architekten als Bauleiter effektiv Bauprojekte überwachen und steuern.
  • Immobilienentwickler: Architekten verstehen die Planung und Genehmigungsprozesse und können daher erfolgreich Immobilienprojekte entwickeln und verwalten.
  • Stadtplaner: Mit ihrem Wissen über Raumplanung und städtische Entwicklung sind Architekten gut für die Position des Stadtplaners geeignet.
  • Innenarchitekt: Architekten haben ein Auge für Design und Funktionalität und können daher Innenräume kreativ und effizient gestalten.
  • Bauingenieur: Mit ihrer technischen Ausbildung können Architekten auch als Bauingenieure arbeiten und komplexe Bauprojekte planen und umsetzen.
  • Denkmalpfleger: Architekten mit Interesse an historischen Gebäuden können in der Denkmalpflege arbeiten und zur Erhaltung des kulturellen Erbes beitragen.
  • Facility Manager: Ihre Fähigkeit zur Planung und Verwaltung von Gebäuden macht Architekten zu idealen Kandidaten für das Facility Management.
  • Bauprüfer: Architekten können Bauprüfer werden, um Bauvorhaben zu überprüfen und die Einhaltung von Vorschriften sicherzustellen.
  • Lichtplaner: Mit ihrem Verständnis für Raum und Atmosphäre können Architekten als Lichtplaner tätig sein und Beleuchtungskonzepte entwickeln.
  • Landschaftsarchitekt: Architekten mit einem Interesse an Außenräumen und Natur können als Landschaftsarchitekten arbeiten und öffentliche sowie private Grünflächen gestalten.