Stellenangebote für medizinische Fachangestellte

Stellenangebot
Wir verstärken unser Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) für das MVZ am Kinderkrankenhaus St. Marien gGmbH in der Filialkinderarztpraxis in

Job ansehen

Stellenangebot
Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) - MVZ Mühldorf a. Inn Unser Angebot ein interessantes zukunftsträchtiges Arbeitsumfeld auf hohem fachlichen Niveau ein breites Patientenspektrum entsprechend

Job ansehen

Stellenangebot
Drucken | Senden Medizinischer Fachangestellter (w/m/d) Pflege Berufserfahrene MVZ Solingen - Forststraße MVZ Bethanien Solingen Über uns Wir sind Träger mehrerer Seniorenzentren,

Job ansehen

Stellenangebot
...schiedene Fachrichtungen an unseren Standorten in Betzdorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Medizinische Fachangestellte (w/m/d) in Teilzeit (25 Wochenstunden).Ihre Aufgaben: •

Job ansehen

Stellenangebot
...et eine Stelle zu besetzen: Gesundheits-und Krankenpfleger/in, Operationstechnische/r Assistent/in, Medizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d)in der AbteilungDiagnostische und Interventionelle

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote medizinische Fachangestellte - die wichtigsten Fragen

Was macht eine medizinische Fachangestellte?

Medizinische Fachangestellte sind unverzichtbare Assistenten von Ärzten und außerdem erste Ansprechpartner für Patienten.

Welche Aufgaben hat eine medizinischen Fachangestellte?

Medizinische Fachangestellte sind die rechte Hand des Arztes.

Zudem müssen sie die Praxisorganisation und Verwaltung bewerkstelligen, das Telefon bedienen, Fragen der Patienten klären, Termine vergeben, Rezept-Bestellungen entgegennehmen und vieles mehr.

Sie assistieren dem Arzt bei Behandlungen und führen einige Untersuchungen und Behandlungen selbst am Patienten durch.

Auch wenn das Wartezimmer brechend voll ist, muss der Medizinische Fachangestellte den Überblick behalten.

Schon am Telefon wird der Patient befragt um welche Art von Beschwerden es sich handelt.

Kommt er zum ersten Mal in die Praxis, muss eine Patientenakte angelegt werden.

Hierfür wird eine spezielle Praxissoftware verwendet. Außerdem müssen Patienten informiert werden über Vor- und Nachsorgemaßnahmen und falls nötig muss erste Hilfe geleistet werden.

Wie wird man medizinische Fachangestellte? Die Ausbildung

Bei der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten handelt sich um eine in der Regel dreijährige, duale Ausbildung, die sowohl in der Berufsschule als auch in der Praxis stattfindet.

Vermittelt werden u.a.

  • Grundlagen des Gesundheitswesens,
  • Praxisabläufe,
  • Praxisorganisation,
  • das Anlegen von Verbänden,
  • das Durchführen von Wärme- und Kälteanwendungen,
  • das Bedienen des EKG Geräts,
  • das Bedienen des Röntgengeräts

Welche Voraussetzungen muss eine medizinische Fachangestellte mitbringen?

Wer sich für diesen Beruf interessiert, sollte zuverlässig, freundlich, einfühlsam und höflich sein, gerne mit Menschen umgehen und auf sie zugehen können, er oder sie sollte aber auch mit Verletzungen und Körperausscheidungen umgehen können und sich am Körperkontakt mit den Patienten nicht stören.

Ebenfalls hilfreich sind ein gewisses Planungs- und Organisationstalent.

Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, Teamfähigkeit, eigenständiges Arbeiten, eine sehr gute Beobachtungsgabe sowie die Bereitschaft zur Wochenendarbeit, falls im Notdienst gearbeitet wird sind ebenfalls von Vorteil.

Wo werden medizinische Fachangestellte gesucht?

Generell sind die Chancen auf dem Stellenmarkt derzeit gut – medizinische Fachangestellte werden in Kliniken, Krankenhäuser, und Arztpraxen gleichermaßen gesucht.

Wie findet man einen Job als medizinische Fachangestellte?

Im Stellenmarkt sind zahlreiche Stellenangebote für medizinische Fachangestellte ausgeschrieben, in den relevanten Stellenanzeigen sind die Aufgaben der Stelleninhaberin, die Anforderungen an die Bewerber sowie die Leistungen des ausschreibenden Unternehmens klar spezifiziert, so dass es für Interessenten einfach ist, sich die passenden Jobs herauszusuchen und sich darauf zu bewerben.

Was verdient eine medizinische Fachangestellte?

Eine medizinische Fachangestellte verdient im Schnitt monatlich zwischen 2.000 Euro und 2.700 Euro.

Das Gehalt ist abhängig von der Region, der Arztpraxis oder der Klinik, in der man arbeitet, sowie der Tätigkeit. Durch Weiterbildung und Spezialisierung kann man deshalb schnell in die oberen Gehaltsregionen kommen.

Wie macht man Karriere als medizinische Fachangestellte?

Als medizinische Fachangestellte können sie bei entsprechender Weiterbildung im Bereich Organisation und Management die Organisation einer Arztpraxis oder eines Krankenhausbereiches übernehmen.

Die Balance zwischen medizinischer Leistung und Kosten wird auch in den kommenden Jahren nicht einfach zu lösen sein und dafür sind Fachkräfte mit Verständnis für beide Bereiche gefordert, die entsprechend ihrer Leistung auch höher bezahlt werden.