Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Arzt in Weiterbildung - Juni 2024

534 Jobangebote für Arzt in Weiterbildung

Jobs Arzt in Weiterbildung - offene Stellen

Stellenangebot
...rt Berlin-Reinickendorf Campus Virchow-Klinikum (CVK) besetzen wir zum 01.08.2024 eine Position als Arzt in Weiterbildung / Virologe (m/w/d) (Kennziffer: 15884) Labor Berlin wurde zum 1. Januar

Job ansehen

Stellenangebot
...revenbroich in Vollzeit oder Teilzeit Arbeitsmediziner, Arzt mit Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin, Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Das ZAM Zentrum für Arbeitsmedizin ist Teil des Rheinland Klinikum

Job ansehen

Stellenangebot
...utschland. Wir wachsen und suchen zur Erweiterung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt in Weiterbildung (m/w/d). Ihr Aufgaben Sie übernehmen die ambulante

Job ansehen

Stellenangebot
...medizin) mit Anbindung in das Notfallaufnahmezentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt (m/w/i) in Weiterbildung Allgemeinmedizin Stellennummer 0030-HA-24 in Vollzeit, am

Job ansehen

Stellenangebot
...on und das C1-Sprachzertifikat vorausDas bieten wir IhnenMöglichkeit zum Erwerb der/des Fachärztin/-arztes für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie und Gefäßchirurgie sowie der

Job ansehen

Stellenangebot
...rgie, Salzdahlumer Straße 90, 38126 BraunschweigVollzeitzum nächstmöglichen TerminIm Rahmen der Facharztweiterbildung für 6 Jahre. Die Städtische Klinikum Braunschweig gGmbH ist das

Job ansehen

Stellenangebot
Arzt / Ärztin zur Weiterbildung Psychosomatik (m/w/d) Jetzt bewerben Anstellungsverhältnis Vollzeit, befristet Standort Wiesloch Einsatzbereich Klinik für Allgemeinpsychiatrie, Psychotherapie und

Job ansehen

Stellenangebot
Arzt (m/w/d) in Weiterbildung im Fach Neurologie Ref.Nr. 230305 Wir sind ein modern ausgestattetes, freigemeinnütziges Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung in Trägerschaft einer Stiftung. Unser

Job ansehen

Stellenangebot
...d Psychotherapie mit 25 Behandlungsplätzen am Standort Spaichingen suchen wir eine/n Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) oder eine/n Ärztin/Arzt in fortgeschrittener

Job ansehen

Stellenangebot
...ntwortung für die knapp 90 Betten des Hauses. WAS SIE MITBRINGEN: Abgeschlossene Ausbildung zum Facharzt/ärztin für Innere Medizin oder alternativ Arzt/Ärztin in Weiterbildung Vorliebe oder

Job ansehen

Stellenangebot
...tologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder Vollzeit (40 Std. /Wo.) eine(n) Ärztin/Arzt in Weiterbildung (m/w/d) Die Klinik für Kardiologie verfügt über 80 Betten (davon 10

Job ansehen

Stellenangebot
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit bzw. Teilzeit mind. 50% einen Arzt (m/w/d) in fortgeschrittener Weiterbildungfür Kinder- und Jugendmedizin für die Weiterbildung in der

Job ansehen

Stellenangebot
Arzt*Ärztin in Weiterbildung oder Facharzt*ärztin für Neurologie in Voll- oder Teilzeit Potsdam with immediate effect Voll- oder Teilzeit Einrichtung: St. Josefs-​Krankenhaus PotsdamDie

Job ansehen

Stellenangebot
...s Kliniken Schwerin und dem MVZ, Professor Mathey/ Professor Schofer in Hamburg.Seien Sie dabei als Arzt/Ärztin (m/w/d/x) in Weiterbildung für Innere Medizin dabei, wenn wir am Standort

Job ansehen

Stellenangebot
IN EINEM GESUNDEN UNTERNEHMEN STECKT EIN GESUNDER GEIST! HIER WILL ICH ARBEITEN, Z.B. ALS ARZT (M/W/D) in der SAPV KJ IN VOLLZEIT DAS KINDERKRANKENHAUS ST. MARIEN IN LANDSHUT IST DAS ZENTRUM FÜR

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Arzt in Weiterbildung

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Arzt in Weiterbildung?

Ein Arzt in Weiterbildung ist ein Mediziner, der nach Abschluss seines Medizinstudiums praktische Berufserfahrung sammelt und eine Spezialisierung in einer bestimmten Facharztrichtung anstrebt. Diese Phase wird oft als Assistenzarztzeit bezeichnet und kann je nach gewählter Fachrichtung mehrere Jahre dauern. Während dieser Zeit arbeitet der Arzt in einer Klinik oder Praxis unter der Aufsicht erfahrener Fachärzte und erwirbt dabei tiefgehende Kenntnisse und Fähigkeiten in seinem gewählten Fachgebiet. Diese Stellenangebote sind essenziell, um die erforderliche praktische Erfahrung und die nötigen Kenntnisse für die Facharztprüfung zu erlangen.

Welche Aufgaben hat ein Arzt in Weiterbildung im Detail?

Ein Arzt in Weiterbildung übernimmt eine Vielzahl von Aufgaben, die darauf abzielen, praktische Erfahrungen zu sammeln und sich auf die Facharztprüfung vorzubereiten. Hier sind zehn spezifische Tätigkeiten:

  • Patientenaufnahme und Anamnese: Der Arzt in Weiterbildung führt erste Patientengespräche, sammelt medizinische Vorgeschichten und dokumentiert diese sorgfältig.
  • Diagnostik: Dazu gehört die Durchführung und Auswertung von diagnostischen Tests wie Blutuntersuchungen, Röntgenaufnahmen und MRTs.
  • Therapieplanung: Der Arzt entwickelt in Absprache mit dem Facharzt Behandlungspläne und überwacht deren Umsetzung.
  • Assistenz bei Operationen: In chirurgischen Fachrichtungen assistiert der Arzt bei Operationen und erlernt verschiedene chirurgische Techniken.
  • Nachsorge und Verlaufskontrolle: Nach einer Behandlung oder Operation überwacht der Arzt in Weiterbildung den Genesungsverlauf der Patienten.
  • Medikamentenverordnung: Der Arzt verschreibt Medikamente und erklärt den Patienten die richtige Einnahme sowie mögliche Nebenwirkungen.
  • Patientenaufklärung: Aufklärungsgespräche über Krankheitsbilder, Behandlungsmöglichkeiten und Prognosen gehören zum täglichen Aufgabenbereich.
  • Notfallversorgung: In der Notaufnahme übernimmt der Arzt die Erstversorgung von Notfallpatienten und trifft lebensrettende Maßnahmen.
  • Dokumentation: Eine sorgfältige Dokumentation aller medizinischen Maßnahmen und Patientenkontakte ist unerlässlich.
  • Teilnahme an Fortbildungen: Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sind Pflicht, um das Wissen auf dem neuesten Stand zu halten und die Facharztqualifikation zu erreichen.

Was macht den Beruf des Arzt in Weiterbildung spannend?

Der Beruf des Arzt in Weiterbildung ist besonders spannend, da er eine Kombination aus theoretischem Wissen und praktischer Anwendung bietet. Ärzte in Weiterbildung haben die Möglichkeit, sich in verschiedenen Fachgebieten auszuprobieren und ihre Präferenzen zu entdecken. Die direkte Arbeit mit Patienten und die damit verbundene Verantwortung machen den Alltag abwechslungsreich und herausfordernd. Zudem ermöglicht die kontinuierliche Weiterbildung und Spezialisierung eine tiefgehende Expertise und berufliche Weiterentwicklung. Das Ziel, schließlich als Facharzt anerkannt zu werden, motiviert viele junge Mediziner und gibt ihrer beruflichen Laufbahn eine klare Richtung.

Für wen ist der Beruf des Arzt in Weiterbildung geeignet?

Der Beruf des Arzt in Weiterbildung ist für Mediziner geeignet, die nach dem Studium ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis vertiefen und sich auf ein Fachgebiet spezialisieren möchten. Besonders Menschen mit hoher Lernbereitschaft, Empathie und Verantwortungsbewusstsein finden in diesem Beruf ihre Berufung. Da die Weiterbildung eine intensive Phase ist, sollten angehende Ärzte Durchhaltevermögen und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung mitbringen. Die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten und in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren, ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Arzt in Weiterbildung wechseln und was muss man tun?

Ein Wechsel in den Beruf des Arzt in Weiterbildung als Quereinsteiger ist in der Regel nicht möglich, da eine abgeschlossene medizinische Ausbildung und ein Medizinstudium erforderlich sind. Wer jedoch bereits im medizinischen Bereich tätig ist und ein Medizinstudium nachholt, kann nach Abschluss des Studiums in die Weiterbildung zum Facharzt einsteigen. Dies erfordert allerdings viel Engagement und eine sorgfältige Planung, um die notwendigen Qualifikationen zu erwerben.

Welche Unternehmen suchen Arzt in Weiterbildung?

Viele Unternehmen und Einrichtungen suchen nach Ärzten in Weiterbildung, da sie auf diese Weise qualifizierte Fachkräfte ausbilden können. Zu den Branchen, die regelmäßig Ärzte in Weiterbildung einstellen, gehören:

  • Krankenhäuser: Hier arbeiten Ärzte in Weiterbildung in verschiedenen Abteilungen, sammeln praktische Erfahrungen und vertiefen ihr Wissen in der gewählten Fachrichtung.
  • Universitätskliniken: Diese bieten häufig spezialisierte Ausbildungsprogramme an und sind an der Schnittstelle von Forschung und Praxis tätig.
  • Rehakliniken: In Rehabilitationskliniken können Ärzte in Weiterbildung Kenntnisse in der Nachbehandlung und Langzeitbetreuung von Patienten erwerben.
  • Privatpraxen: Einige niedergelassene Ärzte bieten Weiterbildungsplätze an, insbesondere in Fachgebieten wie Allgemeinmedizin oder Dermatologie.
  • Forschungseinrichtungen: Ärzte in Weiterbildung, die sich für Forschung interessieren, können in medizinischen Forschungszentren arbeiten und an klinischen Studien teilnehmen.

Was verdient man als Arzt in Weiterbildung?

Das Gehalt eines Arztes in Weiterbildung variiert je nach Arbeitgeber, Fachrichtung und Region. In Deutschland liegt das durchschnittliche Einstiegsgehalt für Ärzte in Weiterbildung bei etwa 4.500 Euro brutto pro Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung und je nach Tarifvertrag kann das Gehalt auf bis zu 6.000 Euro brutto monatlich ansteigen. Universitätskliniken und größere Krankenhäuser bieten oft bessere Gehaltsstrukturen und zusätzliche Benefits wie Fortbildungsbudgets oder Zuschüsse für wissenschaftliche Arbeiten. Insgesamt bietet die Position des Arztes in Weiterbildung ein solides Einkommen, das im Laufe der Karriere durch Spezialisierungen und zusätzliche Qualifikationen weiter gesteigert werden kann.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Arzt in Weiterbildung am besten gestalten?

Um Ihre Bewerbung als Arzt in Weiterbildung optimal zu gestalten, sollten Sie einige wesentliche Punkte beachten:

  • Anschreiben: Betonen Sie Ihre Motivation für die gewählte Fachrichtung und Ihre Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung.
  • Lebenslauf: Ein klar strukturierter Lebenslauf, der Ihre bisherigen Erfahrungen und Qualifikationen darstellt, ist essenziell. Heben Sie relevante Praktika und Famulaturen hervor.
  • Zeugnisse und Referenzen: Fügen Sie alle relevanten Zeugnisse bei, einschließlich Ihres Medizinstudiums, Praktika und eventuell bereits vorhandener Arbeitserfahrungen.
  • Fort- und Weiterbildungen: Listen Sie alle zusätzlichen Qualifikationen und Fortbildungen auf, die Sie bereits absolviert haben.
  • Persönliches Gespräch: Bereiten Sie sich gut auf das Vorstellungsgespräch vor, indem Sie sich über die Einrichtung informieren und häufig gestellte Fragen durchgehen.

Welche Fragen werden dem Arzt in Weiterbildung beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Im Vorstellungsgespräch für die Stelle als Arzt in Weiterbildung können folgende Fachfragen gestellt werden:

  • Wie würden Sie den Zustand eines Patienten mit akuten Brustschmerzen diagnostizieren und behandeln?
  • Welche Schritte unternehmen Sie bei der Aufnahme eines Patienten mit Verdacht auf Sepsis?
  • Wie gehen Sie vor, wenn ein Patient über unklare Bauchschmerzen klagt?
  • Welche diagnostischen Maßnahmen sind bei einem Patienten mit plötzlichem Bewusstseinsverlust erforderlich?
  • Wie behandeln Sie einen Patienten mit schwerer Hyperglykämie?
  • Welche Therapieoptionen gibt es für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz?
  • Wie würden Sie einen Patienten mit Verdacht auf Lungenembolie versorgen?
  • Welche Untersuchungen sind bei Verdacht auf eine akute Appendizitis notwendig?
  • Wie behandeln Sie eine akute Pankreatitis?
  • Welche präoperativen Untersuchungen sind bei einem Patienten vor einer großen Bauchoperation erforderlich?

Notieren Sie sich vor einer Bewerbung eigene Antworten und üben Sie diese, um im Interview souverän zu wirken.

Welche Herausforderungen hat der Arzt in Weiterbildung in der Zukunft?

Die Rolle des Arztes in Weiterbildung wird in Zukunft mit mehreren Herausforderungen konfrontiert sein. Die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen erfordert neue Kompetenzen im Umgang mit elektronischen Patientenakten, Telemedizin und digitaler Diagnostik. Zudem führt der demografische Wandel zu einer alternden Bevölkerung, was den Bedarf an spezialisierten medizinischen Dienstleistungen erhöht und gleichzeitig die Arbeitsbelastung steigert. Auch der medizinische Fortschritt bringt ständig neue Behandlungsmethoden und Therapien hervor, die kontinuierliche Fortbildung und Anpassungsfähigkeit erfordern. Schließlich stellt die Integration von künstlicher Intelligenz in Diagnose- und Behandlungsprozesse eine weitere Herausforderung dar, die sowohl Chancen als auch Risiken mit sich bringt. Ärzte in Weiterbildung müssen daher flexibel und lernbereit sein, um den sich ständig ändernden Anforderungen des Gesundheitswesens gerecht zu werden.

Wie kann man sich als Arzt in Weiterbildung weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um den zukünftigen Herausforderungen als Arzt in Weiterbildung gewachsen zu sein, sind kontinuierliche Weiterbildung und Anpassungsfähigkeit unerlässlich. Hier sind drei wichtige Weiterbildungsmaßnahmen:

  • Digitale Gesundheitsanwendungen: Schulungen und Kurse im Bereich E-Health und Telemedizin sind essenziell, um die Vorteile digitaler Technologien in der Patientenversorgung nutzen zu können.
  • Fachliche Spezialisierung: Der Erwerb zusätzlicher Qualifikationen in speziellen medizinischen Fachgebieten durch Seminare und Zertifikatskurse erweitert das Wissen und erhöht die Karrierechancen.
  • Management- und Führungskompetenzen: Fortbildungen im Bereich Krankenhausmanagement und medizinische Führungskompetenzen bereiten Ärzte auf leitende Positionen und administrative Aufgaben vor.

Wie kann man als Arzt in Weiterbildung Karriere machen?

Um als Arzt in Weiterbildung Karriere zu machen, bieten sich verschiedene Aufstiegspositionen an:

  • Oberarzt: Nach der Facharztausbildung kann man sich als Oberarzt bewerben und Verantwortung für eine Abteilung übernehmen.
  • Chefarzt: Mit ausreichender Erfahrung und zusätzlichen Qualifikationen besteht die Möglichkeit, die Position des Chefarztes zu erreichen.
  • Leitender Arzt: Diese Position kombiniert klinische Arbeit mit administrativen Aufgaben und erfordert Managementfähigkeiten.
  • Forschungsleiter: Ärzte mit einem starken Interesse an wissenschaftlicher Arbeit können als Forschungsleiter in klinischen Studien und Projekten tätig werden.
  • Medizinischer Direktor: Diese Rolle umfasst die strategische Planung und Leitung medizinischer Einrichtungen und erfordert umfangreiche Führungskompetenzen.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Arzt in Weiterbildung noch bewerben?

Als Arzt in Weiterbildung eröffnen sich zahlreiche berufliche Perspektiven, die über die reine klinische Tätigkeit hinausgehen. Hier sind zehn Berufe, auf die man sich zusätzlich bewerben könnte:

  • Facharzt: Nach Abschluss der Weiterbildung kann man sich als Facharzt in der gewählten Spezialisierung niederlassen.
  • Betriebsarzt: Die Tätigkeit als Betriebsarzt in Unternehmen umfasst präventive und akute medizinische Betreuung der Mitarbeiter.
  • Notarzt: Der Notarzt ist spezialisiert auf die medizinische Erstversorgung bei Notfällen und Unfällen.
  • Gesundheitsberater: In dieser Rolle berät man Patienten zu gesunder Lebensführung und Präventionsmaßnahmen.
  • Medizinischer Gutachter: Als Gutachter bewertet man medizinische Sachverhalte für Versicherungen oder Gerichte.
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter: In Forschungseinrichtungen oder Universitäten arbeitet man an medizinischen Studien und Projekten.
  • Dozent Medizin: Als Dozent unterrichtet man an medizinischen Hochschulen und bildet zukünftige Ärzte aus.
  • Gesundheitsökonom: Man analysiert und optimiert die wirtschaftlichen Aspekte des Gesundheitswesens.
  • Medizininformatiker: Diese Position verbindet Medizin mit IT und entwickelt digitale Lösungen für die Gesundheitsversorgung.
  • Leitender Mediziner bei NGOs: In dieser Rolle koordiniert man medizinische Hilfsprojekte und Programme für gemeinnützige Organisationen.