Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Automotive Ingenieur - Juni 2024

40 Jobangebote für Automotive Ingenieur

Jobs Automotive Ingenieur - offene Stellen

Stellenangebot
Ingenieur / Projektleiter Elektrotechnik - Anlagenbau Automotive (m/w/d) Unternehmenseinheit: EBZ SysTec GmbH Standort: Ravensburg, DE Kategorie: Projektmanagement Sie sind verantwortlicher

Job ansehen

Stellenangebot
...lenbeschreibung In dieser Rolle entwickeln Sie sicherheitsrelevante Steuergeräte für den Einsatz in Automotive- und Luftfahrtanwendungen. Sie geben als Kompetenzträger die fachliche Richtung in

Job ansehen

Stellenangebot
...logien bzw. Werkzeuge beherrschst Du souverän und sicher:Bussysteme wie I²C oder SPITechnologien im Automotive-Umfeld, z.?B. AUTOSAR, CAN-, MOST-BusEntwicklung sicherheitskritischer Anwendungen

Job ansehen

Stellenangebot
...ontrollierte Kugelstrahlen und andere Oberflächenprozesse hauptsächlich in den Bereichen Aerospace, Automotive und Power Generation im Kundenauftrag ausführen. Für neue Schwerpunkt-Projekte in

Job ansehen

Stellenangebot
...rozesse Erweiterte Kenntnisse in der Durchführung und Auswertung von Testfällen Gute Kenntnisse von Automotive-Bussystemen (CAN, LIN, Flexray) Gute Kenntnisse in CANoe, CANalyzer, CANdelaStudio,

Job ansehen

Stellenangebot
...rbeitest deine neuen Mitarbeitenden in die Thematik einDu koordinierst dein Team für deren Tests am Automotive-InfotainmentDu bist Teil von ProjektrundenProjektmanagement gehört ebenso zu deinen

Job ansehen

Stellenangebot
...e Berufserfahrung im Qualitätsmanagement/ Energie- und Umweltmanagement Fundierte Kenntnisse der QM-Automotive Qualitätswerkzeuge (APQP, FMEA, Control Plan, MSA, SPC, PPAP) Erfahrung in der

Job ansehen

Stellenangebot
...er Produkte sind äußerst vielseitig und kommen in vielen unterschiedlichen Branchen zum Einsatz wie Automotive, Elektro- und Möbelindustrie, Bauzulieferer, Weißer Ware, Medizintechnik,

Job ansehen

Stellenangebot
...st zwei Jahrzehnten arbeiten wir eng mit Kunden aus den verschiedensten Branchen zusammen, wie z.B. Automotive, Pharma, IT, Vertriebsdienstleistungen und Luft- und Raumfahrttechnik. Dabei sehen wir

Job ansehen

Stellenangebot
...beitsunfällen und Maßnahmen Unfallverhütung Ihr Profil: Abschluss als Meister*in, Techniker*in oder Ingenieur*in Zusatzqualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit und

Job ansehen

Stellenangebot
... und Reporting Mitarbeit an diversen Projekten Ihr Profil: Techniker, technischer Betriebswirt oder Ingenieur im Bereich Werkzeugbau oder gleichwertige Ausbildung fundierte Kenntnisse im Bereich

Job ansehen

Stellenangebot
... oder vergleichbares Mehrjährige Berufserfahrung im produzierenden Gewerbe, idealerweise im Bereich Automotive Erfahrung im Bereich Kunststoffverarbeitung und Spritzguss von Vorteil Gute Deutsch-

Job ansehen

Stellenangebot
...andlung, die weltweit in den Märkten Photovoltaik, Halbleiter, Medizintechnik, Verpackung, Glas und Automotive sowie Batterie und Wasserstoff zum Einsatz kommen. Weltweit beschäftigen wir zurzeit

Job ansehen

Stellenangebot
...technik Sie sind erfahren im Bereich der fertigungsgerechten Entwicklung von Kunststoffprodukten im Automotive Umfeld Sie kennen sich idealerweise im Werkzeugbau, der Konstruktion sowie der

Job ansehen

Stellenangebot
...der Diplom-Kaufmann bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Automotive • Mehrjährige Erfahrung im Vertrieb eines produzierenden Unternehmens der

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Automotive Ingenieur

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Automotive Ingenieur?

Ein Automotive Ingenieur ist verantwortlich für die Entwicklung, Konstruktion und Optimierung von Fahrzeugen und deren Komponenten. Er arbeitet eng mit anderen Ingenieuren, Designern und Technikern zusammen, um innovative Lösungen für die Automobilindustrie zu entwickeln.

Welche Aufgaben hat ein Automotive Ingenieur im Detail?

  • Konzeption und Entwicklung neuer Fahrzeugmodelle
  • Durchführung von Tests und Analysen an Fahrzeugkomponenten
  • Optimierung von Antriebssystemen für maximale Leistung und Effizienz
  • Integration von Elektronik und Software in Fahrzeugsysteme
  • Sicherstellung der Einhaltung von Sicherheitsstandards und Vorschriften
  • Kontinuierliche Verbesserung bestehender Fahrzeugdesigns
  • Zusammenarbeit mit Lieferanten und externen Partnern
  • Fehlerbehebung und Problemlösung während des Produktionsprozesses
  • Entwicklung von Prototypen und Testfahrzeugen
  • Dokumentation und Berichterstattung über den Entwicklungsprozess

Was macht den Beruf des Automotive Ingenieurs spannend?

Die Vielfalt der Aufgaben und die Möglichkeit, an der Entwicklung zukunftsweisender Technologien und Fahrzeugkonzepte teilzuhaben, machen den Beruf des Automotive Ingenieurs besonders spannend.

Für wen ist der Beruf des Automotive Ingenieurs geeignet?

Der Beruf des Automotive Ingenieurs ist für technikbegeisterte Personen mit einem starken Interesse an Fahrzeugtechnik und einem ausgeprägten analytischen Denkvermögen geeignet.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Automotive Ingenieurs wechseln und was muss man tun?

Ein Quereinstieg in den Beruf des Automotive Ingenieurs ist möglich, erfordert jedoch in der Regel eine entsprechende Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Fahrzeugtechnik oder Maschinenbau.

Welche Unternehmen suchen Automotive Ingenieure?

Eine Vielzahl von Unternehmen in verschiedenen Branchen suchen Automotive Ingenieure. Dazu gehören:

  • Automobilhersteller: Hierbei handelt es sich um Unternehmen, die Fahrzeuge produzieren und verkaufen, wie z.B. BMW, Audi und Mercedes-Benz. Automotive Ingenieure in diesen Unternehmen arbeiten an der Entwicklung neuer Fahrzeugmodelle und -technologien.
  • Zulieferindustrie: Unternehmen, die Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie herstellen, wie z.B. Bosch, Continental und Magna. Automotive Ingenieure hier sind an der Entwicklung und Optimierung von Fahrzeugteilen beteiligt.
  • Elektromobilität: Mit dem zunehmenden Fokus auf Elektrofahrzeuge suchen Unternehmen wie Tesla und BYD Automotive Ingenieure, die sich auf die Entwicklung von Elektroantrieben und Batterietechnologien spezialisiert haben.
  • Autonomes Fahren: Unternehmen wie Waymo und Cruise Automation beschäftigen Automotive Ingenieure, die an der Entwicklung autonomer Fahrsysteme und Fahrzeugtechnologien arbeiten.
  • Forschung und Entwicklung: Universitäten, Forschungsinstitute und technische Labore bieten ebenfalls Möglichkeiten für Automotive Ingenieure, die an innovativen Forschungsprojekten und Technologieentwicklungen teilnehmen möchten.

Was verdient man als Automotive Ingenieur?

Ein Automotive Ingenieur kann je nach Erfahrung, Qualifikation und Arbeitgeber ein Jahresgehalt zwischen 50.000 € und 100.000 € verdienen. Einsteiger verdienen in der Regel weniger, während erfahrene Ingenieure in Führungspositionen höhere Gehälter erzielen können.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Automotive Ingenieur am besten gestalten?

Um sich erfolgreich als Automotive Ingenieur zu bewerben, sollten Bewerber ihre technischen Fähigkeiten, Erfahrungen und Erfolge hervorheben. Ein aussagekräftiges Anschreiben, ein professioneller Lebenslauf und relevante Zeugnisse sind wichtige Bestandteile einer Bewerbung.

Welche Fragen werden dem Automotive Ingenieur beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Vor einem Jobinterview als Automotive Ingenieur sollten Bewerber ihre Antworten auf folgende Fachfragen vorbereiten und trainieren:

  • Wie würden Sie ein neues Fahrzeugmodell entwickeln?
  • Welche Erfahrungen haben Sie mit Fahrzeugtests und -analysen?
  • Wie gehen Sie mit technischen Herausforderungen während des Entwicklungsprozesses um?
  • Welche Kenntnisse haben Sie in der Elektronikintegration in Fahrzeugsysteme?
  • Wie würden Sie die Effizienz eines Antriebssystems verbessern?
  • Was sind die wichtigsten Sicherheitsstandards in der Automobilindustrie?
  • Wie würden Sie mit Lieferanten und externen Partnern zusammenarbeiten?
  • Welche Prototyping-Techniken verwenden Sie?
  • Wie gehen Sie mit Fehlerbehebung und Problemlösung um?
  • Welche innovativen Fahrzeugtechnologien finden Sie besonders spannend?

Vor dem Interview ist es ratsam, sich eigene Antworten auf diese Fragen zu überlegen und diese zu üben.

Welche Herausforderungen hat der Automotive Ingenieur in der Zukunft?

Die Zukunft des Automotive Ingenieurs wird durch verschiedene Herausforderungen geprägt sein, darunter:

  • Elektrifizierung und Digitalisierung: Die zunehmende Elektrifizierung und Digitalisierung von Fahrzeugen erfordert neue Fähigkeiten und Kenntnisse in Bereichen wie Elektrotechnik, Softwareentwicklung und Datenanalyse.
  • Nachhaltigkeit und Umweltschutz: Mit dem wachsenden Bewusstsein für Umweltfragen werden Automotive Ingenieure vor die Herausforderung gestellt, Fahrzeugtechnologien zu entwickeln, die umweltfreundlicher und ressourcenschonender sind.
  • Autonomes Fahren: Die Entwicklung autonomer Fahrsysteme bringt komplexe technische und rechtliche Herausforderungen mit sich, denen sich Automotive Ingenieure stellen müssen, um sicherere und zuverlässigere Fahrzeuge zu entwickeln.
  • Globalisierung: Die Globalisierung der Automobilindustrie eröffnet neue Möglichkeiten, bringt aber auch Herausforderungen wie kulturelle Unterschiede, regulatorische Anforderungen und internationale Zusammenarbeit mit sich.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ist lebenslanges Lernen und Weiterbildung unerlässlich, um mit den neuesten Entwicklungen und Technologien Schritt zu halten.

Wie kann man sich als Automotive Ingenieur weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um sich als Automotive Ingenieur für zukünftige Herausforderungen zu rüsten, empfiehlt es sich, folgende Weiterbildungsmaßnahmen in Betracht zu ziehen:

  • Fortgeschrittene Studiengänge: Ein Masterstudium in Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik oder verwandten Bereichen kann vertiefte Kenntnisse und Spezialisierungsmöglichkeiten bieten.
  • Zertifizierungen: Branchenspezifische Zertifizierungen wie z.B. Automotive SPICE oder Functional Safety können die Fachkenntnisse und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern.
  • Weiterbildungskurse: Teilnahme an Schulungen und Seminaren zu aktuellen Themen wie Elektromobilität, autonomes Fahren und Industrie 4.0.

Durch kontinuierliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen können Automotive Ingenieure ihre Kompetenzen erweitern und sich für zukünftige Herausforderungen im Bereich der Fahrzeugtechnik qualifizieren.

Wie kann man als Automotive Ingenieur Karriere machen?

Um als Automotive Ingenieur Karriere zu machen, bieten sich verschiedene Aufstiegspositionen und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Automobilindustrie an:

  • Projektleiter: Als Projektleiter übernehmen Automotive Ingenieure die Verantwortung für die Planung, Durchführung und Überwachung von Entwicklungsprojekten und Teams.
  • Abteilungsleiter: In dieser Position sind sie für die Leitung und Organisation einer bestimmten Abteilung oder Fachbereichs innerhalb eines Unternehmens verantwortlich.
  • Technischer Leiter: Technische Leiter haben die Aufgabe, die technische Strategie und Entwicklungsvision eines Unternehmens zu gestalten und umzusetzen.
  • Manager für Produktentwicklung: Diese Position beinhaltet die Verantwortung für die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Technologien.
  • Unternehmensführung: Mit zunehmender Erfahrung und Führungskompetenz können Automotive Ingenieure in die Unternehmensführung aufsteigen und strategische Entscheidungen treffen.

Indem sie ihre Fähigkeiten weiterentwickeln, Führungskompetenzen stärken und sich beruflich weiterbilden, können Automotive Ingenieure erfolgreiche Karrieren in der Automobilindustrie machen.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Automotive Ingenieur noch bewerben?

Als Automotive Ingenieur bieten sich auch in anderen Bereichen vielfältige berufliche Möglichkeiten. Hier sind zehn alternative Berufe, auf die sich Automotive Ingenieure zusätzlich bewerben könnten:

  • Maschinenbauingenieur: Maschinenbauingenieure entwerfen, entwickeln und optimieren mechanische Systeme und Komponenten, was eine ähnliche technische Expertise erfordert wie der Beruf des Automotive Ingenieurs.
  • Elektroingenieur: Elektroingenieure sind für die Planung, Entwicklung und Wartung elektrischer Systeme und Anlagen verantwortlich, was im Bereich der Elektromobilität und Fahrzeugelektronik relevante Kenntnisse sind.
  • Luft- und Raumfahrttechnikingenieur: Diese Ingenieure entwerfen und entwickeln Flugzeuge, Satelliten und Raumfahrzeuge und benötigen ähnliche technische Fähigkeiten wie Automotive Ingenieure.
  • Robotikingenieur: Robotikingenieure entwickeln und programmieren autonome Roboter und Automatisierungssysteme, was ebenfalls auf Erfahrungen im Bereich der Fahrzeugtechnik zurückgreift.
  • Softwareentwickler: Softwareentwickler gestalten und programmieren Softwarelösungen für Fahrzeugsteuerungssysteme, Navigation und Infotainment.
  • Datenwissenschaftler: Datenwissenschaftler analysieren große Datenmengen, um Einblicke und Erkenntnisse zu gewinnen,die bei der Entwicklung von Fahrzeugtechnologien und -systemen nützlich sein können.
  • Technischer Projektleiter: Als technischer Projektleiter koordinieren und überwachen Sie technische Projekte und Teams, ähnlich wie in der Rolle eines Automotive Ingenieurs.
  • Produktmanager: Produktmanager sind für die Entwicklung und Vermarktung von Produkten verantwortlich, einschließlich Fahrzeugen und technischen Komponenten.
  • Qualitätsingenieur: Qualitätsingenieure überwachen und verbessern die Qualität von Produkten und Prozessen, einschließlich der Qualitätskontrolle in der Automobilindustrie.
  • Technischer Berater: Als technischer Berater unterstützen Sie Kunden bei technischen Fragen und bieten Lösungen für komplexe Probleme, auch im Bereich der Fahrzeugtechnik.