Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Bürohelfer - Apr. 2024

6 Jobangebote für Bürohelfer

Jobs Bürohelfer - Jobangebote Bürohelfer - offene Stellen

ACTIEF Personalmanagement GmbH

Vulkan Personalservice GmbH

Neuss

persona service AG & Co. KG

Leichlingen

PerZukunft Arbeitsvermittlung GmbH & Co. KG

Berlin

Schanzer Zeitarbeit GmbH

Münchsmünster

Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote als Bürohelfer – die wichtigsten Fragen

Was macht ein Bürohelfer?

Bürohelfer erledigen alle Routineaufgaben, die in einem Büro anfallen. Je nach Qualifikation fällt die Art der Tätigkeit aus – entweder sind es, wenn keine Ausbildung vorhanden ist, vorwiegend aushelfende Tätigkeiten, wer eine entsprechende Ausbildung vorweisen kann, wird möglicherweise auch verantwortungsvollere Tätigkeiten eigenständig ausführen dürfen.

Was sind die Aufgaben eines Bürohelfers?

Bürohelfer unterstützen Unternehmen aus allen Bereichen – aus der Wirtschaft, aus dem öffentlichen Dienst, bei Verbänden, Organisationen, Banken, Versicherungen, kleinen Familienunternehmen bis hin zu riesigen Konzernen. Denn Büroarbeiten fallen bekanntermaßen überall mehr oder weniger an.

Bürohelfer werden oftmals vor allem zur Verstärkung des bestehenden Teams in Ferienzeiten benötigt oder aber dann, wenn es zu Engpässen kommt. In dem Fall werden für die anfallenden Aufgaben auch oft Studenten, Schüler oder Werkstudenten eingesetzt. Aber natürlich sind auch langfristige Anstellungen möglich.

Häufig werden Bürohelfer am Empfang eingesetzt und sind dort die erste Anlaufstelle für Kunden und Besucher. Weiterhin fallen oft auch Aufgaben aus dem Bereich Controlling, Buchhaltung oder Marketing an.

Welche Voraussetzungen muss man als Bürohelfer erfüllen?

Eine Ausbildung wird nicht zwingend vorausgesetzt, der Bewerber wird zumeist direkt am Arbeitsplatz eingewiesen. Dennoch ist es hilfreich, wenn der Bewerber über folgende Fähigkeiten verfügt: Computerkenntnisse, Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft, im Team zu arbeiten, Fremdsprachenkenntnisse, vorzugsweise in Englisch sowie Organisationstalent. Eine sorgfältige Arbeitsweise ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung.

Wie wird man Bürohelfer?

Wer will, kann eine Ausbildung zum Bürohelfer absolvieren. Sie dauert ein Jahr und wird in der Regel von der zuständigen IHK angeboten. Der Inhalt dieser Ausbildung umfasst fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich kaufmännischer Schriftverkehr, kaufmännisches Rechnen, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Datenschutz, einfache Grundlagen der Wirtschaftslehre und Kenntnisse in der Registratur, Software und diverse Schreib- und Rechensysteme. Damit lassen sich die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.

Stellenangebote für Bürohelfer gibt es derzeit genug – fast alle Unternehmen haben Büros und deswegen einen Bedarf an Arbeitskräften, die das im Büro anfallende Arbeiten erledigen.

Wie viel verdient man als Bürohelfer? 

Laut der Bundesagentur für Arbeit verdient man als Bürohelfer monatlich circa: € 2.399 bis € 2.647. Natürlich kann das Gehalt je nach Tätigkeitsspektrum und Firma variieren.