Stellenangebote in Bernburg

Stellenangebot
Als drittgrößter Speicherbetreiber Deutschlands verstehen wir uns als verlässlicher Partner unserer Kunden und Arbeitgeber. Speicherbetrieb, Speichervermarktung, Abwicklung und Abrechnung von Speicher...

Job ansehen

Stellenangebot
Informationen Gebiet: Bernburg, Köthen, Bitterfeld, Teile Halle Indikationen: Kardiologie weitere Indikationen: Fettstoffwechsel Kunde: Amarin Deutschland GmbH Job ID: 13500 Beschreibung Einführung

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben als Fachkraft - Schaltschrankmonteur (m/w/d) umfassen nachfolgende Bereiche: - Messen und Prüfen - Arbeiten nach Zeichnungen von Schaltplänen - Verdrahtung von Schaltschränken - Neui

Job ansehen

Stellenangebot
innerbetrieblicher Transport von Gitterboxen und Paletten Wareneingang und Warenausgang / Lieferscheinkontrolle und Verbuchen im System Versandabwicklung und Kommissionierung LKW be- und entladen Umga

Job ansehen

Stellenangebot
Durchführung der allgemeinen pflegerischen Tätigkeiten zur Unterstützung des examinierten Pflegepersonals Beobachtung und Dokumentation des Allgemeinzustandes sowie Ermittlung von Ressourcen, Fähigkei

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Bernburg - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Bernburg

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Bernburg

Postanschrift
Agentur für Arbeit Bernburg
06401 Bernburg

Besucheradresse
Kalistraße 11
D - 06406 Bernburg
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Bernburg
Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Schlossgartenstraße 16
06406 Bernburg
Tel: 03471 / 659-0
Fax: 03471 / 622127
E-Mail: stadt@bernburg.de

 

 

Stellenmarkt Bernburg - Jobs und Stellenangebote

Bernburg ist Kreisstadt des Salzlandkreises der Magdeburger Börde in der Mitte Sachsen-Anhalts. Die Stadt liegt an der Saale und ist historischer Ort von Anhalt.

Annalista Saxo und die Magdeburger Annalen, sie berichten das die Feinde von Albrecht dem Bären die Berneburch ansteckten, auf der sein Mutter residierte. Mit dem Wiederaufbau der Burg im 12. Jahrhundert wurde auch Bergstädter Pfarrkirche St. Aegidien neu errichtet.1219 wurde eine Mühle benannte und 1239 die erste Saalebrücke gebaut. Das Bernburg Kloster erwähnte man 1308 und die Bergstadt 1326. Hier soll Till Eulenspiegel als Turmbläser bei  dem Grafen von Anhalt sein Geld verdient haben. Der Eulenspiegel ist erstmals 1640 im Bernburger Salbuch belegt.Der Heringskrieg mit einem bewaffneten Zollstreit, wegen unverzollter Ware auf dem Wasserweg  war 1426. Die Einführung der Reformation als dritter Staat der Welt erfolgte 1526. Mit dem Dreißigjährigen Krieg wurde die Stadt geplündert von Holkschen Reiter, die Pest wütete und forderte mehr als 17000 Opfer. Doch nicht genug, 1666 rollte eine Feuerbrunst durch die Stadt.

Das ehemalige Residenzschloss der Fürsten und Herzöge von Bernburg steht auf einem hohen Sandsteinfelsen. Nachdem die Burg bei einer Auseinandersetzung zwischen Welfen und Hohenstaufen niedergebrannt wurde, ließ Erika Billungen von Sachsen die Burg wieder errichten. Heute kann man noch Reste vom Eulensiegel sehen und der Burgkappele.

Bernburg hat auch einenTiergarten. Er liegt im Naturpark Unteres Saaletal direkt zwischen der Saale und der B185. Tierarten rund um den Globus sind hier vereint. Ein Rundgang führt durch Afrika, Australien, Amerika und Eurasien.. Gegründet wurde der Tierpark 1909 und hat eine Fläche von 8,5 ha. Neben Haustierarten und Wildtieren gehört die Aufmerksamkeit die Erhaltung bedrohter Tierarten der ganzen Welt.

Alfred Lange legte in mühevoller Kleinarbeit einen attraktiven Steingarten an und gestaltete diesen mit Märchenfiguren. So entstand der berühmte Märchengarten aus dem Jahr 1920 in Bernburg. Aus Nah und Fern kommen Gäste und bewundern nach einigen neu Gestaltungen den Märchengarten.

Attraktive Arbeitplätze in der Umgebung finden Sie auch in Staßfurt, Halle und Dessau-Roßlau.