Aktuelle Jobs und Stellenangebote in Sachsen-Anhalt - Mai 2024

1023 Jobangebote in Sachsen-Anhalt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
regiocom SE
snt-regiocom Customer Care SE
Salus Altmark Holding gGmbH
William Prym Holding GmbH
Landeshauptstadt Magdeburg
Stadtwerke Halle GmbH
Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH
AOK Sachsen-Anhalt - Die Gesundheitskasse
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Hilfreiche Adressen- Jobbörse

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Sachsen Anhalt

Postanschrift
Bundesagentur für Arbeit
Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen
Frau-von-Selmnitz-Straße 6
06110 Halle (Saale)

Besucheradresse
Frau-von-Selmnitz-Straße 6
06110 Halle (Saale)
Tel: +49 (345) 1332-0

Staatskanzlei
des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42
39104 Magdeburg

Telefon: + 49 391 567-01
Fax: +49 391 567-6565
E-Mail: staatskanzlei@stk.sachsen-anhalt.de

 

Stellenangebot
Position Mitarbeiter für den Revier- und Interventionsdienst (w/m/d) in Teilzeit oder Vollzeit Unser Unternehmen Wir sind das bundesweit handelnde Unternehmen der Niedersächsischen Wach- und Schl...

Job ansehen

Stellenangebot
Erstellen von technischen Dokumentationen für Maschinen und Anlagen Erstellung von RisikobeurteilungenErstellen von Bedienungsanleitungen für Consumer-ProdukteEigene Projektverantwortung und Absprache

Job ansehen

Stellenangebot
Eigenständige Durchführung des Kfz- und Reifenservices an allen gängigen Fahrzeugtypen Durchführung von Fehlerdiagnosen, Inspektionen und Vorbereitung von Hauptuntersuchungen Ausführen von Achsvermess

Job ansehen

Stellenangebot
Du kümmerst Dich mit Herz und Verstand um die individuelle Grund- und Behandlungspflege der Bewohner Jeder Bewohner hat individuelle Bedürfnisse, diese erkennst Du und richtest die aktivierende Tagesg

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die Kursleitung für die Lehre in der generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann. Sie verstehen sich als Lernbegleiter und -berater der Auszubilde

Job ansehen

Stellenangebot
Sie sind zentrale/r Ansprechpartner/in für den Auftraggeber Sie sind für das Betreibermanangement und das Instandhaltungscontrolling verantwortlich Sie erstellen Wartungs- und Inspektionspläne Sie org

Job ansehen

Stellenangebot
Die Vebego Deutschland mit Sitz in Wuppertal gehört zu den Branchenführern in Sachen Immobiliendienstleistungen und Facility-Service-Leistungen. Jahrzehntelange Erfahrung, 17.000 helfende Hände und ...

Job ansehen

Stellenangebot
Passt es? Das solltest Du mitbringen Souveränes Auftreten verbunden mit einer positiven Ausstrahlung, Freundlichkeit und Begeisterungsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägte Zuverlässigkeit u

Job ansehen

Stellenangebot
Eigenverantwortliche Organisation, Vorbereitung und Ausführung von Verkehrssicherungsprojekten Abwicklung der Projekte von der Anfrage bis zur Abrechnung Abstimmung mit Auftraggebern und Behörden Bean

Job ansehen

Stellenangebot
Du wirst täglich montags bis freitags, frühmorgens und frühnachmittags auf wohnortnahen Touren gemäß Plan eingesetzt Du beförderst Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und Behinderungen Du bist Ansp

Job ansehen

Stellenangebot
Älteren Menschen ein schönes Leben in der Gemeinschaft ermöglichen, Gutes tun und ein Lächeln ernten - das ist unsere Leidenschaft! Als einer der bundesweit größten privaten Anbieter für Altenpflege u...

Job ansehen

Stellenangebot
DEIN PLUS BEI UNS: Ein aufgeschlossenes, freundliches Team mit Open Door Policy und Duz-Kultur Flexible Arbeitszeiten, ideal für Student/innen Lichtdurchflutete Büroräume, moderne IT-Infrastruktur, hy

Job ansehen

Stellenangebot
Ihr Aufgabengebiet - Ihr Verantwortungsbereich: Rüsten und Bedienen mehrerer Schweiß- u. WärmebehandlungsmaschinenPrüfen und dokumentierten der produzierten TeileMaschinenreinigung & PflegeBearbe

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben:Sie sind in den Neubauten unserer Kunden für die Installation von Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen zuständigSie arbeiten zusammen mit Ihren Kollegen die Aufträge unserer Kunden im

Job ansehen

Stellenangebot
einen unbefristeten Arbeitsvertrag eine Vergütung nach AVR DD-Tarifvertrag mit attraktiven Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Kindergeldzuschlägen und Zulagen für Pflege, Schicht- und Wochenen

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote Sachsen-Anhalt

Wo liegt Sachsen-Anhalt?

Sachsen-Anhalt ist ein Bundesland in Deutschland, das sich in der Mitte des Landes befindet. Es grenzt im Norden an Niedersachsen, im Osten an Brandenburg, im Süden an Thüringen und im Westen an Sachsen und Niedersachsen. Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg. Die größten Städte in der Umgebung sind Halle (Saale) und Dessau-Roßlau.

Sachsen-Anhalt hat eine Bevölkerung von rund 2,2 Millionen Menschen. Das Bundesland zeichnet sich durch seine vielfältige Landschaft aus, die von der Elbe und der Saale geprägt ist. Eine Berühmtheit aus Sachsen-Anhalt ist der Schriftsteller Friedrich Nietzsche, der in der Stadt Röcken geboren wurde. Ein bekanntes Wahrzeichen des Bundeslandes ist das Bauhausgebäude in Dessau, das als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt ist.

Was macht Sachsen-Anhalt für den Jobsuchenden attraktiv?

Sachsen-Anhalt bietet für Jobsuchende eine Vielzahl attraktiver Aspekte. Hier sind fünf Gründe, warum Sachsen-Anhalt für den Jobsuchenden attraktiv ist:

  • Vielfältige Wirtschaftsstruktur: Sachsen-Anhalt verfügt über eine breite Palette von Branchen und Industrien, die unterschiedliche Jobmöglichkeiten bieten. Ob in den Bereichen erneuerbare Energien, Chemie, Maschinen- und Anlagenbau oder Logistik - es gibt zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten für Fachkräfte verschiedener Qualifikationen.
  • Gute Infrastruktur: Das Bundesland verfügt über ein gut ausgebautes Verkehrsnetz mit Autobahnen, Bundesstraßen und Bahnverbindungen. Dadurch sind viele Städte und Regionen gut erreichbar. Zudem ist der Flughafen Leipzig/Halle in der Nähe, der internationale Verbindungen bietet.
  • Attraktive Lebenshaltungskosten: Im Vergleich zu anderen Regionen Deutschlands sind die Lebenshaltungskosten in Sachsen-Anhalt eher niedrig. Das bedeutet, dass das Gehalt der Jobsuchenden hier eine größere Kaufkraft hat und eine gute Work-Life-Balance ermöglicht wird.
  • Kulturelles Erbe und Natur: Sachsen-Anhalt bietet eine reiche kulturelle Geschichte mit beeindruckenden Schlössern, Burgen und historischen Städten wie Magdeburg, Halle (Saale) und Wittenberg. Zudem ist die Landschaft geprägt von Flüssen, Seen und Naturparks, die zu Erholung und Freizeitaktivitäten einladen.
  • Förderung von Innovation und Forschung: Sachsen-Anhalt legt großen Wert auf Innovation und Forschung. Es gibt zahlreiche Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Technologiezentren, die den Austausch von Wissen und die Entwicklung neuer Ideen fördern. Dadurch ergeben sich auch für Fachkräfte in den Bereichen Wissenschaft und Forschung interessante Karrieremöglichkeiten.

Diese Aspekte machen Sachsen-Anhalt zu einem attraktiven Standort für Jobsuchende, die vielfältige Jobmöglichkeiten, eine gute Infrastruktur, erschwingliche Lebenshaltungskosten, kulturelle Vielfalt und Innovationspotenzial suchen.

Welche Branchen beeinflussen den Stellenmarkt in Sachsen-Anhalt?

Der Stellenmarkt in Sachsen-Anhalt wird von verschiedenen Branchen beeinflusst. Hier sind einige der wichtigsten Branchen mit einer kurzen Beschreibung und Erklärung, wie sie in Sachsen-Anhalt entstanden sind:

  • Erneuerbare Energien: Sachsen-Anhalt hat sich zu einem führenden Standort für die Produktion von erneuerbarer Energie entwickelt. Insbesondere die Solarenergie und die Windenergie spielen eine wichtige Rolle. Die gute Infrastruktur und die geografische Lage begünstigen den Ausbau dieser Branche.
  • Chemische Industrie: Sachsen-Anhalt verfügt über eine starke chemische Industrie, die eng mit der Forschung und Entwicklung verbunden ist. Das Bundesland bietet eine gute Grundlage für die Produktion von Chemikalien und Pharmazeutika.
  • Maschinen- und Anlagenbau: Die zentrale Lage von Sachsen-Anhalt und die gute Anbindung an Verkehrswege machen das Bundesland zu einem attraktiven Standort für den Maschinen- und Anlagenbau. Zahlreiche Unternehmen in diesem Bereich haben sich hier angesiedelt.
  • Logistik: Aufgrund der zentralen Lage in Deutschland und der guten Anbindung an Verkehrswege wie Autobahnen und Bahnstrecken hat sich Sachsen-Anhalt zu einem wichtigen Logistikstandort entwickelt. Die Branche bietet viele Arbeitsplätze in den Bereichen Transport, Lagerung und Distribution.
  • Tourismus: Sachsen-Anhalt hat eine vielfältige Kulturlandschaft mit zahlreichen Schlössern, Burgen, Klöstern und historischen Städten. Der Tourismussektor spielt daher eine wichtige Rolle und bietet Beschäftigungsmöglichkeiten in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie und Reiseveranstaltung.

Wo kann man in Sachsen-Anhalt seinen Traumjob finden?

Region: Harz

  • Wernigerode: Etwa 35.000 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Wernigerode ist vielfältig und umfasst Branchen wie Tourismus, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Die Stadt ist ein beliebtes Touristenziel mit einer malerischen Altstadt, dem Schloss Wernigerode und der Harzer Schmalspurbahn.

  • Halberstadt: Rund 40.000 Einwohner. Halberstadt bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Verwaltung, Gesundheitswesen, Bildung und Handel. Die Stadt ist für ihren imposanten Dom und ihre historische Altstadt bekannt.

  • Quedlinburg: Etwa 24.000 Einwohner. Quedlinburg hat einen vielfältigen Arbeitsmarkt mit Schwerpunkten in den Bereichen Tourismus, Handwerk, Kultur und Gastronomie. Die Stadt ist für ihre gut erhaltene Altstadt, das Schloss und den historischen Marktplatz bekannt.

  • Goslar: Rund 50.000 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Goslar ist von Branchen wie Tourismus, Bergbau, Handwerk und Dienstleistungen geprägt. Die Stadt hat eine reiche Geschichte, eine schöne Altstadt und ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden.

  • Braunlage: Etwa 5.000 Einwohner. Braunlage bietet vor allem im Tourismussektor Arbeitsmöglichkeiten, insbesondere im Skigebiet am Wurmberg. Die Stadt ist ein beliebter Wintersportort und Ausgangspunkt für Wanderungen im Harz.

  • Blankenburg (Harz): Rund 21.000 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Blankenburg umfasst verschiedene Branchen wie Tourismus, Handel und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine historische Altstadt, das Schloss Blankenburg und den Barockgarten.

  • Ilsenburg: Etwa 9.000 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Ilsenburg ist geprägt von Bereichen wie Tourismus, Handwerk, Metallverarbeitung und Maschinenbau. Die Stadt ist ein Ausgangspunkt für Wanderungen im Harz und hat ein malerisches Stadtzentrum.

  • Bad Harzburg: Rund 20.000 Einwohner. Bad Harzburg bietet Arbeitsmöglichkeiten im Tourismus, Gesundheitswesen, Handel und Dienstleistungsbereich. Die Stadt ist für ihre Kur- und Wellnessangebote, den Burgberg und den Baumwipfelpfad bekannt.

  • Clausthal-Zellerfeld: Etwa 15.000 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Clausthal-Zellerfeld umfasst vor allem Bereiche wie Bergbau, Energietechnik, Ingenieurwesen und Forschung. Die Stadt ist eine traditionsreiche Bergbaustadt und beheimatet die Technische Universität Clausthal.

  • Osterode am Harz: Rund 22.000 Einwohner. Osterode am Harz bietet Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen wie Handwerk, Dienstleistungen, Industrie und Handel. Die Stadt hat eine historische Altstadt und liegt inmitten einer schönen Naturkulisse.

  • Thale: Etwa 13.000 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Thale umfasst vor allem den Tourismussektor, insbesondere durch den Hexentanzplatz und die Roßtrappe. Die Stadt liegt am Eingang der Bode-Schlucht und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in der Natur.

  • Stolberg (Harz): Rund 2.500 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Stolberg ist geprägt von Bereichen wie Tourismus, Handwerk und Landwirtschaft. Die Stadt hat eine gut erhaltene Altstadt und ist von historischen Fachwerkhäusern geprägt.

  • Bad Sachsa: Etwa 7.000 Einwohner. Bad Sachsa bietet vor allem Arbeitsmöglichkeiten im Tourismussektor, insbesondere im Wellness- und Erholungsbereich. Die Stadt liegt am Südrand des Harzes und ist von einer idyllischen Landschaft umgeben.

  • Oberharz am Brocken: Rund 2.500 Einwohner. Der Arbeitsmarkt in Oberharz am Brocken ist von Bereichen wie Tourismus, Handwerk und Naturschutz geprägt. Die Stadt liegt am Fuße des Brocken und bietet eine vielfältige Naturkulisse.

  • Hasselfelde: Etwa 3.500 Einwohner. Hasselfelde bietet Arbeitsmöglichkeiten im Tourismus, vor allem durch den Harzer Bergtheater und den Nationalpark Harz. Die Stadt ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen und Aktivitäten im Harz.

Diese Städte im Harz bieten sowohl Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen als auch vielfältige Freizeitmöglichkeiten in einer beeindruckenden Naturkulisse.

Region: Elbetal

  • Magdeburg: Etwa 240.000 Einwohner. Magdeburg ist die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt und bietet eine breite Palette an Arbeitsmöglichkeiten. Die Stadt hat eine lebendige Wirtschaft mit Schwerpunkten in den Bereichen Maschinenbau, Logistik, IT und erneuerbare Energien. Zudem bietet Magdeburg eine Vielzahl an kulturellen Attraktionen wie den Dom, das Hundertwasserhaus und das Kloster Unser Lieben Frauen.

  • Halle (Saale): Rund 230.000 Einwohner. Halle ist eine bedeutende Universitätsstadt und ein wirtschaftliches Zentrum in Sachsen-Anhalt. Der Arbeitsmarkt ist vielfältig und umfasst Branchen wie Chemie, Pharmazie, Logistik, IT und Kreativwirtschaft. Halle bietet zudem eine reiche Kulturlandschaft mit dem Händel-Haus, der Moritzburg und der Kunsthalle.

  • Dessau-Roßlau: Etwa 80.000 Einwohner. Dessau-Roßlau ist bekannt für das Bauhausgebäude und das UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz. Der Arbeitsmarkt in Dessau-Roßlau umfasst Branchen wie Maschinenbau, Kunststoffverarbeitung, Design und Tourismus.

  • Wittenberg: Rund 47.000 Einwohner. Wittenberg ist eng mit der Reformation und Martin Luther verbunden. Die Stadt bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Tourismus, Kultur, Handel und Bildung. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Lutherhaus, die Schlosskirche und das Melanchthonhaus.

  • Stendal: Etwa 39.000 Einwohner. Stendal ist eine historische Stadt mit gut erhaltener Altstadt. Der Arbeitsmarkt umfasst Branchen wie Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, Handel und Logistik. Stendal hat zudem eine gute Verkehrsanbindung und ist ein wichtiger Knotenpunkt für Bahn- und Straßenverkehr.

  • Burg bei Magdeburg: Rund 23.000 Einwohner. Burg liegt unweit von Magdeburg und bietet Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen wie Logistik, Handel, Gesundheitswesen und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine gut erhaltene Altstadt und ist von Naturgebieten wie dem Naturpark Drömling umgeben.

  • Schönebeck (Elbe): Etwa 32.000 Einwohner. Schönebeck liegt direkt an der Elbe und bietet Arbeitsmöglichkeiten in Branchen wie Chemie, Gesundheitswesen, Metallverarbeitung und Logistik. Die Stadt hat ein Gradierwerk und ist für ihre Solequellen bekannt.

  • Bernburg (Saale): Rund 33.000 Einwohner. Bernburg liegt an der Saale und bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Chemie, Metallverarbeitung, Gesundheitswesen und Bildung. Die Stadt hat ein imposantes Schloss, einen schönen Rosengarten und ist von der Natur des Saale-Unstrut-Tals umgeben.

  • Köthen (Anhalt): Etwa 27.000 Einwohner. Köthen bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, erneuerbare Energien und Landwirtschaft. Die Stadt hat eine reiche Musikgeschichte und ist mit dem Komponisten Johann Sebastian Bach verbunden.

  • Zerbst/Anhalt: Rund 22.000 Einwohner. Zerbst bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Maschinenbau, Metallverarbeitung, Lebensmittelindustrie und Tourismus. Die Stadt hat ein beeindruckendes Schloss und eine gut erhaltene Altstadt.

Diese Städte im Elbetal bieten eine Vielzahl von Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen und eine reiche kulturelle und historische Landschaft.

Region: Altmark

  • Salzwedel: Etwa 24.000 Einwohner. Salzwedel bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Lebensmittelindustrie, Holzverarbeitung, Tourismus und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine historische Altstadt mit gut erhaltenen Fachwerkhäusern und ist für ihre traditionelle Baumkuchenherstellung bekannt.

  • Stendal: Rund 39.000 Einwohner. Stendal ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in der Altmark mit Schwerpunkten in den Bereichen Maschinenbau, Lebensmittelindustrie, Handel und Logistik. Die Stadt hat eine gut erhaltene Altstadt und ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt.

  • Gardelegen: Etwa 22.000 Einwohner. Gardelegen bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Metallverarbeitung und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine historische Altstadt und ist für ihr jährliches Heideblütenfest bekannt.

  • Tangermünde: Rund 11.000 Einwohner. Tangermünde bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Tourismus, Handwerk, Kultur und Gastronomie. Die Stadt hat eine gut erhaltene mittelalterliche Altstadt und ist von einer malerischen Lage an der Elbe geprägt.

  • Osterburg (Altmark): Etwa 9.000 Einwohner. Osterburg bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Handel, Handwerk, Gesundheitswesen und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine historische Altstadt mit Fachwerkhäusern und ist von einer ländlichen Umgebung umgeben.

  • Kalbe (Milde): Rund 9.000 Einwohner. Kalbe bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Handwerk und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine malerische Lage am Fluss Milde und ist von Naturgebieten umgeben.

  • Klötze: Etwa 9.000 Einwohner. Klötze bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Holzverarbeitung, Metallverarbeitung, Landwirtschaft und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine historische Altstadt und ist von einer waldreichen Umgebung geprägt.

  • Havelberg: Rund 6.000 Einwohner. Havelberg bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Tourismus, Handel, Dienstleistungen und Landwirtschaft. Die Stadt hat eine beeindruckende Dominsel mit dem Havelberger Dom und liegt idyllisch an der Havel.

  • Arendsee (Altmark): Etwa 4.000 Einwohner. Arendsee bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Tourismus, Landwirtschaft, Handwerk und Dienstleistungen. Die Stadt liegt am gleichnamigen See und ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Altmark.

  • Seehausen (Altmark): Rund 6.000 Einwohner. Seehausen bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Handel, Dienstleistungen und Handwerk. Die Stadt liegt idyllisch an der Milde-Biese-Niederung und hat eine historische Altstadt.

Diese Städte in der Altmark bieten Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen und sind von einer idyllischen Landschaft geprägt. Sie haben historische Altstädte und bieten eine gute Lebensqualität in einer ländlichen Umgebung.

Region: Anhalt

  • Dessau-Roßlau: Etwa 80.000 Einwohner. Dessau-Roßlau ist eine bedeutende Stadt in der Region Anhalt. Der Arbeitsmarkt ist vielfältig und umfasst Bereiche wie Maschinenbau, Kunststoffverarbeitung, Design und Tourismus. Die Stadt ist bekannt für das Bauhausgebäude und das UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz.

  • Köthen (Anhalt): Rund 27.000 Einwohner. Köthen bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, erneuerbare Energien und Landwirtschaft. Die Stadt hat eine reiche Musikgeschichte und ist mit dem Komponisten Johann Sebastian Bach verbunden.

  • Bernburg (Saale): Etwa 33.000 Einwohner. Bernburg liegt an der Saale und bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Chemie, Metallverarbeitung, Gesundheitswesen und Bildung. Die Stadt hat ein imposantes Schloss, einen schönen Rosengarten und ist von der Natur des Saale-Unstrut-Tals umgeben.

  • Zerbst/Anhalt: Rund 22.000 Einwohner. Zerbst bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Maschinenbau, Metallverarbeitung, Lebensmittelindustrie und Tourismus. Die Stadt hat ein beeindruckendes Schloss und eine gut erhaltene Altstadt.

  • Staßfurt: Etwa 24.000 Einwohner. Staßfurt bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Chemie, Bergbau, Maschinenbau und Logistik. Die Stadt ist bekannt für ihre Salzvorkommen und hat einen industriellen Charme.

  • Aschersleben: Rund 28.000 Einwohner. Aschersleben bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Maschinenbau, Metallverarbeitung, Lebensmittelindustrie und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine gut erhaltene Altstadt und ist für ihre Stadtbefestigung und das Schloss Aschersleben bekannt.

  • Schönebeck (Elbe): Etwa 32.000 Einwohner. Schönebeck liegt direkt an der Elbe und bietet Arbeitsmöglichkeiten in Branchen wie Chemie, Gesundheitswesen, Metallverarbeitung und Logistik. Die Stadt hat ein Gradierwerk und ist für ihre Solequellen bekannt.

  • Könnern: Rund 11.000 Einwohner. Könnern bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Logistik, Handel, Gesundheitswesen und Dienstleistungen. Die Stadt hat eine gut erhaltene Altstadt und ist von Naturgebieten wie dem Naturpark Saale-Unstrut-Triasland umgeben.

  • Nienburg (Saale): Etwa 8.000 Einwohner. Nienburg bietet Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk, Tourismus und Dienstleistungen. Die Stadt liegt idyllisch an der Saale und hat eine historische Altstadt.

  • Gommern: Rund 10.000 Einwohner. Gommern bietet Arbeitsmöglichkeiten in Bereichen wie Landwirtschaft, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Die Stadt liegt inmitten einer ländlichen Umgebung und hat eine gut erhaltene historische Altstadt.

Diese Städte in der Region Anhalt bieten eine Vielzahl von Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen und sind von einer interessanten Geschichte, einer reichen Kulturlandschaft und einer attraktiven Natur umgeben.

Welche Tageszeitungen veröffentlichen regionale Stellenangebote in Sachsen-Anhalt?

  • Volksstimme: Herausgegeben in Magdeburg, deckt verschiedene Regionen in Sachsen-Anhalt ab.
  • Mitteldeutsche Zeitung: Herausgegeben in Halle (Saale), berichtet über Nachrichten aus ganz Sachsen-Anhalt.
  • Magdeburger Volksstimme: Lokalausgabe der Volksstimme, konzentriert sich auf Nachrichten aus Magdeburg und Umgebung.
  • Hallesches Tageblatt: Lokalausgabe der Mitteldeutschen Zeitung, berichtet über Ereignisse in Halle (Saale) und Umgebung.
  • Dessauer Zeitung: Lokalausgabe der Mitteldeutschen Zeitung, liefert Nachrichten aus Dessau-Roßlau und der Region.
  • Wochenspiegel Sachsen-Anhalt: Kostenlose Anzeigenzeitung, erscheint in verschiedenen regionalen Ausgaben in Sachsen-Anhalt.
  • Bitterfelder Zeitung: Lokalausgabe der Mitteldeutschen Zeitung, fokussiert sich auf Bitterfeld-Wolfen und Umgebung.
  • Volksstimme Salzwedel: Lokalausgabe der Volksstimme, informiert über Geschehnisse in Salzwedel und dem Altmarkkreis Salzwedel.
  • Volksstimme Stendal: Lokalausgabe der Volksstimme, liefert Nachrichten aus Stendal und dem Altmarkkreis Stendal.
  • Wittenberger Sonntag: Lokalausgabe der Volksstimme, berichtet über Ereignisse in Wittenberg und der Region.
  • Naumburger Tageblatt: Lokalausgabe der Mitteldeutschen Zeitung, konzentriert sich auf Naumburg (Saale) und Umgebung.
  • Eisleber Wochenspiegel: Kostenlose Anzeigenzeitung, erscheint in der Region um Eisleben.