Stellenangebote in Sachsen-Anhalt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
regiocom SE
snt-regiocom Customer Care SE
Salus Altmark Holding gGmbH
William Prym Holding GmbH
Landeshauptstadt Magdeburg
Stadtwerke Halle GmbH
Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben GmbH
AOK Sachsen-Anhalt - Die Gesundheitskasse
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Hilfreiche Adressen- Jobbörse

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Sachsen Anhalt

Postanschrift
Bundesagentur für Arbeit
Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen
Frau-von-Selmnitz-Straße 6
06110 Halle (Saale)

Besucheradresse
Frau-von-Selmnitz-Straße 6
06110 Halle (Saale)
Tel: +49 (345) 1332-0

Staatskanzlei
des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42
39104 Magdeburg

Telefon: + 49 391 567-01
Fax: +49 391 567-6565
E-Mail: staatskanzlei@stk.sachsen-anhalt.de

 

Stellenangebot
Position Mitarbeiter für den Pfortendienst/Objektschutz (w/m/d) in Teilzeit oder Vollzeit Unser Unternehmen Wir sind das bundesweit handelnde Unternehmen der Niedersächsischen Wach- und Schliessges...

Job ansehen

Stellenangebot
Sie betreuen die Fachärzte, Kliniken und Dialysezentren für den Bereich der Nephrologie Sie sind erster Ansprechpartner in wissenschaftlichen Fragestellungen in der Region und beraten sachlich und wis

Job ansehen

Stellenangebot
Deine Herausforderungen: Überwachung der Bauausführung entsprechend Planung und kontinuierliche Kontrolle der Qualität Erste Kontaktperson für Kunden, Kommunen und unsere Baupartner in den Ausbau-Pro

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: + Sie sind die Woche über bundesweit auf Montage, liefern und montieren Tafel- und Präsentationsanlagen bei verschiedensten Kunden. + Bei Umbauten tauschen Sie die alten Anlagen gegen n

Job ansehen

Stellenangebot
Bearbeitung von Änderungsanträgen (Changes in SAP eCC) gemäß den geltenden LSOPsPlanung von Änderungsanträgen der Abteilung QC in Zusammenarbeit mit SMEs/QA/rel. FunktionenEigenständiges und fristgere

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Sachsen-Anhalt - Jobbörse

Was Sie als Jobsuchender über Sachsen-Anhalt wissen müssen

Sachsen-Anhalt ist ein Bundesland im Osten Deutschlands, das an die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Niedersachsen grenzt. Mit einer Fläche von 20.447,7 Quadratkilometern und einer Bevölkerung von 2,19 Millionen Einwohnern ist es flächenmäßig das achtgrößte und bevölkerungsmäßig das elftgrößte Bundesland in Deutschland. Die Hauptstadt ist Magdeburg und die größte Stadt ist Halle (Saale).

Welche Branchen und Firmen sind relevant für den Stellenmarkt in Sachsen-Anhalt?

Der Strukturwandel in Sachsen-Anhalt gestaltet sich nach der Wiedervereinigung Deutschlands schwieriger als in anderen Bundesländern. Stellenangebote, Jobs und der Stellenmarkt in dieser Region nehmen nur langsam zu. 

Sachsen-Anhalt ist für seine guten Böden bekannt. Daher spielt die Lebensmittelindustrie mit fast 19.500 Beschäftigten in 190 Betrieben im Jahr 2010 eine wichtige Rolle. Zu den bekanntesten Produkten gehören Baumkuchen aus Salzwedel und Halloren-Schokokugeln aus Deutschlands ältester Schokoladenfabrik in Halle.

Das Land ist Standort zahlreicher Windparks, die Energie aus Windkraftanlagen erzeugen.

Der Stellenmarkt in Sachsen-Anhalt beschränkt sich fast ausschließlich auf die Stadtgebiete um Dessau, Halle, Magdeburg und zum Teil auch Bitterfeld und Leuna.

Stellenangebote sind hier vor allem aus der Chemie- und Erdölindustrie, dem Maschinenbau, dem Ernährungsgewerbe und dem Tourismus zu erwarten.

Die chemische Industrie ist mit fast 25.500 Beschäftigten in 214 Betrieben im Jahr 2010 von großer Bedeutung.  Eines der größten Chemieproduktionsgebiete befindet sich rund um die Stadt Bitterfeld-Wolfen. Aufgrund der chemischen Industrie zieht Sachsen-Anhalt mehr ausländische Direktinvestitionen an als jedes andere Bundesland in Ostdeutschland.

Der Stellenmarkt hat gerade für Chemie-Laboranten, Kunststoffschweißer, Industriemeister für Chemie und leitende Ingenieure in der Chemiebranche Jobs zu vergeben.

Bei der medizinischen Versorgung herrscht großer Ärztebedarf.

Die Jobs werden zurzeit mit osteuropäischen Kräften nur ungenügend abdeckt. Der Stellenmarkt in allen Fachrichtungen ist groß und vielversprechend. Die einundfünfzig Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt offerieren Stellenangebote für jeden Fachbereich. 

Das Land Sachsen-Anhalt hat es verstanden, Betrieben aus Forschung und Wissenschaft ein geeignetes Umfeld zu schaffen.

So gibt es neben der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg und der Martin-Luther-Universität in Halle weitere acht Hochschulen.

Arbeitsuchende können hier auf Jobs und qualifizierte Stellenangebote aus den Bereichen wissenschaftliche Mitarbeiter, Lehrkräfte, Forschung und Ärzte hoffen. Zudem hat sich rund um die Universitäten eine ausgeprägte Forschungslandschaft entwickelt.

So haben namenhafte Institute wie das Max-Planck-Institut, die Fraunhofer-Einrichtungen, die Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibnitz, die Helmholtz-Gemeinschaft und das Julius-Kühn-Institut in Quedlinburg, Einrichtungen etabliert.

Der Stellenmarkt in der Forschung ist für wissenschaftlich tätige Berufsgruppen interessant, die in den diversesten Forschungsprojekten hinreichend Beschäftigung finden. Geben Sie Ihre Bewerbungen dort ab, zumal weitere Ansiedlungen technologie- und forschungsaffiner Einrichtungen vom Land gefördert werden. 

Stellenangebote in der Automobilindustrie können für Automechaniker und Automobilkaufmänner/-frauen von Interesse sein. Gerade mit Audi hat Sachsen-Anhalt ein Unternehmen, das immer wieder Jobs zu vergeben hat.

Gute Chancen haben auch Mechatroniker, Kfz Meister im technischen Kundenservice, Techniker für Automotive Engineering, Informatiker, Maschinenbauer, Automobilbauer und artverwandte Berufszweige.

Bei Interesse an einer Tätigkeit in einer dieser Berufssparten finden sich im Internet entsprechende Angebote.

Welche Zeitungen veröffentlichen regionale Stellenangebote in Sachsen-Anhalt?

Die größten Tageszeitungen sind die in Magdeburg erscheinende Volksstimme und die Mitteldeutsche Zeitung in Halle (Saale) mit einer Auflage von jeweils rund 190.000 Exemplaren.  Zwei weiter Zeitungen sind die Altmark Zeitung und General-Anzeiger (Sachsen-Anhalt)