Stellenangebote in Crimmitschau

Stellenangebot
Verdrahten und Verkabeln von Starkstromanlagen und Mittel- und Niederspannungsverteilungen gemäß der einschlägigen DIN Normen, VDE, usw. Verantwortliche Inbetriebnahme der Anlagen unter Berücksichtig

Job ansehen

Stellenangebot
Entgegennahme, Klärung und Abwicklung von Aufträgen in enger Zusammenarbeit mit den Produktionswerken und Area Sales Managern Betreuung des internationalen Händlernetzwerks Auftragseingabe und steti

Job ansehen

Stellenangebot
Montage von einzelnen Baugruppen Umgang mit Handwerkzeug Arbeiten nach Zeichnungen und Montageplänen

Job ansehen

Stellenangebot
ANregiomed ist ein Verbund der Kliniken Ansbach, Dinkelsbühl, Rothenburg und der Praxisklinik Feuchtwangen. Im Unternehmen sind rund 2.500 Mit arbeiter tätig, die jährlich 40.000 akutstationäre Patien...

Job ansehen

Stellenangebot
Betreuung der APIs und Diabetologen in Niederlassung und Klinik Identifikation der wichtigsten Kunden in definierten Accounts sowie die Fähigkeit zum Aufbau einer empathischen Kundenbeziehung Aufbau

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Crimmitschau - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Crimmitschau

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Crimmitschau

Postanschrift
Agentur für Arbeit Zwickau
08037 Zwickau

Besucheradresse
Uferstraße 21
D - 08412 Werdau
Tel: 01801 / 555111

Bügeramt Crimmitschau
Einwohnermeldeamt, Bügerböro, Bügerservice
Markt 1
08441 Crimmitschau
Tel: 03762 / 90-0
Fax: 03762 / 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

 


Die Mittelstadt Crimmitschau ist eine große Kreisstadt in dem Bundesland Sachsen. Als typische Industriestadt gibt sie mehr als 20.500 Menschen ein zu Hause. Crimmitschau besteht aus der Kernstadt, sowie 12 weiteren Stadtteilen und hat eine Fläche von 61 km². Die Stadt ist nicht dicht besiedelt und bietet ihren Einwohnern somit reichlich Grünflächen und Wälder, in denen man lange Radtouren oder Spaziergänge machen kann. Crimmitschau ist vor allem als Industriestadt bekannt, die besonders in der Textilbranche einen guten Ruf hatte. Früher war die Stadt auch als „stadt der 100 Schornsteine bekannt“, was auf die Textilindustrie zurück zu führen war. Alles was davon übergeblieben ist, ist eine Tuchfabrik. Heute erzählt das Museum, welches sich in einer alten Tuchfabrik der Gebrüder Pfau KG befindet, von der beeindruckenden Geschichte. Hier befindet sich die größte Ausstellung einer Volltuchfabrik in Mitteleuropa. Das Freilichtmuseum der Stadt bietet Einwohnern und Besuchern Ausstellungen der unterschiedlichsten Bereiche und alte Gebäude beeindrucken noch heute die Menschen dieser Stadt.
Wirtschaftlich betrachtet hat sich die Stadt Crimmitschau in den Jahren stark verändert. Von der erwähnten Textilindustrie ist heute nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen gibt es hier viele kleine und mittelständische Unternehmen aus so ziemlich allen Bereichen der Industrie. Firmen, wie zum Beispiel die H & T Produktions Technologie GmbH, Die LTC Lufttechnik Crimmitschau, B.i.V. Bau– und Industriegeräte Vertriebs GmbH und viele mehr. In dem Gewerbegebiet Glauchauer Landstraße Crimmitschau befindet sich ebenfalls ein Einkaufszentrum, in dem sich ca. 25 Handels- und Dienstleistungsgeschäfte befinden. Aus der Textilbranche gibt es noch das Unternehmen Spengler und Fürst.
Leider gibt es in der Stadt Crimmitschau nur die allgemeinen Schulen, die für die Bildung der jungen Einwohner sorgt. Wer studieren möchte oder eine Weiterbildung in eine spezielle Richtung sucht, muss sich auf die Städte in der Umgebung konzentrieren.
Zu den Nachbargemeinden der Stadt Crimmitschau gehören zum Beispiel Zwickau, Schönberg, Neukirchen,. Glauchau und Kirchberg.