Stellenangebote in Greifswald

Hilfreiche Adressen - Jobbörse

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Greifswald

Postanschrift
Agentur für Arbeit Greifswald
17474 Greifswald

Besucheradresse
Am Gorzberg Haus 7
D - 17489 Greifswald
Tel: 01801 / 555111

Bürgeramt Greifswald

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Spiegelsdorfer Wende 1
17491 Greifswald
Tel: 03834 / 524-132, -133, -136, -138, -139
Fax: 03834 / 524-142
E-Mail: einwohnermeldeabteilung@greifswald.de

 

Stellenangebot
...u festigen und auszubauen. Dieses Ziel erreichen wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern am Standort Greifswald, indem wir größten Wert sowohl auf die konstruktive Zusammenarbeit als auch auf die

Job ansehen

Stellenangebot
...s Sie bei der Aufnahme Ihrer neuen Aufgaben gern unterstützt Ihre Aufgaben in unserer Niederlassung Greifswald: Ganzheitliche Beratung und Betreuung unseres Mandantenkreises Apotheker und

Job ansehen

Stellenangebot
...mp;s manufacturing, logistics and services GmbH & Co. KGReferat Personal, Siemensallee 1, 17489 Greifswald 03834/810-212

Job ansehen

Stellenangebot
... Altenwohnheime und Pflegeeinrichtungen). Im Zuge unseres weiteren Wachstums suchen wir am Standort Greifswald ab sofort: eine Reinigungskraft (m/w/d) in Teilzeit in der Klinik Greifswald Ihre

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Greifswald - Jobbörse

Was Sie als Jobsuchender über Greifswald wissen müssen

Mit zirka 54.000 Einwohnern ist die Stadt Greifswald nicht nur eine große, sondern auch eine sehr weit nördliche gelegene Stadt.

Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, wie sie auch gerne genannt wird, liegt in Vorpommern. Zirka 12.000 Studenten nennen diese Stadt mittlerweile ihr zu Hause, so dass spezielle Studentenwohnheime und günstige Mieten durchaus vorhanden sein können.

Welche Branchen und Firmen sind relevant für den Stellenmarkt in Greifswald?

Auch kann Greifswald mit den Sehenswürdigkeiten der etwas anderen Art begeistern. So ist hier der Sitz des Landesverfassungs-, des Oberverwaltungs- und des Finanzgerichtes Mecklenburg-Vorpommerns.

Mit Greifswald spricht man keinesfalls von einer Großstadt, was auch auf Anhieb sichtbar ist.

Jedoch hat Greifswald ein riesiges Einzugsgebiet, in der ansonsten dünn besiedelten Region, die auch bis an die polnische Grenze reicht. Als flächenmäßig größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, hat sie natürlich auch, was die Wirtschaft angeht, einiges zu bieten.

Zu den größten Arbeitgeber der Stadt gehören unter anderem die Ernst-Moritz-Arndt-Universität, die Braun Gruppe, die Riemser Arnzeimittel, die HanseYachts, die Sparkasse Vorpommern und die Stadtwerke Greifswald.

Die Universitäten Greifswalds beschäftigen insgesamt rund 5.000 Lehrkräfte. Auch die anderen Arbeitgeber siedeln sich eher in der Dienstleistungsbranche an.

Selbstverständlich spielt die maritime Wirtschaft für Greifswald eine wesentliche Rolle. Der weltweit drittgrößte Herstellung von Segelyachten, HanseYachts, hat sich hier nicht umsonst angesiedelt. Am Meer gelegen bietet diese Firma zahlreichen Mitarbeitern eine Anstellung.

Die aus der Nachrichtenelektronik Greifswald entstandenen Siemens Communication hat sich aufgespalten und so entstand im Rahmen einer Ausgliederung 2002 mit der ml&s manufacturing, logistics and services ein mittelständischer Hersteller von Elektronik-Komponenten.

Weitere Bereiche der Festnetzsparte der Siemens AG wurden 2007 zu Nokia Siemens Networks  und 2012 vom Netzwerkausrüster Adtran übernommen. Auch hier werden High Tech Mitarbeiter gesucht

Im zwanzig Kilometer östlich von Greifswald gelegenen Lubmin landet die Ostseepipeline Nord Stream , die russisches Erdgas nach Mittel- und Westeuropa transportiert. Am dortigen Hafen haben sich die Energiewerke Nord etabliert, die aus dem stillgelegten und im Rückbau befindlichen Kernkraftwerk Greifswald hervorgingen und sich auf den Rückbau von Kernkraftwerken spezialisiert haben.

Weiterer wichtiger Punkt ist in Greifswald natürlich der Tourismus, von dem die Stadt enorm profitiert. Die nahe gelegenen Inseln Rügen und Usedom sind die Touristenattraktionen schlechthin. Günstiger übernachten kann man dann in Greifswald. Auch das Vorhandensein von 14 Nationalparks, die innerhalb einer Stunde erreicht werden können, machen Greifswald zu einem attraktiven Touristenstandort, von dem auch die Wirtschaft enorm profitiert.

Welche Tageszeitungen veröffentlichen regionale Stellenanzeigen in Greifswald?

Die Ostsee Zeitung berichtet über den Arbeitsmarkt und die Wirtschaft vor Ort. Hier finden Sie Informationen über Unternehmen, die Personal einstellen und welche Mehrwerte, wie Kindergarten etc. sie anbieten.

Im Print-Stellenmarkt und der Online-Jobbörse dieser Zeitung erscheinen zahlreiche lokale und regionale Stellenanzeigen aus allen Branchen und für alle Fachbereiche. Der Manager findet hier genauso einen Job, wie die Teilzeit Arbeitskraft.

Welche Personaldienstleister suchen in Greifwald Personal?

Greifswalder Personalvermittlung sowie Mondi sind zwei Namen, die man sich in  merken sollte, wenn man sich vermitteln lassen will oder einen Zeitarbeitsjob sucht. Daneben sind die großen Anbieter wie HAYS, ARWA und DIWA für Unternehmen in der Region tätig und suchen für diese qualifzierte Bewerber.

Jobangebote in der Region Greifswald

In der Umgebung von Greifswald finden Sie Jobangebote in fast allen Berufen und Branchen u.a. in den Städten

 

Was Sie an Greifswald lieben werden

Wohnenswert wird Greifswald nicht nur durch ihre universitäre Nähe, sondern auch, weil sie zwischen den Inseln Rügen und Usedom gelegen ist und somit zahlreiche Ausflugs- und Erholungsziele zu bieten hat. Auch die erhaltenen Teile der Altstadt laden zum Verweilen ein und bieten zahlreiches Sehenswertes.