Stellenangebote in Pirna

Stellenangebot
Unser Auftraggeber ist mit rund 625 Betten an drei Standorten der Regel-, Grund- und Schwerpunktversorger in der Region und akademisches Lehrkrankenhaus. Der Standort, in Kombination mit der sehr fa...

Job ansehen

Stellenangebot
...ch, sowohl im Fahrzeuginterieur als auch im Bereich Motorraum. Unsere Firma beschäftigt am Standort Pirna rund 300 Arbeitnehmer und kann auf mehr als 50 Jahre Erfahrungen in der Entwicklung und

Job ansehen

Stellenangebot
Gute Arbeitsbedingungen in der Gesundheits- & Krankenpflege sind möglich. Suchst du nach einem Arbeitgeber, der deine Leistung wertschätzt und der dir neben der Arbeit auch Zeit für die wichtigen ...

Job ansehen

Stellenangebot
Als Speditionskaufmann (m/w/d) in Pirna werden Sie zukünftig ein wichtiger Bestandteil unseres Kundenunternehmens in Pirna sein. Ihre Arbeitszeit ist Vollzeit. Ihre Aufgaben als Speditionskaufmann

Job ansehen

Stellenangebot
Mit rund 625 Betten an den Standorten Bad Homburg, Usingen und Königstein ist die Hochtaunus-Kliniken gGmbH der Regel-, Grund- und Schwerpunktversorger im Hochtaunuskreis und akademisches Lehrkrankenh...

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Pirna - Stellenangebote und Jobs

Hilfreiche Adressen in Pirna

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Pirna

Postanschrift
Agentur für Arbeit Pirna
01793 Pirna

Besucheradresse
Seminarstr. 9
D - 01796 Pirna
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Pirna

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Am Markt 1/2
01796 Pirna
Tel: 03501 / 556-0
Fax: 03501 / 556-266

 

Die Stadt Pirna hat mehr als 37.000 Einwohner. Sie ist Kreisstadt und Verwaltungssitz des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und der Verwaltungsgemeinschaft Pirna in dem Freistaat Sachsen. Eine der Sehenswürdigkeiten ist das Schloss Sonnenstein, eine teilweise erhaltene Burgfestung mit historisch großangelegten Anlagen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Richard-Wagner-Museum mit dem weltweit größten Richard-Wagner-Denkmal. Es stellt Wagner als Gralsritter dar und hat eine Gesamthöhe von 12,5 Metern. Als verkehrstechnische Besonderheit verfügt die Stadt über den Flugplatz Pirna-Pratzschwitz. Dieser ist als Sonderflugplatz klassifiziert. Es handelt sich also um einen Flugplatz, auf dem, aufgrund einer Verwaltungsgenehmigung, motorgetriebene Luftfahrzeuge starten und landen dürfen.

Pirna grenzt unmittelbar an die Landeshauptstadt Dresden und liegt damit im Zentrum der bedeutendsten Wirtschaftsregion in den neuen Ländern. International bedeutende Branchen, wie Mikroelektronik, Elektrotechnik und Feinmechanik, Biotechnologie und Maschinenbau zählen zu den aufstrebenden Branchen. Ein wirtschaftlich bedeutendes Unternehmen ist die Minda KTSN Plastic Solutions GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der indischen Minda Group. Sie ist ein mittelständisches und international agierendes Unternehmen im Bereich der Automobilzulieferer. Ein weiteres Unternehmen ist die Ehrlich Werkzeug- & Gerätebau GmbH. Diese produziert Kunststoffteile für den Automobilbau, Komponenten für den Gerätebau und für Konsumgüter. Ein ortsansässiges Unternehmen ist die Edelstahlwerke Schmees GmbH, einer der international führenden Anbieter für gegossene Edelstahlteile. Das Unternehmen arbeitet in den Bereichen Pumpen- und Turbinenbau sowie in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie. Wirtschaftlich gesehen liegt die Region im Aufwind, dennoch beträgt die Arbeitslosenquote etwas mehr als zehn Prozent.

Eine Nachbarstadt von Pirna ist die Kleinstadt Bad Gottleuba-Berggießhübel, deren wirtschaftlicher Schwerpunkt liegt im Kurwesen und im Fremdenverkehr. Die Stadt Dohna beherbergt vier Gesellschaften der DGH-Group und die Fluorchemie Dohna GmbH. Ebenfalls benachbart ist die Stadt Heidenau, dort befindet sich eine Anlegestelle der Sächsischen Dampfschifffahrt. Eine Nachbargemeinde ist Lohmen mit dem Wasserkraftwerk Daubemühle. Wichtigste Nachbarstadt ist Dresden, die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen. Sie hat mehr als 530.000 Einwohner und gehört zu den wirtschaftlich stärksten Räumen in Deutschland. So entstanden in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Fertigungsstätten führender Unternehmen wie Globalfoundries und Infineon.

Attraktive Arbeitsplätze in Sachsen finden Sie auch in der Messestadt Leipzig.