Stellenangebote in Rendsburg

Stellenangebot
...hniker für den Bereich Heizung, Klima, Sanitär (m/w/d) am Standort Kaltenkirchen, Bad Oldesloe oder Rendsburg (Kennziffer: 2019-14607) Ihre Aufgaben An den Standorten Kaltenkirchen (Nützen), Bad

Job ansehen

Stellenangebot
... für ihre erstklassige Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bekannt. Für unseren Standort in Rendsburg suchen wir ab sofort zwei ELEKTRIKER SONDERFAHRZEUGE (M/W/D) # 18R05 | 18R06 Ihre

Job ansehen

Stellenangebot
...sonal mit Ausbildung SKSS oder gleichwertig (m/w/d)Schleswig-HolsteinSicherheitsmitarbeiterGroßraum RendsburgIhre Aufgaben:Bewachung und Kontrolle von Objekten,Gewährung zuverlässiger

Job ansehen

Stellenangebot
...reuung und offenen Kinder- und Jugendarbeit. Für die familienanaloge Wohngruppe in Büdesldorf Kreis Rendsburg-Eckenförde suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ca. 30 Wochenstunden

Job ansehen

Stellenangebot
. Ausbildung zum Baustoffprüfer (m|w|d) FachrichtungAsphalttechnik VA-20019 Das wird Deine Baustelle: Entnahme von Proben auf Baustellen Prüfung von Rohstoffen und Asphaltmischgut auf ihre Eigen...

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Rendsburg - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Rendsburg

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Rendsburg

Postanschrift
Agentur für Arbeit Neumünster
24530 Neumünster

Besucheradresse
Am Gerhardsdamm 4
D - 24768 Rendsburg
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Rendsburg

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Am Gymnasium 4
24768 Rendsburg
Tel: 0 43 31 / 2 06 - 0
Fax: 0 43 31 / 2 06 - 272
E-Mail: info@rendsburg.de 

 

Die Stadt Rendsburg liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins am Nord-Ostsee-Kanal und ist Sitz der Kreisverwaltung des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Sie hat eine Einwohnerzahl von mehr als 28.000 und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Naturparks Hüttener Berge, Westensee und Aukrug.

Eine Sehenswürdigkeit der Stadt ist die historische Rendsburger Hochbrücke, eine Eisenbahnbrücke. Sie wurde zwischen 1911 und 1913 erbaut und überspannt den Nord-Ostsee-Kanal. Zusätzlich trägt sie für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr eine angehängte Schwebefähre. Sie ist ein Wahrzeichen der Stadt und eines der bedeutenden Technikdenkmäler in Deutschland.
Wirtschaftlich gesehen ist die zentrale Lage in Schleswig-Holstein am Schnittpunkt der wichtigsten deutschen Nord-Süd-Straßenverbindung mit dem Nord-Ostsee-Kanal sehr förderlich. Die Stadt bietet hervorragende Standortbedingungen und davon haben zahlreiche Firmen Gebrauch gemacht. Eine davon ist die ACO Severin Ahlmann GmbH & Co. KG, ein Hersteller von Bauelementen für den Tiefbau, Hochbau und den Garten- und Landschaftsbau. Ein weiteres Unternehmen ist die Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH, der weltweit größte Wohnwagenhersteller mit ungefähr 1.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 300 Millionen Euro. Pro Jahr werden etwa 20.000 Wohnwagen und 2.600 Wohnmobile produziert. Die Nobiskrug GmbH ist eine Werft und auf den Bau von luxuriösen Motoryachten spezialisiert. Sie beschäftigt mehr als vierhundert Mitarbeiter und hat bereits viele Yachten, Museumsschiffe und Spezialschiffe produziert wie die „Polarstern“, ein als Eisbrecher angelegtes Forschungs- und Versorgungsschiff. Die Arbeitslosenquote der Stadt Rendsburg liegt bei 7,5 %.

Eine Nachbarstadt von Rendsburg ist Kiel, die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein; sie hat mehr als 242.000 Einwohner und zählt damit zu den dreißig größten Städten Deutschlands. In der Stadt befinden sich unter anderem die größte deutsche Werft HDW Howaldtswerke-Deutsche Werft GmbH mit mehr als 2.400 Mitarbeitern und die coop eG, Deutschlands größte Konsumgenossenschaft. Ebenfalls benachbart sind die Städte Schleswig mit mehr als 24.000 Einwohnern und Flensburg, die mit fast 90.000 Einwohnern drittgrößte Stadt des Bundeslandes. Flensburg ist Heimat bekannter Unternehmen wie des Beate Uhse Erotikversand und der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft. In der Nachbarstadt Husum gibt es viele architektonische Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Schloss vor Husum.