Stellenangebote in Stadthagen

Stellenangebot
...aler und persönlicher Ansprechpartner, wenn es um Ihren neuen Job geht. Für einen unserer Kunden in Stadthagen suchen wir Müllwerker (m/w/d) mit folgenden Aufgaben: Einsammeln von Wertstoff- und

Job ansehen

Stellenangebot
Projektleitung von Planung und Bau großer Filteranlagen im In- und Ausland Planung aller relevanten Projektmeilensteine Steuerung aller internen Abteilungen Koordination aller externen Lieferanten

Job ansehen

Stellenangebot
Auftragsvorbereitung und administrative Bearbeitung der Bestellungen (Eingabe, Durchführung, Bestätigung und Änderung falls erforderlich) Unterstützung des Verkaufsteams Verwaltung der Angebote Ver

Job ansehen

Stellenangebot
Konzeption und Aufbau einer anforderungsgerechten, modernen Personalpolitik und -entwicklungStrategische und operative Personalplanung, Vertragsgestaltung und PersonalbuchhaltungBetreuung und Koordina

Job ansehen

Stellenangebot
Deine Aufgaben: Selbstständige Durchführung von Installationen sowie Service- und Instandhaltungsarbeiten für die verschiedenen Anlagentypen (EMA, BMA, ÜMA, ZuKo, Video, etc.) Erstellung der technisch

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Stadthagen - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Stadthagen

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Stadthagen

Postanschrift
Agentur für Arbeit Hameln
31780 Hameln

Besucheradresse
Enzer Str. 21
D - 31655 Stadthagen
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Stadthagen

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Rathauspassage 1
31655 Stadthagen
Tel: 05721 / 782-0
Fax: 05721 / 782-110
E-Mail: stadtverwaltung@stadthagen.de

 

Stadthagen ist die Kreisstadt des Landkreises Schaumburg in Niedersachsen. Stadthagen hat mehr als 22.000 Einwohner und liegt zwischen Minden und Hannover. Der Stadt wurden im Jahre 1344 die Stadtrechte zuerkannt und im Jahre 1501 begann man mit dem Steinkohleabbau, der bis zum Jahre 1661 betrieben wurde. Die Anlagen für den Kohlebergbau wurden mit modernster Technik betrieben und es arbeiteten zur Blütezeit ungefähr 2.000 Kumpel und 64 Arbeiter und Angestellte im Bergwerk.

Sehenswürdigkeiten sind unter anderem das Mausoleum der Grafen und Fürsten von Schaumburg-Lippe, ein siebeneckiger Kuppelbau aus Sandstein. Diesem angebaut kann man die St. Martini-Kirche besichtigen, ein evangelisch-lutherisches Kirchengebäude, welches durch gotische Stilelemente geprägt ist. In dieser Kirche befinden sich auch ein sehenswertes altes Triptychon, ein dreiteiliges Altargemälde und das steinerne Grabdenkmal des Grafen Otto IV. Ebenfalls eine Sehenswürdigkeit ist das Schloss Stadthagen. Dieses wurde in den Jahren 1535 bis 1539 von Graf Adolf XI. an der Stelle einer bereits im Jahre 1224 errichteten Wasserburg gebaut. Das Schloss gilt als ältestes und einflussreichstes Baudenkmal der Wasserrenaissance in Niedersachsen.

Der Gemeinderat und die örtliche Wirtschaftsförderung bemühen sich kontinuierlich, Stadthagen als Wirtschaftsstandort attraktiv zu gestalten. Das hat sich bezahlt gemacht, zahlreiche Unternehmen haben den Standort bereits zur Ansiedlung genutzt. So zum Beispiel das weltweit agierende Familienunternehmen LÜHR Filter GmbH & Co. KG. Es beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Bau von Anlagen zur Luftreinhaltung und bietet seinen Kunden die komplette Projektabwicklung vom Engineering bis zum Anlagenbetrieb. Ein weiteres Unternehmen ist die HS Anlagenbau GmbH; dieses Unternehmen beschäftigt sich überaus erfolgreich mit der Konzeptionierung und Ausführung von Industrieanlagen, Verbrennungsanlagen und Feuerungsbau. Insgesamt gesehen hat sich auf Grundlage einer guten wirtschaftlichen Entwicklung der Arbeitsmarkt etwas entspannt und die Arbeitslosenquote liegt bei 7,4 Prozent; das ist der niedrigste Wert im Agenturbezirk.

Eine Nachbargemeinde von Stadthagen ist Nordsehl, in Lüdersfeld wurde von 1952 bis 1960 Kohlebergbau betrieben. Weitere Nachbarn sind die Gemeinden Helpsen, Hespe und Heggebruch.

Aktuelle Stellenangebote in der Region finden Sie auch in Minden