Stellenangebote in Wandlitz

Stellenangebot
Die ORAFOL Europe GmbH ist ein führender Hersteller von selbstklebenden grafischen Folien, Industrieklebebändern und reflektierenden Materialien. Vor den Toren Berlins, in Oranienburg, liegt der Stamm...

Job ansehen

Stellenangebot
Deine Aufgaben als Staplerfahrer (m/w/d) umfassen nachfolgende Bereiche: - Fahren von Flurförderfahrzeugen - Fahren von Front- und Hochregalstaplern - Be- und Entladen von LKW´s - Lagertätigkeiten

Job ansehen

Stellenangebot
Durchführung von Betreuungs- und Aktivierungsaktivitäten, die sich an den Bedürfnissen, Wünschen und Bedarfen der Bewohner orientieren Teilnahme an Teambesprechungen sowie Durchführung von Bewohner- u

Job ansehen

Stellenangebot
Unser Auftraggeber ist mit fünf Krankenhäusern, einer Fachklinik für Rehabilitation und mehreren Medizinischen Versorgungszentren einer der größten Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen im Nordos...

Job ansehen

Stellenangebot
Vorbereitung, Prüfung und Überwachung von Notarverträgen Rechtliche Beurteilung umfassender Sachverhalte im Zusammenhang mit Immobilienkaufverträgen Mitarbeit bei ObjektfinanzierungenVerwaltung der O

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Wandlitz - Jobs und Stellenangebote

Hilfreiche Adressen in Wandlitz

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Wandlitz

Postanschrift
Agentur für Arbeit Eberswalde
16222 Eberswalde

Besucheradresse
Heinersdorfer Straße 45
D - 16321 Bernau
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Wandlitz

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Prenzlauer Chaussee 157
16348 Wandlitz
Tel: 033397 / 66-0
Fax: 033397 / 66-116
E-Mail: gemeinde@wandlitz.de

 

Wandlitz ist eine Gemeinde im Landkreis Barnim (Brandenburg) und hat knapp 22.000 Einwohner. Sie liegt landschaftlich besonders schön mitten im Naturpark Barnim nur wenige Kilometer nördlich von Berlin. Sie entstand am 28. Oktober 2003 durch die Gemeindereform und besteht aus neun ursprünglich selbständigen Gemeinden. Der Name der Gemeinde hat slawischen Ursprung; „Vandelice“ bedeutet „Menschen, die am Wasser leben“. Dieser Bezug findet sich auch im Wappen wieder, auf dem auf blauen Grund das stilisierte goldene Blatt einer Wasserlilie zu sehen ist.

In Wandlitz sind zahlreiche Baudenkmäler zu finden, so zum Beispiel das Schloss Lanke. Es befindet sich im Ortsteil Lanke von Wandlitz und wurde in den Jahren 1856 bis 1858 durch den Architekten Eduard Knoblauch errichtet. Es ist ein zweigeschossiger Bau im Stile der französischen Renaissance, der sich mittlerweile in Privatbesitz befindet. Wirtschaftlich ist die Gemeinde Wandlitz durch zahlreiche Gewerbebetriebe geprägt. In dieser Stadt sind mittlerweile mehr als 2.200 solcher Betriebe gemeldet. Lediglich vier dieser Unternehmen beschäftigen jedoch mehr als fünfzig Mitarbeiter. Die Arbeitslosenquote liegt bei traurigen 12,5 Prozent. Aufgrund der guten Infrastruktur und der Nähe zur Bundeshauptstadt Berlin wird ein großes Augenmerk auf das touristische Angebot gelegt. Wandlitz ist der Ausgangspunkt vieler Rad- und Wanderwege und bietet auch Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Touristen. Ein Anziehungspunkt ist unter anderem der Wandlitzer See, der größte See des Seengebietes mit einer Fläche von 2,15 Quadratkilometern.

In unmittelbarer Nachbarschaft findet man unter anderem die Bundeshauptstadt Berlin, dort befindet sich nicht nur die Bundesregierung Deutschlands, sondern auch zahlreiche Ministerien, öffentliche Institutionen und viele Großunternehmen haben dort ihre Zentrale. Das verleiht der Gemeinde Wandlitz natürlich entsprechende wirtschaftliche Impulse. Somit genießen viele Einwohner das Leben auf dem Land und können gleichzeitig in einer Großstadt arbeiten oder ihre Freizeit genießen. Weitere Nachbarn sind Biesenthal, Bernau, eine Stadt mit mehr als 36.000 Einwohnern, in der das 1909 bis 1911 erbaute Schloss Börnicke mit Park und eigenem See zu finden ist. Ebenfalls benachbart sind die Gemeinde Panketal und die Kreisstadt Oranienburg, wo das Schloss Oranienburg zu finden ist, eines der vier Mutterhäuser des niederländischen Königshauses.