Stellenangebote für Arbeitsplaner

Jobs Arbeitsplaner - Jobangebote Arbeitsplaner - offene Stellen

Stellenangebot
Arbeitsplaner (w/m/d) gesucht! KA-1420 Sie träumen von spannenden Projekten in führenden High-Tech-Unternehmen? Sie wünschen sich neue Herausforderungen z.B. in Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder

Job ansehen

Stellenangebot
Ermittlung von VorgabezeitenErstellung und Pflege von AnalysenErstellung von ArbeitsplänenGestaltung von Arbeitsplätzen und -abläufen sowie MaterialzuordnungenAbtaktung von MontagelinienErkennen von V

Job ansehen

Stellenangebot
Analyse von Projektvorschlägen zur Bestimmung des Zeitrahmens, der Finanzierungsbeschränkungen und des geeigneten Verfahrens für die Durchführung von Projekten Identifizierung und Planung von Projektl

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Einrichten, Bedienen und Überwachen von Fertigungsanlagen Selbstständiges Arbeiten nach Zeichnung und Arbeitsplänen Programmieren und Optimieren von CNC-Fertigungsanlagen Qualitätsko

Job ansehen

Stellenangebot
IHRE AUFGABEN Arbeitspläne / Arbeits- und Prüfanweisungen erstellen Stammdatenpflege in SAP Änderungsmanagement Arbeitspläne Effizienzkontrolle Vorgabe- und Planzeiten ermitteln nach REFA Videoanalyse

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Arbeitsplaner – die wichtigsten Fragen

Was ist ein Arbeitsplanungsingenieur?

Der Arbeitsplanungsingenieur plant und kalkuliert die Arbeitsabläufe und versucht, diese zu optimieren. Deshalb wird er in allen Wirtschaftsbereichen und verschiedensten Unternehmen eingesetzt.

Wie wird man Arbeitsplanungsingenieur?

Arbeitsplanungsingenieur ist eine Tätigkeit, die nicht als Ausbildung erlernt wird, sondern ein abgeschlossenes Studium der jeweiligen Branche voraussetzt. 

Beispiele für Studienfächer, die absolviert werden können, um als Arbeitsplaner zu arbeiten, sind beispielsweise Versorgungstechnik, Werkstoffwissenschaft, Baustoffingenieurwissenschaft, Energietechnik, Maschinenbau, Kybernetik oder Physikingenieurwesen, sowie viele weitere mehr.

Hat man einen Masterabschluss oder sogar eine Promotion vorzuweisen, kann man auf diesem Gebiet auch in Forschung und Lehre tätig werden. Dann kann an Forschungsvorhaben mitgewirkt werden, man bereitet Seminare vor und hält diese ab, nimmt Prüfungen ab und verfasst Forschungsberichte.

Was muss ein Arbeitsplanungsingenieur können?

Wichtige Kompetenzen, die für einen Arbeitsplaner unumgänglich sind, können beispielsweise sein: Arbeitsplatzanalyse, Fertigungstechnik, Kalkulation, Rationalisierung, Arbeitsvorbereitung und Ähnliches. Dazu kommen Kenntnisse in Qualitätsmanagement, Kundenberatung und -betreuung, CAM-CIM-Systeme, Betriebsmitteleinsatz planen, Computertechnik, Arbeitsrecht und andere.

Die Aufgaben des Arbeitsplaners sind vielseitig. So erarbeitet er Arbeitsunterlagen, Zeitkalkulationen, überwacht deren Einhaltung und korrigiert Abweichungen. Er optimiert Herstellungsprozesse und sichert die Einhaltung von Qualitätsstandards, organisiert Schulungen und führt diese ggf. selbst durch.

Wo arbeiten Arbeitsplanungsingenieure?

Typische Branchen, in denen gearbeitet wird, sind Ver- und Entsorgung, Holz und Möbel, IT, Fahrzeugbau oder Elektro. Auch dem Metall- und Maschinenbau kommt eine große Bedeutung zu, da hier Arbeitsplaner in der Fertigung viel zur Optimierung der Produktionsabläufe beitragen können.