Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Empfangsmitarbeiter - Feb. 2024

33 Jobangebote für Empfangsmitarbeiter

Job Empfangsmitarbeiter - Offene Stellen Empfangsmitarbeiter

Stellenangebot
...eiche Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten Einen sicheren Arbeitsplatz Das gibt es zu tun Als Empfangsmitarbeiter*in bist du das Aushängeschild für unsere Kunden. Am Telefon und

Job ansehen

Stellenangebot
Security with a smile Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Empfangsmitarbeiter (m/w/d) auf Teilzeit (50%) für unseren Standort in Erlenbach am Main. Deine Aufgaben: Koordination

Job ansehen

Stellenangebot
PositionEmpfangsmitarbeiter (m/w/d)Unser UnternehmenWir sind das bundesweit handelnde Unternehmen der Niedersächsischen Wach- und Schliessgesellschaft Eggeling & Schorling KG, des ersten

Job ansehen

Stellenangebot
... In unserem Bereich „Unternehmungsleitung-Service (UL-Service)“ in Lörrach bieten wir ab sofort an: Empfangsmitarbeiter (m/w/d)Vollzeit Ihre Aufgaben Professioneller und serviceorientierter

Job ansehen

Stellenangebot
... Abteilung Verwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n flexible/n und zuverlässige/n Empfangsmitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit (20 Std.) Ihr Aufgabengebiet:Betreuung von Besuchern,

Job ansehen

Stellenangebot
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Magtech Europe GmbH einen Empfangsmitarbeiter (m/w/d) für unser Team. Wir bieten Ihnen: Vergütung gemäß Tarifvertrag Planbare Arbeitszeiten bis

Job ansehen

Stellenangebot
Empfang von Gästen und Kunden Verantwortung der telefonischen Zentrale Assistenztätigkeiten Koordination von Terminen Erstellung von schriftlicher Korrespondenz Bearbeitung des Postein- und -ausgangs

Job ansehen

Stellenangebot
...nsprechpartner und sorgst für zufriedene Kundenstimmen. Wir suchen ab sofort mehrere Rezeptionist / Empfangsmitarbeiter (m/w/d) als Mitarbeiter im Kundensupport in Wesel | Vollzeit Das sind wir:

Job ansehen

Stellenangebot
Empfangsmitarbeiter / Rezeptionist (m/w/d) Münster 01.03.2024 Voll- oder Teilzeit Die Alexianer Münster GmbH vereint als federführende Gesellschaft unter ihrem Dach insgesamt sechs

Job ansehen

Stellenangebot
...gliche Arbeit ist geprägt von unseren Werten: Wertschätzung, Glaubwürdigkeit, Respekt und Empathie. Empfangsmitarbeiter (m/w/d) gesucht bei Seniorenzentrum Bonn DottendorfDas Seniorenzentrum

Job ansehen

Stellenangebot
...les Dienstleistungsunternehmen sucht tatkräftige Unterstützung für die Position als Teamassistenz / Empfangsmitarbeiter. Werden Sie Teil eines stark wachsenden und modernen Teams und helfen Sie

Job ansehen

Stellenangebot
...beiter orientiertes Immobilienunternehmen suchen wir Sie zur Vermittlung in eine Festanstellung als Empfangsmitarbeiter (m/w/d) am Standort Berlin Friedrichshain. Unser Auftraggeber agiert

Job ansehen

Stellenangebot
Was Sie machen! den persönlichen und telefonischen Kontakt mit Bewohnerinnen, Angehörigen und Besuchern Gäste empfangen Kontroll- und Alarmeinrichtungen überwachen sowie Ausgangszeiten der Jugendlic

Job ansehen

Stellenangebot
...abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und/oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung als Sekretär/in oder Empfangsmitarbeiter/in Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, neue Abläufe erlernen Sie

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Empfangsmitarbeiter

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Empfangsmitarbeiter?

Ein Empfangsmitarbeiter ist die erste Anlaufstelle in Unternehmen und repräsentiert das Aushängeschild der Firma. Er oder sie empfängt Besucher, Kunden und Geschäftspartner und sorgt für einen herzlichen und professionellen Empfang. Neben der Bedienung der Telefonzentrale und der Annahme von Anrufen, koordiniert ein Empfangsmitarbeiter auch den Posteingang und -ausgang. Darüber hinaus ist er/sie für die Verwaltung von Terminen und Besprechungsräumen verantwortlich, um einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen zu gewährleisten. Die Fähigkeit, in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren und eine positive Ausstrahlung zu behalten, sind wichtige Eigenschaften für diesen Beruf.

Welche Aufgaben hat ein Empfangsmitarbeiter im Detail?

  • Professioneller Empfang und Betreuung von Gästen und Kunden.
  • Bedienung der Telefonzentrale und Weiterleitung von Anrufen.
  • Verwaltung von Terminen und Kalender der Geschäftsleitung.
  • Annahme und Weiterleitung von Post und Lieferungen.
  • Bearbeitung von E-Mails und schriftlicher Korrespondenz.
  • Organisation und Vorbereitung von Besprechungsräumen.
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben, wie Dateneingabe und -pflege.
  • Sicherstellung eines ordentlichen und ansprechenden Empfangsbereichs.
  • Erteilung von Auskünften und Informationen an Besucher.
  • Unterstützung anderer Abteilungen bei Bedarf, z. B. im Back Office.


Was macht den Beruf des Empfangsmitarbeiters spannend?

Die Spannung des Berufs des Empfangsmitarbeiters liegt in der Vielseitigkeit und der Möglichkeit, einen wichtigen Beitrag zum reibungslosen Funktionieren des Unternehmens zu leisten. Die Interaktion mit unterschiedlichen Menschen aus verschiedenen Bereichen bietet ständig neue Herausforderungen und Chancen, soziale Kompetenzen auszubauen. Die Verantwortung für den ersten Eindruck, den Besucher vom Unternehmen gewinnen, verleiht dem Beruf eine gewisse Bedeutung. Die Möglichkeit, sich durch Weiterbildungen und Erfahrungen weiterzuentwickeln, macht den Job auch langfristig attraktiv.

Für wen ist der Beruf des Empfangsmitarbeiters geeignet?

Der Beruf des Empfangsmitarbeiters ist für kommunikative und serviceorientierte Personen geeignet, die Freude daran haben, Gäste und Kunden zu empfangen und zu betreuen. Ein gepflegtes und freundliches Auftreten ist von Vorteil, ebenso wie Organisationstalent und die Fähigkeit, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Empfangsmitarbeiter sollten darüber hinaus diskret und vertrauenswürdig sein, da sie häufig mit vertraulichen Informationen in Berührung kommen.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Empfangsmitarbeiters wechseln und was muss man tun?

Ja, ein Quereinstieg in den Beruf des Empfangsmitarbeiters ist möglich. Um den Einstieg zu erleichtern, kann eine gezielte Weiterbildung im Bereich Empfang und Büromanagement sinnvoll sein. Hierbei werden relevante Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation, Kundenbetreuung, Organisation und Büroabläufe vermittelt. Zudem kann es hilfreich sein, praktische Erfahrungen durch Praktika oder Hospitationen in Unternehmen zu sammeln, um das Aufgabenspektrum des Berufs kennenzulernen und erste Kontakte in der Branche zu knüpfen. Durch Eigeninitiative und die Bereitschaft, sich in den Aufgabenbereich einzuarbeiten, kann ein erfolgreicher Quereinstieg gelingen.

Welche Unternehmen suchen Empfangsmitarbeiter?

Die Rolle des Empfangsmitarbeiters ist in einer Vielzahl von Branchen gefragt. Ob in der Gastronomie, im Gesundheitswesen, in der Tourismusbranche oder im Dienstleistungssektor - überall werden professionelle Empfangskräfte benötigt. Besonders in Hotels, Kliniken, Anwaltskanzleien, Verwaltungen und großen Unternehmen sind Stellenangebote für Empfangsmitarbeiter häufig zu finden. Dabei reicht das Einsatzgebiet von klassischen Empfangstätigkeiten bis hin zu administrativen Aufgaben und der Unterstützung anderer Abteilungen.

Was verdient man als Empfangsmitarbeiter?

Das Gehalt eines Empfangsmitarbeiters kann je nach Branche, Unternehmensgröße, Region und individueller Qualifikation variieren. Im Durchschnitt kann man jedoch mit einem Bruttomonatsgehalt zwischen 2.000 und 3.000 Euro rechnen. Erfahrene Empfangsmitarbeiter mit umfangreicher Verantwortung und spezifischem Fachwissen haben die Möglichkeit, ein höheres Gehalt zu erzielen. Zudem können zusätzliche Benefits wie Bonuszahlungen, Weihnachtsgeld und betriebliche Altersvorsorge die Gesamtvergütung aufwerten.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Empfangsmitarbeiter am besten gestalten?

Eine erfolgreiche Bewerbung als Empfangsmitarbeiter sollte einen professionellen und strukturierten Eindruck hinterlassen. Achten Sie darauf, dass Ihr Anschreiben individuell auf die Stellenanzeige zugeschnitten ist und Ihre Motivation für die Position deutlich wird. Heben Sie Ihre Stärken hervor, wie z. B. Ihre Kommunikationsfähigkeit, Ihr Organisationstalent und Ihre Kundenorientierung. Ein übersichtlicher Lebenslauf mit relevanten Stationen und Qualifikationen ist ebenfalls wichtig. Zeigen Sie durch eine positive Ausdrucksweise und ein fehlerfreies Deutsch Ihre sprachlichen Fähigkeiten. Eine vollständige Bewerbung mit Zeugnissen und Referenzen rundet Ihr Profil ab.

Welche Fragen werden dem Empfangsmitarbeiter beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Im Jobinterview für die Position als Empfangsmitarbeiter können folgende Fachfragen auftreten:

  • Wie gehen Sie mit anspruchsvollen Kunden oder Gästen um?
  • Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie erfolgreich mehrere Telefonanrufe gleichzeitig bearbeitet haben.
  • Wie gewährleisten Sie die Sicherheit und Vertraulichkeit von sensiblen Informationen?
  • Erzählen Sie von einer schwierigen Reklamationsbearbeitung und wie Sie damit umgegangen sind.
  • Wie behalten Sie den Überblick über den Terminplan und stellen sicher, dass keine Terminkollisionen auftreten?
  • Welche Aufgaben haben für Sie als Empfangsmitarbeiter oberste Priorität?
  • Wie gehen Sie mit unvorhergesehenen Situationen am Empfang um?
  • Wie würden Sie den Gästefluss an einem besonders arbeitsreichen Tag effizient managen?
  • Beschreiben Sie Ihre Herangehensweise an die Verwaltung des Posteingangs und -ausgangs.
  • Wie tragen Sie zur positiven Außendarstellung des Unternehmens als Empfangsmitarbeiter bei?

Hinweis: Es ist ratsam, sich vor einer Bewerbung eigene Antworten auf diese Fragen zu überlegen und diese im Vorfeld zu trainieren, um im Jobinterview selbstbewusst und überzeugend auftreten zu können.

Welche Herausforderungen hat der Empfangsmitarbeiter in der Zukunft?

In der Zukunft wird der Empfangsmitarbeiter vermehrt mit den Herausforderungen der Digitalisierung und der fortschreitenden Technologie konfrontiert sein. Die Automatisierung von Prozessen kann zu einer Reduzierung einfacher Empfangstätigkeiten führen, sodass der Fokus verstärkt auf anspruchsvollere Aufgaben und die persönliche Kundenbetreuung gelegt werden muss. Zudem erfordert die globalisierte Geschäftswelt eine interkulturelle Kompetenz, um Gäste und Kunden aus verschiedenen Ländern angemessen zu empfangen. Die Fähigkeit, flexibel auf neue Situationen einzugehen und sich kontinuierlich weiterzubilden, wird essentiell sein, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden.

Wie kann man sich als Empfangsmitarbeiter weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um die Herausforderungen als Empfangsmitarbeiter zu meistern und beruflich voranzukommen, sind gezielte Weiterbildungsmaßnahmen empfehlenswert. Hier sind die drei wichtigsten Weiterbildungsoptionen:

  • Seminare und Schulungen im Bereich Kundenkommunikation und Konfliktmanagement vermitteln wichtige Fähigkeiten im Umgang mit anspruchsvollen Situationen und schwierigen Kunden.
  • Sprachkurse und interkulturelle Trainings helfen, die Kommunikation mit internationalen Gästen zu verbessern und ein Verständnis für unterschiedliche kulturelle Hintergründe zu entwickeln.
  • Fortbildungen im Bereich Büromanagement und digitale Kompetenzen ermöglichen es, technische Entwicklungen im Empfangsbereich effizient zu nutzen und die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben.

Wie kann man als Empfangsmitarbeiter Karriere machen?

Der Beruf des Empfangsmitarbeiters bietet durchaus Möglichkeiten für eine erfolgreiche Karriere. Hier sind fünf Aufstiegspositionen:

  • Empfangsleiter: In dieser Position trägt man die Verantwortung für das gesamte Empfangsteam und koordiniert die Abläufe am Empfang. Man agiert als Schnittstelle zwischen der Geschäftsleitung und dem Empfangspersonal.
  • Teamleiter Front Office: Als Teamleiter hat man die Leitungsfunktion für das gesamte Front Office inne und ist Ansprechpartner für alle Belange rund um den Empfangsbereich.
  • Office Manager: In dieser Rolle übernimmt man die Verantwortung für das gesamte Büromanagement und koordiniert administrative Prozesse im Unternehmen.
  • Personalreferent: Durch eine Weiterbildung im Personalbereich kann man als Empfangsmitarbeiter den Weg in die Personalabteilung einschlagen und sich auf Recruiting und Mitarbeiterbetreuung spezialisieren.
  • Assistent der Geschäftsführung: Als Assistent der Geschäftsführung unterstützt man das Management in administrativen Aufgaben und ist verantwortlich für die Organisation von Terminen und Reisen.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Empfangsmitarbeiter noch bewerben?

Als Empfangsmitarbeiter eröffnen sich auch berufliche Perspektiven in ähnlichen Positionen. Hier sind einige Berufe, auf die man sich bewerben kann:

  • Office Manager: In dieser Position ist man für die Organisation und Koordination des Büroalltags verantwortlich, unterstützt bei administrativen Aufgaben und sorgt für einen reibungslosen Ablauf im Unternehmen.
  • Kundenberater: Als Kundenberater betreut man Kunden und steht ihnen als Ansprechpartner bei Fragen und Anliegen zur Verfügung.
  • Eventmanager: In dieser Rolle plant und organisiert man Veranstaltungen und Events und sorgt für einen reibungslosen Ablauf vor Ort.
  • Vertriebsassistenz: Als Vertriebsassistent unterstützt man den Vertrieb bei der Kundenakquise und der Kundenbetreuung.
  • Sekretärin: In dieser Position unterstützt man die Geschäftsleitung und das Team bei administrativen Aufgaben und sorgt für einen reibungslosen Büroalltag.
  • Call Center Agent: Als Call Center Agent nimmt man Anrufe von Kunden entgegen, bearbeitet Anfragen und leitet gegebenenfalls weiter.
  • Kundenservice-Mitarbeiter: In dieser Funktion betreut man Kunden per Telefon, E-Mail oder Chat und löst deren Anliegen und Probleme.
  • Rezeptionist in der Hotellerie: In dieser Position ist man für den Empfang und die Betreuung von Hotelgästen zuständig und erfüllt ähnliche Aufgaben wie ein Empfangsmitarbeiter in Unternehmen.
  • Verwaltungsmitarbeiter: Als Verwaltungsmitarbeiter unterstützt man die Verwaltung bei organisatorischen und administrativen Tätigkeiten.
  • Tourismuskaufmann: In dieser Berufsrichtung liegt der Fokus auf der Planung und Organisation von Reisen und touristischen Angeboten, was in gewisser Weise an die Aufgaben des Empfangsmitarbeiters anknüpft.

Die Bewerbung als Empfangsmitarbeiter bietet somit zahlreiche Möglichkeiten für eine vielseitige und spannende berufliche Laufbahn in verschiedenen Branchen und Positionen. Eine solide Grundlage als Empfangsmitarbeiter eröffnet Türen für diverse Karrierepfade, in denen kommunikative, organisatorische und kundenorientierte Fähigkeiten gefragt sind.