Stellenangebote für IT Berater

Jobs IT-Berater - offene Stellen IT Berater - Jobangebote

Stellenangebot
...höchstem Niveau.Nehmen Sie die Herausforderung an und besetzen Sie zusammen mit uns ein Projekt als IT-Berater Sprach- und Videodienste (m/w/d).Ihre AufgabenDurchführung von Support, Wartung und

Job ansehen

Stellenangebot
...uf Expansionskurs und suchen für unseren Standort in Pohlheim oder bundesweit im Homeoffice mehrere IT-Berater (m/w/d), die unsere Leidenschaft für Software teilen und gemeinsam mit uns unsere

Job ansehen

Stellenangebot
Consultant für Server & Storage / IT-Berater (m/w/d) Die bluechip Computer AG ist ein mittelständischer PC-Produzent und IT-Dienstleister mit derzeit über 300 Mitarbeitern. Produkte aus unserem

Job ansehen

Stellenangebot
... Beratung der Anwender des ITSM-ShopsKenntnisse über die dem ITSM-Shop abgebildete Fachlichkeit Die IT-Beraterin / der IT-Berater kennt die Methodik der Auftragsklärung Erfahrungen in der

Job ansehen

Stellenangebot
Wir suchen für unseren Kunden, einem renommierten Unternehmen aus dem Raum Stuttgart, einen IT Consultant für DMS- und ECM-Systeme (m/w/d).Im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns stehen unsere qua...

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote IT-Berater – die wichtigsten Fragen

Was ist ein IT Berater?

Ein IT-Berater berät Unternehmen in der Lösungssuche bei Problemen in der Informationstechnologie. Sie stellen dabei Fachwissen in den Bereichen Wirtschaft, Systemanalyse, Computerprogrammierung und Datensicherheit bereit.

Was macht ein IT Berater?

Zum Aufgabengebiet des IT-Beraters gehört die Betriebs- und Effizienzanalyse von Unternehmen und die Einführung von relevanten Softwaretechnologien, die auf mögliche Schwächen, Performanzprobleme oder strukturelle Defizite der bestehenden IT-Logistik des Unternehmens mit Ziel „Optimierung“ ausgerichtet sind.

Planung, Entwicklung und Einführung neuer Hardware- oder Softwarelösungen sind von strategischer Bedeutung für ein Unternehmen und basieren auf identifizierten Schwachstellen und Problemfeldern.

Der IT-Berater muss deswegen Analysen der Unternehmensprozesse durchführen, Probleme erkennen und individuelle umsetzbare Hardware- oder Softwarestrategien anbieten. Dabei werden fundierte Kenntnisse vorausgesetzt, die im Rahmen eines Hochschulstudiums der Informatik oder Wirtschaftsinformatik erworben werden und durch praxisbezogenes und branchenspezifisches Wissen erweitert werden können.

Wie wird man IT Berater?

Der Beruf des IT-Beraters erfordert breite und spezifische Kenntnisse der Informatik und der Softwaretechnik sowie umfassende Kenntnisse der Betriebswirtschaft.

Wer stellt IT Berater ein?

IT-Berater können von Unternehmensberatungen oder Systemhäusern angestellt oder als Freiberufler oder Gewerbetreibende tätig sein, wobei sie Softwarelösungen bestimmter Probleme programmieren, entsprechende Tests und zielgerichtete Qualitätskontrollen durchführen und das Betriebspersonal in die neue Software einführen.

Welche muss man als IT Berater können?

IT-Berater müssen über aktuelle Trends, Innovationen und Dynamik des Marktes informiert sein und die Bedarfe des Kunden genau verstehen. Jeder Kunde ist anders und erwartet eine individuelle Lösung seiner IT-Aufgaben.

Die Beratung und Umsetzung der Strategie müssen sich mit fachlicher und technischer Exzellenz charakterisieren und konkrete kurz- und langfristige Ergebnisse liefern.

Wie viel verdienen IT Berater?

Das Gehalt eines IT-Beraters ist von Branche, Region, Unternehmensgröße und Qualifikation abhängig. Berufseinsteiger als Junior-Consultants können mit ca. 44.000 € jährlicher Arbeitsvergütung rechnen. In den ersten Berufsjahren steigt das Jahresgehalt schnell auf 60.000 € an.