Jobs für kommunikationsdesigner finden Sie in

Stellenangebote für Kommunikationsdesigner

Stellenangebot
ab sofort Du bist kreativ, hast die Social Media Trends im Blick, denkst gerne über neue Möglichkeiten nach Content zu erstellen und hast viel Erfahrung in Design und der Kreation? Perfekt, dann sollt...

Job ansehen

Stellenangebot
Deine Aufgaben: Gestaltung und Realisation von Corporate Kommunikationsmedien (digital und print) nach den CD-Richtlinien (z.B. Online-Banner, Flyer, Anzeigen, Blow-Ups, Fahnen) Gestaltung, Bereitstel

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben:• Erstellen von Assets gemäß Spezifikation bzw. Arbeitspaket• Texturing, Material Setup/ Shading, Animation• Platzieren der Assets in der CryEngine• Ausleuchtung der Innenräume, Setup vo

Job ansehen

Stellenangebot
Entwicklung von Netzwerktopologie und Kommunikationsdesign für automobile Bussysteme (CAN, LIN, Automotive Ethernet) Unterstützung bei der Entwicklung der Off-Board Diagnose Unterstützung bei Testdu

Job ansehen

Stellenangebot
...abgeschlossene Berufsausbildung zum Mediengestalter oder ein abgeschlossenes Studium zum Grafiker / Kommunikationsdesigner (m/w/d) mit mindestens 3 Jahren ErfahrungHTML-Kentnisse sind für Sie kein

Job ansehen
Infobox

Was macht ein Kommunikationsdesigner?

Der Beruf des Kommunikationsdesigners ist auf Medien aller Art ausgerichtet. Sie planen, entwerfen und gestalten verschiedenste Medien, wie Plakate, Internetseiten oder Anderes.

Die Kommunikationsdesigner sind in PR-Agenturen tätig, in Grafikdesign-Büros oder Verlagen, aber auch in Rundfunkanstalten, bei Ausstellungsagenturen, Softwareanbietern und vielen anderen. Zugang zu dieser Tätigkeit erhält man mit Studienfächern wie Design oder Kommunikationsdesign, was beides grundständig (Bachelor-Abschluss) oder weiterführend (Master-Abschluss) studiert werden kann.

Zu den Fähigkeiten, die vorab vorhanden sein sollten, gehören räumliches Vorstellungsvermögen und Handgeschick, zeichnerisches Talent und Sinn für Ästhetik, Beobachtungsgenauigkeit und mündliches Ausdrucksvermögen.

Zu den zahlreichen Aufgaben, die der Kommunikationsdesigner hat, gehören das Planen und Entwerfen von Grafiken und Zeichnungen, Schriften und anderem, Konzepte gestalterisch umzusetzen und Kundenakquise zu betreiben. Weiterhin muss er in allen diesen Dingen eine Vielzahl von Einzelarbeiten beherrschen, wie Markt-und Trendanalysen zu erstellen, gelieferte Vorlagen zu bearbeiten, Datenträger zu konvertieren oder Akquise und Marketing für seine Arbeit zu erledigen.

Die Verdienstmöglichkeiten sind recht verschieden, wobei es darauf ankommt, welches Anstellungsverhältnis der Kommunikationsdesigner hat, wie groß das Unternehmen ist oder ob er selbstständig arbeitet. Durchschnittlich kann von einem monatlichen Bruttolohn von ca. 4.500 Euro ausgegangen werden. Selbstständig kann man sich beispielsweise mit einem eigenen Design-Büro machen.

Zu den nötigen Kompetenzen im Beruf gehören Mediendesign, Layout, Kommunikationsdesign, Werbekommunikation sowie Bildbearbeitung digitaler Art. Weiterhin Projektmanagement, Screendesign und Projektmanagement, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Als Aufstiegsweiterbildungen werden zahlreiche Studienrichtungen genannt, wie beispielsweise Ausstellungsdesign, Werbung und Marketingkommunikation, Design als weiterführendes Studium oder auch Computervisualistik.

Weiterhin ist eine wissenschaftliche Laufbahn denkbar. Hierfür muss ein Masterabschluss absolviert werden, bzw. sogar eine Promotion oder Habilitation. Auch im Bereich der Privatwirtschaft oder des öffentlichen Dienstes sind diese Abschlüsse für eine gehobene Position hilfreich. Je nach Anstellungswunsch können auch weiterührende Studien nützlich sein wie Fotografie oder Gamedesign (Abschluss mit Master-Grad).