Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Straßenbau - Feb. 2024

333 Jobangebote für Straßenbau

Jobs Straßenbau - offene Stellen

Stellenangebot
...sere Zweigniederlassung Hamburg in Hamburg Moorfleet suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Straßenbauer (m|w|d) für den allgemeinen Straßenbau Ihre Aufgaben Alle anfallenden Arbeiten

Job ansehen

Stellenangebot
An über 70 Standorten in Deutschland und Europa engagieren wir uns mit rund 3.000 Mitarbeitern für unsere Kunden. Mit unserem fachkundigen Know-how sind wir in allen Sparten des Baugeschehens erfolgre...

Job ansehen

Stellenangebot
...auend auf die Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter kannst Du im 3. Lehrjahr eine Weiterqualifizierung Straßenbauer machen. Das tägliche Pendeln auf der Straße oder der Schulweg für Kinder –

Job ansehen

Stellenangebot
... und weiter kommen, sollten wir miteinander reden. Wir suchen immer engagierte Facharbeiter (m/w/d) Straßenbau. Wir bieten: Einen sicheren Arbeitsplatz in einem nachhaltig wachsenden, modernen,

Job ansehen

Stellenangebot
...t die thomas next in den Bereichen: Betonbauteile, Transporte, Asphalt-Stein, Sonderbindemittel und Straßenbau sehr erfolgreich. Übrigens: thomas bau ist Teil der thomas next und hat damit Zugang

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben Herstellung ungebundener Trag- und Deckschichten Herstellung der Entwässerungsleitungen und -rinnen Ausführung von Pflaster-, Plattenbelag- und Steinsetzarbeiten Einbau von Asphalt-Trag-

Job ansehen

Stellenangebot
SCHLEITH baut deine Ausbildung im Straßenbau! Bei uns bist du ab deinem ersten Ausbildungstag zusammen mit deinen Kollegen draußen auf der Baustelle unterwegs. Du lernst von Beginn an alle

Job ansehen

Stellenangebot
Bauzeichner Tief- und Straßenbau sowie Landschaftsbau, Leipzig (w/m/d) Standort: Leipzig | Vollzeit/Teilzeit Ihr Aufgabenbereich Ihre zentrale Aufgabe ist die Unterstützung unserer Ingenieure. Sie

Job ansehen

Stellenangebot
In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) ist im regionalen Geschäftsbereich Goslar im Fachbereich Bau zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz /

Job ansehen

Stellenangebot
...4) suchen wir für unseren Hauptsitz in Schifferstadt Auszubildende Tiefbaufacharbeiter Fachrichtung Straßenbauer (m/w/d) (2024) Dein Aufgabengebiet Schon während deiner zweijährigen Ausbildung

Job ansehen

Stellenangebot
Zwei Ingenieurinnen oder Ingenieure (m/w/d) für technische Sachbearbeitung im Bereich Straßenbau und Radverkehr in der Stelle Straßenneubau Ihre Aufgaben­schwerpunkte Bau- und Projektleitung bei

Job ansehen

Stellenangebot
... zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen Bauleiter (m/w/d) / Bauüberwacher (m/w/d) Brückenbau und Straßenbau Weil unser Produkt nicht vom Fließband läuft, bist Du für uns vor Ort! DEINE

Job ansehen

Stellenangebot
Selbständiges Erstellen von Zeichnungen und Planunterlagen mit CAD-Software (BricsCAD, AutoCAD, AutoTurn usw.) über alle Leistungs­phasenEigenständige Bearbeitung projektbezogener zeichnerischer Aufga

Job ansehen

Stellenangebot
...ße Arbeitsort: Berlin Aufgaben / Tätigkeiten: Planungsleistungen nach HOAI Lph 1 bis 7 Schwerpunke: Straßenbau Tiefbau Anforderungen: Studium Verkehrsplanung

Job ansehen

Stellenangebot
... Systemplanung in der Elektromobilität DEINE AUFGABEN Du verfügst über Erfahrung im Tief-, Garten-, Straßenbau oder einem vergleichbaren Tätigkeitsbereich Du besitzt ausgeprägte Kenntnisse im

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote Straßenbau - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Straßenbau?

Der Straßenbau umfasst die Planung, Konstruktion, Instandhaltung und Erweiterung von Straßen, Wegen und Verkehrsanlagen. Es ist ein wesentlicher Teil der Bauwirtschaft und gehört zur Sparte des Tiefbaus. Der Tiefbau befasst sich mit dem Bau von Infrastrukturprojekten, die unter der Erdoberfläche liegen oder in den Boden eingelassen sind. Dazu gehören Straßen, Brücken, Tunnel, Kanalisationssysteme und andere Verkehrsanlagen.

Der Straßenbau als Teil des Tiefbaus spielt eine entscheidende Rolle in der Bauwirtschaft, da er die Grundlage für den Verkehr und den Handel bildet. Straßen sind die Lebensadern einer Region und ermöglichen den Transport von Menschen, Waren und Dienstleistungen. Sie verbinden Städte, Gemeinden und Regionen miteinander und schaffen die Voraussetzungen für wirtschaftliches Wachstum und soziale Interaktion.

Welche Aufgaben hat der Straßenbau?

Der Straßenbau ist ein komplexer Prozess, der mehrere Aufgaben umfasst. Er beginnt mit der Planung und Entwicklung von Straßenprojekten, bei denen sorgfältig analysiert wird, welche Verbindungen benötigt werden und wie sie am effizientesten umgesetzt werden können. Dann folgt die eigentliche Konstruktion, bei der die Straßen, Wege und Brücken errichtet werden, um den Verkehrsfluss zu gewährleisten. Dies erfordert das Geschick von Ingenieuren, Architekten und Bauarbeitern, die das Fundament für die Straßen legen. Der Straßenbau umfasst auch die Wartung und Instandhaltung der vorhandenen Straßen, um sicherzustellen, dass sie sicher und funktionsfähig bleiben. Zudem spielt auch die ständige Weiterentwicklung von Verkehrstechnologien und -systemen eine wichtige Rolle im Straßenbau.

Welche Aufgaben fallen im Detail beim Straßenbau an?

  • Planung und Design: Die erste Aufgabe im Straßenbau besteht darin, Straßenprojekte zu planen und zu entwerfen. Dabei werden Faktoren wie Verkehrsaufkommen, topografische Gegebenheiten und städtebauliche Anforderungen berücksichtigt. Ingenieure und Architekten entwerfen Straßenlayouts, einschließlich Straßenbreiten, Kurvenradien und Verkehrssignalstandorte.
  • Erdbewegung und Geländevorbereitung: Bevor mit dem Bau einer Straße begonnen werden kann, ist es oft erforderlich, das Gelände zu modellieren und anzupassen. Dies umfasst Erdbewegungen, Abtragungen und Auffüllungen, um das Gelände auf die Straßenkonstruktion vorzubereiten. Schwere Baumaschinen wie Bagger, Bulldozer und Grader werden eingesetzt, um den Boden zu bearbeiten.
  • Straßenbau und Asphaltierung: Die eigentliche Konstruktion der Straße beinhaltet den Bau des Straßenbetts und die Asphaltierung der Fahrbahnoberfläche. Das Straßenbett besteht aus Schichten von Schotter, Sand und Kies, die verdichtet werden, um eine stabile Grundlage zu schaffen. Anschließend wird eine Deckschicht aus Asphalt aufgetragen und gewalzt, um eine glatte und haltbare Oberfläche zu erzielen.
  • Brückenbau: Der Bau von Brücken ist eine spezialisierte Aufgabe im Straßenbau. Brücken sind notwendig, um Hindernisse wie Flüsse, Schluchten oder Eisenbahngleise zu überqueren. Ingenieure entwerfen und konstruieren Brücken, die stark genug sind, um den Verkehr zu tragen, und gleichzeitig ästhetisch ansprechend sind.
  • Wartung und Instandhaltung: Ein weiterer wichtiger Aspekt des Straßenbaus ist die Wartung und Instandhaltung bestehender Straßen. Dies umfasst die Reparatur von Schlaglöchern, die Ausbesserung von Rissen in der Fahrbahnoberfläche und die Reinigung von Entwässerungssystemen. Regelmäßige Inspektionen werden durchgeführt, um potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen und zu beheben, um die Sicherheit und den Zustand der Straßen zu gewährleisten.

Welche Berufe gibt es im Bereich Straßenbau?

Der Bereich Straßenbau bietet eine Vielzahl von Berufen, die für den Bau und die Instandhaltung von Straßen unerlässlich sind. Hier sind zehn Berufe im Bereich Straßenbau und eine kurze Beschreibung ihrer Tätigkeiten:

  • Bauingenieur: Bauingenieure planen, entwerfen und überwachen den Bau von Straßen und anderen Infrastrukturprojekten. Sie sind für die Gewährleistung der strukturellen Integrität und Sicherheit der Straßen verantwortlich.
  • Vermessungsingenieur: Vermessungsingenieure messen und kartieren das Land, um die genauen Standorte für den Straßenbau festzulegen. Sie verwenden GPS-Technologie und andere Vermessungsinstrumente, um genaue Messungen und Karten zu erstellen.
  • Straßenbauarbeiter: Straßenbauarbeiter sind für die physische Arbeit auf der Baustelle verantwortlich. Sie führen Aufgaben wie Erdbewegung, Asphaltierung, Betonarbeiten und andere Bauarbeiten aus.
  • Straßenbau-Techniker: Straßenbau-Techniker unterstützen Ingenieure bei der Planung und Überwachung von Straßenbauprojekten. Sie führen Inspektionen durch, erstellen Berichte und helfen bei der Koordination der Bauaktivitäten.
  • Asphaltbauer: Asphaltbauer sind spezialisiert auf die Herstellung und Verlegung von Asphalt auf Straßenoberflächen. Sie sind für die korrekte Mischung und Verdichtung des Asphalts verantwortlich, um eine glatte und dauerhafte Fahrbahnoberfläche zu gewährleisten.
  • Brückenbauingenieur: Brückenbauingenieure entwerfen und konstruieren Brücken, die Teil des Straßenverkehrsnetzes sind. Sie berücksichtigen Faktoren wie Tragfähigkeit, Langlebigkeit und ästhetisches Design bei der Gestaltung von Brücken.
  • Straßenerhaltungstechniker: Straßenerhaltungstechniker überwachen den Zustand bestehender Straßen und koordinieren Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten. Sie führen Inspektionen durch, erstellen Wartungspläne und überwachen die Ausführung der Arbeiten.
  • Verkehrstechniker: Verkehrstechniker entwickeln und implementieren Verkehrssysteme und -lösungen, um den Verkehrsfluss auf Straßen zu verbessern. Sie analysieren Verkehrsdaten, entwerfen Verkehrssignalstandorte und entwickeln Verkehrsmanagementpläne.
  • Entwässerungsingenieur: Entwässerungsingenieure planen und entwerfen Entwässerungssysteme entlang von Straßen, um die ordnungsgemäße Ableitung von Regenwasser und die Vermeidung von Überschwemmungen zu gewährleisten.
  • Umwelttechniker: Umwelttechniker führen Umweltstudien durch und entwickeln Strategien zur Minimierung der Auswirkungen von Straßenbauprojekten auf die Umwelt. Sie berücksichtigen Aspekte wie Lärmbelastung, Luftqualität und Lebensraumerhaltung für Tiere und Pflanzen.

Was macht das Arbeiten im Bereich Straßenbau spannend?

Das Arbeiten im Bereich Straßenbau ist ein aufregendes Unterfangen, das eine Vielzahl von spannenden Aspekten bietet.

Ein wesentlicher Aspekt ist die Möglichkeit, die physische Umgebung zu gestalten und zu transformieren. Straßenbauarbeiter und Ingenieure haben die einzigartige Gelegenheit, das Stadtbild zu verändern und Verbindungen zu schaffen, die das Leben der Menschen verbessern. Die Schaffung einer neuen Straße oder einer beeindruckenden Brücke ist wie das Erschaffen eines Kunstwerks, bei dem die Visionen und Ideen der Baufachleute zum Leben erweckt werden.

Darüber hinaus bietet der Straßenbau auch eine dynamische und teamorientierte Arbeitsumgebung. Die Zusammenarbeit verschiedener Fachkräfte wie Ingenieure, Architekten, Bauarbeiter und Techniker ist entscheidend für den Erfolg eines Straßenbauprojekts. Das gemeinsame Streben nach einem gemeinsamen Ziel schafft eine starke Teamdynamik, bei der jeder seine einzigartigen Fähigkeiten und Kenntnisse einbringt, um ein beeindruckendes Ergebnis zu erzielen.

Ein weiterer spannender Aspekt des Straßenbaus ist die kontinuierliche Weiterentwicklung von Technologien und Baumethoden. Die Einführung neuer Maschinen, Materialien und Verfahren ermöglicht es den Fachleuten im Straßenbau, effizientere und nachhaltigere Lösungen zu entwickeln. Das Arbeiten mit modernster Technologie und die Anwendung innovativer Ansätze bringen neue Herausforderungen und Möglichkeiten mit sich, die den Berufsbereich spannend und zukunftsorientiert machen.

Für wen eignet sich ein Job im Bereich Straßenbau?

Ein Job im Bereich Straßenbau eignet sich für Menschen, die eine Leidenschaft für Konstruktion, Infrastruktur und das Gestalten der physischen Umgebung haben. Es erfordert auch ein hohes Maß an technischem Verständnis, da Ingenieur- und Bauberufe im Straßenbau fundierte Kenntnisse in den Bereichen Mathematik, Physik und technische Konzepte erfordern.

Darüber hinaus ist eine Affinität zur Zusammenarbeit und Teamarbeit wichtig, da der Straßenbau ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld ist, in dem verschiedene Fachkräfte zusammenarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Die Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren, Ideen auszutauschen und gemeinsam an Problemlösungen zu arbeiten, ist daher von großer Bedeutung.

Ein Job im Bereich Straßenbau erfordert auch körperliche Fitness und die Bereitschaft, im Freien zu arbeiten. Straßenbauarbeiter müssen oft unter verschiedenen Wetterbedingungen arbeiten und schwere körperliche Arbeit verrichten. Daher ist eine gute körperliche Verfassung wichtig, um den Anforderungen des Berufs gerecht zu werden.

Wie kann man im Bereich Straßenbau Karriere machen?

Der Karriereweg im Bereich Straßenbau bietet verschiedene Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Hier sind fünf Absätze, die den Karriereweg im Straßenbau beschreiben:

  • Ausbildung und Einstieg: Der Einstieg in den Bereich Straßenbau beginnt oft mit einer Ausbildung oder einem Studium in einem relevanten Fachgebiet wie Bauingenieurwesen, Vermessungstechnik oder Bautechnik. Eine solide Ausbildung legt den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere im Straßenbau und vermittelt das erforderliche Fachwissen und die Fähigkeiten.
  • Praktische Erfahrung: Nach dem Abschluss der Ausbildung ist es wichtig, praktische Erfahrungen zu sammeln, um das theoretische Wissen in der realen Welt anzuwenden. Praktika oder Berufserfahrung in Unternehmen, die im Straßenbau tätig sind, bieten die Möglichkeit, das Handwerk zu erlernen, Einblicke in die Arbeitsabläufe zu erhalten und wertvolle Kontakte in der Branche zu knüpfen.
  • Spezialisierung und Weiterbildung: Um im Bereich Straßenbau Karriere zu machen, ist es von Vorteil, sich auf ein bestimmtes Fachgebiet zu spezialisieren. Dies kann beispielsweise Brückenbau, Straßenerhaltung, Verkehrstechnik oder Umwelttechnik umfassen. Durch Weiterbildungen, Zertifizierungen oder ein weiterführendes Studium kann man sein Wissen vertiefen und sich als Experte auf seinem Gebiet positionieren.
  • Aufstieg in Führungspositionen: Mit zunehmender Erfahrung und Expertise im Straßenbau eröffnen sich Möglichkeiten, in Führungspositionen aufzusteigen. Dies kann die Rolle eines Projektleiters, Bauleiters oder Abteilungsleiters umfassen, bei denen man für die Planung, Durchführung und Überwachung großer Straßenbauprojekte verantwortlich ist.
  • Selbstständigkeit und Unternehmertum: Einige erfahrene Fachkräfte im Straßenbau entscheiden sich möglicherweise dafür, ein eigenes Unternehmen zu gründen und als Bauunternehmer tätig zu sein. Dies erfordert unternehmerische Fähigkeiten, Managementkompetenzen und die Fähigkeit, Projekte zu akquirieren und erfolgreich umzusetzen.

Insgesamt bietet der Karriereweg im Bereich Straßenbau vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung und persönlichen Wachstum. Die stetige Weiterbildung, das Sammeln von praktischer Erfahrung und die Spezialisierung auf ein Fachgebiet sind wichtige Schritte, um im Straßenbau erfolgreich zu sein und eine erfüllende Karriere aufzubauen.