Stellenangebote für Straßenbau

Stellenangebot
Für unsere Außenstelle in Wapelfeld suchen wir ab sofort einen Straßenbauer für den allgemeinen Straßenbau (m|w|d) KB-20130 Ihre Aufgaben Alle anfallenden Arbeiten im allgemeinen Straßenbau

Job ansehen

Stellenangebot
...fragt, unter anderem in diesen Bereichen: Schwerer Erdbau, Tief- und Straßen­bau, Autobahn- und Fernstraßenbau, Stadtstraßenbau, Kabeltrassen- und Kanalbau, Bahnbau, Deponiebau und

Job ansehen

Stellenangebot
...ererNiederlassung Memmingen suchen wir ab sofort eine*n Spezialfacharbeiter*inim Tiefbau (Tief- und Straßenbau) Das bieten wir Ihnen: Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit einer breiten

Job ansehen

Stellenangebot
Als Straßenbauer bist du dafür verantwortlich, dass der Verkehr reibungslos funktioniert. Aber nicht nur Straßen, Autobahnen und Gehwege gehören zu deinen Aufgabengebieten - du bist auch für

Job ansehen

Stellenangebot
...en unser Team verstärken und suchen für unsere Niederlassung Schkeuditz zum nächstmöglichen Termin: Straßenbauer (m / w / d) Ihre Aufgaben: Arbeiten im Tiefbau Kanalbau Rohrleitungsbau Beton-

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Straßenbau - die wichtigsten Fragen

Welche Probleme hat man im Straßenbau?

Sie umgeben uns tagtäglich, ohne dass wir einen Gedanken daran verschwenden würden, wo sie herkommen, wie sie hergestellt werden und wer dafür eigentlich zuständig ist, dass sie so bleiben wie sie sind: Die Straßen.

Nur wenn sich dann mal ein mehr oder weniger großes Loch in Asphalt zeigt, merken wir, wie wichtig es ist, dass der Straßenzustand bestmöglich erhalten bleibt. Sonst kann es ganz schnell zu Unfällen kommen.

Was gehört zum Straßenbau?

Zum Straßenbau gehört sowohl der Entwurf, die Herstellung als auch die Erhaltung von Straßen und Wegen, die für den  Fuß- und Fahrzeugverkehr gedacht sind.

Welche Bereiche umfasst der Straßenbau?

Der Straßen- und Wegebau umfasst die Herstellung der ungebundenen Oberbauschichten, die Pflaster- und Steinsetzarbeiten, Asphaltier Arbeiten, der Bau von Entwässerungsanlagen, von Büschungsbefestigungen und die Ausstattung der Straßen. Es gehört also noch einiges mehr dazu, als die Straße nur zu asphaltieren.

Welchen Herausforderungen muss sich der Straßenbau stellen?

Der Straßenbau hat heute eine große Bedeutung, da ein natürlich gewachsener Boden niemals den heutigen Ansprüchen gerecht werden könnte: das moderne Straßenbauwesen benötigt sichere und moderne, darüber hinaus aber auch wirtschaftliche und umweltfreundliche Straßenbeläge.

Wie wird der Straßenbau eingeordnet?

Der Straßen- und Wegebau ist Bestandteil des Verkehrswegebaus und zählt somit zum Bereich des Bauingenieurwesens. Mit anderen Bereichen des Tiefbaus wird im Straßenbau eng zusammengearbeitet, wie beispielsweise mit dem Erdbau.

Welche Berufe gibt es im Straßenbau?

Berufe, die sich mit dem Straßenbau befassen, gibt es unzählige – genauso im handwerklichen Bereich wie auch mit Hochschulabschluss.

Auch ungelernte Hilfskräfte werden im Straßenbau immer wieder gesucht.

Stellenangebote gibt es also auf der ganzen Bandbreite, vom klassischen Straßenbauer, wobei es sich um einen dualen Ausbildungsberuf handelt, über den Polier bis hin zu Ingenieur oder zum Projektleiter.

Wie wird man Straßenbauer? Die Aus- und Weiterbildung

Wer mit einer Ausbildung als Straßenbauer beginnt, kann sich nach oben arbeiten: zum Beispiel als Straßenbaumeister, als Polier oder er kann bei vorhandener Fachhochschulreife oder Abitur noch ein Studium im Bauingenieurwesen oder in der Vermessungstechnik anhängen.

Wer sich selbständig machen will, braucht allerdings den Meistertitel.

Was verdient man im Straßenbau?

Im Straßenbau verdient man im Schnitt zwischen 2.500 Euro und 4.000 Euro. Das Gehalt hängt von der Tätigkeit, der Region und dem Unternehmen ab, für das man arbeitet.

In den unteren Tätigkeitsbereichen kann man sich durch Überstunden, Schichtarbeit, Nachtarbeit und Wochenendarbeit, ein gutes Zusatzeinkommen hinzu verdienen, das Straßenbau oft zu Zeiten stattfinden muss, wenn der Verkehr ruhiger ist.

Welche Zukunftsaussichten hat der Straßenbau?

Die Zukunft im Straßenbau ist übrigens sehr gut, weil das Thema Infrastruktur in der nächsten Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnen wird.