Stellenangebote für Webentwickler

Stellenangebot
Stellenangebot: Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position Webentwickler/ Webentwicklerin Frontend Anwendungsentwicklung und Portalbetreuung - Festanstellung Kontrast Personalberatung

Job ansehen

Stellenangebot
Eine gute Wahl! Sie interessieren sich für die Stelle Webentwickler (m/w/d)Einsatzort Bad AiblingAngebotsnummer 1549Arbeitszeit Vollzeit Sie haben Ihren beruflichen Schwerpunkt in der Webentwicklung

Job ansehen

Stellenangebot
...serer Teams eigene digitale Dienstleistungen, Online Tools und Konfiguratoren entwickeln. Fullstack Webentwickler (m/w/d) JavaScript / PHP in unserem Technologiezentrum in 42699 Solingen In einem

Job ansehen

Stellenangebot
... eine vergleichbare technische Ausbildung Idealerweise mehrere Jahre Berufserfahrung als Full-Stack Webentwickler (m/w) Erste fundierte Praxiserfahrung im professionellen Web-Umfeld, idealerweise

Job ansehen

Stellenangebot
...den Bereichen Softwareentwicklung, 3D-Design und Virtual / Augmented Reality kreiert. Als Fullstack Webentwickler sind Sie für die Entwicklung von webbasierten Kundenprojekten zuständig Sie

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Webentwickler - die wichtigsten Fragen

Was genau macht ein Webentwickler?

Die Grundlage des Jobs ist die Realisierung einer Website. Doch diese sind in den letzten Jahren in ihren Anforderungen erheblich gestiegen, was auch neues Potenzial von den Webentwicklern erfordert. Die Webanwendungen brauchen mehr Umfang, Komplexität und Dynamik, und dies muss von den entsprechenden Experten realisiert werden.

Für den Job gibt es eine Reihe von Bezeichnungen, wie Web Developer, Web Engineer, Web- oder auch Mulitmedia-Programmierer. Die Webentwickler entwerfen und entwickeln webbasierte Softwarelösungen, und sind dabei sowohl für das Design als auch für die Architektur zuständig. Auch die nachträgliche Optimierung fällt in ihr Ressort.

Sie unterscheiden sich in ihren Diensten von reinen Anwendungsentwicklern, da sie auch Hypermedia-Dokumente nutzen und ein etwas anderes Konzept verfolgen, wenn es um die Darstellung von Inhalten und Site-Navigationen geht. Zum Job gehört auch die Entwicklung und Anbindung von Datenbanken sowie das Management von Autoren-und Redaktionssystemen.

Es werden Anforderungsanalysen durchgeführt, die die Grundlage der Arbeit bilden. In der Folge arbeitet der Webentwickler mit interdisziplinären Teams und Marketing-Experten zusammen.

Wer stellt Webentwickler ein?

Der Arbeitsplatz eines Webentwicklers kann eine Internet- oder Medien-Agentur sein, aber auch die IT-Abteilung eines großen Unternehmens. Ein breites Feld sind auch die Portal-Betreiber. Wer möchte, kann sich spezialisieren, zum Beispiel auf Architektur oder Datenbanken sowie Programmierung. Auch eine Unterscheidung in Frontend-und Backend-Entwicklung ist für den Beruf entscheidend. Je größer der Arbeitgeber ist, umso eher sind Spezialisierungen gefragt und weniger Allround-Wissen. In kleinen Unternehmen ist man breiter aufgestellt und muss mehr Felder abdecken.

Welche Kenntnisse braucht ein Webentwickler?

Für den Job sind Kenntnisse in vielen verschiedenen Technologien von Vorteil. Alle Tools der Softwareentwicklung sind wichtig, grafische Layouts und verschiedene Skript-und webspezifische Programmiersprachen.

Wie viel verdient ein Webentwickler?

Das Gehalt der Webentwickler ist je nach Arbeitgeber und dessen Größe recht unterschiedlich. Im Jahr kann man mit etwa 40.000 Euro brutto rechnen, wobei manche Spezialisten bei Weitem mehr verdienen. Auch die Berufserfahrung wird häufig honoriert.

Was sind die Aufgaben eines Webentwicklers?

Webentwickler sind Informatiker, die für die Erstellung und Entwicklung von Webanwendungen verantwortlich sind. Sie analysieren den Bedarf des Kunden und suchen die passende technische Lösung. Sie entwickeln dann die technischen Funktionen der Webseite, testen diese aus und überprüfen ihre Funktionsfähigkeit. Eventuell können sie dann auch die Kunden einarbeiten und ihnen dann für Problembehebungen zur Verfügung stehen.

Webentwickler haben in den letzten Jahren eine hohe Nachfrage erfahren, mit der zunehmenden Digitlisierung und dem Web 2.0 ist der Job des Webentwicklers zwar komplexer geworden, jedoch bieten sich dadurch auch neue Möglichkeiten auf dem Stellenmarkt.

Mit der Zunahme an Online-Shop Webseiten werden immer mehr Spezialisierungen auf diesem Gebiet oder Erfahrungen in diesem Bereich in den Stellenausschreibungen und Stellenangeboten erwartet. Die meisten Webtentwickler, insbesonde wenn Sie als Full Stack Developer arbeiten, haben sehr gute Kenntnisse in HTML und in weiteren Programmiersprachen wie z.B. CSS sowie als Profi auch ASP.NET von Microsoft