Stellenangebote für Advisory Service

7 Stellenangebote

Senior Specialist Financial Advisory (m/w/d)

Hays AG München

Ihre Aufgaben: Umfassende Beratung nationaler und internationaler Mandanten im Rahmen von Unternehmenstransaktionen, Rechtsstreitigkeiten und Restrukturierungen
Durchführung von Unternehmensbewertungen, Business Modelling, Financial Due Diligence und Schadensbewertungen
Vorbereitung und Erstellung von Management-Präsentationen und Berichten
Enge Zusammenarbeit mit den ausländischen Kollegen
Unterstützung bei und Führung von herausfordernden Projekten
Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwe

Job ansehen

Scientific Communications Director (m/f/d)

Hays AG Basel Stadt

Ihre Aufgaben: Responsible for the oversight and overall strategic development and execution of medical education activities for Healthcare Professionals including publication strategy, congress presence, symposia and advisory boards as defined in the product Global Medical Plan
Contribute to the medical strategy and medical plans by delivering input into the situational analysis and by overseeing and guiding the development of the integrated Scientific Communications Plan including Medical Educ

Job ansehen

Comparator Program Manager (m/f/d)

Hays AG Basel region

Ihre Aufgaben: Be the central point of contact in the region to the regional commercial team for answering and advising on clients? requests, such as RFQs and RFIs
Be the Subject Matter Expert in Global Comparator knowledge for the regional commercial team in giving advisory support on comparator sourcing and supply chain, providing timely and accurate information, especially around milestones that need to be kept meeting project timelines, as well as any questions or challenges related to the p

Job ansehen

Data Privacy Officer (m/f/d)

Hays AG Stuttgart-Möhringen

Ihre Aufgaben: Understand data business context and data products
Understand the customers compliance guidelines and local market legal regulation
Oversight and Consultancy on legal and compliance challenges
Enable the Data Team to create, build and adjust use cases to be GDPR compliant
Give detailed and hands-on advisory on processes and workflows
Review existing and future use cases and align them with stakeholders
Consult business owners on feasibility conflicts of use cases
Connect and align

Job ansehen

Clinical Scientist (m/f/d)

Hays AG West Switzerland

Ihre Aufgaben: Develop and maintain core study documents (protocol, master ICF, IB, etc.)
Assist in writing annual reports, integrated medical reports, responses to regulatory authorities, and other documents requiring data summarization
Serve as primary clinical liaison with biostatistics/data management to ensure CRFs are appropriately designed
Perform data review and cleaning (incl. follow up of key findings) on an ongoing basis, including data from vendors, AE/SAE reconciliation, etc.
Develo

Job ansehen

Senior Tax Manager (m/f/d)

Hays AG Southern Germany

Ihre Aufgaben: Directly manage tax compliance and provide professional tax consultancy to internal clients
Analyze and control tax risks arising from the group activities in the country
Provide tax reporting to clients and Group HQ
Implement and optimize tax savings and risk reduction projects
Coordinate monthly fulfilments activities from tax staff acting as focal point
Provide a timely feedback on the current status of the tax activities carried out to Group HQ
Provide professional advice to i

Job ansehen

Key Account Manager - Biosimilars (R1087641)

IQVIA IES Germany GmbH Mannheim, DE

Job Description
IQVIA™ is the leading human data science company focused on helping healthcare clients find unparalleled insights and better solutions for patients. Formed through the merger of IMS Health and Quintiles, IQVIA offers a broad range of solutions that harness the power of healthcare data, domain expertise, transformative technology, and advanced analytics to drive healthcare forward.New Team BuildIQVIA are looking for Key Account Managers to increase engagement of all key stakehold

Job ansehen

Advisory Service: Was versteht man eigentlich darunter?

Advisory Service ist der englische Begriff für Unternehmensberatung. Sie umfasst alle beratenden Tätigkeiten für eine Firma, die helfen, diese zu gründen oder voranzubringen. Der Service kann von allen Branchen in Anspruch genommen werden und umfasst rechtliche und steuerliche Beratungen. Außerdem können die finanziellen Komponenten einfließen, Marktempfehlungen erfolgen oder andere Beratungen in Anspruch genommen werden. Advisory Service ist ein Teil der Corporate Services, der Unternehmensdienstleistungen.

Die Unternehmensberatung umfasst alle nötigen Details einer Geschäftsgründung. Außerdem können bestehende Firmen beraten werden, wobei es um Personalfragen ebenso gehen kann wie um das Management, IT-Fragen oder Wirtschaftsprüfungen. Beratungsinhalte können weiterhin sein: Sicherheit (Datensicherheit eingeschlossen), Umstrukturierungen, Organisationen, Finanzierungen, PR, Beschaffungsoptimierung, Auslagerung oder Fusionen und Übernahmen. Je nach Bedarf können Kombinationen aus allem gefordert sein oder ganzheitlich zu einer Beratung gehören.

Wenn dies auch heute oft als eine relativ neue Institution angesehen wird – die ersten solcher Beratungsfirmen in Deutschland entstanden bereits in den 20er Jahren. In den 30er Jahren erlebte diese Branche einen ersten Aufschwung; der Begriff „Unternehmensberater“ entstand 1954. Zeitgleich entstand der „Bundesverband Deutscher Unternehmensberater“. Die Beratungen im IT-Bereich nehmen seit den 80er Jahren beständig zu. Die Mitarbeiterzahlen der Branche steigen laut Statistiken immer weiter an.

Hierzulande braucht der Unternehmensberater keine bestimmte Ausbildung, um sich so nennen zu dürfen. Das hat zur Folge, das mitunter „Dienstleistungen“ wie der Verkauf von Versicherungen oder IT-Diensten als Unternehmensberatung getarnt werden. Eine Unterscheidung kann man treffen, in dem zumindest der Inhaber der Unternehmensberatung einen Abschluss vorzuweisen hat wie Staatliche geprüfter Betriebswirt oder einen Ähnlichen.

Der Verhaltenskodex der Unternehmensberater umfasst deren Unabhängigkeit, Objektivität und Kompetenz sowie Vertraulichkeit. Die Unternehmensberatungen stellen meist Hochschulabsolventen ein, wobei der Abschluss verschiedener Natur sein kann, wie beispielsweise BWL, Physik oder Mathematik, Pädagogik, Psychologie oder auch Medizin. Unter Umständen kann man auch mit einer Ausbildung plus der entsprechenden Berufserfahrung eingestellt werden.