Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Buchhalter - Feb. 2024

114 Jobangebote für Buchhalter

Jobs Buchhalter - Offene Stellen

Stellenangebot
...beiten wir zusammen mit 23.300 Kolleginnen und Kollegen an 190 Produktionsstandorten in 46 Ländern. BUCHHALTER (ALL GENDER) Hard / Österreich Vollzeit Finanzen & Controlling DAS SIND IHRE

Job ansehen

Stellenangebot
Buchhalter (m/w/d) in Hechingen IHR HERZ SCHLÄGT FÜR ZAHLEN UND GENUSS? Sie sind eine motivierte Persönlichkeit, die als Buchhalter (m/w/d) in der Schaltzentrale der Sternenbäck Gruppe sitzen

Job ansehen

Stellenangebot
... Hier werden Sie fündig: Im Kundenauftrag suchen wir Sie zur Vermittlung in eine Festanstellung als Buchhalter (m/w/d) für den Standort Berlin Charlottenburg. Das Unternehmen ist ein weltweit

Job ansehen

Stellenangebot
BUCHHALTER (m/w/d) TÄTIGKEITEN Abwicklung der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung Prüfung, Kontierung und Buchung sämtlicherGeschäftsvorfälle in den Bereichen Debitoren,Kreditoren, Sachkonten

Job ansehen

Stellenangebot
...unser Dienstleistungszentrum in Hannover suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Buchhalter (m|w|d) Ihre Aufgaben Kontierung und Buchung laufender Geschäftsvorfälle der

Job ansehen

Stellenangebot
...utschland. Wir wachsen und suchen zur Erweiterung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Buchhalter (m/w/d). Ihre Aufgabeneigenverantwortliche Arbeiten im Rahmen der Finanzbuchhaltung

Job ansehen

Stellenangebot
Beruflich durchstarten?Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen ab sofort Buchhalter (m/w/d) für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei einem unserer Kunden mit Sitz in Mettmann. Über uns:

Job ansehen

Stellenangebot
... Automobilindustrie im Recruiting-Prozess. Daher suchen wir für die unbefristete Festanstellung als Buchhalter (m/w/d) am Standort Coburg eine selbstständige und zuverlässige Persönlichkeit.

Job ansehen

Stellenangebot
...ochtergesellschaft, die WEMAG Netz GmbH am Standort Schwerin, Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Buchhalter m/w/d Die WEMAG Netz GmbH aus Schwerin betreibt - als Tochtergesellschaft der WEMAG

Job ansehen

Stellenangebot
...tätsstandards. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort Sie als Mitarbeiter Buchhaltung / Buchhalter (m/w/d) Zurück zur Liste Unser Unternehmen bietet Raum für Ihre individuellen

Job ansehen

Stellenangebot
...n Clinics wächst weiter und hierfür möchten wir gerne unser Team ergänzen. Daher suchen wir für die buchhalterische Betreuung unserer Standorte zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Job ansehen

Stellenangebot
...für das Rechnungs­wesen im Rahmen einer Nachbesetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n (Bilanz-)Buchhalter (m/w) Ihre Aufgaben: Kontierung, Erfassung und Prüfung von Geschäftsvorfällen

Job ansehen

Stellenangebot
Zur Verstärkung unseres Finance-Teams suchen wir eine/n: Buchhalter / Accountant (m/w/d) Was Sie erwartet: Selbständige Buchung der Geschäftsvorfälle im Bereich der Finanz-,Debitoren-, Kreditoren-

Job ansehen

Stellenangebot
...en Sie mit Sie können auf eine kaufmännische Berufsausbildung oder einschlägige Berufserfahrung als Buchhalter/ Steuerfachangestellter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikationen zurückblicken

Job ansehen

Stellenangebot
Buchung von Geschäftsvorgängen im Bereich Sachkonten, Debitoren, KreditorenBegleitung bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlussarbeiten nach HGBDurchführung des Zahlungsverkehrsdiverse administrative

Job ansehen

Passend zu Buchhalter

Steuerfachangestellter: Berufsbild, Ausbildung, Karrierechancen

Steuerfachangestellter: Berufsbild, Ausbildung, Karrierechancen

Als Steuerfachangestellter arbeiten Sie in einem Büro und Sie übernehmen eine breite Palette an Aufgabengebieten. Zu Ihren Aufgaben zählen allgemeine Bürotätigkeiten wie beispielsweise die Koordination von Terminen und die Bearbeitung der Post. Die Vorbereitung von Unterlagen und die Buchführung für Mandanten sind weitere zu erbringende Leistungen.

mehr
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote Buchhalter - die wichtigsten Fragen

Was macht ein Buchhalter?

Ein Buchhalter ist für die Finanzbuchhaltung und -verwaltung eines Unternehmens verantwortlich. Dazu gehört das Aufzeichnen und Überwachen von Geschäftstransaktionen, die Erstellung von Finanzberichten und die Überprüfung von Rechnungen. Ein Buchhalter spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der finanziellen Integrität eines Unternehmens und bei der Unterstützung bei finanziellen Entscheidungen.

Welche Aufgaben hat ein Buchhalter?

Ein Buchhalter hat eine Vielzahl von Aufgaben, darunter:

  • Aufzeichnen und Überwachen von Geschäftstransaktionen wie Einkäufe, Verkäufe und Zahlungen.
  • Überprüfung und Genehmigung von Rechnungen.
  • Erstellung von Finanzberichten, einschließlich Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen und Cash-Flow-Berichten.
  • Verwaltung von Konten wie Bankkonten, Kreditkartenkonten und Lohnkonten.
  • Vorbereitung von Steuererklärungen.
  • Überwachung von Budgetplänen und -prognosen.
  • Bereitstellung von Finanzinformationen für interne und externe Stakeholder.


Was macht den Beruf des Buchhalter spannend?

Der Beruf des Buchhalter bietet eine interessante Kombination aus analytischen und kreativen Aufgaben. Ein Buchhalter muss nicht nur in der Lage sein, komplexe Finanzdaten zu verstehen und auszuwerten, sondern auch in der Lage sein, klare und verständliche Finanzberichte zu erstellen. Außerdem bietet der Beruf des Buchhalters die Möglichkeit, an wichtigen Entscheidungen im Unternehmen beteiligt zu sein und einen direkten Einfluss auf dessen finanziellen Erfolg zu haben.

Für wen ist der Beruf des Buchhalter geeignet?

Der Beruf des Buchhalter ist für Menschen geeignet, die über starke analytische und mathematische Fähigkeiten verfügen und sich für Finanzen und Buchhaltung interessieren. Es ist auch wichtig, dass Buchhalter gut organisiert, detailorientiert und in der Lage sind, komplexe Informationen klar und verständlich darzustellen. Eine starke Affinität für Zahlen und eine präzise Arbeitsweise sind unerlässlich für den Erfolg in diesem Beruf.

Welche Anforderungen werden an einen Buchhalter gestellt?

Die Anforderungen an Buchhalter können je nach Unternehmen und Position variieren, aber hier sind einige gemeinsame Anforderungen:

  1. Bildung: Ein Abschluss in Buchhaltung, Finanzwesen oder einem verwandten Fachgebiet ist oft erforderlich.

  2. Erfahrung: Einige Unternehmen verlangen eine bestimmte Anzahl von Jahren an Erfahrung in der Buchhaltung oder Finanzverwaltung.

  3. Fähigkeiten: Buchhalter müssen über starkes analytisches Denken, gute Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit verfügen, komplexe finanzielle Daten zu verstehen und zu interpretieren.

  4. Zertifizierungen: Einige Unternehmen verlangen oder bevorzugen Buchhalter mit Zertifizierungen wie z.B. dem Certified Public Accountant (CPA) oder dem Chartered Accountant (CA).

Was verdient man als Buchhalter?

Als Buchhalter kann man ein durchschnittliches Gehalt von 40.000 bis 60.000 Euro im Jahr erwarten. Dies hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe des Unternehmens, dem Branchenbereich und der Region, in der man arbeitet. Es ist auch möglich, dass man mehr verdient, wenn man über mehrjährige Erfahrung und spezielle Qualifikationen verfügt.

Wie kann man sich als Buchhalter spezialisieren?

Ein Buchhalter kann sich auf bestimmte Branchen oder Bereiche spezialisieren, um seine Karriere voranzutreiben und seine Fähigkeiten zu verbessern. Hier sind einige Möglichkeiten für eine Spezialisierung:

  1. Steuerbuchhaltung: Hierbei geht es um die Erstellung von Steuererklärungen, die Überwachung der Steuergesetzgebung und die Beratung von Unternehmen bei steuerlichen Angelegenheiten.

  2. Rechnungswesen und Finanzen: Hierbei kann man sich auf die Erstellung von Finanzbuchhaltungen und die Überwachung von Finanzprozessen spezialisieren.

  3. Branchenspezialisierung: Ein Buchhalter kann sich auf bestimmte Branchen, wie beispielsweise den Einzelhandel, die Energiebranche oder das Gesundheitswesen spezialisieren.

  4. Internationales Rechnungswesen: Hierbei geht es um die Überwachung und das Verständnis von Finanzvorschriften und Steuervorschriften in anderen Ländern.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Einkommen eines Buchhalters auch von anderen Faktoren abhängt, wie beispielsweise der Größe und dem Standort des Unternehmens, dem Jahreszeitraum und dem Grad der Verantwortung.

Nach welchen Kriterien soll ich als Buchhalter meinen idealen Arbeitgeber auswählen?

Wenn Sie als Buchhalter auf der Suche nach Ihrem idealen Arbeitgeber sind, können Sie folgende Kriterien in Betracht ziehen:

  1. Gehaltsangebot: Stellen Sie sicher, dass das Angebot angemessen ist und Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen entspricht.

  2. Karrieremöglichkeiten: Überprüfen Sie, ob das Unternehmen Karrieremöglichkeiten für Buchhalter bietet und ob es möglich ist, innerhalb des Unternehmens aufzusteigen.

  3. Arbeitsumgebung: Stellen Sie sicher, dass die Arbeitsumgebung gut für Sie geeignet ist und dass Sie sich mit den Kollegen und Vorgesetzten wohl fühlen werden.

  4. Arbeitsbelastung: Überprüfen Sie, wie viel Verantwortung und Arbeit mit der Stelle verbunden sind und ob Sie damit umgehen können.

  5. Standort: Überlegen Sie, ob der Standort des Unternehmens für Sie praktikabel ist und ob Sie bereit sind, eventuell zu pendeln.

  6. Unternehmenskultur: Überprüfen Sie, ob die Unternehmenskultur zu Ihnen passt und ob Sie sich mit den Werten und Zielen des Unternehmens identifizieren können.

  7. Fortbildungsmöglichkeiten: Überprüfen Sie, ob das Unternehmen Fortbildungsmöglichkeiten für Buchhalter anbietet und ob Sie sich weiterbilden können.

Welche Herausforderungen hat der Buchhalter in der Zukunft?

Antwort: In der Zukunft wird der Buchhalter immer stärker mit digitalen Technologien konfrontiert werden. Es wird wichtig sein, dass er mit automatisierten Systemen und Prozessen vertraut ist und sie effektiv nutzen kann. Darüber hinaus muss er auch in der Lage sein, sich an die sich ständig ändernden Gesetzgebungen und Vorschriften anzupassen.

Wie kann man sich als Buchhalter weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man sich als Buchhalter weiterbilden kann. Zum Beispiel kann man Fortbildungskurse besuchen, um mehr über digitale Technologien und Automatisierung zu erfahren. Man kann auch Zertifizierungen erwerben, um seine Fähigkeiten zu beweisen und seine Karrierechancen zu erhöhen. Eine weitere Möglichkeit ist es, sich in Netzwerken mit anderen Buchhaltern auszutauschen und von ihren Erfahrungen zu lernen.

Wie kann man als Buchhalter Karriere machen?

Als Buchhalter kann man Karriere machen, indem man sich weiterbildet und verantwortungsvollere Aufgaben übernimmt. Es ist möglich, zum Finanzmanager, zum Finanzdirektor oder sogar zum CEO aufzusteigen. Dies erfordert jedoch harte Arbeit, Durchhaltevermögen und die Fähigkeit, sich ständig weiterzuentwickeln und neue Herausforderungen anzunehmen.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Buchhalter noch bewerben?

Als Buchhalter kann man sich für eine Vielzahl von Jobangeboten bewerben, darunter:

  • Controller: Ein Controller überwacht und analysiert die finanziellen Informationen eines Unternehmens, um Entscheidungen zur Steuerung der Finanzen zu treffen. Der Controller arbeitet eng mit der Buchhaltungsabteilung zusammen, um Finanzberichte zu erstellen und Geschäftsprozesse zu optimieren.
  • Finanzanalyst: Ein Finanzanalyst untersucht die finanzielle Leistung eines Unternehmens und gibt Empfehlungen zur Optimierung der Gewinne ab. Die Analyse erfolgt durch die Verwendung von Finanzdaten und Prognosen.
  • Steuerberater: Ein Steuerberater hilft Einzelpersonen und Unternehmen dabei, ihre Steuern zu planen und abzuführen. Er hilft auch bei der Erstellung von Steuererklärungen und der Vorbereitung auf Steuerprüfungen.
  • Buchhaltungsleiter: Der Buchhaltungsleiter leitet die Buchhaltungsabteilung eines Unternehmens. Er ist für die Überwachung und Koordination der Finanzbuchhaltung und das Management des Buchhaltungspersonals verantwortlich.
  • Wirtschaftsprüfer: Ein Wirtschaftsprüfer prüft und validiert die Finanzen eines Unternehmens, um sicherzustellen, dass sie den geltenden Rechnungslegungsvorschriften entsprechen. Die Arbeit eines Wirtschaftsprüfers ist besonders wichtig für Unternehmen, die an der Börse gehandelt werden.
  • Rechnungswesen-Analyst: Ein Rechnungswesen-Analyst analysiert und bewertet die finanziellen Daten eines Unternehmens, um Entscheidungen zur Verbesserung der Finanzen zu treffen. Dieser Job erfordert starke Analysefähigkeiten und Erfahrung im Umgang mit Finanzdaten.
  • Buchhaltungssoftware-Spezialist: Ein Buchhaltungssoftware-Spezialist ist für die Einrichtung, Installation und Wartung von Buchhaltungssoftware in einem Unternehmen verantwortlich. Er ist auch für die Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit der Software zuständig.
  • Finanzdirektor: Der Finanzdirektor ist für die Finanzen eines Unternehmens verantwortlich. Er ist für die Erstellung von Finanzplänen und -prognosen sowie für die Überwachung der Finanzleistung des Unternehmens zuständig.
  • Finanzberater: Ein Finanzberater berät Einzelpersonen und Unternehmen bei der Planung ihrer Finanzen. Er hilft bei der Erstellung von Investitionsstrategien und gibt Empfehlungen für die Optimierung des Portfolios ab.
  • Buchhaltungsmanager: Ein Buchhaltungsmanager ist für die Leitung und Überwachung der Buchhaltungsabteilung in einem Unternehmen verantwortlich. Er ist für die Planung, Organisation und Durchführung von Buchhaltungsaktivitäten zuständig. Zu seinen Aufgaben gehören die Erstellung von Finanzberichten, die Überwachung des Budgets und die Koordination mit anderen Abteilungen innerhalb des Unternehmens. Der Buchhaltungsmanager muss sicherstellen, dass die Finanzen des Unternehmens korrekt und pünktlich erfasst werden und dass alle Aufgaben innerhalb der Abteilung effizient erledigt werden. Er ist auch für die Mitarbeiterführung und -entwicklung verantwortlich und muss sicherstellen, dass alle Mitarbeiter angemessen geschult und motiviert sind. Ein Buchhaltungsmanager sollte ein starkes Verständnis für Finanzen und Buchhaltungspraktiken haben, sowie ausgezeichnete Management- und Kommunikationsfähigkeiten besitzen.

Je nach Erfahrung und Fähigkeiten kann ein Buchhalter auch in anderen Bereichen, wie beispielsweise dem Bank- und Versicherungswesen, arbeiten. Es ist wichtig, die eigenen Stärken und Ziele zu kennen und sich um Stellenangebote zu bewerben, die gut zu den Fähigkeiten und Zielen passen.