Stellenangebote für Controller

Stellenangebot
...en Unternehmens in Gera suchen wir zum nächstmöglichen Termin in unbefristeter Festanstellung einen Controller (m/w) Was sind Ihre Aufgaben: Sie führen Soll-Ist-Vergleiche, Abweichungsanalysen

Job ansehen

Stellenangebot
...tinuierlichen Wachstums möchten wir an unserem Standort Nürnberg folgende offene Position besetzen: Controller (m/w/d) VIA190 Ihre Aufgaben Verantwortung für die Erstellung der Finanzreports der

Job ansehen

Stellenangebot
... Zum nächstmöglichen Termin, ermöglicht ENITAS Ihnen sich weiterzuentwickeln. Bewerben Sie sich als Controller (w/m/d) Ihre Aufgaben als Controller (w/m/d) - Unterstützung des Controlling-Teams

Job ansehen

Stellenangebot
...rte Personallösungen für unsere Kunden zu entwickelnFür unseren Kunden in Bruchsal suchen wir einen Controller m/w/d Einsatzort: Bruchsal Dienstantritt: sofort Typ: Vollzeit Ihre Aufgaben: die

Job ansehen

Stellenangebot
...und eine leistungsgerechte Bezahlung. Für unseren Standort in Stuttgart suchen wir ab sofort einen: CONTROLLER (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet: Weiterentwicklung, Überarbeitung und stetige Kontrolle

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Controller - die wichtigsten Fragen zum Beruf

Was macht ein Controller?

Zum Aufgabengebiet des Controllers oder Junior Controller gehört die Erstellung von Konzepten, mit denen Betriebsabläufe geplant, gezielt gesteuert und regelmäßig überprüft werden können.

Auf diese Weise wird erreicht, dass sich die unternehmerischen Leistungsprozesse stetig verbessern und die Erfolgsbilanzen positiv ausfallen. Controller entwickeln Software-Programme, erstellen Umsatzberichte und zielorientierte Planungssysteme. Sie stehen der jeweiligen Bereichs- und Unternehmensleitung beratend zur Seite und setzen Controlling-Instrumente durch.

Welche Aufgaben hat ein Controller?

Die Entwicklung weg vom reinen Zahlenmensch zum Strategen, der die Geschäftsentwicklung mit begleitet, hat sich im Controlling verstärkt. Controller haben heute folgende Aufgaben

  • Die Wirtschaftlichkeit aller Betriebsabläufe im Griff zu haben
  • Die Geschäftsleitung hinsichtlich der Zielabweichungen zeitnah zu informieren
  • Konkrete Vorschläge zur Zielerreichung zu machen
  • Einsparpotenziale zu erkennen und entscheidungsreif darzustellen

Welche Voraussetzungen muss ein Controller mitbringen?

Controller müssen ein hohes Maß an Flexibilität und Leistungsbereitschaft investieren, gute Belastbarkeit und beharrliches Durchsetzungsvermögen besitzen. Ihre unablässige Kontrolle aller Geschäftsentscheidungen garantiert, dass Unternehmen langfristig wirtschaftlich arbeiten, Budgets einhalten und Qualifizierungen entsprechen können. 

Zu den Grundvoraussetzungen, um in diesem anspruchsvollen Beruf arbeiten zu können, gehören analytisches Denken, EDV-Kenntnisse, Belastbarkeit, Sprachkenntnisse, guter Ausdruck in Wort und Schrift, ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein und zielorientierte Überzeugungskraft.

In welchen Bereichen werden Controller eingesetzt?

Controller werden in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Beratung des Managements
  • Berichtswesen
  • betriebliche Beratung
  • Informationsmanagement
  • Jahresabschlußarbeiten
  • Kostenmanagement
  • Kostenrechnung
  • Moderation von betrieblichen Entwicklungen
  • Revision und Compliance

Wie wird man Controller?

Die klassische Stellenannonce für den Bereich Controlling verlangt hochqualifizierte Finanzspezialisten.

Als Grundlage für eine qualifizierte Ausbildung wird die abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf, beispielsweise als Bankkaufmann, angesehen.

Darüber hinaus wird ein Studium der Betriebswirtschaft, eine Fortbildung an einer Fachhochschule oder eine durch die Industrie- und Handelskammer geregelte Weiterbildungsmaßnahme verlangt.

Die Weiterbildung zum "geprüften Controller (IHK)" dauert 18 Monate und kann über Weiterbildungsinstitute wie ILS und SGD (Studiengemeinschaft Darmstadt) durchgeführt werden.

Ausgebildete Steuerfachangestellte und Buchhaltungskräfte können als Seiteneinsteiger in den Bereich Controlling wechseln.

Wo werden Controller gesucht?

Controller werden in fast allen Betrieben und Bereichen der Wirtschaft und der Verwaltung gesucht, wie z.B.

  • Elektronikindustrie
  • Gesundheitswesen
  • Ingenieurwesen
  • Informationstechnologie
  • Marketing
  • Medien
  • Öffentlicher Dienst
  • Public Relations

Stellenannoncen für den Bereich Controlling gibt es in Deutschland vor allem in Metropolen wie Berlin, Hamburg, Frankfurt oder München.

Hier haben sich namhafte Unternehmen etabliert, in denen Millionenbudgets zukunfts- und ertragsorientiert verwaltet werden müssen. Je nach Arbeitgeber wird von den Controllern höchste Flexibilität verlangt.

Dies beinhaltet sowohl überregionale als auch internationale Arbeitseinsätze und insbesondere die zeitlich unbegrenzte Verfügbarkeit.

Folgende Fähigkeiten verbessern die Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz als Controller

  • Führungsfähigkeit
  • Kompromissfähigket
  • Kreativität
  • Präsentationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsfähigkeit

Was verdient ein Controller?

Aufgrund der anspruchs- und verantwortungsvollen Tätigkeit verdienen Controller im betrieblichen Vergleich in der Regel überdurchschnittliche Gehälter. Diese liegen in einer Spanne von 4.000 Euro bis 4.500 Euro bereits in den ersten Berufsjahren.

Mit Erfahrung und Spezialisierung kann Verdienst dann nach zehn Berufsjahren verdoppelt werden, sofern auch hierarchische Verantwortung mit übernommen wird.

Wie macht man als Controller Karriere?

Der klassische Karriereweg als Fachkraft startet als Junior Controller und den Senior Controller und führt dann in die Linie zum Leiter Controlling der dann Führungsverantwortung hat.

Erfahrungen in den nahen Bereichen Buchhaltung und Treasury ergänzen den Erfahrungsschatz eines Controllers und führen ihn karrieremäßig bis zum CFO eines Unternehmens.

Um Karriere zu machen, empfiehlt es sich für einen ambitionierten Controller unter Umständen häufiger das Unternehmen oder in Konzernen die Bereiche zu wechseln, um so zusätzliche Berufserfahrungen zu sammeln und Chancen auf frei werdende Positionen auf dem nächsten Level, schneller ergreifen zu können.