Stellenangebote für Buchhaltung

Stellenangebot
...er Unternehmen erfolgreich. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als: Leitung der Abteilung Buchhaltung/ Finanzen Als Leitung der Abteilung Buchhaltung/Finanzen sind Sie verantwortlich

Job ansehen

Stellenangebot
...au, Kaufmann/Kauffrau der Wohnungs- und Grundstückswirtschaft)Berufserfahrung im Rechnungswesen bzw.Buchhaltung (vorzugsweise Immobilienbranche)Erfahrung in der WEG- bzw. Immobilienverwaltung

Job ansehen

Stellenangebot
Sachbearbeiter (m/w/d) für die Buchhaltung Die NEXTIME Gesellschaft für modernes Personalmanagement mbH wurde 1985 gegründet und ist ein renommiertes, inhabergeführtes Unternehmen. Bei NEXTIME

Job ansehen

Stellenangebot
Eine gute Wahl! Sie interessieren sich für die Stelle Immobilien Buchhaltung (m/w/d)Einsatzort NürnbergAngebotsnummer 1749Arbeitszeit Vollzeit Unser Mandant ist Anbieter verschiedener

Job ansehen

Stellenangebot
Sachbearbeiter (w/m/d) in der Buchhaltung Sie suchen ein Unternehmen, in dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten optimal und gewinnbringend einsetzen können? Dann wenden Sie sich ab

Job ansehen

Passend zu Buchhaltung

Steuerfachangestellter: Berufsbild, Ausbildung, Karrierechancen

Steuerfachangestellter: Berufsbild, Ausbildung, Karrierechancen

Als Steuerfachangestellter arbeiten Sie in einem Büro und Sie übernehmen eine breite Palette an Aufgabengebieten. Zu Ihren Aufgaben zählen allgemeine Bürotätigkeiten wie beispielsweise die Koordination von Terminen und die Bearbeitung der Post. Die Vorbereitung von Unterlagen und die Buchführung für Mandanten sind weitere zu erbringende Leistungen.

mehr
Infobox

Stellenangebote Buchhaltung

Was genau ist auf diesem Gebiet zu tun?

Der Begriff Buchhaltung wird häufig als Synonym für den Begriff Buchführung verwendet. Der Begriff Buchführung bezeichnet jedoch streng genommen die Tätigkeit der Buchhaltung.  Die Buchhaltung umfasst Abteilungen in Firmen bzw. in der öffentlichen Verwaltung, die für die Buchführung zuständig sind und sich mit deren Finanzen befassen.  Es werden alle Geschäfts- bzw. Verwaltungsvorfälle dokumentiert und die Buchführung erstellt. Bei größeren Unternehmen wird die Buchhaltung meist in mehrere Teilbereiche unterteilt.

Der Teilbereich Finanzbuchhaltung ist zuständig für das Verbuchen der Vorgänge, die für die Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Bilanzierung benötigt werden. Die Lohnbuchhaltung ist zuständig für die Abwicklung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sind Nebenzweige der Finanzbuchhaltung. Die Debitorenbuchhaltung erfasst und verwaltet offene Forderungen aus Lieferungen und Leistungen. Die Kreditorenbuchhaltung befasst sich mit den Eingangsrechnungen von externen Lieferanten bzw. externen Anbietern. Die Anlagenbuchhaltung verwaltet die Güter des Anlagevermögens eines Unternehmens. Weitere Bereiche der Buchhaltung sind die  Kostenrechnung sowie Lager- oder Mengenbuchhaltung.

Das Gesetz verpflichtet die Unternehmen zur Buchführung. Die doppelte Buchführung ist in der Wirtschaft die häufigste Art der Finanzbuchhaltung. In der doppelten Buchführung wir ein Geschäftsvorfall doppelt erfasst. Die Buchung erfolgt jedoch auf verschiedenen Konten. Gleichzeitig wird genau der gleiche Wert im Soll und im Haben gebucht.