Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Buchhaltung - Juli 2024

411 Jobangebote für Buchhaltung

Jobs Buchhaltung - offene Stellen

Stellenangebot
Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d)Im Zuge der Nachfolgeregelung suchen wir ab sofort für unsere Abteilung Buchhaltung einen engagierten Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d). Ihre Aufgaben:Im Rahmen dieser

Job ansehen

Stellenangebot
Sachbearbeiter Buchhaltung (m/w/d) 92224 AmbergWir suchen ab sofort Sachbearbeiter Buchhaltung (m/w/d) in Teilzeit. Ihre Aufgaben: Kreditoren-, Debitoren-, Anlagenbuchhaltung (HGB, IFRS) Durchführung

Job ansehen

Stellenangebot
...reich Stalleinrichtung für Geflügel suchen wir ab sofort zur Verstärkung unseres Teams: Mitarbeiter Buchhaltung (m/w/d) Ihre Aufgaben: Sie sorgen für einen reibungslosen Alltag in unserer

Job ansehen

Stellenangebot
...enttools Aufsetzen von Kundenrechnungen sowie dazugehöriges Mahnwesen Mitwirkung in der Unternehmensbuchhaltung im Bereich Debitoren und Kreditoren Unterstützung bei Monats-, Quartals- und

Job ansehen

Stellenangebot
... Womit Sie unseren Kunden unterstützen: Erfassung der Geschäftsvorfälle in der Haupt- und Kreditorenbuchhaltung Prüfung der Eingangsrechnungen unter Einhaltung der Zahlungsfristen Erfassung der

Job ansehen

Stellenangebot
...ittelpunkt stellt. Ihre Rolle in unserem Team Betreuung und Abwicklung der Geschäftsvorfälle in der BuchhaltungErstellung, Erfassung und Prüfung von RechnungsvorgängenSie behalten den

Job ansehen

Stellenangebot
... uns gemeinsam wachsen werden. Wir suchen für unseren Obtürastandort in Leipzig eine/-n Mitarbeiter Buchhaltung / Projektabrechnung (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet: Selbstständige Bearbeitung der

Job ansehen

Stellenangebot
.... Für unseren Hauptsitz in Giengen suchen wir ab sofort und unbefristet einen Sachbearbeiter in der Buchhaltung (m/w/d) # 23102 Zu Ihren Aufgaben gehören sämtliche Buchungen und Abstimmungen

Job ansehen

Stellenangebot
...echnungskonten, Statistiken etc. Ihre Qualifikation: kaufmännische Berufsausbildung mit Schwerpunkt Buchhaltung/Rechnungswesen Berufserfahrung in der Buchhaltung eines mittelständischen

Job ansehen

Stellenangebot
...in Hagen haben wir zum nächstmöglichen Termin folgende Position zu besetzen: Sachbearbeiter (mIwId) Buchhaltung - Schwerpunkt Debitoren Ihre Aufgaben Mitwirkung bei der Rechnungsprüfung und

Job ansehen

Stellenangebot
Der Bereich VW Rechnungswesen 
sucht ab dem 01.07.2024 
einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Buchhaltung. Aufgabenbeschreibung Prüfen, Kontieren und Verbuchen sämtlicher Geschäftsvorfälle im

Job ansehen

Stellenangebot
Steuerfachangestellte/n oder Bilanzbuchhalter/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Buchhaltung Wilde & Partner ist eine Steuerberater- und Wirtschaftsprüfungskanzlei mit Sitz in Bergisch Gladbach Bensberg,

Job ansehen

Stellenangebot
...aucht es engagierte und vorausschauende Teammitglieder. DAS ERWARTET SIE Mitarbeit in der Kreditorenbuchhaltung insbesondere Zahllauf, Mahnungen und Verbuchung der Eingangsrechnungen Interner

Job ansehen

Stellenangebot
...in die Zukunft gehen. Zur Verstärkung unseres Teams in Gießen suchen wir ab sofort einen Teamleiter Buchhaltung (m/w/d) in Vollzeit Gemeinsam in die Zukunft Die VEREINIGTE HAGEL ist eine starke

Job ansehen

Stellenangebot
...tierung und Verbuchung laufender Geschäftsvorgänge in der Debitoren-, Kreditoren-, Bank- und AnlagenbuchhaltungAbstimmung der Konten und Klärung/Überwachung offener PostenAbwicklung des

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Buchhaltung

Die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Buchhaltung?

Die Buchhaltung ist ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Unternehmens, der sich mit der systematischen Erfassung, Überwachung und Analyse aller finanziellen Transaktionen beschäftigt. Sie dient nicht nur der internen Kontrolle und Planung, sondern auch der Bereitstellung wichtiger Informationen für externe Interessenten wie Finanzämter und Investoren.

Kernbereiche der Buchhaltung sind die Finanzbuchhaltung, welche die Geschäftsvorfälle des Unternehmens chronologisch erfasst, und die Kostenrechnung, die für die interne Bewertung und Steuerung der Unternehmenskosten zuständig ist.

Zudem spielt die Lohnbuchhaltung eine wichtige Rolle bei der Abwicklung der Gehaltszahlungen und sozialen Abgaben. Moderne Buchhaltungssoftware unterstützt dabei, effizient und fehlerfrei zu arbeiten.

Aufgrund dieser Vielfalt und Wichtigkeit ist die Buchhaltung ein spannendes Feld mit zahlreichen Jobangeboten und Stellen für Fachkräfte wie Buchhalter und Bilanzbuchhalter, die eine Karriere in diesem Bereich anstreben.

Welche Aufgaben hat Buchhaltung im Detail?

Die Buchhaltung deckt ein breites Spektrum an Aufgaben ab, die für die finanzielle Gesundheit und Compliance eines Unternehmens essentiell sind. Hier eine detaillierte Aufschlüsselung:

  • Kontenführung: Erfassung und Verwaltung aller Geschäftstransaktionen in den entsprechenden Konten.
  • Finanzbuchhaltung: Erstellung von Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen zur Darstellung der finanziellen Lage des Unternehmens.
  • Jahresabschluss: Vorbereitung des Jahresabschlusses und der notwendigen Unterlagen für Prüfungen.
  • Steuererklärung: Erstellung und Einreichung von Steuererklärungen, unter Berücksichtigung aktueller Steuergesetze.
  • Kostenrechnung: Analyse und Zuordnung der Kosten zu den jeweiligen Kostenstellen und Kostenträgern.
  • Lohnbuchhaltung: Abwicklung der Gehaltsabrechnungen, inklusive der Berechnung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen.
  • Debitoren- und Kreditorenmanagement: Überwachung und Verwaltung der Zahlungsein- und -ausgänge.
  • Buchhaltungssoftware: Einsatz und Pflege von spezialisierten Softwarelösungen zur Effizienzsteigerung der Buchhaltungsprozesse.
  • Interne und externe Berichterstattung: Bereitstellung von finanziellen Berichten für die Geschäftsführung und externe Stakeholder.
  • Compliance: Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften und Standards im Finanzwesen.

Welche Berufe gibt es im Bereich Buchhaltung?

Im Bereich der Buchhaltung gibt es eine Vielzahl von Berufen, die sich durch spezifische Aufgaben und Verantwortlichkeiten auszeichnen. Diese Berufe bieten unterschiedliche Karrierewege und Entwicklungsmöglichkeiten für Fachkräfte, die ihre Fähigkeiten in diesem essenziellen Teil des Finanzwesens einsetzen möchten. Hier sind einige der wichtigsten Berufe aufgelistet:

  • Buchhalter: Buchhalter sind für die tägliche Bearbeitung von Finanztransaktionen, die Kontenführung und die Vorbereitung von Abschlüssen verantwortlich. Sie spielen eine zentrale Rolle bei der Aufrechterhaltung der finanziellen Genauigkeit und Integrität eines Unternehmens.
  • Bilanzbuchhalter: Diese Spezialisten fokussieren sich auf die Erstellung von Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen. Sie gewährleisten, dass ein Unternehmen seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommt und die Buchführung den gesetzlichen Anforderungen entspricht.
  • Lohnbuchhalter: Lohnbuchhalter spezialisieren sich auf die Abwicklung der Gehaltsbuchhaltung, einschließlich der Berechnung von Löhnen, Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen. Sie sorgen für eine korrekte und zeitnahe Auszahlung der Mitarbeitergehälter.
  • Steuerfachangestellter: Sie unterstützen Steuerberater bei der Erstellung von Steuererklärungen und Prüfung von Steuerbescheiden für Unternehmen und Privatpersonen. Ihr Fachwissen hilft, steuerliche Vorteile optimal zu nutzen.
  • Controller: Controller übernehmen die interne Budgetierung, Planung und Wirtschaftlichkeitsanalyse. Sie liefern wichtige Daten für strategische Entscheidungen und tragen zur Effizienzsteigerung bei.
  • Finanzbuchhalter: Dieser Beruf konzentriert sich auf die Verwaltung der Finanzbuchhaltung und die Überwachung der finanziellen Transaktionen. Finanzbuchhalter stellen die Genauigkeit der finanziellen Dokumentation und Berichterstattung sicher.
  • Rechnungswesen Manager: Sie leiten die Buchhaltungsabteilungen, entwickeln Richtlinien für die Finanzberichterstattung und stellen sicher, dass alle finanziellen Prozesse den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.
  • Wirtschaftsprüfer: Wirtschaftsprüfer bewerten die finanziellen Aussagen von Unternehmen, um deren Genauigkeit und Konformität mit den gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten. Sie tragen zu Transparenz und Vertrauen im Geschäftsverkehr bei.
  • Kreditoren- und Debitorenbuchhalter: Diese Fachkräfte managen die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, überwachen Zahlungseingänge und -ausgänge und tragen zur Liquidität und zum finanziellen Gleichgewicht des Unternehmens bei.
  • Treasury Manager: Treasury Manager verantworten das Finanzmanagement und die Risikobewertung. Sie optimieren die Kapitalstruktur und Finanzierungsquellen des Unternehmens und sichern so dessen langfristige Finanzstabilität.

Was macht das Arbeiten im Bereich Buchhaltung spannend?

Das Arbeiten im Bereich der Buchhaltung bietet eine Fülle von Möglichkeiten und Herausforderungen, die es zu einer spannenden und lohnenden Karrierewahl machen. Hier sind einige Gründe, warum eine Karriere in der Buchhaltung faszinierend sein kann:

  • Vielfältige Karrieremöglichkeiten: Mit einer Grundausbildung in der Buchhaltung stehen Ihnen Türen in verschiedenen Branchen und Spezialisierungen offen.
  • Kontinuierliche Lernmöglichkeiten: Die ständige Weiterentwicklung der Finanzgesetze und -technologien erfordert kontinuierliche Weiterbildung und Anpassung.
  • Einfluss auf Geschäftsentscheidungen: Buchhalter spielen eine Schlüsselrolle bei der Formulierung strategischer Geschäftsentscheidungen durch ihre finanziellen Analysen und Berichte.
  • Stabilität und Nachfrage: Fachkräfte im Bereich Buchhaltung sind stets gefragt, was für berufliche Sicherheit und Stabilität sorgt.
  • Internationale Möglichkeiten: Die globalisierte Wirtschaft eröffnet Buchhaltern die Chance, auch international zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln.
  • Technologische Entwicklungen: Die Integration moderner Buchhaltungssoftware und automatisierter Prozesse macht die Arbeit effizienter und interessanter.

Für wen eignet sich ein Job im Bereich Buchhaltung?

Ein Job im Bereich Buchhaltung ist besonders geeignet für Personen, die folgende Eigenschaften und Interessen haben:

  • Detailorientierung und Genauigkeit: Die Fähigkeit, sich auf Details zu konzentrieren und präzise zu arbeiten, ist in der Buchhaltung essenziell.
  • Analytisches Denken: Stark ausgeprägte analytische Fähigkeiten helfen, komplexe finanzielle Daten zu interpretieren und zu analysieren.
  • Kommunikationsfähigkeit: Gute Kommunikationsfähigkeiten sind wichtig, um komplexe Informationen verständlich darzustellen und mit verschiedenen Abteilungen zusammenzuarbeiten.
  • Interesse an Finanzen und Wirtschaft: Ein grundlegendes Interesse an finanziellen und wirtschaftlichen Zusammenhängen ist für die Motivation und das Engagement im Beruf förderlich.
  • Anpassungsfähigkeit: Die Bereitschaft, sich kontinuierlich weiterzubilden und neue Technologien zu adaptieren, ist in einem sich schnell entwickelnden Feld unerlässlich.

Kann man als Quereinsteiger in den Bereich Buchhaltung wechseln?

Der Wechsel in den Bereich Buchhaltung als Quereinsteiger ist durchaus möglich und kann eine bereichernde berufliche Veränderung darstellen. Folgende Schritte sind zu empfehlen:

  • Grundlagen erlernen: Eignen Sie sich über Kurse und Weiterbildungen grundlegendes Wissen in Buchhaltung und Finanzwesen an.
  • Praktische Erfahrungen sammeln: Praktika oder Aushilfsjobs in Buchhaltungsabteilungen bieten praktische Einblicke und Erfahrungen.
  • Qualifikationen erwerben: Zusätzliche Zertifikate wie Bilanzbuchhalter oder Steuerfachwirt erhöhen Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  • Netzwerk aufbauen: Kontakte zu Fachkräften im Bereich Buchhaltung können wertvolle Einblicke und Jobchancen bieten.
  • Spezialisierung erwägen: Eine Spezialisierung in einem Bereich wie Lohnbuchhaltung oder Steuerrecht kann Ihre Attraktivität als Quereinsteiger erhöhen.

Wie kann man im Bereich Buchhaltung Karriere machen?

Der Aufbau einer erfolgreichen Karriere im Bereich Buchhaltung erfordert eine Kombination aus formaler Ausbildung, beruflicher Weiterentwicklung und praktischer Erfahrung. Folgende Schritte skizzieren den klassischen Karriereweg:

  • Ausbildung abschließen: Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Rechnungswesen, Finanzen oder eine Ausbildung als Steuerfachangestellter legt die Grundlage.
  • Berufserfahrung sammeln: Praktische Erfahrungen durch Einstiegspositionen in der Buchhaltung sind für die weitere Karriereentwicklung unerlässlich.
  • Weiterbildungen und Zertifizierungen: Zusätzliche Qualifikationen wie Bilanzbuchhalter oder ein Masterabschluss in Rechnungswesen erhöhen Ihre Fachkompetenz und Marktwert.
  • Spezialisierung wählen: Spezialisieren Sie sich auf ein Gebiet innerhalb der Buchhaltung, um Expertise und einen Wettbewerbsvorteil zu entwickeln.
  • Netzwerk aufbauen: Ein starkes berufliches Netzwerk kann Karrierechancen eröffnen und berufliches Wachstum fördern.
  • Führungsqualitäten entwickeln: Management- und Führungskompetenzen sind für die Übernahme von Leitungspositionen im Rechnungswesen erforderlich.
  • Technologische Kompetenz: Bleiben Sie auf dem Laufenden über Buchhaltungssoftware und automatisierte Prozesse, um Effizienz und Präzision zu steigern.
  • Internationale Erfahrungen sammeln: Erfahrungen in internationaler Buchhaltung und Kenntnisse in Fremdsprachen können die Karrierechancen erweitern.