Stellenangebote in Alfeld

Hilfreiche Adressen - Jobbörse

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Alfeld

Postanschrift
Agentur für Arbeit Hildesheim
31121 Hildesheim

Besucheradresse
Kaiser-Wilhelm-Str. 41
D - 31061 Alfeld
Tel: 01801 / 555111

Rathaus Stadt Alfeld
Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Marktplatz 1
31061 Alfeld
Tel: 05181/703-0
E-Mail: rathaus@alfeld.de

Stellenangebot
Du fährst gezielt deine Kunden an, überzeugst mit persönlichen Produktvorführungen und schließt Aufträge abDu gewinnst potenzielle Kunden und baust langfristig deine Kundenbeziehungen aufDu hast eine

Job ansehen

Stellenangebot
MM Packaging Behrens GmbH gehört zu den mittelständischen Unternehmen in Alfeld und ist hier bereits seit 1860 etabliert. Seit 1994 gehören wir zur Mayr-Melnhof Gruppe. An unserem Standort

Job ansehen

Stellenangebot
Ein mittelständisches Maschinenbau-Unternehmen, mit Einbindung in eine internationale Unternehmensgruppe in Familienbesitz, produziert mit ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Baumaschinen un...

Job ansehen

Stellenangebot
Individuelle, ganzheitliche Grund- und Behandlungspflege nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bewohner Motivierende und aktivierende Tagesgestaltung nach den individuellen Ressourcen unserer Bew

Job ansehen

Stellenangebot
Auszubildende für den Beruf Straßenwärter (w/m/d) in Eschershausen, Hameln, Rinteln und Stadthagen gesucht Stellenausschreibung Bildrechte: NLStBV In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenba...

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Alfeld - Jobbörse

Was Sie als Jobsuchender über Alfeld wissen müssen

Im Landkreis Hildesheim südlich von Niedersachsen, liegt die idyllische Stadt Alfeld.

Sie ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis und liegt in der Mitte der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen. Alefeld zählt 20.146 Einwohner und liegt im Leinebergland und den sieben Bergen.

Welche Branchen und Berufe sind wichtig für den Stellenmarkt in Alfeld?

Die UNESCO für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation hat die Fagus Werke zum Weltkulturerbe ernannt. Das Fagus Werk hat durch eine geniale Innovation der Schuhleistenkopierdrehbank, ein neues Unternehmensbereich geschaffen:

Das Familienunternehmen ist führend auf dem Gebiet der Herstellung von Schuhleisten, elektronische Mess- und Regelsystemen, Brandschutzeinrichtungen und Keilzinkenanlagen für die Massivholzverarbeitung.Heute ist auf den 3000 m² Fabrikgelände eine Ausstellungsfläche in Zusammenarbeit mit dem südniedersächsischen Museumsverband, dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur und externe Facharbeitern, erstanden.

Jobangebote in der Region Alfeld

Rund um Alfeld liegen die Samtgemeinden Duingen, Freden, Delligsen, Gronau und Sibbesee. Es wird vermutet das Alfeld als Stadt eine Parallelgründung zur Hildesheimer Dammstadt ist.

Was Ihnen an Alfeld gefallen wird

Das umliegende Bergland wird Alfelder Bergland genannt oder Ith-Hils.

Die planmäßige Anlage des Stadtkerns innerhalb der Wallanlagen, zeigen deutliche Spuren dieser Vermutung. Parallel dazu ist noch die Nikolaikirche zu erwähnen, welche die urkundliche Erwähnung von flämischen Ansiedlern bekam. Wer das Wappen Alfelds betrachtet, wird erkennen, dass es dem Wappen der Dammstadt fast an nichts nachsteht außer durch den blauen Schildbuckel, der traditionell als Blauer Stein bekannt ist. Seine Stadtrechte bekam Alfeld wahrscheinlich im Jahre 1220.

1426 trat Alfeld in den Sächsischen Städtebund ein und gehört der zu den kleinsten Städten in der Hanse. Hopfen, Bier, Leinengarn und Leinwand waren die Handelsware mit denen die kleine Hansestadt zum Reichtum kam.

Landschaftsbezogen bietet das Leinebergland eine Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften und Lebensräume an.

Für Gäste ist die Landschaft hervorragend geeignet zum Wandern, Radtouren und Badevergnügen in einen der vielen Seen rund um Alfeld. Hier kann man entspannen und relaxen  mit den Wellness-Angeboten der Stadt Alfeld. Verwöhn-Programme für Körper Geist und Seele, werden von den Gästen wie auch von den Einheimischen immer wieder gerne in Anspruch genommen.