Stellenangebote in Delmenhorst

Stellenangebot
Arbeitsort Delmenhorst Art des Stellenangebots Arbeitnehmerüberlassung Arbeitszeit Voll- oder Teilzeit möglich Tätigkeitsbeschreibung Glasflächen jeglicher Art manuell und maschinell

Job ansehen

Stellenangebot
Instandhaltung und Wartung von ProduktionsmaschinenFehlersuche bei Störungen und Ausfällen der Maschinen mit elektrischem SchwerpunktBestellung von notwendigen Ersatzteilen der Maschinen im Warenwirts

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Bearbeitung von Kundenanfragen am Telefon oder per Mail Beratung der Kunden zu Finanzierungsprodukten Angebotserstellung und Stammdatenpflege Das bringen Sie mit: Eine abgeschlossene Au

Job ansehen

Stellenangebot
...rblick. Dir gefällt es, viele verschiedene Tätigkeiten parallel zu bearbeiten. Bewirb dich jetzt in Delmenhorst auf eine Ausbildungsinhalte: Während der Ausbildung lernst du die

Job ansehen

Stellenangebot
Kunden-Ansprechpartner für Softwarelösungen im Küchenhandel 1st Level Support und Betreuung der Kunden Erstellung von Dokumentationen Test von Entwicklungssprint (Scrum-Methode) Auswertung und Ana

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Delmenhorst - Jobs und Stellenangebote

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Delmenhorst, eine kreisfreie Stadt, gehört zur Metropolregion Bremen und befindet sich im Oldenburger Land. Demost, wie die Stadt auf Plattdeutsch heißt, hat knapp 76.500 Einwohner und liegt im Bundesland Niedersachsen.

Der 46 Kilometer lange Fluss Delme gibt dem schönen Städtchen seinen Namen. Bereits 1247 wurde eine kleine Befestigung auf der Burginsel geschaffen und war die Absicherung für die Burg Delmenhorst. Der Name Delmenhorst wurde dann erstmals 1254 in einer Urkunde erwähnt und ab 1281 war Delmenhorst der Sitz der Grafen von Delmenhorst, die bis 1436 dort regierten. An Sehenswürdigkeiten hat diese schöne Stadt viel anzubieten. Ob die Graftanlagen, ein Park auf geschichtsträchtigen Plätzen oder die Wasserburg, in denen die Graftanlagen liegen. Aber auch die Stadtkirche Zur Heiligen Dreifaltigkeit, eine evangelische Kirche, in der die Gruft der Grafen von Delmenhorst, ist zwar ein sehr schlichter Bau, jedoch jederzeit sehenswert. Auch einige Naturschutzgebiete befinden sich im Kreis Delmenhorst. Der Hemmelskamp, der sich im Norden von Delmenhorst befindet, bestehen aus kleinen Seen und Wald. Die Senken entstanden durch Deichbrüche, die durch das Hochwasser im Jahre 1572 entstanden. Dieses Gebiet wurde 1980 zum Naturschutzgebiet erklärt und ist seitdem nicht mehr wegzudenken. Aber natürlich hat Delmenhorst eine tolle Fußgängerzone in der man nicht nur ein paar Cafés und Geschäfte findet. Eine Urlaubskrimibuchhandlung, feine Restaurants mit sehr vielseitigem Essen, aber auch Wochenmärkte mit seinen feinen und frischem Obst und Gemüse laden zum Bummeln ein. Und der Frühjahr- und Herbstmarkt lädt jedes Jahr viele Besucher ein, die vielen Fahrgeschäfte und Spielbuden zu genießen. Delmenhorst ist eine schöne Stadt, die es zu sehen lohnt.