Stellenangebote in Tönisvorst

Stellenangebot
Die BKM – Bausparkasse Mainz AG steht ihren Kunden seit knapp 90 Jahren als bundesweit tätigerFinanzdienstleister mit einem hochmotiviertem Team, das mit ausgeprägter Kundenorientierung zukunftsorient...

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Montage und Installation unserer namhaften Produkte bei unseren Laborkunden Prüfen der Ver- und Entsorgungsleitungen auf Funktion und Dichtheit Koordinations- und Abstimmungsgespräche

Job ansehen

Stellenangebot
... Gesundheits- und Krankenpfleger/innen (m/w/d) sowie examinierte Altenpfleger/innen (m/w/d) Krefeld/Tönisvorst with immediate effect Voll- oder Teilzeit Einrichtung: Alexianer Krefeld GmbHDie

Job ansehen

Stellenangebot
Ihre Aufgaben: Durchführung der Ein- und Auslagerung im Hochregallager mittels Gabelstapler (Seitenschubmast) Vorbereitung der zu verladenden Ware zum Versand Ihr Profil: Sie sind im Besitz de

Job ansehen

Stellenangebot
Elektriker Instandhaltung (m/w/d) Krefeld Wir unterstützen unsere Kunden in Industrie und Handwerk mit gut ausgebildeten und motivierten Fachkräften. Dabei setzen wir auf langfristige Zusammenarbeit m...

Job ansehen
Infobox

Stellenmarkt Tönisvorst - Stellenangebote und Jobs

Hilfreiche Adressen in Tönisvorst

Agentur für Arbeit/Arbeitsamt Tönisvorst

Postanschrift
Agentur für Arbeit Krefeld
47796 Krefeld

Besucheradresse
Arnoldstr. 13c
D - 47906 Kempen
Tel: 01801 / 555111
 

Bürgeramt Tönisvorst

Einwohnermeldeamt, Bürgerbüro, Bürgerservice
Bahnstraße 15
47918 Tönisvorst
Tel: 02151 / 999-0
Fax: 02151 / 999-311
E-Mail: buergermeister@toenisvorst.de

 

Die Stadt Tönisvorst liegt am Niederrhein im Westen des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie besteht aus den zwei ursprünglich selbständigen Hauptorten St. Tönis und Vorst und beherbergt knapp 30.000 Einwohner. Damit ist sie die fünftgrößte Stadt im Kreis Viersen. Inmitten des Stadtteiles St. Tönis liegt auf einem großräumigen Kirchhof die Pfarrkirche St. Kornelius, eine neugotische Backsteinbasilika. Eine Sehenswürdigkeit im Stadtteil Vorst ist das Herrenhaus Donk, eine kleine ehemalige Wasserburg aus dem 12. Jahrhundert. Die Stadt trägt auch den Beinamen „Apfelstadt am Niederrhein“; sie besitzt rund 400.000 Apfelbäume und diese produzieren in etwa 48 Millionen frische und knackige Äpfel pro Jahr. Im Frühjahr bietet sich Einheimischen und Besuchern ein sehenswertes Bild, der größte Teil der Apfelbäume steht nämlich auf einer zusammenhängenden Fläche zwischen den beiden Ortsteilen, der sogenannten Huverheide.

Der Wirtschaftsstandort Tönisvorst verfügt über zahlreiche Vorteile, wie zum Beispiel über eine zentrale Lage und gute Verkehrsinfrastruktur. Die Abteilung für Wirtschaftsförderung ist ein zentraler Ansprechpartner und hat bereits einige Firmen vom Standort Tönisvorst überzeugen können. So zum Beispiel die DAB Pumpen Deutschland GmbH. Diese hat in der Stadt ihren Hauptsitz und produziert jährlich mehr als zwei Millionen elektronische Wasserpumpen. Ein weiteres Unternehmen ist die P.V.A, GmbH, diese produziert hochwertige Plastikventil-Armaturen und hat auch die erste patentierte automatische Geflügeltränke hergestellt. Die Everhard Löscher GmbH Maschinenbau und Mechanische Werkstatt beschäftigt sich mit der Fertigung und Reparatur von Industriewalzen. Die Arbeitslosenquote liegt bei etwas mehr als acht Prozent.

Eine der Nachbarstädte ist Krefeld mit mehr als 234.000 Einwohnern. Hier befinden sich ebenfalls mehrere Unternehmen und Universitäten. Eine weitere ist Willich, dort haben einige internationale Konzerne wie Pioneer, Hitachi und Seiko ihre Zentralen. In der Nachbarstadt Kempen gibt es Unternehmen aus den Bereichen Elektrotechnik, Handel sowie Nahrungs- und Genussmittel. Auch in Viersen boomt die Wirtschaft. Hier hat zum Beispiel der bekannte Süßwarenhersteller Mars Deutschland seine Deutschlandzentrale. In der Nachbargemeinde Grefrath schließlich befindet sich das Niederrheinische Freilichtmuseum, dort wird ein Querschnitt der bäuerlichen und handwerklichen Kultur des mittleren Niederrheins ausgestellt.