Stellenangebote für MTRA

Stellenangebot
MTRA oder MFA (m/w/d) Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) an der Lungenklinik Hemer ist eine nach den Vorgaben des Gesundheitsmodernisierungsgesetzes von 2004 neu geschaffene Versorgungsform zur

Job ansehen

Stellenangebot
Medizinisch TechnischerRadiologieassistent (m/w/d) - MTRA für die Arberlandklinik Viechtach Ihre Aufgaben Konventionelle Röntgendiagnostik,Computertomographie (CT) usw. Durchleuchtungen bei Magen-,

Job ansehen

Stellenangebot
Für den Standort Teterow suchen wir eine(n): Medizinisch-technischen-Röntgenassistenten (MTRA) (m/w/d) zum Haus und der Region: Das DRK-Krankenhaus in Teterow ist eine moderne Klinik der Grund- und

Job ansehen

Stellenangebot
MTRA (m/w/d) am Krankenhaus Hedwigshöhe Berlin with immediate effect Voll- oder Teilzeit Einrichtung: Alexianer Krankenhaus HedwigshöheDie Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH umfasst zwei

Job ansehen

Stellenangebot
...ieren. Unsere Mitarbeiter sind das Herz des Unternehmens – denn nur gemeinsam sind wir erfolgreich! MTRA / Medizinisch-Technische Radiologie Assistenz (m/w/d) Voll- oder Teilzeit | Mit

Job ansehen
Infobox

Was macht eingentlich ein MTRA?

MTRA – das ist die Abkürzung für medizinisch-technischer Radiologie Assistent. Es handelt sich dabei um eine Ausbildung.

Mithilfe der Radiologie ist es möglich, Blicke in den menschlichen Körper zu bekommen ohne den Einsatz eines Skalpells. Dies hat die Medizin einen ganzen Schritt nach vorne gebracht und auch bei der Krebstherapie ist die Radiologie von großer Bedeutung.

Allerdings sind diese Spezialgeräte nicht nur sehr teuer, es bedarf auch Menschen, die in der Lage sind, diese komplexe Technik zu bedienen. Diese tätigen aber nicht nur die Aufnahme der Bilder, sie sind auch dafür zuständig, dem Patienten genau zu erklären, die die Untersuchung abläuft und wie dieser sich dabei verhalten muss.

Was ist die Aufgabe von MTRA?

Untersuchungsmethoden, bei denen MTRA zum Einsatz kommen, gibt es gleich mehrere, zum Beispiel Kernspintomographie, Röntgen, Ultraschall und MRT. Auch bei Krebserkrankungen kommt oftmals eine Strahlentherapie zum Einsatz, da damit der Tumor zerstört werden kann. Deswegen muss ein MTRA nach Anweisung des Arztes das Gerät millimetergenau platzieren und während der Behandlung den Patienten gut beobachten.

Bei Untersuchungen ist der MTRA maßgeblich an der Untersuchung beteiligt und hält die Ergebnisse davon hinterher schriftlich fest.

Gearbeitet wird in Krankenhäusern, in Kliniken und bei Radiologiezentren.

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum MTRA dauert 3 Jahre lang und findet in einer Berufsfachschule statt. Hier lernt der Auszubildende, wie die Medizintechnik funktioniert und wie die Geräte bedient werden. Ebenfalls Inhalt der Ausbildung ist der Umgang mit dem Patienten: Wie kann dieser beruhigt werden, welche Fragen treten vor und während der Untersuchung auf und wie muss man mit einem bereits erkrankten Patienten umgehen? Feinfühligkeit und Einfühlungsvermögen sind hier in jedem Fall angesagt.

Während der Ausbildung gibt es aber auch praktische Einheiten, die in medizinischen Einrichtungen stattfinden. Hier sind Auszubildende das erste Mal dabei, wenn ein Patient auf die Untersuchung vorbereitet und wenn diese durchgeführt wird. Dabei wird er von einem erfahrenen MRTA betreut.

Der Stellenmarkt für MTRA ist gut, Stellenangebote gibt es immer wieder denn auch der Bedarf an Radiologen ist nach wie vor ungebrochen hoch mit steigender Tendenz.