Stellenangebote für Springer

Stellenangebot
...ch mit einem normalen Dienstplan arbeiten, sondern flexibel sein und alles kennenlernen? Dann werde Springer (m/w/d) bei uns im Familienunternehmen! Was bieten wir: Als Springer bieten wir die

Job ansehen

Stellenangebot
Wir sind ein bundesweit tätiger Personaldienstleister. Als traditionell geführtes Familienunternehmen steht diwa Personalservice GmbH seit mehr als 35 Jahren für Sicherheit, Seriosität und Beständigke...

Job ansehen

Stellenangebot
01.04.2020 Wir suchen eine Pflegefachkraft als Springer (w/m/d) in Teilzeit (ab 20 Std./Woche) oder Vollzeit ab 1. Mai 2020 für die DiakonieStationen in Siegen, Freudenberg und Wilnsdorf. Was wir

Job ansehen

Stellenangebot
Sicherheitsmitarbeiter für Sonderdienste / Springer (m/w/d)BerlinSicherheitsmitarbeiterGroßraum BerlinWir bieten:Übertarifliche BezahlungSchicht- und FunktionszulagenBetriebliche

Job ansehen

Stellenangebot
...ter DienstplanFestes WochenendeFeste UrlaubsplanungZusätzliche Vergütung aufgrund des Einsatzes als Springer*inDeine Vergütung erfolgt nach AVR-Bayern Diakonie mit umfangreichen

Job ansehen
Infobox

Springer: Was genau macht man in diesem Beruf?

Als Springer werden Arbeitnehmer bezeichnet, die keinen festen Arbeitsplatz in einem Unternehmen zugewiesen haben. Ihre Aufgabe besteht darin, andere Arbeitnehmer kurzzeitig zu ersetzen, wenn diese aus den verschiedensten Gründen (Urlaub, Krankheit etc.) der Arbeit nicht nachgehen können. Sie unterstützen die Kollegen in unregelmäßigen Abständen, können kurzfristige Sonderaufgaben übernehmen und sind in einem bestimmten Fachgebiet bzw. dem Unternehmen für verschiedene Arbeiten qualifiziert.

Solche Springer sind in manchen Betriebsabläufen fest eingerechnet, um verschiedene Arbeitsplätze kurzzeitig übernehmen zu können. In anderen Fabriken sind sie als „Noteinsatzhelfer“ gedacht, die mitunter jederzeit an verschiedene Arbeitsplätze gerufen werden können.

Ist ein Arbeitnehmer auf einem festen Arbeitsplatz eingeteilt und soll zukünftig als Springer arbeiten, so handelt es sich arbeitsrechtlich um eine Versetzung innerhalb des Unternehmens, welche vom Arbeitnehmer genehmigt werden muss.

Unter Umständen wird man gleich als „Springer“ eingestellt und erhält eine Einweisung für verschiedene Arbeitsplätze, auf denen man je nach Einteilung zu arbeiten hat. Der Arbeitgeber hat darauf zu achten, dass ein als Springer eingesetzter Mitarbeiter alle Qualifikationen hat, die für die einzelnen Tätigkeiten nötig sind, wie Berechtigungsscheine für das Führen von Fahrzeugen oder auch die Bedienung von Maschinen.

Wie man bezahlt wird, ist man als Springer eingestellt, hängt von den Arbeiten ab, auf die man delegiert wird. Meist ähneln sich diese in der Verantwortung, sodass die eigentlichen Stammkräfte auch ähnlich verdienen. Man sollte als Springer darauf achten, dass die Leistung ebenso bezahlt wird. Denn eine mindere Bezahlung wäre nicht angebracht, da ein Springer sogar die Qualifikation für mehrere Arbeitsplätze aufweisen muss, und somit nicht als „billige Aushilfe“ bezeichnet werden sollte.

Wer in einem anderen Job als er ihn täglich ausführt als Springer eingesetzt wird, beispielsweise ein Produktionsarbeiter im Büro, sollte für die dort eingesetzte Zeit auch auf mehr Geld bestehen. Denn die dortigen Fachkräfte verdienen in der Regel erheblich mehr.