Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Berufskraftfahrer - Mai 2024

127 Jobangebote für Berufskraftfahrer

Jobs Berufskraftfahrer - offene Stellen

Stellenangebot
...l mit Schwerpunkt Altpapier tätig. Wir bieten Ihnen zum 01.08.2023 einen Ausbildungsplatz zum / zur Berufskraftfahrer /-in (m/w/d) an. Berufskraftfahrer/-innen können mehr als nur fahren. Sie

Job ansehen

Stellenangebot
Sie sind gerne auf Achse? Ein echter Weltenbummler? Unsere Berufskraftfahrer (m/w/d) erkunden mit einer modernen Mercedes LKW-Flotte die Straßen der Welt. Sie bringen unsere medizinischen

Job ansehen

Stellenangebot
Beruf und Familie unter einen Hut bekommen als Berufskraftfahrer / LKW-Fahrer im Werkverkehr (m/w/d) in Vollzeit bei Bayern-Fass! Deine Aufgaben Abholung und Auslieferung von Stahl- und

Job ansehen

Stellenangebot
Berufskraftfahrer (m/w/d) Den Job will ich Erschienen: 18.01.2023 in Frankfurt Ab sofort Gewerblich Vollzeit unbefristet Bei uns genießen Sie alle Vorteile von „Frankfurts attraktivstem

Job ansehen

Stellenangebot
Berufskraftfahrer (m/w/d) Den Job will ich Erschienen: 18.01.2023 in Frankfurt Ab sofort Gewerblich Vollzeit unbefristet Bei uns genießen Sie alle Vorteile von „Frankfurts attraktivstem

Job ansehen

Stellenangebot
...splanung sieht weiteres Wachstum vor. Für unseren Standort Kitzingen suchen wir eine/-n Mitarbeiter Berufskraftfahrer (m/w/d) für Tagestouren Als Mitarbeiter unserer Lieferlogistik unterstützen

Job ansehen

Stellenangebot
...g (*immer entsprechend den aktuell gültigen Tarifen) Das gibt es zu tun Als Baumaschinenführer*in / Berufskraftfahrer*in im Bereich Landscaping übernimmst Du eine wichtige Rolle in unserem

Job ansehen

Stellenangebot
Ausbildung als Berufskraftfahrer (m/w/d)Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige GmbHWiesentheid, Produktions- und LogistikzentrumAusbildung Wir über unsDer Drang zu helfen

Job ansehen

Stellenangebot
... Mitarbeitern an über 20 Standorten. Wir sind jung geblieben, dynamisch und vielfältig. Du möchtest Berufskraftfahrer:in werden, hast aber noch keinen Führerschein der Klasse C/CE? Kein

Job ansehen

Stellenangebot
...Standorte in Deutschland und Europa. Für unseren Standort in Röthlein suchen wir Dich ab sofort als Berufskraftfahrer (m/w/d) für das Rangieren von Wechselbrücken.Deine Vorteile Du arbeitest in

Job ansehen

Stellenangebot
bzw. was Sie bei uns lernen​Das Fahren von hochmodernen LKWKontrolle, Pflege und Wartung eines LKWPflegen von Kundenkontakten Alles über die logistische Planung und den sicheren Transport

Job ansehen

Stellenangebot
... unseres integrierten Hüttenwerkes am Standort Salzgitter, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Berufskraftfahrer für Erdbewegungsmaschinen, Flurförder- und Nutzfahrzeuge über 12 t

Job ansehen

Stellenangebot
Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d) für den Güterkraftverkehr Den Job will ich Erschienen: 01.05.2023 in Frankfurt Sommer 2024 Ausbildung Vollzeit befristet Wo, wenn nicht hier? Bei

Job ansehen
thomas newco GmbH

In der Oberaue 07774 Dornburg-Camburg Vollzeit

Stellenangebot
Sie beliefern unsere Kunden im Schichtbetrieb, keine Übernachtung Sie beladen das eigene Fahrzeug vor und sorgen für vorschriftsgemäße Ladungssicherung Sie tragen die Verantwortung für die Straßenverk

Job ansehen

Stellenangebot
Ausführung regionaler Fahrten und Umfuhren im Nahverkehr sowie gelegentlich im FernverkehrEnge Abstimmung mit der regionalen Disposition und DepotleitungGewährleistung und Umsetzung effizienter und ko

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote Berufskraftfahrer – die wichtigsten Fragen

Was macht ein Berufskraftfahrer?

Der Beruf des Berufskraftfahrers ist ein wichtiger Teil des Güterverkehrs. Die Hauptaufgabe eines Berufskraftfahrers besteht darin, Lieferungen und Waren sicher von einem Ort zum anderen zu transportieren.

Welche Aufgaben hat der Berufskraftfahrer?

Ein Berufskraftfahrer hat eine Vielzahl an Aufgaben, die es zu erfüllen gilt. Dazu gehört zum Beispiel das Beladen und Entladen des Fahrzeugs, das Überprüfen der Ladungssicherung, die Überwachung der Ladungstemperatur und das Durchführen von Wartungsarbeiten an den Fahrzeugen. Außerdem ist es wichtig, die Frachtpapiere und Dokumente sorgfältig zu verwalten und aufzubewahren.

Was macht den Beruf des Berufskraftfahrers spannend?

Der Beruf des Berufskraftfahrers bietet viele abwechslungsreiche Herausforderungen. Ob es darum geht, neue Lieferorte zu entdecken oder Herausforderungen bei Wetterbedingungen oder Verkehrssituationen zu meistern, es gibt immer wieder neue Gegebenheiten zu bewältigen. Außerdem bietet der Beruf eine gewisse Freiheit, da Berufskraftfahrer häufig unterwegs sind und dadurch die Möglichkeit haben, neue Orte und Landschaften kennenzulernen.

Für wen eignet sich der Beruf des Berufskraftfahrers?

Der Beruf des Berufskraftfahrers eignet sich für Menschen, die gerne im Freien arbeiten und gerne unterwegs sind. Außerdem sollte man über ein hohes Verantwortungsbewusstsein und eine gute Ortskenntnis verfügen. Ein sicherer Umgang mit den Fahrzeugen und ein gutes Zeitmanagement sind ebenfalls wichtige Eigenschaften für diesen Beruf. Darüber hinaus ist es wichtig, dass man über eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse C oder CE verfügt.

Wer stellt Berufskraftfahrer ein?

  • Logistik: Unternehmen in dieser Branche sind ständig auf der Suche nach Berufskraftfahrern, um die Lieferkette aufrechtzuerhalten. Sie sind verantwortlich für den Transport von Waren von einem Ort zum anderen, oft über weite Strecken.

  • Bauwirtschaft: Berufskraftfahrer transportieren in der Baubranche wichtige Materialien wie Sand, Zement und Stahl von den Lieferanten zu den Baustellen.

  • Abfallwirtschaft: In dieser Branche sind Berufskraftfahrer für die Sammlung und den Transport von Abfall und Recyclingmaterialien zuständig.

  • Lebensmittelindustrie: Hier transportieren Berufskraftfahrer alles, von landwirtschaftlichen Produkten bis hin zu verarbeiteten Lebensmitteln, zu Einzelhandelsgeschäften und Supermärkten.

  • Einzelhandel: Große Einzelhandelsketten benötigen Berufskraftfahrer, um Waren von Verteilungszentren zu ihren Filialen zu transportieren.

  • Öffentlicher Verkehr: Berufskraftfahrer in diesem Bereich arbeiten oft als Busfahrer, die Menschen zu verschiedenen Orten innerhalb einer Stadt oder Gemeinde transportieren.

  • Fernverkehr: In dieser Branche fahren Berufskraftfahrer oft LKWs über weite Strecken, um Waren zwischen Städten und Bundesländern zu transportieren.

  • Mineralölindustrie: Berufskraftfahrer in dieser Branche sind oft für den Transport von Rohöl oder raffinierten Produkten wie Benzin und Diesel zu Tankstellen oder Verteilzentren verantwortlich.

Kann man als Quereinsteiger Berufskraftfahrer werden?

Es ist möglich, als Quereinsteiger Berufskraftfahrer zu werden. Allerdings ist es wichtig, bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen, bevor man in diesem Beruf tätig werden kann. Dazu gehören unter anderem ein gültiger Führerschein der Klasse C oder CE, je nach Art des Fahrzeugs, und die Teilnahme an einer speziellen Ausbildung, die üblicherweise einige Wochen bis Monate dauert.

Es ist auch möglich, eine Umschulung zum Berufskraftfahrer zu absolvieren, wenn man bereits über eine berufliche Qualifikation und Erfahrung in einem anderen Bereich verfügt. Hierbei kann man die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse erwerben, um erfolgreich in diesem Beruf tätig zu werden.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Beruf des Berufskraftfahrers hohe Anforderungen stellt und viel Verantwortung mit sich bringt. Daher ist es wichtig, dass man über die notwendigen Fähigkeiten und Eigenschaften verfügt, wie beispielsweise eine gute Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen, sowie die Fähigkeit, sicher und verantwortungsbewusst im Straßenverkehr zu fahren.

Was verdient ein Berufskraftfahrer?

Das Gehalt eines Berufskraftfahrers hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Berufserfahrung, Größe des Unternehmens und Art des Fahrzeugs. Im Durchschnitt verdienen Berufskraftfahrer in Deutschland zwischen 2500 und 3500 Euro brutto im Monat.

In welchen Branchen verdient ein Berufskraftfahrer am meisten?

Der Verdienst eines Berufskraftfahrers kann von verschiedenen Faktoren abhängen, wie zum Beispiel Branche, Unternehmensgröße, Standort und Arbeitszeitmodell.

In der Regel verdienen Berufskraftfahrer in Branchen mit hoher Nachfrage nach Transportleistungen mehr, da hier ein größerer Bedarf an Fahrern besteht. Branchen, die hierzu zählen können, sind beispielsweise der Chemie- und Pharmasektor, der Baubereich, der Einzelhandel oder auch der Transport von teuren Gütern wie Kunstwerken.

In diesen Branchen können Berufskraftfahrer mit höheren Löhnen und besseren Arbeitsbedingungen rechnen, da das Unternehmen bereit ist, mehr zu zahlen, um erfahrene und verantwortungsbewusste Fahrer zu gewinnen.

Es ist jedoch zu beachten, dass der Verdienst auch abhängig von der regionalen Lage, Arbeitszeitmodell und den individuellen Leistungen des Fahrers selbst variiert. Daher kann es schwierig sein, pauschale Aussagen zu treffen. Es lohnt sich jedoch, sich über die Arbeitsbedingungen und das Einkommen in verschiedenen Branchen zu informieren und gegebenenfalls direkt bei potenziellen Arbeitgebern nachzufragen.

Mit welchen Herausforderungen muss ein Berufskraftfahrer in Zukunft rechnen?

Der Beruf des Berufskraftfahrers steht vor einer Reihe von Herausforderungen in der Zukunft, einschließlich knapper werdender Ressourcen und dem Klimawandel. Es ist wichtig, dass sich Berufskraftfahrer weiterbilden und sich auf die Verwendung alternativer Kraftstoffe und den Einsatz von elektrischen Fahrzeugen vorbereiten. Darüber hinaus wird es in Zukunft wichtiger, den Straßenverkehr sicherer und effizienter zu gestalten, was auch eine Herausforderung für Berufskraftfahrer darstellen wird.

Wie kann sich der Berufskraftfahrer weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um diese Herausforderungen zu meistern, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich in dem Beruf weiterzubilden. Berufskraftfahrer können beispielsweise Kurse belegen, um ihre Fähigkeiten im Umgang mit moderner Technologie und im Straßenverkehr zu verbessern. Außerdem gibt es Möglichkeiten, sich in spezialisierten Bereichen zu schulen, wie beispielsweise im Transport von Gefahrgütern oder in der Beförderung von Personen.

Wie kann man als Berufskraftfahrer Karriere machen?

Karriere machen als Berufskraftfahrer kann durch eine Kombination aus Weiterbildung und Arbeitserfahrung erreicht werden. Mögliche Aufstiegspositionen sind beispielsweise Teamleiter, Dispatcher oder Betriebsleiter. Auch die Übernahme von Verantwortung für ein größeres Fahrzeug- oder Personalteam kann ein Schritt in Richtung Karriere sein.

Auf welche Stellenangebote kann sich ein Berufskraftfahrer noch bewerben?

Berufskraftfahrer haben auch die Möglichkeit, sich auf verschiedene Stellenangebote zu bewerben, die ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechen. Dazu gehören beispielsweise folgende Stellen:

  • Fernfahrer: Ein Fernfahrer transportiert Waren und Güter über lange Strecken hinweg. Dabei muss er/sie die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten einhalten und die Ladung sicher und pünktlich an den Zielort bringen.

  • Tankwagenfahrer: Ein Tankwagenfahrer transportiert flüssige Stoffe wie Treibstoffe oder Chemikalien. Hierbei müssen besondere Sicherheitsvorschriften beachtet werden, da diese Stoffe oft gefährlich sein können.

  • Baustellenfahrer: Ein Baustellenfahrer transportiert Materialien und Werkzeuge auf Baustellen. Dabei muss er/sie oft auf engen und unebenen Straßen und Gelände navigieren und die Ladung sicher auf der Baustelle absetzen.

  • Lkw-Fahrer im Nahverkehr: Ein Lkw-Fahrer im Nahverkehr transportiert Waren und Güter innerhalb eines bestimmten Gebiets oder Stadtgebietes. Hierbei muss er/sie oft auch bei der Beladung und Entladung der Ware mithelfen.

  • Busfahrer: Ein Busfahrer fährt Personen von einem Ort zum anderen. Dabei muss er/sie die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten einhalten und auf die Sicherheit der Fahrgäste achten.

  • Kipperfahrer: Ein Kipperfahrer transportiert Schüttgut wie Sand oder Kies. Dabei muss er/sie die Ladung sicher transportieren und auf der Baustelle abkippen.

  • Möbeltransporteur: Ein Möbeltransporteur transportiert Möbel und andere Einrichtungsgegenstände. Hierbei muss er/sie oft auch bei der Montage und Demontage der Möbel helfen.

  • Schwertransportfahrer: Ein Schwertransportfahrer transportiert besonders schwere oder sperrige Güter wie Maschinen oder Bauteile. Hierbei müssen besondere Genehmigungen eingeholt werden und oft auch Begleitfahrzeuge den Transport sichern.

  • Zusteller: Ein Zusteller transportiert Pakete und Briefe von einem Verteilzentrum zu den Empfängern. Dabei muss er/sie oft viele Stopps in kurzer Zeit absolvieren und die Pakete sicher und pünktlich zustellen.

  • Krankenwagenfahrer: Ein Krankenwagenfahrer transportiert kranke oder verletzte Personen zu medizinischen Einrichtungen. Dabei muss er/sie schnell und sicher fahren und auf die Bedürfnisse der Patienten achten.