Stellenangebote für Fachkraft Im Gastgewerbe

5 Stellenangebote


Stellenangebot
Ort






Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING Bookmark setzen bei: Google+ Bookmark setzen bei: LinkedIn

Was macht eigentlich eine Fachkraft im Gastgewerbe?

Wer in ein Restaurant geht, möchte bedient und verwöhnt werden, um vom stressigen Alltagstrott entspannen zu können. Um hier einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, nimmt eine Fachkraft im Gastgewerbe viele verschiedene Aufgaben wahr. In jedem Fall sind die Aufgaben vielseitiger, als es auf den ersten Blick erschienen mag.

Die Aufgeben einer Fachkraft im Gastgewerbe

Gearbeitet wird in der Küche, im Büro und im direkten Kontakt mit den Gästen. Außerdem nimmt eine Fachkraft im Gastgewerbe Waren entgegen und bedient den Gast. Ferner erstellt sie Rechnungen und nimmt Reservierungen entgegen. Die Lagerung der Waren sowie das Ausschenken von Getränken bilden einen weiteren Bestandteil der Tätigkeit einer Fachkraft im Gastgewerbe. Im Zimmerservice ist sie dafür zuständig, dass die Räume für den Gast sauber und nett hergerichtet sind, in der Küche bereitet sie zudem einfache Gerichte zu.

Die genaue Art der Arbeit hängt sehr vom Arbeitgeber und der Branche ab. Im Restaurant ist der Schwerpunkt der Tätigkeit beispielsweise anders gelagert als bei einem großen Veranstalter oder in einem Hotel. So oder so steht bei der Arbeit immer der Gast im Mittelpunkt mit all seinen Wünschen und Bedürfnissen.

Die Ausbildung

Als Fachkraft im Gastgewerbe arbeitet man in Restaurants, Kantinen oder Hotels. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre und findet dual statt, das heißt in der Berufsschule und im Betrieb., Gelehrt wird dabei, wie man Gäste freundlich empfängt und betreut, wie man Geräte bedient, reinigt und prüft, wie einfache Speisen zubereitet und serviert werden, wie Waren zu lagern und Warenbestände kontrolliert und geführt werden, wie man Bestellungen einleitet oder Zahliugnsvorgänge bearbeite und wie Gasträume gepflegt und hergerichtet werden.

Die Ausbildung

Grundvoraussetzung ist in den meisten Fällen mindestens ein guter Hauptschulabschluss, wobei auch viele Betriebe die Mittlere Reife verlangen. Daneben zählen folgende Kriterien zu den wichtigsten Voraussetzungen für diesen Beruf:

  • Kundenfreundlichkeit
  • Diskretion
  • Hygienebewusstsein
  • Kommunikationsstärke

Außerdem ist es heute unabdingbar, sich auch mit einfachen Computerprogrammen auszukennen, weil einige Tätigkeiten mithilfe des PCs erledigt werden.