Stellenangebote für Abfall

Stellenangebot
Anlagen- und Maschinenführer Chemie-Abfall (m/w/d) Operator Chemie-Abfall (m/w/d) Die NEXTIME Gesellschaft für modernes Personalmanagement mbH wurde 1985 gegründet und ist ein renommiertes,

Job ansehen

Stellenangebot
...sation , Umsetzung und Überwachung der Lagerung, Konditionierung, Konfektionierung der Abfälle nach abfallrechtlichen Vorschriften - Bewirtschaftung der Lagerbestände - Freigabe von Messungen in

Job ansehen

Stellenangebot
...ung in der Fachrichtung: Bergbau, Geologie, oder Verfahrenstechnik - Kenntnisse zum Bergrecht sowie Abfallrecht einschl. Nachweisführung bei der Entsorgung / Verwertung von Abfällen -

Job ansehen

Stellenangebot
...nieur Sprachkenntnisse: Deutsch mind. verhandlungssicher Englisch mind. Grundlagen Berufserfahrung: Abfallwirtschaft mind. 2 Jahr Ver-/Entsorgung mind. 2 Jahr IT: Kenntnisse in eANV Programmen

Job ansehen

Stellenangebot
...konzepten inkl. radiologischer Auslegung und Auswahl geeigneter BehälterStoffliche Beschreibung der Abfallgebindebestandteile und Darstellung der qualitativen und quantitativen NachweiseErstellung

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Abfall - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Abfallwirtschaft?

Abfallwirtschaft beinhaltet alle Tätigkeiten und Maßnahmen, die erforderlich sind, um Abfälle von ihrer Entstehung bis zur endgültigen Beseitigung zu verwalten. Dazu gehören Sammlung, Beförderung, Behandlung und Entsorgung von Abfällen sowie Überwachung und Regulierung.

Damit auch wirklich alle Rohstoffe, die noch mal gebraucht werden können, richtig recycelt werden, muss dies gut organisiert werden. Demzufolge kümmert sich eine Fachkraft für Abfallwirtschaft vorrangig um die korrekte Entsorgung und Verwertung von Abfällen. Dazu gehören auch das Bedienen von Geräten und Maschinen sowie deren Reparatur und das Steuern der technischen Abläufe.

Was ist bei der Abfallwirtschaft wichtig?

An oberster Stelle stehen dabei immer ein umweltfreundliches Arbeiten und die Einhaltung von Hygienevorschriften. Die Umwelt steht sowieso gerade in diesem Bereich ganz weit oben: Deren Belastung durch Müll soll verständlicherweise möglichst gering gehalten werden. Und genau dieser Aspekt wird in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen.