Stellenangebote für Umweltschutz

Stellenangebot
...ters suchen wir für unsere Business Unit Feuchtwangen zum 01.01.2019 oder früher einen Arbeits- und Umweltschutz - Koordinator (m/w/d) (Quality and EHS/EMS Co-Ordinator) Ihre Aufgaben:

Job ansehen

Stellenangebot
Unterstützung unseres Salesmanagers im Backoffice Erstellung und Nachbearbeitung von Angeboten und Ausschreibungen Telefonakquise bei definierten Kundengruppen Koordination und Support im Tagesgeschäf

Job ansehen

Stellenangebot
...Entwicklung, Durchsetzung und Überwachung von Konzepten und Methoden zur Förderung des Arbeits- und Umweltschutzes Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Aspekte in allen relevanten

Job ansehen

Stellenangebot
...der gesetzlichen Verpflichtungen und konzerninternen Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, Umweltschutz (EHS) und DatenschutzImplementierung, Weiterentwicklung, Verwaltung und Pflege der

Job ansehen

Stellenangebot
...ernen Firmen- Einhaltung der Vorschriften hinsichtlich der Arbeitssicherheit und des Arbeits- sowie Umweltschutzes- Erarbeiten von Problemlösungen in zusammenarbeit mit den

Job ansehen
Infobox

Umweltschutz: Was fällt genau darunter?

Die Notwendigkeit zur ökologischen Modernisierung der Wirtschaft hat sich insbesondere seit den 70er und 80er Jahren des 20.Jahrhunderts in Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgesetzt.

Umweltschutzinitiativen haben sich gegründet und die Gedanken des Umweltschutzes in die Unternehmen hineingetragen. Mittlerweile werden in allen Firmen entsprechende Programme durchgeführt, um insbesondere die Produktion umweltfreundlicher zu gestalten und bei den hergestellten Produkten darauf zu achten, dass diese umweltfreundfreundlich entsorgt werden können.

Zum Umweltschutz werden alle Maßnahmen gezählt, die dem Schutz der Umwelt und damit auch der Gesundheit der Menschen dienen. Es sollen damit Beeinträchtigungen der Umwelt vorgebeugt, Schäden zurückgedrängt und Ressourcen wieder hergestellt werden. Weiterhin wird versucht, Verursacher von Schäden zu ermitteln und zur Verantwortung zu ziehen. Außerdem soll die Nutzung der Umwelt nicht zum einseitigen Vorteil erfolgen.

Es werden Maßnahmen auch getrennt ergriffen, wie explizit für den Boden, das Wasser und die Luft sowie das Klima. Aber es geht ebenso um die Wechselwirkungen dazwischen.

Der Einfluss auf die Umwelt erhöht sich seit Jahren extrem, vor allem durch die steigende globale Wirtschaftsleistung. Durch die wachsende Weltbevölkerung, das Streben nach immer höherem Lebensstandard und zunehmende globale Vernetzung wird die Umwelt immer mehr beeinflusst.

Ein Teil des Umweltschutzes ist die bessere Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Doch allein an diesem Beispiel gibt es verschiedene Ansätze: einerseits soll wildwachsender Wald gefördert werden, da Totholz Lebensraum für viele Tierarten ist; andererseits soll das Holz der Bäume als nachwachsender Rohstoff an Bedeutung gewinnen. Der Umwelt-und Naturschutz stellt in der Regel zwar keinen Gegensatz dar, kann aber in solchen einzelnen Punkten durchaus kontroverse Ansichten vertreten.

Die Bedeutung des Umweltschutzes wird in den einzelnen Staaten der Welt sehr unterschiedlich gewichtet. Teilweise gibt es einen engen Zusammenhang mit dem Tierschutz. Derzeit eines der größten Handlungsfelder in Deutschland sind Klima-, Wald- und Gewässerschutz. Globale Erwärmung und Luftverschmutzung werden häufig diskutiert und sind Gegenstand vieler Aktionen und Maßnahmen.

So sollen die Folgen der globalen Erwärmung abgemildert werden, wobei der geringere Ausstoß der Treibhausgase als eine wichtige Maßnahme gilt. Die Funktionen von Ozeanen und Wäldern sollen gestärkt werden, da sie viele schädliche Stoffe aufnehmen. Klimaveränderungen werden außerdem regional wahrgenommen, was auch zu unterschiedlichen Maßnahmen führt. So ist der Schutz des Waldes in Deutschland von größerer Bedeutung als in vielen anderen europäischen Ländern.

Die Studienangebote im Bereich Umweltschutz haben folgende Ausrichtungen bzw. Spezialisierungen:

  • Naturwissenschaftlich-analytisch
  • Bodenkundlich-pflanzlich
  • Planerisch-gestalterisch
  • Ingenieurwissenschaftlich-technisch