Aktuelle Jobs und Stellenangebote für AEMP - Feb. 2024

13 Jobangebote für AEMP

Jobs AEMP - offene Stellen

Stellenangebot
...antie für zufriedene Patient*innen. Wir suchen für unsere Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) am Standort Bad Homburg einen AEMP-Mitarbeiter (m/w/i) Stellennummer 0130-HS-23 in

Job ansehen

Stellenangebot
Das Klinikum Memmingen AöR sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) AEMP in unserer Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte in Vollzeit Ihre Aufgaben: Aufbereitung von

Job ansehen

Stellenangebot
...kt einen Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Reinigungsdienst als Krankheitsvertretung befristet für die AEMP. Die Städtische Krankenhaus Kiel GmbH versorgt als Schwerpunktversorger mit 605 Planbetten

Job ansehen

Stellenangebot
Sie übernehmen die medizinische Betreuung, beinhaltend Durchführung und Planung von Diagnostik und Therapie Sie nehmen am Bereitschaftsdienst teilSie führen die Dokumentation von Leistungen durchSie s

Job ansehen

Stellenangebot
...insteiger (m/w/d) sind ebenso erwünscht wie Berufserfahrene (m/w/d). Berufserfahrung im Gebiet ZSVA/AEMP ist von Vorteil. Wünschenswert ist ein abgeschlossener Fachkunde 1-Lehrgang nach DGSV. Sie

Job ansehen

Stellenangebot
...re Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie hier! Ihr AnsprechpartnerHerr Andre, Leitung der AEMP Tel.: 07721 93 2570 Wir freuen uns auf Sie!

Job ansehen

Stellenangebot
Für unsere Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) besetzen wir folgende Stelle: Technische Sterilisationsassistenz (d/m/w) ab sofort | unbefristet | Vollzeit oder Teilzeit Ihre

Job ansehen

Stellenangebot
Stellennummer: 3223Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP), Salzdahlumer Straße 90, 38126 BraunschweigVollzeitzum nächstmöglichen TerminBefristung bis 31.12.2024 Die Städtische Klinikum

Job ansehen

Stellenangebot
Bewertung neuer Produktionskonzepte komplette Produktion und -Maßstäbe sowohl aus verfahrenstechnischer Perspektive als auch in Bezug auf ihre Wirtschaftlichkeit. Den Blick auf den ganzheitlichen Proz

Job ansehen

Stellenangebot
...egen und Freudenberg zur Unterstützung der Teams der Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (ZSVA/AEMP) zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sterilisationsassistenten (w/m/d) in Vollzeit. Über uns:

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote AEMP - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter AEMP?

Die Abkürzung "AEMP" steht für "Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte". Die AEMP ist eine spezialisierte Abteilung in Krankenhäusern, Kliniken und anderen medizinischen Einrichtungen, die für die sachgerechte Aufbereitung und Sterilisation von Medizinprodukten verantwortlich ist. Sie stellt sicher, dass die Instrumente und Geräte, die bei medizinischen Eingriffen verwendet werden, hygienisch einwandfrei und sicher sind. Die AEMP spielt somit eine entscheidende Rolle für den reibungslosen Ablauf von Operationen und anderen medizinischen Behandlungen.

Welche Aufgaben hat die AEMP?

Die AEMP hat verschiedene Aufgaben, die alle darauf abzielen, die Sicherheit und Hygiene der medizinischen Instrumente zu gewährleisten. Dazu gehören unter anderem die Reinigung, Desinfektion, Sterilisation und Verpackung von medizinischen Geräten. Die AEMP ist auch für die Überwachung der Sterilisationsprozesse und die Validierung der eingesetzten Verfahren zuständig. Darüber hinaus spielt die AEMP eine wichtige Rolle bei der Lagerung und Verwaltung von Medizinprodukten, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß aufbewahrt und nachverfolgt werden können.

Nachfolgend die wichtigsten Aufgaben:

  • Reinigung: Die Reinigung ist eine der grundlegenden Aufgaben der AEMP. Dabei werden medizinische Instrumente gründlich gereinigt, um sichtbare Verschmutzungen und organische Rückstände zu entfernen. Dies erfolgt in der Regel mithilfe spezieller Reinigungsgeräte und -verfahren, um eine gründliche Reinigung zu gewährleisten.
  • Desinfektion: Nach der Reinigung folgt die Desinfektion, bei der die Instrumente von potenziell schädlichen Mikroorganismen befreit werden. Dies geschieht durch den Einsatz von chemischen Desinfektionsmitteln oder durch spezielle Sterilisationsverfahren, je nach Art der Instrumente und den geltenden Hygienerichtlinien.
  • Sterilisation: Die Sterilisation ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass die medizinischen Instrumente frei von lebensfähigen Mikroorganismen sind. Hierbei werden die Instrumente einem Sterilisationsprozess unterzogen, der entweder mit Hitze, Dampf, Gasen oder chemischen Verfahren arbeiten kann. Dadurch werden alle potenziell infektiösen Erreger abgetötet.
  • Verpackung: Nach der Reinigung und Sterilisation werden die Instrumente sorgfältig verpackt, um ihre Sterilität zu gewährleisten. Die Verpackung erfolgt in speziellen sterilisierbaren Materialien, die eine Kontamination während der Lagerung und des Transports verhindern.
  • Qualitätskontrolle: Die AEMP ist auch für die Durchführung von Qualitätskontrollen verantwortlich. Dabei werden regelmäßig Proben entnommen und analysiert, um sicherzustellen, dass die Sterilisationsprozesse ordnungsgemäß durchgeführt wurden und die Instrumente den erforderlichen Standards entsprechen. Diese Kontrollen dienen der Sicherheit der Patienten und der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.

Welche Berufe gibt es im Bereich AEMP?

Im Bereich der AEMP gibt es verschiedene Berufe, die jeweils spezifische Aufgaben und Verantwortlichkeiten haben. Hier sind zehn Berufe im Bereich der AEMP und eine kurze Beschreibung ihrer Tätigkeiten:

  • AEMP-Fachkraft: Die AEMP-Fachkraft ist für die Durchführung der Aufbereitung von Medizinprodukten verantwortlich. Sie reinigt, desinfiziert und sterilisiert die Instrumente gemäß den vorgegebenen Standards und Verfahren.
  • Sterilgutassistent/in: Der/die Sterilgutassistent/in unterstützt die AEMP-Fachkräfte bei der Sterilisation von medizinischen Instrumenten. Sie bereiten die Instrumente vor, bedienen die Sterilisationsgeräte und überwachen die Sterilisationsprozesse.
  • Hygienebeauftragte/r: Der/die Hygienebeauftragte/r ist für die Einhaltung der Hygienestandards in der AEMP verantwortlich. Sie überwachen die Reinigungs- und Desinfektionsprozesse, führen Schulungen durch und sorgen für die Umsetzung der hygienischen Vorgaben.
  • Qualitätsmanager/in: Der/die Qualitätsmanager/in ist für die Überwachung und Kontrolle der Qualitätsstandards in der AEMP zuständig. Sie entwickeln und implementieren Qualitätsmanagement-Systeme, führen interne Audits durch und stellen sicher, dass alle Prozesse den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.
  • Techniker/in für Medizinprodukte: Der/die Techniker/in für Medizinprodukte ist für die Wartung, Reparatur und Kalibrierung von medizinischen Geräten und Instrumenten zuständig. Sie stellen sicher, dass alle Geräte ordnungsgemäß funktionieren und den erforderlichen Qualitätsstandards entsprechen.
  • Teamleitung AEMP: Die Teamleitung AEMP übernimmt die fachliche und organisatorische Leitung der AEMP. Sie koordiniert die Arbeitsabläufe, plant den Einsatz der Mitarbeiter/innen und sorgt für eine effiziente und qualitativ hochwertige Aufbereitung der Medizinprodukte.
  • Medizinprodukteberater/in: Der/die Medizinprodukteberater/in berät die AEMP in Bezug auf die Auswahl und den Einsatz von Medizinprodukten. Sie informieren über neue Produkte, Schulungen und unterstützen bei der Optimierung der Arbeitsprozesse.
  • Facharzt/Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin: Fachärzte und Fachärztinnen für Hygiene und Umweltmedizin sind für die hygienische Überwachung von medizinischen Einrichtungen zuständig. Sie unterstützen die AEMP bei der Entwicklung von Hygieneplänen, führen Untersuchungen durch und geben Empfehlungen zur Verbesserung der hygienischen Bedingungen.
  • Berater/in für Qualitätsmanagement: Der/die Berater/in für Qualitätsmanagement unterstützt die AEMP bei der Implementierung von Qualitätsmanagement-Systemen. Sie analysieren die Arbeitsprozesse, entwickeln Konzepte zur Prozessoptimierung und begleiten die Einführung neuer Qualitätsstandards.
  • Krankenhaushygieniker/in: Krankenhaushygieniker/innen sind für die Überwachung der hygienischen Bedingungen in Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen zuständig. Sie entwickeln Hygienekonzepte, führen Schulungen durch und unterstützen die AEMP bei der Umsetzung der hygienischen Standards.

Was macht das Arbeiten im Bereich AEMP spannend?

Das Arbeiten im Bereich AEMP bietet eine Vielzahl von spannenden Aspekten. Die AEMP spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Patientensicherheit und der Verhinderung von Infektionen. Durch die sorgfältige Aufbereitung und Sterilisation der medizinischen Instrumente trägt die AEMP dazu bei, dass operative Eingriffe und andere medizinische Behandlungen erfolgreich und ohne Komplikationen durchgeführt werden können. Dieser hohe Verantwortungsbereich verleiht der Arbeit in der AEMP eine besondere Bedeutung und einen hohen Stellenwert.

Darüber hinaus ist die AEMP ein dynamisches Arbeitsfeld, das sich ständig weiterentwickelt. Neue Technologien und Verfahren zur Aufbereitung von Medizinprodukten erfordern eine kontinuierliche Weiterbildung und die Bereitschaft zur Anpassung an neue Standards. Dies bietet den Beschäftigten in der AEMP die Möglichkeit, ihr Fachwissen zu erweitern und sich fachlich weiterzuentwickeln.

Ein weiterer spannender Aspekt der Arbeit in der AEMP ist die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen medizinischen Fachkräften. Die AEMP ist eine Schnittstelle zwischen Ärzten, Pflegepersonal und anderen Mitarbeitern im Gesundheitswesen. Durch den regelmäßigen Austausch und die Zusammenarbeit mit diesen Berufsgruppen entsteht ein interdisziplinäres Arbeitsumfeld, das zu einem spannenden und bereichernden Arbeitsalltag führt.

Die AEMP bietet zudem die Möglichkeit, im Team zu arbeiten und gemeinsam an der Verbesserung der Prozesse und Abläufe mitzuwirken. Durch die kontinuierliche Optimierung der Arbeitsabläufe können Effizienzsteigerungen erzielt und die Qualität der Aufbereitung weiter verbessert werden. Dieser kontinuierliche Verbesserungsprozess trägt dazu bei, dass die Arbeit in der AEMP abwechslungsreich und spannend bleibt.

Für wen eignet sich ein Job im Bereich AEMP?

Ein Job im Bereich AEMP eignet sich für Personen, die ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Genauigkeit und Zuverlässigkeit mitbringen. Die sachgerechte Aufbereitung und Sterilisation von medizinischen Instrumenten erfordert eine präzise Arbeitsweise und die Einhaltung strikter Hygienerichtlinien. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der AEMP sollten daher gewissenhaft und sorgfältig arbeiten können, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.

Ein Job in der AEMP eignet sich auch für Personen, die gerne im Team arbeiten und eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften im Gesundheitswesen schätzen. Die AEMP ist eine Schnittstelle zwischen verschiedenen Berufsgruppen, daher ist eine gute Kommunikationsfähigkeit und Teamorientierung von Vorteil.

Des Weiteren sollten Interessierte im Bereich AEMP bereit sein, sich kontinuierlich weiterzubilden und mit neuen Technologien und Verfahren vertraut zu machen. Die AEMP ist ein sich stetig weiterentwickelndes Arbeitsfeld, daher ist eine hohe Lernbereitschaft und Offenheit für Neuerungen wichtig.

Kann man als Quereinsteiger in den Bereich AEMP wechseln?

Ja, ein Quereinstieg in den Bereich AEMP ist grundsätzlich möglich. Die genauen Voraussetzungen können jedoch je nach Arbeitgeber und Position variieren. In einigen Fällen ist eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im medizinischen oder pflegerischen Bereich von Vorteil. Dieses Hintergrundwissen ermöglicht es Quereinsteigern, sich schneller in die spezifischen Anforderungen und Prozesse der AEMP einzuarbeiten.

Darüber hinaus kann es erforderlich sein, zusätzliche Qualifikationen oder Zertifikate im Bereich der Aufbereitung von Medizinprodukten zu erwerben. Es gibt verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die speziell auf die Bedürfnisse der AEMP zugeschnitten sind. Der Erwerb solcher Qualifikationen kann die Chancen eines Quereinsteigers erhöhen, einen Job im Bereich AEMP zu finden.

Wichtig ist auch, dass Quereinsteiger im Bereich AEMP ein hohes Maß an Lernbereitschaft und Engagement mitbringen. Die Aufbereitung von Medizinprodukten erfordert spezifisches Fachwissen und die Einhaltung von strengen Hygienestandards. Quereinsteiger sollten daher bereit sein, sich intensiv in diese Themen einzuarbeiten und sich fortlaufend weiterzubilden.

Wie kann man im Bereich AEMP Karriere machen?

Im Bereich AEMP gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Karriere zu machen und sich beruflich weiterzuentwickeln. Hier sind fünf mögliche Karrierewege im Bereich AEMP:

  • Weiterbildung und Spezialisierung: Durch den Erwerb von zusätzlichen Qualifikationen und Zertifikaten im Bereich der Aufbereitung von Medizinprodukten können Beschäftigte ihre Expertise ausbauen und sich auf spezifische Aufgabenbereiche spezialisieren. Dies kann zu verantwortungsvolleren Positionen oder einer Tätigkeit als Fachberater/in führen.
  • Aufstieg zur Teamleitung: Erfahrene Mitarbeiter/innen in der AEMP haben die Möglichkeit, in eine Führungsposition aufzusteigen und die Teamleitung zu übernehmen. In dieser Rolle sind sie für die Koordination der Arbeitsabläufe, die Personalführung und die Qualitätssicherung verantwortlich.
  • Qualitätsmanagement: Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich auf den Bereich Qualitätsmanagement zu spezialisieren. Hierbei unterstützen Mitarbeiter/innen die AEMP bei der Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards, führen interne Audits durch und tragen zur kontinuierlichen Verbesserung bei.
  • Schulungs- und Beratungstätigkeiten: Personen mit umfangreicher Erfahrung in der AEMP können ihr Wissen und ihre Expertise weitergeben, indem sie Schulungen durchführen oder als Berater/in tätig werden. Sie unterstützen andere Einrichtungen bei der Einrichtung und Optimierung ihrer AEMP und tragen so zur Weiterentwicklung des Fachbereichs bei.
  • Weiterbildung zum AEMP-Manager/in: Für ambitionierte Mitarbeiter/innen besteht die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum AEMP-Manager/in zu absolvieren. In dieser Rolle übernehmen sie eine leitende Position und sind für die gesamte Organisation und Steuerung der AEMP verantwortlich. Sie entwickeln Konzepte zur Prozessoptimierung, führen Mitarbeiter/innen und sind Ansprechpartner/in für externe Stellen.

Diese Karrierewege erfordern in der Regel eine Kombination aus fachlicher Expertise, Erfahrung und Führungsqualitäten. Durch kontinuierliche Weiterbildung und den Erwerb zusätzlicher Qualifikationen können Beschäftigte im Bereich AEMP ihre Karrierechancen verbessern und beruflich vorankommen.