Stellenangebote für Servicekraft

Aufgaben

  • Vorbereitung der Mahlzeiten
  • Speisen- und Getränkeservice
  • Abwasch des Geschirrs
  • Reinigung der Küche
  • Dokumentation der Maßnahmen

Profil

  • Idealerweise die Qualifikation zur Hotelfachkraft (w/m/d)
  • Die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen sowie ein sicheres,
  • kompetentes Auftreten
  • Sie behalten auch in arbeitsintensiven Momenten den Überblick
  • Freundlichkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich

Stellenangebot
...hre berufliche Perspektive verbessern? Folgendes Stellenangebot ist sicherlich interessant für Sie: Servicekraft (m/w/d) Arbeitsort Schwerin Angebotsart Arbeitnehmerüberlassung mit Option auf

Job ansehen

Stellenangebot
Wir suchen eine Servicekraft für unser Team im Imbiss an der SB Tankstelle im Nürnberger Hafen. Arbeitszeit 9-13 Uhr 450 € Job oder Teilzeit.

Job ansehen

Stellenangebot
Wäsche-Servicekraft (m/w/d) gesucht Für unser Team vor Ort bei unserem Kunden St. Josef Krankenhaus in Salzkotten suchen wir Verstärkung. Ihre Aufgaben: Befüllung und Sortierung der

Job ansehen

Stellenangebot
Bleiben Sie der Gastronomie treu, als Servicekraft (m/w/d).Regionalität, Qualität und Herzlichkeit sind auch Ihnen wichtig?Dann Bewerben Sie sich jetzt!Zu Ihren Aufgaben gehören:Begrüßung sowie

Job ansehen

Stellenangebot
...nd naturheilkundliche Heilverfahren. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort Küchenhilfe/Servicekraft (m/w/d) Teilzeit (50%) Im Früh- und Spätdienst Ihr Profil: Flexibel

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Servicekraft - die wichtigsten Fragen

Was macht eine Servicekraft?

Servicekräfte sind Dienstleister im Bereich der Gästebetreuung und haben ein vielseitiges Tätigkeitsfeld, was sich üblicherweise nach der Branche und dem Unternehmen richtet, in dem die Servicekraft tätig ist.

Welche Aufgaben hat eine Servicekraft?

Normalerweise übernehmen Servicekräfte in der Gastronomie, in Heimen oder im Nahrungsmittelbereich Aufgaben hinsichtlich der Gästebetreuung beziehungsweise aber auch in der Produktion, der Versorgung oder in der Reinigung sowie auch im Service und Verkauf. So nennt man auch die Flugbegleiterin im weitesten Sinne Servicekraft.

Auch kann die Servicekraft ihren Arbeitsplatz selber bestimmen, indem sie sich das jeweilige Unternehmen so auswählt. So kann die Servicekraft in Hotels, in Gaststätten, in Heimen und auch in Privathaushalten tätig werden. Aber auch in Catering-Unternehmen, im Lebensmittelhandel, auf Kreuzfahrtschiffen oder eben auch in Flugzeugen kann die Servicekraft einen potentiellen Arbeitsplatz finden, auf dem sie garantiert gebraucht wird.

Wie wird man Servicekraft?

Die Ausbildung zur Servicekraft erfolgt an einer Berufsfachschule und beträgt üblicherweise zwei Jahre. Erst nach erfolgreichem Abschluss darf man sich auch erfolgreich Servicekraft nennen.

Die Servicekraft ist ein vielseitiger Beruf, der Abwechslung bietet und mittlerweile nicht mehr nur von Frauen ausgeführt wird. Auch der Männeranteil steigt hier stetig.

Was verdient eine Servicekraft?

Servicekräfte starten gehaltsmäßig oft im Mindestlohnbereich, können aber durch Trinkgelder und Spezialisierung lukrative Mehreinnahmen erzielen.

Je nach Branche kann der Verdienst auf bis zu 3.000 Euro ansteigen.