Jobs für abgasnachbehandlung finden Sie in
Jobs für abgasnachbehandlung finden Sie bei

Stellenangebote für Abgasnachbehandlung

Jobs Abgasnachbehandlung - Jobangebote Abgasnachbehandlung - offene Stellen

Stellenangebot
...jekte. Unterstützung der Labor-Teams mit Schwerpunkten im Bereich der Betriebsstoffanalytik und der Abgasnachbehandlung Selbsständige Durchführung von MachbarkeitsanalysenEvaluierung und

Job ansehen

Stellenangebot
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) - Doktorand/inim Bereich „Experimentbasierte Abgasnachbehandlung im Motorbetrieb mit Wasserstoff oder synthetischen Kraftstoffen“ (TME

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Abgasnachbehandlung – die wichtigsten Fragen

Was ist eine Abgasnachbehandlung?

Abgasnachbehandlungen sind Verfahren, mit denen Abgase bereinigt werden können. Verbrennungsgase, die aus Brennkammern in die Außenluft gehen, werden so abgefangen und chemisch, katalytisch oder mechanisch gereinigt. Dadurch ist die Luftbelastung durch die Abgase um ein Vielfaches geringer.

Was machen Katalysatoren in Automobilbranche?

Schadstofflimits einzuhalten, wie sie in unterschiedlichen Gesetzlichkeiten existieren, sind nur mit der Abgasnachbehandlung möglich. Seit Mitte der 80er Jahre wird in Deutschland für Fahrzeuge mit Ottomotor der Katalysator (KAT) vorgeschrieben, der ebenfalls eine Abgasnachbehandlung vornimmt. Erst seit Kurzem gibt es auch für Dieselmotoren vergleichbar Methoden, die die Abgasminderung vorantreiben.

Was ist Abgasnachbehandlung in der Energieversorgung?

Auch in industriellen Zweigen wird eine Abgasnachbehandlung vorgenommen. Beispielsweise die Rauchgasentschwefelung im Wärmekraftwerk.

Was ist eine Rauchgasentschwefelung?

Die selektive katalytische Reduktion ist beispielsweise eine Technik, mit der Stickoxide in Abgasen von Feuerungsanlagen reduziert werden können. Industrieanlagen verschiedener Art, wie Müllverbrennungen oder Gasturbinen können so sauberer arbeiten.

Dabei werden Stickoxide wesentlich gesenkt, während unerwünschte Nebenreaktionen wie die Oxidation von Schwefeldioxid weitgehend unterdrückt werden. Dazu benötigt man Ammoniak, welches zum Abgas gemischt wird. Dadurch entstehen Wasser und Stickstoff.

Was ist High-Dust?

High-Dust ist ein gängiger Begriff für hohe Staubkonzentrationen in der Luft.