Suchvorschläge für Account Executive
Jobs für account executive finden Sie in

Stellenangebote für Account Executive

Ashfield Healthcare GmbH

Region Nord: Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Stellenangebot
...eratung für die Region Südwest eine dynamische und erfahrene Persönlichkeiten in der Rolle einesKey Account Manager (m/w/d) Onkologie/Hämatologie für das Gebiet Südwest Region: Würzburg,

Job ansehen

Stellenangebot
... für alle externen Ansprechpartner und die Gesellschafter - Persönliche Betreuung der wichtigen Key Accounts - Markt- und Wettbewerbsbeobachtung Die Anforderungen: - Ausbildung in einem

Job ansehen

Stellenangebot
...hases: Internship 1 – 4: Material logistics and production management, Marketing/Sales, Finance and Accounting/Controlling, as well as Human Resources Management and Organisation 5. to 6.

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Account Executive - die wichtigsten Fragen

Was macht ein Account Executive?

Diese Bezeichnung Account Executive ist am ehesten mit „Kundenberater“ zu übersetzen.

Er ist ein persönlicher Ansprechpartner, der einem bestimmten Kunden zugeordnet wurde. Er ist Sachbearbeiter im Vertrieb und wird dem Kunden als unmittelbarer Ansprechpartner genannt.

Der Chef der einzelnen Account Executive, meist als Gruppenleiter eingeteilt, wird mit der Bezeichnung Account Supervisor geführt.

Welche Aufgaben hat ein Account Executive?

Die Beratung und Betreuung eines Kunden oder auch eines bestimmten Kundensegments obliegt dem Kundenbetreuer. Er steht im Kundenkontakt und muss deshalb bestimmte Anforderungen erfüllen.

Die Zielvorgaben für die Arbeit erhält der Account Executive vom Vorgesetzten und muss diese entsprechend umsetzen können.

Er ist verpflichtet, diesem von seinen Arbeitsergebnissen zu berichten. Für eine erfolgreiche Arbeit in diesem Job sind Erfahrung und ein gewisses Knowhow nötig. Ein Hauptaugenmerk der Arbeit liegt auf Präsentationen und der Lösungssuche für die Kunden, woraus der Abschluss eines Geschäftes entsteht.

Welche Voraussetzungen muss ein Account Executive mitbringen?

Dazu gehören Überzeugungskraft und Verkaufstalent, aber auch Verhandlungsgeschick und Einfühlungsvermögen. Natürlich sollte er ein untadeliges Auftreten haben und perfekt in mündlichem und schriftlichen Deutsch sein.

Fremdsprachen sind je nach Unternehmen verpflichtend. Eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit trägt dazu bei, dass sich die Kunden gern an den Berater wenden und ihm auch Probleme anvertrauen, die der Account Executive lösen kann oder in zuständige Geschäftsbeziehungen einzubeziehen vermag.

Sehr wichtig sind außerdem Souveränität in kritischen Situationen und eine hervorragende Arbeitsorganisation.

Wo ist der Account Executive tätig?

Die entsprechenden Angestellten sind teilweise im Außendienst tätig, zunehmend aber auch via Telefon bzw. vom Büro aus.

Auch online wird heute viel verhandelt, was früher nur persönlich möglich war. Die meisten werden auf Erfolgsbasis bezahlt, und nehmen den Weg zu diesem Job meist über SDR oder BDR, beides Einstiegsrollen, die für den Erstkontakt mit Kunden zuständig sind.

Von dort aus ist es bereits der erste Karrieresprung, zum Account Executive befördert zu werden.

Was verdient ein Account Executive?

Ein Account Executive verdient zwischen 4.600 Euro und 15.000 Euro pro Monat.

Die Gehaltsspanne zeigt, dass es beim effektiven Gehalt sehr auf die Leistung des Stelleninhabers und auch auf das Produkt ankommt, das er betreut und verkauft. Regionale Aspekten spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle.

Deshalb ist es für einen erfolgreichen Account Executive wichtig, sich zu spezialisieren und sich regelmäßig fachlich und vertriebstechnisch weiterzubilden.

Wie kann ein Account Executive Karriere machen?

Von hier aus kann der Weg im Vertrieb weitergehen zum Teamleiter oder Vertriebsleiter.