Stellenangebote für Arbeiter

Stellenangebot
...uchzeichen – welches Signal auch immer Sie senden, wir sind auf Empfang! Wir sind offen für neue Mitarbeiter/innen, die mit uns neue Wege gehen,unsere Visionen leben und verantwortungsvoll

Job ansehen

Stellenangebot
...n beiden Neubauten haben wir eine moderne Infrastruktur geschaffen und setzen uns mit über 4.300 Mitarbeitern an unseren Standorten täglich für das Wohl anderer ein. Hierbei bieten wir von der

Job ansehen

Stellenangebot
...nforderungen unserer Kunden. Da wir diesen Bereich weiter ausbauen wollen, suchen wir engagierte Mitarbeiter, die uns auf unserem Expansionskurs unterstützen. In unserem Unternehmen arbeiten Sie

Job ansehen

Stellenangebot
... Kinder-, Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit - suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt einen Sozialarbeiter/in (m/w/d), Sozialpädagoge/in (m/w/d) oder Ähnliches zur Leitung des Bereichs

Job ansehen

Stellenangebot
Verantwortung als Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäss § 6 ASiG oder vergleichbar Verantwortlichkeit und Berichterstattung in allen arbeitssicherheitstechnischen Belangen (EH&S) Verantwortlichke

Job ansehen

Arbeiter: Was steckt hinter diesem Begriff genau?

Als Arbeiter/in werden in der Regel Mitarbeiter aus den Handwerksberufen bezeichnet, allerdings gibt es in Österreich auch diese Bezeichnung und unterteilt Angestellte und Arbeiter in verschiedene Kategorien.

Der Unterschied liegt nicht nur in den Löhnen, auch die Kündigungsfristen sind unterschiedlich. Hat der Angestellte eine Frist von vier Wochen, so liegt diese bei den Arbeitern bei zwei Wochen. Auch bei Krankenständen gibt es laut Kollektivverträgen Unterschiede, diese sind im jeweiligen Dienstvertrag festgehalten und je nach Branche unterschiedlich, allerdings sollen diese Unterschiede bald angepasst werden. Bauarbeiter unterliegen in Österreich der Bauarbeiterurlaubskasse und beziehen von dort die Sonderzahlungen von Urlaubs- und Weihnachtsgeld und auch die Abfertigung, anders bei Angestellten, welche die Sonderzahlungen und die Abfertigung direkt vom Dienstgeber beziehen.

Arbeiter/innen können in erlernten oder ungelernten Berufen zu finden sein, oft arbeiten diese auch als Hilfskräfte. Ob man als Arbeiter eingestuft wird, kann man dem Dienstvertrag oder Kollektivvertrag entnehmen, in dem die gesetzlichen Vorschriften geregelt sind. Arbeiter/innen üben oft eine körperlich schwere Tätigkeit aus und sollten entsprechende körperliche Eignung mitbringen. Arbeiter/innen sind in allen Branchen des Handels und der Industrie zu finden, allerdings ist die Bezeichnung Arbeiter/in ein Überbegriff und definiert keine genaue Berufsbezeichnung, im Dienstvertrag sollte die genaue Definition der ausgeübten Tätigkeit beschrieben sein.