Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Fahrer - Apr. 2024

524 Jobangebote für Fahrer

Jobs Fahrer - offene Stellen 

Stellenangebot
...re Tagespflegen Bethanien in der Region Solingen suchen wir ab sofort in Teilzeit (max. 75 %) einen Fahrer (w/m/d) Über uns Wir schenken pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen einen guten,

Job ansehen

Stellenangebot
...mile Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für die Kassenärztliche-Vereinigung in Berlin einen Fahrer (m/w/d) in der Personenbeförderung auf Vollzeit. Das erwartet dich als Fahrer (m/w/d):

Job ansehen

Stellenangebot
...h um die sichere An- und Abreise unserer Kunden in Zwickau kümmern? Dann freuen wir uns auf Sie als Fahrer (w/m/d) auf geringfügiger Basis. Wir bieten Ihnen: Feste, planbare Arbeitszeiten

Job ansehen

Stellenangebot
...n Mitarbeitenden regional tätig. Für unsere TagesOasen im nördlichen Landkreis Karlsruhe suchen wir FAHRER (M/W/D) IM PERSONENTRANSPORT IN TEILZEIT 40 % ODER AUFWANDSENTSCHÄDIGUNG (BIS ZU 3.000

Job ansehen

Stellenangebot
FAHRER(M/W/D) in Neu-Ulm ab sofort Vollzeit Bei uns in der Welte Familie wird Zusammenhalt groß geschrieben. Unsere Mitarbeiter sind genauso vielseitig wie unsere Produkte. Ohne sie, die jeden Tag

Job ansehen

Stellenangebot
Wir stellen ein zum nächstmöglichen Termin: LKW-Fahrer (m/w/d) Ihre Aufgaben: Be- und Entladung kommissionierter Lieferungen für Fenster, Türen und Zubehör Termingerechte Auslieferung mit einem

Job ansehen

Stellenangebot
...leistungsgerechte Bezahlung. Wir suchen ab sofort in Vollzeit für unseren Schlachthof in Göppingen: FAHRER (m/w/d)FÜR TAGESTOUREN (Kl. C/CE, Ziff. 95) Ihr Aufgabengebiet: Lebensmittelbelieferung

Job ansehen

Stellenangebot
Zur Verstärkung unseres Teams für unser Zentrallager in Henstedt-Ulzburg, suchen wir Sie als LKW-Fahrer (m/w/d) für den innerbetrieblichen Werksverkehr Werden Sie jetzt Teil unserer „packenden

Job ansehen

Stellenangebot
Fahrer*in (m/w/d) für unseren Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen gesuchtTeilzeit oder GfB Das sind wir: Mit rund 750 Mitarbeiter*innen an 24 Standorten sind wir der größte Gladbecker

Job ansehen

Stellenangebot
...owie Umbau und Sanierung tätig ist.Zur Verstärkung unseres Baustellenteams suchen wir ab sofort LKW-Fahrer (m/w/d) mit Führerscheinklasse CE Vorraussetzung für diese Stelle:■ Erfahrung im

Job ansehen

Stellenangebot
Qualifizierung zum Fahrer (m/w/d) in der Logistik Den Job will ich Erschienen: 13.02.2024 in Frankfurt Qualifizierungsstart am 01. September 2024 Gewerblich Vollzeit befristet Erleben Sie engagierte

Job ansehen

Stellenangebot
LKW-FAHRER (M/W/D) GERMERSHEIM / VOLLZEIT Ihre Aufgaben Be- und Entladung Prüfung von Frachtpapieren Einhaltung der Ladungssicherung Langjährige Erfahrung im Stückgutverkehr Ihr Profil

Job ansehen

Stellenangebot
...en im Bereich Stalleinrichtung für Geflügel suchen wir ab sofort zur Verstärkung unseres Teams: LKW Fahrer (m/w/d) Teilzeit (bis zu 20 Std./Woche) Ihre Aufgaben: Durchführung von

Job ansehen

Stellenangebot
Fahrer im medizinischen Bereich (m/w/d)Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige GmbHBerufserfahrungTransportVoll/Teilzeit Wir über unsAls Arbeitgeber bieten wir Ihnen ein

Job ansehen

Stellenangebot
Du wirst täglich montags bis freitags, frühmorgens und frühnachmittags auf wohnortnahen Touren gemäß Plan eingesetzt Du beförderst Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und Behinderungen Du bist Ansp

Job ansehen

Interessante Beiträge zu Fahrer

LKW Fahrer: Berufsbild, Ausbildung, Verdienst

LKW Fahrer: Berufsbild, Ausbildung, Verdienst

Wer sich das Berufsbild LKW-Fahrer ein wenig genauer anschaut, der wird erstaunt sein, welche Vielfältigkeit hinter dieser Arbeit steckt. Denn es ist bei Weitem nicht damit getan, dass der LKW-Fahrer Waren von A nach B bringt. Hinter dem Jobprofil steckt wesentlich mehr, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. So verwundert es auch nicht, dass es ein Ausbildungsberuf ist, dem der Trucker nachgeht. Allerdings gibt es auch Quereinsteiger, die Fahrer von LKW werden.

mehr
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Stellenangebote Fahrer - die wichtigsten Fragen

Was macht ein Fahrer?

Ein Fahrer ist für die Beförderung von Personen oder Waren von einem Ort zum anderen verantwortlich. Das Fahrzeug kann dabei ein Auto, LKW, Bus, Transporter oder Motorrad sein. Der Fahrer muss das Fahrzeug sicher und zuverlässig ans Ziel bringen und dabei die Verkehrsregeln beachten. Auch das Be- und Entladen von Waren kann zu den Aufgaben eines Fahrers gehören. Der Beruf des Fahrers erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Konzentration.

Welche Aufgaben hat ein Fahrer?

Ein Fahrer hat verschiedene Aufgaben, je nach Art des Fahrzeugs und der Branche, in der er arbeitet. Zu den typischen Aufgaben gehören das Fahren des Fahrzeugs, das Be- und Entladen von Waren, das Überprüfen des Fahrzeugs auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit, das Einhalten von Fahrplänen oder Lieferterminen und das Kunden- oder Passagiermanagement. Fahrer müssen auch über gute Ortskenntnisse verfügen, um ihre Route zu planen und Verkehrsbehinderungen zu vermeiden.

Was macht den Beruf des Fahrer spannend?

Der Beruf des Fahrers bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, je nachdem, welche Art von Fahrzeug und welche Branche bevorzugt wird. Viele Fahrer schätzen die Unabhängigkeit, die sie haben, wenn sie auf der Straße unterwegs sind und neue Orte erkunden können. Auch die Verantwortung, die mit dem Transport von Waren oder Passagieren einhergeht, kann spannend sein. Zudem bietet der Beruf des Fahrers oft flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, beruflich weiterzukommen.

Für wen ist der Beruf des Fahrer geeignet?

Der Beruf des Fahrers eignet sich für Menschen, die gerne Auto, LKW, Bus oder Motorrad fahren und über gute Ortskenntnisse verfügen. Auch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Konzentration sind wichtig, da der Fahrer für das Leben und die Sicherheit der Passagiere oder die pünktliche Lieferung von Waren verantwortlich ist. Zudem sollten Fahrer belastbar sein und bereit sein, lange Stunden auf der Straße zu verbringen.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Fahrers wechseln und was muss man tun?

Als Quereinsteiger kann man durchaus in den Beruf des Fahrers wechseln. Viele Unternehmen bieten spezielle Ausbildungen an, um Quereinsteiger auf den Beruf vorzubereiten. Je nach Art des Fahrzeugs können auch bestimmte Führerscheine oder Zusatzqualifikationen erforderlich sein. Es ist ratsam, sich vorab über die Voraussetzungen zu informieren und gegebenenfalls eine entsprechende Ausbildung zu absolvieren, um die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung zu erhöhen. Auch praktische Erfahrungen im Umgang mit Fahrzeugen und gute Fahrkenntnisse sind von Vorteil.

Welche Unternehmen suchen Fahrer?

Es gibt viele Unternehmen, die Fahrer suchen. Hier sind fünf Branchen, in denen Fahrer benötigt werden:

Es gibt viele Unternehmen, die Fahrer suchen, da sie für den Transport von Waren, Gütern oder Personen benötigt werden. Hier sind 15 Branchen, in denen Fahrer gesucht werden:

  • Logistik- und Transportunternehmen: In diesem Bereich werden Fahrer für den Transport von Waren und Gütern eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise Paketzusteller, LKW-Fahrer oder Kurierdienste. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeitet und die Ladung sicher und pünktlich ans Ziel bringt.
  • Öffentlicher Personennahverkehr: Bus- und Straßenbahnfahrer sind für den Transport von Passagieren zuständig und müssen die Sicherheit der Fahrgäste gewährleisten. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer freundlich und kommunikativ ist und über gute Fahrkenntnisse verfügt.
  • Taxi- und Fahrdienste: Taxi- und Fahrdienste wie Uber oder Lyft setzen Fahrer für den Transport von Personen ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer zuverlässig und flexibel ist und über gute Ortskenntnisse verfügt.
  • Bau- und Baustoffindustrie: In der Bau- und Baustoffindustrie werden Fahrer für den Transport von Baumaterialien oder Maschinen eingesetzt. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeitet und die Ladung sicher und unbeschädigt ans Ziel bringt.
  • Zustelldienste: Zustelldienste wie DHL oder Hermes setzen Fahrer für die Paketzustellung ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer schnell und zuverlässig arbeitet und die Zustellung pünktlich erfolgt.
  • Entsorgungsunternehmen: Müllwagenfahrer sind für die Entsorgung von Abfällen zuständig. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer sorgfältig und hygienisch arbeitet und die Entsorgung umweltgerecht erfolgt.
  • Lebensmittelbranche: In der Lebensmittelbranche werden Fahrer für den Transport von frischen und verderblichen Waren eingesetzt. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer hygienisch arbeitet und die Waren frisch und unbeschädigt ans Ziel bringt.
  • Gastronomie: Lieferdienste von Restaurants setzen Fahrer für die Zustellung von Speisen ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer schnell und zuverlässig arbeitet und die Speisen warm und unbeschädigt beim Kunden ankommen.
  • Pharma- und Medizinbranche: Pharmazeutische Unternehmen setzen Fahrer für den Transport von Medikamenten und medizinischen Geräten ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeitet und die Ware sicher und unbeschädigt ans Ziel bringt.
  • Fluggesellschaften: Fluggesellschaften setzen Fahrer für den Transport von Passagieren und Gepäck am Flughafen ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer freundlich und hilfsbereit ist und über gute Fahrkenntnisse verfügt.
  • Dienstleistungsunternehmen: Dienstleistungsunternehmen setzen Fahrer für verschiedene Aufgaben ein. Hierzu gehören beispielsweise Botenfahrten oder der Transport von Materialien oder Ausrüstung. Auch hier ist es wichtig, dass der Fahrer zuverlässig und pünktlich arbeitet und die Ware sicher und unbeschädigt transportiert wird.
  • Einzelhandel: Im Einzelhandel werden Fahrer für die Warenlieferung an die Filialen eingesetzt. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeitet und die Waren pünktlich und unbeschädigt geliefert werden.
  • Eventbranche: Eventagenturen setzen Fahrer für den Transport von Equipment oder Personal bei Veranstaltungen ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer flexibel und zuverlässig ist und die Ausrüstung sicher und unbeschädigt transportiert wird.
  • Security-Unternehmen: Security-Unternehmen setzen Fahrer für den Transport von Sicherheitspersonal oder Ausrüstung ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer diskret und zuverlässig arbeitet und die Sicherheit gewährleistet wird.
  • Film- und Fernsehbranche: Film- und Fernsehproduktionen setzen Fahrer für den Transport von Schauspielern, Crew-Mitgliedern oder Equipment ein. Hier ist es wichtig, dass der Fahrer diskret und zuverlässig arbeitet und die Fahrten sicher und pünktlich erfolgen.

In all diesen Branchen sind gute Fahrkenntnisse und Verantwortungsbewusstsein gefragt. Auch die Fähigkeit, sich schnell auf neue Situationen einzustellen und flexibel zu sein, ist wichtig. Der Fahrer muss sich auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Branche einstellen und kann somit ein wichtiger Bestandteil des Unternehmens sein.

Was verdient man als Fahrer?

Das Gehalt als Fahrer hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art des Fahrzeugs, der Branche und der Erfahrung des Fahrers. Im Durchschnitt verdient ein Fahrer in Deutschland zwischen 2.000 und 3.500 Euro brutto im Monat. Erfahrene Fahrer und solche mit Zusatzqualifikationen können auch höhere Gehälter erzielen.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Fahrer am besten gestalten?

Eine erfolgreiche Bewerbung als Fahrer sollte klar und präzise formuliert sein und alle relevanten Qualifikationen und Erfahrungen des Bewerbers enthalten. Es empfiehlt sich auch, die Bewerbung individuell auf die ausgeschriebene Stelle und das Unternehmen abzustimmen. Wichtige Bestandteile der Bewerbung sind ein Anschreiben, ein Lebenslauf und Zeugnisse oder Zertifikate.

Welche Fragen werden dem Fahrer beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Hier sind zehn mögliche Fachfragen, die beim Jobinterview gestellt werden können:

  • Welche Fahrzeuge haben Sie in der Vergangenheit gefahren?
  • Wie lange besitzen Sie bereits Ihren Führerschein?
  • Haben Sie Erfahrung im Umgang mit digitalen Fahrtenschreibern?
  • Wie gehen Sie mit Verkehrsbehinderungen um?
  • Wie haben Sie in der Vergangenheit auf unerwartete Situationen auf der Straße reagiert?
  • Wie stellen Sie sicher, dass die Ladung sicher und korrekt gesichert ist?
  • Wie haben Sie in der Vergangenheit auf kritische Situationen im Straßenverkehr reagiert?
  • Wie halten Sie Ihre Fahrzeugpapiere und Führerscheindokumente auf dem neuesten Stand?
  • Wie sind Sie in der Lage, den Kraftstoffverbrauch zu minimieren und gleichzeitig die Fahrtzeiten einzuhalten?
  • Wie reagieren Sie auf Kundenbeschwerden?


Es ist ratsam, sich vor einer Bewerbung eigene Antworten auf diese Fragen zu überlegen und sie zu trainieren, um im Jobinterview selbstbewusst und überzeugend auftreten zu können.

Welche Herausforderungen hat der Fahrer in der Zukunft?

Die Zukunft des Berufs des Fahrers wird von verschiedenen Herausforderungen geprägt sein. Eine große Herausforderung ist die zunehmende Digitalisierung, die zu neuen Anforderungen an die Fahrer führt. Hierzu gehört beispielsweise der Umgang mit digitalen Fahrtenschreibern und anderen technischen Geräten. Auch die steigenden Anforderungen an die Umweltfreundlichkeit und die Sicherheit im Straßenverkehr werden zu Herausforderungen für Fahrer.

Wie kann man sich als Fahrer weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um den Herausforderungen der Zukunft als Fahrer zu begegnen, gibt es verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen, die sich lohnen können. Hier sind die drei wichtigsten Maßnahmen:

  • Schulungen im Bereich der Digitalisierung: Hierbei handelt es sich um Schulungen zum Umgang mit digitalen Fahrtenschreibern oder anderen technischen Geräten, die im Berufsalltag von Fahrern zum Einsatz kommen.
  • Schulungen zur Verbesserung der Umweltfreundlichkeit: Fahrer können Schulungen besuchen, um den Kraftstoffverbrauch zu minimieren und somit zur Reduzierung von Emissionen beizutragen.
  • Schulungen zur Verbesserung der Sicherheit: Schulungen zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr können dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden und die Sicherheit von Passagieren und Waren zu gewährleisten.

Wie kann man als Fahrer Karriere machen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, als Fahrer Karriere zu machen. Hier sind fünf Aufstiegspositionen, die für Fahrer möglich sind:

  • Disponent: Disponenten sind für die Planung von Routen und Fahrten zuständig und können auch für die Koordination von Fahrern verantwortlich sein.
  • Fuhrparkmanager: Fuhrparkmanager sind für die Organisation und Verwaltung eines Fuhrparks verantwortlich und können auch für die Einstellung von Fahrern zuständig sein.
  • Ausbilder: Ausbilder können Schulungen für neue Fahrer durchführen und somit dazu beitragen, das Wissen und die Fähigkeiten von Fahrern zu verbessern.
  • Verkehrsleiter: Verkehrsleiter sind für die Organisation von Verkehrsströmen und die Einhaltung von Verkehrsregeln zuständig und können auch für die Koordination von Fahrern verantwortlich sein.
  • Unternehmer: Einige Fahrer entscheiden sich dafür, ihr eigenes Unternehmen zu gründen und somit als Unternehmer Karriere zu machen.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Fahrer noch bewerben?

Als Fahrer kann man sich auch auf folgende Stellenangebote bewerben:

  • Kurierfahrer: Kurierfahrer sind für die Zustellung von Dokumenten oder Paketen verantwortlich.
  • Taxifahrer: Taxifahrer transportieren Passagiere von einem Ort zum anderen.
  • Busfahrer: Busfahrer sind für den Transport von Passagieren im öffentlichen Nahverkehr zuständig.
  • Motorradkurier: Motorradkuriere transportieren kleinere Sendungen und Dokumente und können besonders in Großstädten eingesetzt werden.
  • Tankwagenfahrer: Tankwagenfahrer transportieren Flüssigkeiten und Gase, wie beispielsweise Kraftstoffe oder Chemikalien.
  • Fernfahrer: Fernfahrer sind für den Transport von Waren über längere Strecken verantwortlich und können auch international eingesetzt werden.
  • Shuttlefahrer: Shuttlefahrer transportieren Passagiere zwischen verschiedenen Orten, wie beispielsweise Flughäfen und Hotels.
  • Müllwagenfahrer: Müllwagenfahrer sind für die Entsorgung von Abfällen zuständig und können bei kommunalen Unternehmen oder privaten Entsorgungsunternehmen arbeiten.
  • Botenfahrer: Botenfahrer transportieren kleine Sendungen und Dokumente und können auch für Eilsendungen eingesetzt werden.
  • Baumaschinenführer: Baumaschinenführer sind für den Betrieb von Baumaschinen, wie Baggern oder Kränen, verantwortlich und können auch für den Transport von Baumaschinen zuständig sein.

Ähnlich wie beim Beruf des Fahrers sind bei diesen Stellenangeboten gute Fahrkenntnisse und Verantwortungsbewusstsein gefragt. Auch hier ist es wichtig, auf die spezifischen Anforderungen der Stellenausschreibung einzugehen und die Bewerbung individuell anzupassen.