Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Kraftfahrer - Feb. 2024

46 Jobangebote für Kraftfahrer

Jobs Kraftfahrer - offene Stellen Kraftfahrer

Stellenangebot
Wir suchen Kraftfahrer (m/w/d)als Mini-Jobber In Marzahn-Hellersdorf zuhause und seit fast 30 Jahren ein sicherer, innovativer Arbeitgeber:Das ist das Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord. Unser Fuhrpark

Job ansehen

Stellenangebot
Kraftfahrer (m/w/d) für Tiefkühlware in 72379 Hechingen IHR HERZ SCHLÄGT FÜR GENUSS? Dann sind Sie in unserem über 250-jährigen Familienunternehmen genau richtig. Als Kraftfahrer (m/w/d) sind

Job ansehen

Stellenangebot
Als Kraftfahrer im Werkverkehr (m/w/d) übernehmen Sie die Abholungen und Auslieferungen von Stahl- und Kunststoffverpackungen sowie die Be- und Entladetätigkeiten bei unseren Kunden. Hierfür

Job ansehen

Stellenangebot
Zur Verstärkung unseres Teams, suchen wir Sie als Kraftfahrer (m/w/d) für unseren Standort Fürth Werden Sie jetzt Teil unserer „packenden Welten“ Die Paul Hildebrandt AG ist einer der

Job ansehen

Stellenangebot
...lieger nach höchsten Qualitätsstandards. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort Sie als Kraftfahrer für Werksverkehr (m/w/d) Zurück zur Liste Unser Unternehmen bietet

Job ansehen

Stellenangebot
...gniederlassung in Hannover suchen wir ab sofort in unbefristeter Anstellung einen Tiefladerfahrer / Kraftfahrer (m|w|d) Ihre Aufgaben sichere Umsetzung von Baumaschinen inklusive Be– und

Job ansehen

Stellenangebot
Für die Stahl-Center Baunatal GmbH suchen wir schnellstmöglich einen Lagerarbeiter/Kraftfahrer (w/m/d) Ihre Aufgaben Bedienung der Krananlagen mit Material bis 40 Tonnen; Bereitstellen von Material

Job ansehen

Stellenangebot
.../7 unterwegs sein können, egal welches Modell sie fahren und wohin sie wollen. Wir suchen Dich als: Kraftfahrer für Fahrzeugüberführungen im Nahverkehr (m/w/d) für Großbeeren bei BerlinDiese

Job ansehen

Stellenangebot
... geschaffen werden können.An unserem Standort in Kassel suchen wir Verstärkung für unsere Logistik: Kraftfahrer FS Kl. CE oder C (m/w/d) Eine Aufgabe, die herausfordert. Als Teil unseres Teams

Job ansehen

Stellenangebot
Kraftfahrer (m/w/d) für die mobile Schnellreinigung Den Job will ich Erschienen: 12.10.2023 in Frankfurt Sofort Berufseinsteiger, mit Berufserfahrung Vollzeit unbefristet Bei uns genießen Sie alle

Job ansehen

Stellenangebot
Kraftfahrer (m/w/d) für die mobile Schnellreinigung Den Job will ich Erschienen: 12.10.2023 in Frankfurt Sofort Berufseinsteiger, mit Berufserfahrung Vollzeit unbefristet Bei uns genießen Sie alle

Job ansehen

Stellenangebot
...riften, gesetzlichen Regelungen und internen Anweisungen des Unternehmens Ihr Profil Ausbildung zum Kraftfahrer und Kenntnisse und idealerweise Fortbildung gemäß BKrQG

Job ansehen

Stellenangebot
...ann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!Wir suchen ab sofort für unseren Standort in Rotenburg/Wümme:Kraftfahrer CE für Sattelzugmaschinen w/m/dWen wir suchen:Praktische Erfahrung im Führen von

Job ansehen

Stellenangebot
Ausliefern unserer Küchen an Möbelhäuser und Küchenstudios innerhalb Europas Sorgfältiges und fachgerechtes entladen der Möbel Repräsentatives und freundliches Auftreten beim Kunden Verantwortlich für

Job ansehen

Stellenangebot
...die Verantwortung für die Straßenverkehrssicherheit Ihres Fahrzeuges Ihr Profil Sie sind erfahrener Kraftfahrer, speziell für Silo-, Abroll- und/oder Kipperfahrzeuge Sie besitzen einen gültigen

Job ansehen

Passend zu Kraftfahrer

LKW Fahrer: Berufsbild, Ausbildung, Verdienst

LKW Fahrer: Berufsbild, Ausbildung, Verdienst

Wer sich das Berufsbild LKW-Fahrer ein wenig genauer anschaut, der wird erstaunt sein, welche Vielfältigkeit hinter dieser Arbeit steckt. Denn es ist bei Weitem nicht damit getan, dass der LKW-Fahrer Waren von A nach B bringt. Hinter dem Jobprofil steckt wesentlich mehr, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. So verwundert es auch nicht, dass es ein Ausbildungsberuf ist, dem der Trucker nachgeht. Allerdings gibt es auch Quereinsteiger, die Fahrer von LKW werden.

mehr
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Stellenangebote und Jobs für Kraftfahrer

Die wichtigsten Fragen:

Was macht ein Kraftfahrer?

Ein Kraftfahrer ist ein Profi auf den Straßen, der nicht nur Lasten transportiert, sondern auch Verantwortung für die Sicherheit und Pünktlichkeit der Lieferungen trägt. Kraftfahrer sind das Bindeglied zwischen Unternehmen und Kunden, sie gewährleisten reibungslose Transportprozesse und sind für die Zustellung von Waren verantwortlich.

Welche Aufgaben hat ein Kraftfahrer im Detail?

  • Transport von Gütern und Waren unter Einhaltung von Sicherheitsvorschriften
  • Ladungssicherung und Kontrolle der Fahrzeuge
  • Routenplanung und Navigation
  • Pflege und Wartung des Fahrzeugs
  • Erstellung von Lieferscheinen und Dokumentation
  • Kundenkontakt und Service
  • Beachtung von Lenk- und Ruhezeiten
  • Einhalten von Umweltschutzrichtlinien
  • Reparaturmaßnahmen bei Pannen
  • Flexibilität bei wechselnden Arbeitszeiten und Einsatzgebieten

Was macht den Beruf des Kraftfahrers spannend?

Die Faszination des Berufs liegt in der Unabhängigkeit auf der Straße, im Abenteuer des Reisens, und in der Gewissheit, dass jede Lieferung einen Unterschied macht. Die Wechselhaftigkeit der Aufgaben und die ständig neuen Herausforderungen halten die Arbeit spannend und abwechslungsreich.

Für wen ist der Beruf des Kraftfahrers geeignet?

Der Beruf des Kraftfahrers eignet sich für Menschen, die eine Leidenschaft für das Fahren haben und gerne eigenverantwortlich arbeiten. Für jene, die gerne unterwegs sind und die Freiheit der Straße schätzen.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Kraftfahrers wechseln und was muss man tun?

Ja, ein Quereinstieg ist möglich. Um erfolgreich in den Beruf einzusteigen, sollte man eine spezielle Fahrerlaubnis erwerben und sich mit den rechtlichen Bestimmungen vertraut machen.

Welche Unternehmen suchen Kraftfahrer?

Die Nachfrage nach Kraftfahrern ist in verschiedenen Branchen hoch. Hier sind einige Beispiele:

  • Logistikunternehmen: Zustellung und Transport von Waren
  • Speditionen: Langstreckentransporte und internationale Routen
  • Einzelhandel: Lieferungen an Geschäfte und Lagerhaltung
  • Bauunternehmen: Transport von Baumaterialien
  • Lebensmittelindustrie: Lieferung von frischen Produkten

Was verdient man als Kraftfahrer?

Das Gehalt eines Kraftfahrers in Deutschland hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Art des Fahrzeugs, der zurückgelegten Strecke (national vs. international), der Branche, der Berufserfahrung und den geltenden Tarifverträgen. Stand 2021 könnten die Gehälter für Kraftfahrer in Deutschland in etwa so aussehen:

  • Einstiegsgehalt: Das Gehalt für Berufseinsteiger liegt in der Regel zwischen 1.800 € und 2.500 € brutto pro Monat.

  • Mit Berufserfahrung: Nach einigen Jahren Berufserfahrung kann das Gehalt zwischen 2.500 € und 3.500 € brutto pro Monat liegen, je nach Art des Fahrzeugs und der gefahrenen Strecke.

  • Spezialisierte Kraftfahrer: Fahrer von Spezialfahrzeugen, wie z.B. Gefahrguttransportern, Kranwagen oder Schwertransportern, können ein Gehalt von 3.000 € bis 4.500 € brutto pro Monat oder sogar mehr verdienen, abhängig von der Komplexität der Aufgabe und den erforderlichen Qualifikationen.

Einige Faktoren, die das Gehalt beeinflussen können:

  • Tarifverträge: Viele Transport- und Logistikunternehmen in Deutschland zahlen nach Tarifverträgen, die Gehaltstabellen festlegen, die je nach Berufserfahrung und Position gestaffelt sind.

  • Zuschläge: Viele Kraftfahrer erhalten zusätzliche Vergütungen für Überstunden, Nacht- und Wochenendfahrten oder besondere Aufgaben wie das Fahren im Ausland.

  • Region: In einigen Bundesländern oder Ballungszentren können die Gehälter tendenziell höher sein als in anderen Regionen.

  • Art des Fahrzeugs: Das Fahren von größeren oder spezialisierten Fahrzeugen erfordert oft zusätzliche Qualifikationen und kann daher besser bezahlt werden.

  • Branche: In einigen Branchen, wie z.B. der Chemie- oder Pharmaindustrie, können die Gehälter für Kraftfahrer höher sein als in anderen Branchen.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen nur grobe Schätzungen sind und je nach verschiedenen Faktoren variieren können. Um aktuelle und spezifischere Daten zu erhalten, wäre es ratsam, Gehaltsvergleichsportale zu konsultieren oder Branchenverbände direkt zu kontaktieren.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Kraftfahrer am besten gestalten?

Um Ihre Bewerbung als Kraftfahrer bestmöglich zu gestalten, sollten Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen klar herausarbeiten, um potenzielle Arbeitgeber zu überzeugen. Hier sind einige Schritte, die Sie beachten können:

  • Anschreiben: Ihr Anschreiben sollte präzise und professionell sein. Beginnen Sie mit einer höflichen Anrede und geben Sie an, auf welche Stelle Sie sich bewerben. Betonen Sie kurz Ihre Motivation und Ihr Interesse für die Stelle. Beschreiben Sie dann Ihre Erfahrung im Fahren, Ihre Fahrerlaubnisse und eventuelle Zusatzqualifikationen.
  • Lebenslauf: Strukturieren Sie Ihren Lebenslauf übersichtlich und chronologisch. Beginnen Sie mit Ihren persönlichen Informationen, gefolgt von Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung. Listen Sie Ihre bisherigen Anstellungen als Kraftfahrer auf und geben Sie an, für welche Unternehmen Sie tätig waren. Betonen Sie dabei Ihre Erfahrung in Bezug auf unterschiedliche Fahrzeugtypen, Transportarten und spezielle Kenntnisse.
  • Qualifikationen: Zeigen Sie Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten im Umgang mit Fahrzeugen auf. Beschreiben Sie, welche Art von Fahrzeugen Sie gefahren sind (z.B. Lkw, Lieferwagen, Busse) und welche besonderen Fahrerlaubnisse oder Zertifikate Sie besitzen (z.B. Führerscheinklassen, ADR-Schein für Gefahrguttransporte).
  • Verantwortungsbewusstsein: Betonen Sie Ihr Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Waren und Kunden. Dies kann die korrekte Ladungssicherung, die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten sowie Ihre Bereitschaft zur Einhaltung von Sicherheitsvorschriften umfassen.
  • Teamfähigkeit: Da der Beruf des Kraftfahrers oft auch Teamarbeit erfordert (z.B. bei Lieferungen oder Tourenplanung), können Sie Ihre Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Kollegen oder Disponenten hervorheben.
  • Flexibilität: Kraftfahrer müssen oft flexibel sein, was Arbeitszeiten und Einsatzgebiete angeht. Betonen Sie Ihre Bereitschaft, sich an wechselnde Anforderungen anzupassen.
  • Sprachkenntnisse: Falls relevant, erwähnen Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere wenn Sie international tätig sein könnten.
  • Referenzen: Fügen Sie Referenzen oder Empfehlungsschreiben hinzu, um Ihre Professionalität und Zuverlässigkeit zu untermauern.
  • Persönlicher Bezug: Versuchen Sie, in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf persönliche Beispiele oder Erfahrungen einzubringen, die Ihre Leidenschaft für das Fahren und Ihre Eignung für den Beruf verdeutlichen.
  • Formatierung und Sprache: Achten Sie auf eine klare Formatierung, korrekte Rechtschreibung und Grammatik. Verwenden Sie eine formelle, höfliche Sprache und verzichten Sie auf umgangssprachliche Ausdrücke.

Letztendlich geht es darum, einen professionellen Eindruck zu hinterlassen und Ihre Qualifikationen als Kraftfahrer überzeugend darzustellen. Jede Information, die Ihre Fähigkeiten, Ihre Verantwortungsbereitschaft und Ihre Anpassungsfähigkeit unterstreicht, wird Ihre Bewerbung stärken.

Welche Fragen werden dem Kraftfahrer beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Beispielhafte Fachfragen könnten sein:

  • Wie gehen Sie mit schwierigen Verkehrssituationen um?
  • Wie sicherstellen Sie die Ladungssicherung?
  • Welche Kenntnisse haben Sie in der Fahrzeugwartung?
  • Wie handhaben Sie lange Fahrzeiten?
  • Was tun Sie bei einem Unfall?
  • Wie achten Sie auf die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten?
  • Wie gehen Sie mit stressigen Situationen um?
  • Wie bewahren Sie Ihre Konzentration auf langen Strecken?
  • Was wissen Sie über die neuesten Umweltschutzbestimmungen im Straßenverkehr?
  • Wie gehen Sie mit technischen Pannen um?

Es ist ratsam, sich vorher eigene Antworten auf diese Fragen zu überlegen und sie zu üben.

Welche Herausforderungen hat der Kraftfahrer in der Zukunft?

In der Zukunft wird der Kraftfahrer verstärkt mit technologischen Veränderungen und Umweltauflagen konfrontiert sein. Die Integration von Elektrofahrzeugen, autonomes Fahren und verbesserte Logistiktechnologien sind nur einige Beispiele.

Wie kann man sich als Kraftfahrer weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um fit für die Zukunft zu sein, sind folgende Weiterbildungsmaßnahmen empfehlenswert:

  • Fortbildung in Elektromobilität und alternativen Antrieben
  • Vertiefung der Kenntnisse in Logistikmanagement und Routenoptimierung
  • Schulungen zu modernen Assistenzsystemen und Sicherheitstechnologien

Wie kann man als Kraftfahrer Karriere machen?

Der Beruf des Kraftfahrers bietet auch Aufstiegschancen. Hier sind einige mögliche Positionen:

  • Logistikmanager: Überwachung von Transportprozessen
  • Flottenmanager: Verantwortlich für Fahrzeugflotten
  • Trainer: Schulung neuer Fahrer und Weiterbildung
  • Disponent: Planung und Koordination von Lieferungen
  • Verkehrskoordinator: Optimierung von Transportrouten

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Kraftfahrer noch bewerben?

Neben dem klassischen Beruf des Kraftfahrers gibt es ähnliche Berufe, die für Sie interessant sein könnten:

  • Busfahrer: Personenbeförderung im Nah- und Fernverkehr
  • Taxifahrer: Transport von Personen im urbanen Raum
  • Kurierfahrer: Schnelllieferungen und Botendienste
  • Chauffeur: Fahrdienste für Privatpersonen oder Firmen
  • Zusteller: Lieferung von Paketen und Postsendungen

Alle diese Berufe erfordern ähnliche Fähigkeiten wie der Kraftfahrer und bieten ebenfalls vielfältige Einsatzmöglichkeiten.