Stellenangebote für Manager

Stellenangebot
Product Manager (m/w/d) in Dresden Cognitec develops market-leading face recognition technology and applications for enterprise and government customers around the world.We are growing our product

Job ansehen

Stellenangebot
Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Trade Marketing Manager B2B (m/w/divers) Wann bist Du eigentlich ein Held? Wenn Du Deinen Job liebst? Wenn Du mit

Job ansehen

Stellenangebot
... Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie für unseren Standort in Erdmannhausen als Key-Account-Manager (m/w/d) Ihre Aufgaben: Beratung von Architekten und Generalunternehmern in der

Job ansehen

Stellenangebot
...nden, ein sehr renommiertes Beratungshaus an bester Adresse in München, suchen wir eine/nAccounting Manager / Leiter FinanzbuchhaltungUnser Kunde ist ein sehr renommiertes Beratungshaus (GmbH) mit

Job ansehen

Stellenangebot
Gestalte tolingo mit als: HR Manager (m/w/d) Für die Leitung und Umsetzung aller operativen und strategischen HR Themen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen HR Manager (m/w/d). Die Stelle

Job ansehen
Infobox

Stellenangebote Manager - die wichtigsten Fragen zum Beruf

Was versteht man unter dem Beruf Manager?

Welche Aufgaben hat ein Manager?

Der Begriff des Managers kommt aus dem Englischen und entspricht im engeren Sinne dem eines Geschäftsführers.  Im weitesten Sinne sind Manager Führungskräfte. Sie organisieren und planen sowie steuern alle Prozesse, die mit der Firma zusammenhängen. Sie finden in allen Wirtschaftsbereichen Einsatz und können verschiedene Berufsausbildungen vorweisen.

Welches sind die wichtigsten Manager Berufe?

Da der Manager Job sehr vielfältig ist und neben Management auch Fachkenntnisse erfordert, ist es sinnvoll und zielführend, sich zu Beginn der Karriere zu spezialisieren. Nachfolgend deshalb die wichtigsten Manager Berufe:

  • Content Manager
  • Custom Relationship Manager
  • E-Commerce Manager
  • Eventmanager
  • Facility Manager
  • Finanzmanager
  • General Manager
  • Human Resources Manager
  • Informationsmanager
  • Investor Relationship Manager
  • Key Account Manager
  • Marketing Manager
  • Personalmanager
  • Projektmanager
  • Produktmanager
  • PR-Manager
  • Online Marketing Manager
  • Qualitätsmanager
  • Social Media Manager

Welche Aufgaben hat ein Manager?

Die Aufgaben eines Managers sind wie aus der obigen Aufstellung ersichtlich sehr vielseitig.

Grundsätzlich muss der Manager jeder Fachrichtung Ziele und Ausrichtungen festlegen, und die Schritte zur Erreichung definieren. Ihm obliegt es, Prozesse und Abläufe zu organisieren und Managementsysteme in seinem Aufgabenbereich zu konzipieren (beispielsweise das Qualitätsmanagement). Er kümmert sich um die Einhaltung von Vorgaben, Terminen, behält die Kosten im Auge und steuert die Informationen im Unternehmen. Er ist der Geschäftsleitung bzw. seinem Vorgesetzen Manager oder dem Inhaber rechenschaftspflichtig. Er bereitet Daten und Vorgänge so auf, dass der Geschäftsinhaber Entscheidungen treffen kann, und berät dabei.

Der Manager ist befugt, Verhandlungen mit Geschäftspartnern zu führen, Kunden zu beraten und zu akquirieren. Er plant den Personaleinsatz, verteilt Aufgaben an die Mitarbeiter, und wirkt bei der Personalauswahl mit.

In höheren Positionen übernimmt er auch die Aufgaben der Finanzplanung, wie Kosten für Produktion und Personal zu kalkulieren, Gewinnerwartungen zu berechnen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchzuführen. Der Manager (oder von ihm beauftragte Personen) nehmen Konkurrenzanalysen vor, planen Marketinganalysen und setzen diese um.

Zu den erforderlichen Kompetenzen zählen Kenntnisse in Buchführung, Controlling, Kalkulation, Marketing und Personalwesen, aber auch Steuerrecht, Vertragsrecht, Vertrieb und Finanzwirtschaft, um nur einige Beispiele zu nennen.

Wie wird man Manager?

Einfach erklärt, ist jeder Manager, der innerhalb einer Organisation Verantwortung für ein Team oder ein Projekt übernimmt.

Üblicherweise wird für spezialisierte und höhere Managementpositionen eine Ausbildung oder idealerweise ein Studium vorausgesetzt.

Das wichtigste ist das der Betriebswirtschaft-BWL/Business Administration

Es kann auch in den Formen Wirtschaftsingenieur oder Wirtschaftsinformatik als erstes Studium absolviert werden. Manager aus anderen Fachrichtungen, die aufsteigen, ergänzen Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse in der Regel durch ein Aufbaustudium Master of Business Administration (MBA) an speziellen Business Schools.

Auch können weiterführende Studienfächer belegt werden, die einen Aufstieg in ein größeres Unternehmen oder eine wissenschaftliche Laufbahn ermöglichen. Das kann Handelsbetriebswirtschaft sein oder Unternehmensberatung, BWL oder Wirtschaftswissenschaften. Für eine Berufung als Hochschulprofessor wird in der Regel eine Habilitation benötigt.

Wer stellt Manager ein?

Wenn man den Begriff Manager dem deutschen Begriff des Abteilungsleiter werden in allen Unternehmen in unterschiedlichen Hierarchieebenen und Bereichen benötigt. Auch der enge Begriff des Geschäftsführers zeigt, dass es in jeder Firma zumindest gesetzlich einen geben muss.

Gemeinsam haben Manager, dass sie sich als Macher definieren und etwas erreichen wollen. Entsprechend ist es für angehende Manager wichtig, auch die persönlichen und die Berufs-Ziele zu definieren und nach diesen die passende Position zu finden.

Was verdient ein Manager?

Die Verdienstmöglichkeiten sind entsprechend. Die Einkommensspanne startet bei 2.000 Euro im Monat und reicht bis zu Millonengehältern, wenn Erfolgsprämien etc. gezahlt werden. Das Gehalt ist deshalb mehr als in anderen Berufen abhängig von der Aufgabe, der Unternehmensgröße und der Region.

Wie bewirbt man sich als Manager?

Für Managerpositionen im weiteren Sinne empfiehlt es sich, sich über Stellenanzeigen über die jeweilige Position schlau zu machen. Darin werden die Anforderungen, die Vorkenntnisse, die Aufgaben und auch die Leistung des ausschreibenden Unternehmens klar definiert, so dass man von Beginn an die Passgenauigkeit feststellen kann.

Höhere Managementpositonen werden insbesondere durch Personalberater besetzt. Hier geben die Unternehmen der Personalberatung den Auftrag, einen bestimmten Typ Manager zu suchen. Damit Sie leichter zu finden sind, empfiehlt es sich deshalb auch als Manager in den Sozialen Medien, insbesondere auf den beruflichen Netzwerken Xing und Linkedin ein spezifisch gepflegtes Profil zu veröffentlichen und sich gezielt mit den Headhuntern der Branche zu vernetzen

Wie macht man als Manager Karriere?

Einfach gesagt, kann man in der Wirtschaftspresse lesen und in den Medien sehen, wie man als Manager Karriere macht. Dort werden die Karrierewege, die Erfolge und Misserfolge eingehend analysiert.

Da die Hauptaufgabe eines Managers darin besteht, Ziele zu setzen und dafür zu sorgen, dass dieser erreicht werden, kann er diese Vorgehensweise auch auf seine Karriere anwenden und  kurz-, mittel- und langfristig planen, welche Position er erreichen will und kann. Dafür eigenen sich auf im kleinen, nicht medialen Bereich die Beobachtung von Vorgesetzten und anderen Mitarbeitern mit Aufstiegsambitionen.

In Konzernen sind Karriere auch über Pools möglich. In solchen, sogenannten "Fischteichen", werden potenzielle Manager organisiert, tauschen sich aus und treten miteinander in den Wettbewerb für die hohen Positionen. Es ist deshalb wichtig sich zu rechtzeitig darum zu kümmern, Teil eines solchen Netzwerks zu werden.

Auch externe Netzwerke und Clubs helfen dem Manager bei seiner Karriere. Zu nennen sind dabei ganz oben die Organisationen Rotary und Lions, aber auch andere regionale und branchen-ausgerichtete Business-Clubs.