Stellenangebote für EDV

Stellenangebot
Stellenangebot EDV-Administrator für den Standort Bad Freienwalde Werden Sie Teil eines leistungsfähigen, modernen, lokalen Klinikverbundes. Wir sind einer der größten Anbieter von

Job ansehen

Stellenangebot
...icklung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Mitarbeiter (m/w/d) für die EDV Abteilung in Vollbeschäftigung Ihre Aufgabenschwerpunkte: Administration, Überwachung,

Job ansehen

Stellenangebot
4. Februar 2020 EDV-Fachkraft (w/m/d) Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Verbundsystem aus Sozialversicherung, Ärzten und Gesundheitsdiensten ist Träger von neun

Job ansehen

Stellenangebot
TätigkeitsbeschreibungTerminierung von Außendienstterminen im Bereich IT und PharmaMitwirkung bei Projekten in der VertriebstelefonieBearbeitung WiedervorlagenmanagementPflege der Stammdaten

Job ansehen

Stellenangebot
... Dann bewerben Sie sich für unsere Standorte in Aachen, Düren und Geilenkirchen als: Honorar-Dozent EDV (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ihr Verantwortungsbereich: Vorbereitung,

Job ansehen
Infobox

Was versteht man eigentlich unter EDV ? Elektronische Datenverarbeitung

Zweifellos ist die EDV auch heute noch eine der am schnellsten wachsenden Branchen. Heute spricht man im Übrigen zumeist eher von der IT- als von der EDV-Branche – IT bedeutet übersetzt Informationstechnik. Diese befasst sich mit der Software und der Hardware, die für die Datenverarbeitung notwendig sind. Computer sind heute weder aus unserem Privatleben noch aus den Büros wegzudenken. Deswegen ist die IT-Branche nicht nur zukunftsorientiert und bietet eine solide Perspektive, die Einsatzmöglichkeiten sind auch so vielfältig wie fast nirgendwo sonst.

In jedem Fall gilt aber hier mehr als in jeder anderen Branche, dass permanente Weiterbildung oberste Pflicht ist. Die Informationstechnik entwickelt sich rasant weiter, weswegen Bewerber immer am Ball bleiben sollten.

Egal, ob es um das Programmieren von Handys, um das Entwickeln von Computerspielen oder um die Telekommunikation geht – die IT bietet für ganz verschiedene Schul- und Bildungsabschlüsse eine  gute berufliche Perspektive.

Berufe in der EDV: Computer, Handy- und Telekommunikation

In der EDV/IT, der Informatik, sind hauptsächlich Informatiker gefragt. Soft- und Hardware zu entwickeln, programmieren und zu modifizieren – das sind die Hauptaufgaben eines Informatikers. Dabei arbeiten sie meist in Zusammenhang mit äußerst komplexen Informations-, Steuerungs- oder Kommunikationssystemen. Die Teilbereiche der Informatik sind die theoretische, die praktische, die technische und die angewandte Informatik. Informatiker spezialisieren sich meist auf eines dieser Teilbereiche. Außerdem arbeiten sie häufig in der Systemadministration und der Projektleitung. Angestellt sind Informatiker und Informatikerinnen überwiegend in IT-Unternehmen aber auch bei allen anderen Unternehmen, die über Informations- und Kommunikationstechnik verfügen. Die Ausbildung zum Informatiker bzw. zur Informatikerin erfolgt meist über ein Studium. Dabei erwirbt man Kernkompetenzen, wie Computermathematik, Informations- und Computertechnik, Netzwerkadministration und das Programmieren.

Weitere verwandte Suchbegriffe sind: Datenverarbeitung, It-Management, Support