Stellenangebote für Fertigungstechnik

Stellenangebot
...ung und der Aufbau von Sonderproduktionsanlagen zum Tätigkeitsbereich. Die CNC- und konventionellen Fertigungstechniken beim Fräsen, Drehen, Bohren und Sägen setzen Sie gezielt und sicher ein.

Job ansehen

Stellenangebot
...n erfolgreich abgeschlossenes Studium (Uni/FH/DH), bspw. Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Fertigungstechnik, Werkstofftechnik oder ein vergleichbares technisches Studium Sie verfügen

Job ansehen

Stellenangebot
...ernehmen im Bereich Vertrieb und Produktion von Funktionsschuhen und -bekleidung. Als Maschinenbau-/Fertigungstechniker (m/w/d) sorgst Du dafür, dass die Produktionslinie für

Job ansehen

Stellenangebot
...weise MaschinenbauAnwendungsbereite Fachkenntnisse in Bereichen wie Konstruktion, Strukturmechanik, Fertigungstechnik, HochtemperaturanwendungenIdealerweiseerfahrung Erfahrung im Schweißen von

Job ansehen

Stellenangebot
...egleitung von Produktionsprozessen Erstellung und Pflege von Stücklisten Kennenlernen verschiedener Fertigungstechniken in der Kunststoff- und Metallverarbeitung Gute Fachschulreife oder Mittlere

Job ansehen
Infobox

Fertigungstechnik: Was ist in diesem Bereich zu tun?

Der Techniker mit Fachrichtung Maschinentechnik, Schwerpunkt Fertigungstechnik, entwirft und konstruiert Anlagen, Maschinen oder ganze Systeme für Fertigungs-und Betriebstechnik. Diese sind ggf. digital vernetzt, können aber auch einzeln und analog arbeitend sein.

Der Auftrag des Kunden ist die Grundlage des Projektes, wobei Einzelteile und Funktionen festgelegt werden. Dann folgen Konstruktionszeichnungen unter Angabe von Maßen, in perspektivischen Darstellungen und in verschiedenen Maßstäben. Dies geschieht mittels rechnergesteuerten Zeichenanlagen. Es folgt die Festlegung von Werkstoffen, Materialbedarf, Personalbedarf etc.

Zudem gehören zum Beruf das Durchführen von Messungen und die dazugehörenden Protokolle zu führen. Es werden Arbeitsabläufe geplant, überwacht und optimiert, wobei eine Abstimmung mit den Mitarbeitern erfolgen sollte. Auch die Einteilung der Arbeitskräfte und deren Anleitung fällt in den Arbeitsbereich des Technikers für Fertigungstechnik.

Außerdem ist er zuständig für Festlegung von Terminen, sorgt für Material und Halbzeuge sowie Betriebsmittel, und bestimmt Durchlauffristen und Ähnliches. Selbstverständlich gehört auch eine Qualitätskontrolle dazu sowie deren Protokollierung. Auch QM-Dokumente werden erstellt und gepflegt.

Zum Beruf gehört es zudem, beim Kunden die Anlagen zu montieren, und ggf. zu warten und zu reparieren. Der Einbau dort muss geplant, vorbereitet und durchgeführt werden. Der Techniker ist auch Außendienstler – er arbeitet eng mit dem Kunden vor Ort zusammen. Auch das Bedienpersonal wird geschult.

Je nach Organisation im Unternehmen übernimmt der Techniker auch den Vertrieb. Er berät die Kunden bei der Entscheidung über den Einsatz der Maschinen und fertigt Angebote nach Kundenwunsch. Liefer-und Montagetermine mit dem Kunden abzustimmen gehört ebenfalls dazu.

Das wird erwartet

Fachübergreifend sollten gute Kenntnisse in Deutsch, Kommunikation und Fremdsprachen sowie Sozialkunde vorhanden sein. Eine Zusatzqualifikation ist möglich als Elektrofachkraft. Gelehrt werden in der Ausbildung Fachbereiche wie Werkstofftechnik, Informatik, technische Mechanik oder auch Konstruktion.

Techniker für Maschinentechnik ohne Schwerpunkt können sich fortbilden mit dem Schwerpunkt Fertigungstechnik.