Stellenangebote für Servicekraft

Stellenangebot
Wir sind ein bundesweit tätiger Personaldienstleister. Als traditionell geführtes Familienunternehmen steht diwa Personalservice GmbH seit mehr als 35 Jahren für Sicherheit, Seriosität und Beständigke...

Job ansehen

Stellenangebot
Für die Sachsenklinik Bad Lausick suchen wir ab sofort eine Servicekraft (m/w/d) Ihr Profil: Sie sind offen und feundlich haben Spaß und Freude im Umgang mit Menschen sind körperlich belastbar

Job ansehen

Stellenangebot
Servicekraft (m/w/d) (ID 557 - 1798) Niederlassung Schwerin Telefon: 0385 . 59 18 70 Sie suchen neue Herausforderungen und wollen Ihre beruflichen Perspektiven verbessern? Dann wenden Sie sich an uns

Job ansehen

Stellenangebot
Servicekräfte (w/m) 22.02.2019 Wir suchen zur Verstärkung unserer Hauswirtschaftsteams der Altenhilfe Siegerland für die Standorte Siegen, Freudenberg, Wilnsdorf, Hagen und Kreuztal ab sofort Serv...

Job ansehen

Stellenangebot
Servicekraft m/w/d« ZURÜCK ZUR AUSWAHL Region Hannover, NiedersachsenBerufsfeldHotellerie und GastronomieVertragsartArbeitnehmerüberlassung STELLENBESCHREIBUNG ALS PDF SPEICHERNUnser Angebot an

Job ansehen

Stellenangebote Servicekraft - die wichtigsten Fragen zum Berufsbild

Was macht eine Servicekraft?

Servicekräfte sind Dienstleister im Bereich der Gästebetreuung und haben ein vielseitiges Tätigkeitsfeld, was sich üblicherweise nach der Branche und dem Unternehmen richtet, in dem die Servicekraft tätig ist.

Welche Aufgaben hat eine Servicekraft?

Normalerweise übernehmen Servicekräfte in der Gastronomie, in Heimen oder im Nahrungsmittelbereich Aufgaben hinsichtlich der Gästebetreuung beziehungsweise aber auch in der Produktion, der Versorgung oder in der Reinigung sowie auch im Service und Verkauf. So nennt man auch die Flugbegleiterin im weitesten Sinne Servicekraft.

Auch kann die Servicekraft ihren Arbeitsplatz selber bestimmen, indem sie sich das jeweilige Unternehmen so auswählt. So kann die Servicekraft in Hotels, in Gaststätten, in Heimen und auch in Privathaushalten tätig werden. Aber auch in Catering-Unternehmen, im Lebensmittelhandel, auf Kreuzfahrtschiffen oder eben auch in Flugzeugen kann die Servicekraft einen potentiellen Arbeitsplatz finden, auf dem sie garantiert gebraucht wird.

Wie wird man Servicekraft?

Die Ausbildung zur Servicekraft erfolgt an einer Berufsfachschule und beträgt üblicherweise zwei Jahre. Erst nach erfolgreichem Abschluss darf man sich auch erfolgreich Servicekraft nennen.

Die Servicekraft ist ein vielseitiger Beruf, der Abwechslung bietet und mittlerweile nicht mehr nur von Frauen ausgeführt wird. Auch der Männeranteil steigt hier stetig.

Was verdient eine Servicekraft?

Servicekräfte starten gehaltsmäßig oft im Mindestlohnbereich, können aber durch Trinkgelder und Spezialisierung lukrative Mehreinnahmen erzielen.

Je nach Branche kann der Verdienst auf bis zu 3.000 Euro ansteigen.