Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Instandhalter - Apr. 2024

58 Jobangebote für Instandhalter

Jobs Instandhalter - offene Stellen Instandhalter

Stellenangebot
...an unserem zentralen Firmensitz in Höhr-Grenzhausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Instandhalter (m/w/d) Ihre Aufgaben: Betreuung, Inbetriebnahme, Überwachung, Änderung und

Job ansehen

Stellenangebot
Du bist bei uns richtig, wenn du Leidenschaft für das Instandhalten und das Instandsetzen von unterschiedlichsten Maschinen und Anlagen hast – in einem kleinen Team mit viel Eigenverantwortung.Du stel

Job ansehen

Stellenangebot
WIR SUCHEN EINEN HAUSTECHNIKER/INSTANDHALTER (m/w/d) in Vollzeit für den Raum Regensburg ÜBER UNS Seit über 75 Jahren zählen Qualität, Service und Zuverlässigkeit zu den Charakteristiken der

Job ansehen

Stellenangebot
...en auch Sie Teil unseres Teams werden, dann bewerben Sie sich ab sofort bei uns als Mechatroniker / Instandhalter (m/w/d) Ihre Aufgaben: Elektrische und me­cha­ni­sche Instandhaltung al­ler

Job ansehen

Stellenangebot
Wir suchen für unseren Kunden, einem renommierten Unternehmen aus dem Raum Wörth, einen Instandhalter (m/w/d). Wir sind ein führender Personaldienstleister aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Seit fast

Job ansehen

Stellenangebot
Instandhaltung der Elektrik/Elektronik in der Produktion Instandhalten von Anlagen Wartung sowie Reparatur von vollautomatischen Fördersystemen und Prozessanlagen Treffen von Instandhaltungsmaßnahmen

Job ansehen

Stellenangebot
In der Ausbildung lernen die Auszubildenden Techniken der Fertigung mechanischer Bauteile sowie das Zusammenbauen und Verdrahten mechanischer, elektromechanischer und elektrischer Bauteile. Du lernst

Job ansehen

Stellenangebot
Ausbildungsinhalte:Planen und steuern von ArbeitsabläufenKontrollieren und beurteilen der ArbeitsergebnisseAufbauen und prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen und program

Job ansehen

Stellenangebot
Prüfung und Kontrolle der ankommenden Waren und der dazugehörigen DokumenteBe- und Entladen der Binnenschiffe, LKWs und Güterwaggons am HafenFühren und Instandhalten von UmschlagsmaschinenEffiziente L

Job ansehen

Stellenangebot
Beruflich durchstarten?Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen ab sofort Zerspanungsmechaniker (m/w/d) für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis für einen unserer Kunden mit Sitz in Leichlingen...

Job ansehen

Stellenangebot
Herstellen und Instandhalten von Bauteilen und Baugruppen Montage und Demontage von Betriebsmitteln Herstellen und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen Kundenorientierung Planen und Organisier

Job ansehen

Stellenangebot
Herzlich Willkommen bei GEMÜ! Ausbildungsinhalte Wir suchen für den Ausbildungsbeginn 2025 einenElektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik…der ideale Beruf für alle, die Freude am Tüfteln und an der Re...

Job ansehen

Stellenangebot
Reinigen und Versorgen bestimmter Bereiche (Innen- und Außenbereich) Durchführen und Dokumentieren der regelmäßigen Inspektionen und Instandhaltungsarbeiten Durchführen von Reinigungsarbeiten und Sond

Job ansehen

Stellenangebot
• Erlange fundiertes Wissen über Werkstoffe und deren Bearbeitung.• Entwickle technisches Know-how in moderner Steuerungstechnik, Pneumatik, Hydraulik, Elektro- und CNC-Technik.• Lerne Arbeitsabläufe

Job ansehen

Stellenangebot
Durchführen von Außendiensttätigkeiten für den Messstellenbetrieb (MSB) in der Sparte StromInstallieren und Instandhalten von Messeinrichtungen in allen Spannungsebenen, Anschließen von Bau- und Event

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Jobs und Stellenangebote Instandhalter

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Instandhalter?

Als Instandhalter ist man verantwortlich für die Sicherstellung und Wartung der Anlagen und Maschinen in einem Unternehmen. Der Fokus liegt auf der Behebung von Störungen und der Planung präventiver Maßnahmen, um reibungslose Abläufe zu gewährleisten. Instandhalter tragen dazu bei, dass Produktionsausfälle minimiert werden und somit die Effizienz und Produktivität des Unternehmens gesteigert werden.

Welche Aufgaben hat ein Instandhalter im Detail?

Die Tätigkeiten eines Instandhalters sind vielfältig und anspruchsvoll. Zu den zehn wichtigsten gehören:

  • Durchführung von Inspektionen und Wartungsarbeiten an Maschinen und Anlagen.
  • Diagnose und Behebung von Störungen sowie Reparaturarbeiten.
  • Planung und Umsetzung präventiver Instandhaltungsmaßnahmen.
  • Dokumentation der durchgeführten Arbeiten und technischer Berichte.
  • Ersatzteilmanagement und Bestellung von notwendigem Material.
  • Optimierung von Produktionsprozessen zur Steigerung der Effizienz.
  • Schulung von Mitarbeitern in der sicheren Bedienung von Maschinen.
  • Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards.
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen.
  • Integration neuer Technologien zur Verbesserung der Instandhaltungsprozesse.

Was macht den Beruf des Instandhalters spannend?

Die Faszination des Berufs liegt im Erkennen von verborgenen Maschinenproblemen, die eine entscheidende Rolle in der Produktionskette spielen können. Die Instandhalter müssen sich auf ihr technisches Know-how und ihre Intuition verlassen, um effiziente Lösungen zu finden. Diese Suche nach versteckten Herausforderungen und die erfolgreiche Bewältigung vermitteln ein Gefühl der Befriedigung.

Für wen ist der Beruf des Instandhalters geeignet?

Der Beruf des Instandhalters ist für technikbegeisterte Menschen geeignet, die eine Leidenschaft für präzise und sorgfältige Arbeit haben. Insbesondere für Personen, die ein ausgeprägtes Verständnis für Maschinen und Anlagen haben und gerne im Team arbeiten, ist dieser Beruf eine ideale Wahl.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Instandhalters wechseln und was muss man tun?

Ja, ein  Quereinstieg in den Beruf des Instandhalters ist möglich. Um diesen Schritt erfolgreich zu meistern, ist eine entsprechende Weiterbildung oder eine technische Ausbildung von Vorteil. Der Quereinsteiger sollte sich mit den grundlegenden Abläufen und Herausforderungen der Instandhaltung vertraut machen. Die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung ist essentiell, um sich die erforderlichen Fähigkeiten anzueignen und in diesem Bereich Fuß zu fassen.

Welche Unternehmen suchen Instandhalter?

Instandhalter werden in einer Vielzahl von Branchen benötigt. Dazu gehören:

  • Automobilindustrie: Instandhalter sorgen für den reibungslosen Betrieb der Produktionsanlagen.
  • Lebensmittelherstellung: Hier überwachen sie die Maschinen, um eine störungsfreie Produktion zu gewährleisten.
  • Energieversorgung: Instandhalter sind für die Wartung von Anlagen in Kraftwerken verantwortlich.
  • Chemieindustrie: Sie sichern den einwandfreien Betrieb der Anlagen zur Herstellung chemischer Produkte.
  • Maschinenbau: Instandhalter tragen zur Optimierung von Maschinen und Geräten bei.


Was verdient man als Instandhalter?

Die Gehälter von Instandhaltern variieren je nach Erfahrung, Qualifikationen und Branche. In der Regel kann man mit einem Einstiegsgehalt zwischen 30.000 und 40.000 Euro brutto pro Jahr rechnen. Mit zunehmender Berufserfahrung und Weiterbildungen steigt das Gehalt auf bis zu 50.000 Euro und mehr. Besonders in Branchen mit hohem Bedarf an Instandhaltern können die Gehälter auch darüber hinausgehen.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Instandhalter am besten gestalten?

Eine erfolgreiche Bewerbung als Instandhalter sollte die relevanten Suchbegriffe sowie die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen betonen. Es ist ratsam, die Bewerbung individuell auf das Unternehmen und die ausgeschriebene Stelle zuzuschneiden. Wichtige Aspekte sind eine klare Struktur, ein überzeugendes Anschreiben und eine übersichtliche Darstellung des beruflichen Werdegangs. Zudem sollte man seine technischen Kompetenzen und Leidenschaft für die Instandhaltung herausstellen.

Welche Fragen werden dem Instandhalter beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

  • Beschreiben Sie Ihre bisherige Erfahrung in der Instandhaltungstechnik.
  • Wie gehen Sie mit unerwarteten Störungen in Produktionsanlagen um?
  • Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um vorbeugende Wartungspläne zu erstellen?
  • Können Sie Beispiele für innovative Lösungen bei der Instandhaltung nennen?
  • Wie arbeiten Sie im Team und koordinieren Ihre Aufgaben mit anderen Abteilungen?
  • Welche Technologien und Software sind Ihnen für die Instandhaltung bekannt?
  • Wie stellen Sie sicher, dass Sie immer über aktuelle Entwicklungen in der Instandhaltungsbranche informiert sind?
  • Erklären Sie, wie Sie mit den Anforderungen von Arbeitssicherheit und Umweltschutz umgehen.
  • Wie gehen Sie mit stressigen Situationen und Arbeitsdruck um?
  • Was sind Ihre langfristigen Ziele und wie möchten Sie sich als Instandhalter weiterentwickeln?

Hinweis: Bevor Sie sich bewerben, schreiben Sie Ihre eigenen Antworten auf diese Fragen auf und üben Sie diese, um im Interview souverän und selbstbewusst aufzutreten.

Welche Herausforderungen hat der Instandhalter in der Zukunft?

In der Zukunft stehen Instandhalter vor verschiedenen Herausforderungen. Zum einen werden sie vermehrt mit technologischen Weiterentwicklungen konfrontiert sein, die eine Anpassung ihrer Fähigkeiten erfordern. Zum anderen wird der Druck auf eine effiziente und nachhaltige Instandhaltung steigen, um die Produktionsprozesse zu optimieren und Ressourcen zu schonen. Die zunehmende Digitalisierung eröffnet einerseits neue Möglichkeiten, stellt aber andererseits auch hohe Anforderungen an das Verständnis von IT-Systemen und Datenanalyse.

Wie kann man sich als Instandhalter weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein, ist eine gezielte Weiterbildung unerlässlich. Dazu gehören:

  • Schulungen zu neuen Technologien und Industrie 4.0.
  • Weiterbildungen in den Bereichen Predictive Maintenance und Datenanalyse.
  • Kurse zur Optimierung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit in der Instandhaltung.

Wie kann man als Instandhalter Karriere machen?

Als Instandhalter hat man verschiedene Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln. Aufstiegspositionen sind beispielsweise:

  • Teamleiter der Instandhaltungsabteilung: Verantwortung für das Team und die Organisation der Instandhaltungsprozesse.
  • Technischer Betriebsleiter: Überwachung der gesamten technischen Infrastruktur und Koordination von Instandhaltungsprojekten.
  • Instandhaltungsmanager: Strategische Planung und Steuerung der Instandhaltungsaktivitäten im Unternehmen.
  • Fachexperte für spezialisierte Maschinen: Konzentration auf eine bestimmte Maschinenart und deren Optimierung.
  • Instandhaltungsberater: Beratung und Unterstützung anderer Unternehmen bei ihren Instandhaltungsprozessen.


Auf welche Stellenangebote kann man sich als Instandhalter noch bewerben?

Auf folgende Berufe kann sich der Instandhalter bei entsprechender Qualifikation bewerben:

  • Servicetechniker: Verantwortlich für die Wartung und Reparatur von technischen Geräten beim Kunden.
  • Elektroniker: Spezialisiert auf die Installation und Instandhaltung elektronischer Systeme.
  • Mechaniker: Reparatur und Wartung von mechanischen Maschinen und Anlagen.
  • Industriemechaniker: Zuständig für die Instandhaltung und Optimierung von Produktionsmaschinen.
  • Mechatroniker: Kombiniertes Fachwissen in Mechanik, Elektronik und Informatik für die Instandhaltung komplexer Systeme.
  • Technischer Zeichner: Erstellung und Pflege von technischen Zeichnungen und Dokumentationen.
  • Facility Manager: Verantwortlich für die Bewirtschaftung und Instandhaltung von Gebäuden und Anlagen.
  • Schlosser: Durchführung von Schlosserarbeiten und Reparaturen an Metallkonstruktionen.
  • Elektrotechniker: Spezialisierung auf die Elektrotechnik und deren Wartung.
  • Industrieelektriker: Instandhaltung und Reparatur von elektrischen Anlagen in Industriebetrieben.