Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Holztechniker - Juli 2024

13 Jobangebote für Holztechniker

Jobs Holztechniker - offene Stellen

Stellenangebot
...Unternehmen suchen wir für den Hauptsitz im Raum Münster (NRW) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Holztechniker [m/w/d] (Schwerpunkt Einkauf - Schreinerware) Ihre Aufgaben: An der

Job ansehen

Stellenangebot
Unser Duales Studium Holztechnik ist breitangelegt und ermöglicht unseren Studierenden die Verzahnung der Theorie- und Praxisphasen. Unter Anderem in der Arbeitsvorbereitung und Produktion. Wir bieten

Job ansehen

Stellenangebot
Du begeisterst dich für Holz und Holzkonstruktionen? Werde Teil des Produktmanagement-Teams und hilf uns mit dem nachhaltigen Zukunftswerkstoff Holz, Einzigartiges zu schaffen. Standort: Brilon Vertra...

Job ansehen

Stellenangebot
Verantwortungsvolle Aufgaben in den verschiedenen Bereichen entlang des Entstehungsprozesses von Küchen Spannende Projekte in der Produktentstehung, Prozessverbesserung und Produktionsoptimierung, die

Job ansehen

Stellenangebot
- Vorbereitung interner und externer Audits (Zertifizierung)- technologische Projekte selbstständig umsetzen- Fehlerabstellprozesse begleiten, koordinieren und dokumentieren- Durchführung von Untersuc

Job ansehen

Stellenangebot
...Systemen und Neuprodukten WAS WIR ERWARTEN Abgeschlossene Berufsausbildung als Schreiner, Tischler, Holztechniker oder Metallbauer Idealerweise eine Qualifikation als Meister oder Techniker Sie

Job ansehen

Stellenangebot
...kulation (Vor- und Nachkalkulation) Nachhaltige Personalführung und Gewinnung geeigneter Fachkräfte Holztechniker bzw. Schreiner-/ Tischlermeister mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund oder

Job ansehen

Stellenangebot
...erufsqualifizierten Abschluss zum staatlich geprüften Bautechniker (w/m/d), zum staatlich geprüften Holztechniker (w/m/d) oder zum staatlich geprüften Maschinenbautechniker (Konstruktion)

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2024

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Holztechniker

Die wichtigsten Fragen

Was macht ein Holztechniker?

Ein Holztechniker ist ein Experte in der Verarbeitung von Holz, der in verschiedenen Branchen arbeiten kann. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Holzmaterialien zu bearbeiten, zu prüfen und zu verbessern, um hochwertige Produkte herzustellen.

Welche Aufgaben hat ein Holztechniker im Detail?

Ein Holztechniker führt eine Vielzahl von Aufgaben aus, darunter die Auswahl von Holzarten, die Planung von Projekten, die Herstellung von Holzprodukten, die Wartung von Maschinen und die Qualitätssicherung. Jede dieser Tätigkeiten erfordert Präzision und Fachwissen.

Was macht den Beruf des Holztechnikers spannend?

Die Faszination des Berufs eines Holztechnikers liegt im kreativen Gestalten mit einem natürlichen Werkstoff. Der Genitiv des Holztechnikers ist seine Fähigkeit, Holz in verschiedene Formen und Produkte zu verwandeln, die in zahlreichen Branchen gefragt sind.

Für wen ist der Beruf des Holztechnikers geeignet?

Der Beruf des Holztechnikers ist für Menschen geeignet, die eine Leidenschaft für Holz und handwerkliches Geschick haben. Die Karrierechancen eines Holztechnikers sind vielfältig, und er kann in verschiedenen Branchen tätig sein.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf des Holztechnikers wechseln und was muss man tun?

Als Quereinsteiger ist der Weg in den Beruf des Holztechnikers möglich, er erfordert jedoch eine spezielle Ausbildung und praktische Erfahrung im Umgang mit Holzmaterialien. Genauer gesagt, sollte man eine Ausbildung als Holztechniker absolvieren, um sich für Stellenangebote in diesem Bereich zu qualifizieren.

Welche Unternehmen suchen Holztechniker?

Viele Branchen sind auf der Suche nach qualifizierten Holztechnikern. Hier sind einige Beispiele:

  • Möbelindustrie: Holztechniker sind in der Möbelherstellung gefragt, wo sie hochwertige Möbelstücke herstellen und gestalten können.
  • Bauindustrie: Holztechniker werden in der Bauindustrie benötigt, um Holzkonstruktionen und Bauelemente herzustellen.
  • Holzverarbeitung: In der Holzverarbeitung sind Holztechniker für die Herstellung von Holzprodukten und die Qualitätskontrolle zuständig.

Was verdient man als Holztechniker?

Das Gehalt eines Holztechnikers variiert je nach Qualifikation und Erfahrung. In Deutschland kann ein Holztechniker durchschnittlich zwischen 30.000 und 45.000 Euro pro Jahr verdienen.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Holztechniker am besten gestalten?

Die Bewerbung als Holztechniker sollte Ihre Qualifikationen, Fähigkeiten und Erfahrungen im Holzbereich hervorheben. Es ist ratsam, eigene Antworten auf häufig gestellte Fachfragen vorzubereiten und zu üben, um im Vorstellungsgespräch zu überzeugen.

Welche Fragen werden dem Holztechniker beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

  • Wie wählen Sie die richtige Holzart für ein Projekt aus?
  • Welche Maschinen und Werkzeuge sind Ihnen vertraut?
  • Wie gehen Sie mit Qualitätskontrollen um?
  • Können Sie uns Beispiele für Projekte nennen, an denen Sie gearbeitet haben?
  • Wie sorgen Sie für die Sicherheit am Arbeitsplatz und die Einhaltung von Umweltauflagen?
  • Welche Holzbearbeitungstechniken beherrschen Sie besonders gut?
  • Wie gehen Sie mit Herausforderungen bei der Holzverarbeitung um, z.B. bei unregelmäßig geformtem Holz?
  • Haben Sie Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Holzkonstruktionen?
  • Wie organisieren Sie Ihre Arbeit, um Projekte termingerecht abzuschließen?
  • Welche Weiterbildungen oder Schulungen haben Sie absolviert, um Ihre Fähigkeiten als Holztechniker zu verbessern?


Es ist ratsam, sich auf diese Fragen vorzubereiten und eigene Antworten zu formulieren, um im Vorstellungsgespräch selbstbewusst und kompetent zu wirken. Denken Sie daran, Ihre praktische Erfahrung und Ihr Fachwissen in Bezug auf Holzverarbeitung hervorzuheben.

Welche Herausforderungen hat der Holztechniker in der Zukunft?

Die Zukunft des Holztechnikers bringt Herausforderungen wie die Nachhaltigkeit der Holzverarbeitung und die Integration von moderner Technologie in den Produktionsprozess mit sich. Es ist wichtig, diese Entwicklungen zu verstehen und sich entsprechend weiterzubilden.

Wie kann man sich als Holztechniker weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen, sind folgende Weiterbildungsmaßnahmen empfehlenswert:

  • Weiterbildung in nachhaltiger Holzverarbeitung: Hier lernt man, wie man Holz umweltfreundlich und ressourcenschonend verarbeitet.
  • Fortbildung in digitaler Holzbearbeitungstechnologie: Diese Weiterbildung ermöglicht die Anwendung moderner Technologie in der Holzverarbeitung.
  • Qualitätsmanagement-Schulungen: Diese Schulungen helfen, die Qualität der hergestellten Holzprodukte zu verbessern.

Wie kann man als Holztechniker Karriere machen?

Neben Weiterbildungen kann man als Holztechniker Karriere machen, indem man sich in folgenden Aufstiegspositionen entwickelt:

  • Werkstattleiter: In dieser Position überwacht man die Produktion und das Team in einer Holzwerkstatt.
  • Produktionsleiter: Als Produktionsleiter hat man die Verantwortung für die gesamte Holzproduktion in einem Unternehmen.
  • Technischer Berater: Als technischer Berater berät man Kunden bei der Auswahl und Verwendung von Holzprodukten.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Holztechniker noch bewerben?

Als Holztechniker sind Sie nicht nur auf Holz spezialisiert, sondern haben auch Fähigkeiten, die in anderen Berufen gefragt sind. Hier sind zehn alternative Berufe:

  • Tischler: Tischler arbeiten ebenfalls mit Holz und stellen Möbel und andere Holzprodukte her.
  • Bauingenieur: Bauingenieure planen und überwachen Bauprojekte, bei denen Holz eine Rolle spielen kann.
  • Forstwirt: Forstwirte kümmern sich um die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern und Holzressourcen.

Diese Berufe bieten vielfältige Möglichkeiten für Holztechniker, ihre Fähigkeiten in verschiedenen Branchen einzusetzen.