Stellenangebote für Medizin

Jobs Medizin - Jobangebote Medizin - offene Stellen

Stellenangebot
Die DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH sucht für die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zum nächst möglichen Zeitpunkt einenOberarzt (w/m/d) für Psychosomatische Medizin und

Job ansehen

Stellenangebot
Ärztin/Arzt in Weiterbildung Innere Medizin Für die im Kollegialsystem geleitete Abteilung Innere Medizin (Chefärzte Dr. med. Günter Mertens, Dr. med. Triller und Dr. med. Jürgen Minartz) suchen

Job ansehen

Stellenangebot
Facharzt/Fachärztin für Psychosomatische Medizin Lutherstadt Wittenberg with immediate effect Voll- oder Teilzeit Einrichtung: Alexianer Sachsen-​Anhalt GmbHDie Alexianer Sachsen-​Anhalt GmbH

Job ansehen

Stellenangebot
...tadt gelegene hochmoderne Krankenhaus ist ein entscheidender Anker für die stationäre und ambulante medizinische Versorgung in Mittelthüringen und akademisches Lehrkrankenhaus des

Job ansehen

Stellenangebot
...ingen ist ein Akutkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Gerontopsychiatrie, Psychosomatische Medizin und Suchttherapie mit regionalem Versorgungsauftrag. Die Abteilung für Psychosomatische

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Medizin - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Medizin?

Medizin ist die Wissenschaft und Praxis der Diagnostik, Behandlung und Prävention von Krankheiten. Sie umfasst ein breites Spektrum von Gesundheitspraktiken, die zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit durch die Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten beim Menschen entwickelt wurden.

Die Medizin wird seit Tausenden von Jahren praktiziert, obwohl sich ihr Verständnis und ihre Anwendung im Laufe der Zeit stark verändert haben. Heutzutage wird die Medizin als lebenswichtiger Bestandteil der Gesellschaft angesehen, und ihr Studium und ihre Ausübung sind wesentliche Bestandteile der Ausbildung fast aller Berufe in der Pflege.

Jede Art von Medizin hat ihren eigenen Schwerpunkt. Sie umfasst viele verschiedene Fachgebiete, die sich jeweils auf einen bestimmten Bereich der Medizin konzentrieren.

Wer darf medizinisch tätig sein?

Ausgeübt wird die Medizin von Ärzten (m/w/d), aber auch von Menschen mit anerkannten Heilberufen, von Therapeuten und Heilpraktikern. Ziel ist es dabei immer, dass die Gesundheit eines Menschen erhalten oder wiederhergestellt wird.

Welche Fachgebiete gibt es in der Medizin?

Es gibt zahlreiche medizinische Spezialisierungen. Nachfolgend eine Übersicht zu den Fachgebieten, in denen Ärzte ausgebildet werden

  • Allgemeinmedizin

  • Anästhesiologie

  • Anatomie

  • Arbeitsmedizin

  • Augenheilkunde

  • Biochemie

  • Chirurgie

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

  • Haut- und Geschlechtskrankheiten

  • Humangenetik

  • Hygiene und Umweltmedizin

  • Innere Medizin

  • Kinder- und Jugendmedizin

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

  • Laboratoriumsmedizin

  • Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

  • Neurochirurgie

  • Neurologie

  • Nuklearmedizin

  • Orthopädie

  • Öffentliches Gesundheitswesen

  • Pathologie

  • Pneumologie

  • Pharmakologie

  • Phoniatrie und Pädaudiologie

  • Physikalische und Rehabilitative Medizin

  • Physiologie

  • Psychiatrie und Psychotherapie

  • Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

  • Radiologie

  • Rechtsmedizin

  • Strahlentherapie

  • Transfusionsmedizin

  • Urologie

Die wichtigsten davon sind die Chirurgie, die Anatomie, die Gynäkologie, die Innere und die Allgemeinmedizin sowie die Psychologie.

Dort finden Sie als Arzt oder Pflegekraft auch die meisten Stellenangebote.

Wie wird die medizinische Versorgung eingeteilt?

In der medizinischen Versorgung wird zwischen drei Sektoren unterschieden.

Der erste Sektor ist die medizinische Grundversorgung, die von Arztpraxen, Krankenhausambulanzen und verschiedenen ambulanten Einrichtungen getragen wird.

Der zweite Sektor ist die sekundäre Versorgung, für die vor allem niedergelassene und angestellte Fachärzte und andere Spezialisten zuständig sind. Hierzu gehören auch Notaufnahme, Intensivstationen und Operationssäle sowie Physikalische Therapien.

Der letzte Sektor ist die tertiäre Versorgung, die in spezialisierten Kliniken durchgeführt wird. Diese sind für besonders aufwendige Leistungen zuständig, wie die Versorgung von Verbrennungsopfern in speziellen Verbrennungskliniken. Außerdem gibt es spezielle Krebszentren, Transplantationskliniken und vieles mehr.

Wie ist das Medizinstudium aufgebaut?

Im Rahmen der Ausbildung zum Mediziner müssen staatliche Prüfungen absolviert werden.

Das Medizinstudium ist in drei Teilen aufgebaut und hat eine Regelstudienzeit von 12 Semestern in Vollzeit. Die drei Abschnitte sind unterteilt in Vorklinik, Klinik und Praktisches Jahr.

Der vorklinische Abschnitt des Studiums geht von 4 Semestern aus (Physikum), der klinische Teil beträgt 6 Semester (Hammerexamen) und das abschließende praktische Jahr (PJ) endet nach 2 Semestern. Die rechtliche Grundlage bildet die Approbationsordnung für Ärzte.

Jeder Abschnitt ist mit einer ärztlichen Prüfung erfolgreich zu beenden.

Welcher Standort ist für das Medizinstudium geeignet?

Zu den beliebtesten Universitäten für das Studium der Humanmedizin gehört auch die Uniklinik der Goethe Universität Frankfurt am Main. Zum einen genießt man in Frankfurt den Vorteil einer Großstadt und damit ein größeres Patientenkollektiv und zum anderen wird an der Uniklinik im vorklinischen sowie im klinischen Abschnitt jeweils ein Semester eingespart. Das macht natürlich den besonderen Reiz aus, sich in Frankfurt ausbilden zu lassen.

Wie ist die Jobbörse im Bereich Medizin?

Ein Berufsfeld, in dem es immer freie Stellen geben wird, ist der medizinische Bereich. Dafür gibt es viele Gründe, aber der wichtigste ist, dass es immer einen Bedarf an medizinischer Versorgung geben wird. Auch durch die steigende Lebenserwartung wird die Zahl der pflegebedürftigen Menschen stark wachsen.

Die Wahrscheinlichkeit für Pflegebedarf wird folglich immer mehr steigen. Zwischen 80 und 85 Jahren ist in etwa jeder Fünfte von ambulanter oder stationärer medizinischer Betreuung abhängig. Außerdem wächst die Bevölkerung ständig, was bedeutet, dass mehr medizinisches Personal benötigt wird, um die vielen Menschen zu versorgen.

Ein weiterer Grund für freie Stellen im medizinischen Bereich ist, dass Menschen in den Ruhestand gehen oder den Bereich aus anderen Gründen verlassen. Dadurch wird eine Stelle frei, die besetzt werden muss. Der medizinische Bereich ist eine gute Berufswahl für alle, die Stabilität und Arbeitsplatzsicherheit in ihrer Karriere wünschen. Es wird immer einen Bedarf an mitfühlenden und qualifizierten medizinischen Fachkräften geben.

Eine Karriere in der Medizin kann sowohl lohnend als auch anspruchsvoll sein. Prognosen zufolge wird die Zahl der freien Stellen in diesem Beruf von 2016 bis 2026 um etwa 15 Prozent zunehmen, was schneller ist als der Durchschnitt aller Berufe.

Auch in der Gesellschaft zählen Jobs im Gesundheitswesen zu anerkannten Berufen, die mit einem positiven Image verbunden sind.

Wie ist die Vergütung im Bereich Medizin?

Das Gehalt in der Medizin bewegt ist hängt von dem konkreten Beruf, der Region, der Klinik und der Disziplin.

Mediziner und Zahnmediziner verdienen bei Berufseinstieg etwa 4.500 Euro brutto im Monat. Ein Ingenieur der Medizintechnik bekommt ab dem 25. Lebensjahr monatlich knapp 4.00 Euro brutto. In der Krankenpflege verdient man nach der Examinierung bis zu 3.000 Euro im Schnitt.

Als Gesundheitsmanager liegt dein Gehalt zu Beginn der Karriere bei rund 4.000 Euro brutto im Monat.

Gehaltssteigernd wirken sich auch Überstunden, Schichtdienste und Wochenenddienste auf das Gehalt aus. Auch eine entsprechende Weiterbildung kann die Gehaltshöhe beeinflussen.

Wie finde ich einen Job im Bereich Medizin?

Auf Stellenmarkt.de werden regelmäßig zahlreiche Stellenanzeigen in der Pflege und Medizin für alle Standorte und jede Position veröffentlicht.

Hierzu registrieren Sie sich zunächst mit Ihrer E Mail Adresse. Nach der E-Mail Registrierung können Sie auf unserer Seite Ihren Lebenslauf kostenlos erstellen und den Unternehmen einen umfangreichen Überblick über Ihren Werdegang und Ihrer Berufserfahrung verschaffen.

Obgleich Sie eine Anstellung in Teilzeit oder Vollzeit im Gesundheitswesen suchen: Bei uns finden Sie schnell und sicher alle Jobangebote passend zu Ihrem Beruf.

Mit dem erweiterten Filter können Sie Ihre Suchergebnisse zu allen Themen bestmöglich eingrenzen. So können Sie zum Beispiel Jobangebote regional nach einem Bundesland oder einer deutschen Stadt filtern. Die Suche nach freien Stellen im Rahmen der Medizin und Pflege liefert Ihnen viele aktuelle Ergebnisse.

Nur noch wenige Schritte zu Ihrem Traumjob - Starten Sie Ihre Jobsuche am besten gleich und lernen Sie schon bald Ihren neuen Arbeitgeber kennen!