114 Stellenangebote für Arbeitnehmerüberlassung

diwa Personalvermittlung steht seit 35 Jahren für die seriöse und karrierefördernde Personalvermittlung. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten, die Ihnen unser renommiertes Kundenportfolio bietet.
Die Menschen stehen im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Wir betreuen Sie während des gesamten Bewerbungsprozesses und ebnen Ihnen den Weg zum nächsten Schritt in Ihrer Karriere. Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.
Sie lieben die Kundenkomm

Job ansehen

Allgemeine Assistenz- und Sekretariatsaufgaben
Kundenbetreuung und Korrespondenz
Unterstützung im Vertriebsinnendienst
Vorbereitende Buchhaltung

Job ansehen

Strukturierung und Aufbereitung von Informationen
Überwachung und Prozessoptimierung
Analyse der Neuschadenanlage und der Rückstände
Ergebnisdokumentation

Job ansehen

Verpackung und Versand von Waren
Falten von Kartons
Retourenbearbeitung

Job ansehen

Gute Kenntnisse im Bearbeiten von Blechen
Sicherer Umgang mit Abkant und Blechbiegemaschinen
Arbeiten nach Vorgabe und Zeichnung
Sehr gute Kenntnisse im Lesen von technischen Zeichnungen

Job ansehen

Sicherstellung der Materialversorgung in der Vorfertigung
Transport von Waren
Prüfung der Fertigungsunterlagen
Abgleich der Vorgaben und Prüfung auf Vollständigkeit

Job ansehen

Be- und Entladetätigkeiten mittels Gabelstapler
Kommissionierung von Waren
Verpackung von Waren
Allgemeine Lagertätigkeiten

Job ansehen

Unterstützung beim Warenversand
Kommissionierung von Waren
Verpackung von Waren
Allgemeine Lagertätigkeiten

Job ansehen

Verpackung und Einsortierung von Waren
Kontrolle der zu verpackenden Waren
Maschinenüberwachung- und Bedienung
Unterstützung in der Produktion
Einhaltung von Qualitätsstandards

Job ansehen

Einfache Maschinenbedienung
Gefertigte Waren (Fenster, Türen, usw.) abnehmen und verpacken
Optische Qualitätskontrolle
Beladung der Transporter

Job ansehen

Erfassen von schriftlichen Kundenemails, -faxen und -briefen
Genaue Kontrolle der Daten auf Vollständigkeit
Sicherstellung der Weitergabe an die richtigen Fachbereiche

Job ansehen

Eigenständiges Bauen von Bühnen, Unterkonstruktionen, Treppen oder Geländern anhand von Zeichnungen im Team
Anschließende Montage der hergestellten Bauteile
Anfertigung individueller Konstruktionen

Job ansehen

Fertigung von Prototypen- und Serienteilen
Programmieren von Fertigungsprogrammen mittels Siemens- und Fanuc Steuerungen
Messen und Überprüfen der gefertigten Teile
Verbesserung der Produktionsabläufe

Job ansehen

Betreuung von Schwangeren vor, während und nach der Geburt
Einleiten von Geburten und arbeiten im Kreißsaal
Führung, Erfassung und Weitergabe einer lückenlosen Pflegedokumentation
Selbständige Arbeitsorganisation

Job ansehen

Warenbuchungen ins Warenwirtschaftssystem
Kommissionierung von Waren
Eigenständige Auftragsabwicklung
Be- und Entladetätigkeiten mittels Gabelstapler
Warenkontrolle
Warenversand

Job ansehen

Arbeitnehmerüberlassung: Was genau versteht man darunter?

Wenn ein Arbeitnehmer von einem Arbeitgeber einem Dritten gegen Entgelt überlassen wird, so spricht man unter anderem von Abreitnehmerüberlassung oder auch von Zeitarbeit oder Leiharbeit.

Das bedeutet, dass der Arbeitgeber zum Verleiher wird, der dritte hingegen zum Entleiher.

Arbeitnehmerüberlassung  – was muss dabei beachtet werden?

Es handelt sich hierbei im Grunde genommen um eine Dreiecksbeziehung aus Verleiher, Entleiher und Leiharbeiter, ganz im Gegensatz zu einem normalen Angestelltenverhältnis, bei dem nur zwei Parteien beteiligt sind. Zwischen dem Verleiher und dem Entleiher besteht ein Vertrag, dessen Inhalt die entgeltliche Überlassung von Arbeitskräften ist. Zwischen dem Verleiher und dem Arbeitnehmer hingegen besteht ein Arbeitsverhältnis. Dabei bleibt der Verleiher auch während der Überlassungszeit der Arbeitgeber des Arbeitnehmers auf Zeit. Zwischen dem Leiharbeitnehmer und dem Arbeitgeber hingegen besteht kein Arbeitsverhältnis.

Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz

Die Rechte von Leiharbeitnehmer und die Pflichten des Arbeitgebers bzw. des Verleihers werden im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz geregelt. Der Verleiher beispielsweise muss über eine Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis verfügen.

Was gibt es bei der Arbeitnehmerüberlassung für Vorteile?

Der Arbeitgeber hat dabei Vorteile, da er flexibel handeln kann, denn es steht ihm kurzfristig ein großer Bewerberpool zur Verfügung. Er kann schneller reagieren wenn beispielsweise Urlaubszeit ist, wenn Personal krank wird oder wenn der Arbeitsbedarf kurzfristig ansteigt. Zudem hat er weniger Aufwand, weil er kein aufwendiges Auswahlverfahren für Bewerber durchführen muss, sondern einfach auf entsprechende Kräfte zurückgreifen kann.

Stellenangebote gibt es auf dem Stellenmarkt für Leiharbeiter oder Zeitarbeiter mehr als genug und zwar in allen Bereichen. Wer auf Arbeitssuche ist und keinen Job findet, kann auf jeden Fall vorübergehend als Leiharbeiter den passenden Job für sich finden. Leiharbeitnehmer können in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, sowohl als gelernte oder ungelernte Hilfskräfte im gewerblich-technischen Bereich als auch als hochqualifizierter Arbeitnehmer. Der Einsatz beschränkt sich dabei aber fast immer auf einen kurzen Zeitraum – so darf ein Leiharbeitnehmer nicht länger als 18 Monate lang beim selben Kunden im Einsatz sein, es sei denn, dieser Einsatz wurde für drei Monate unterbrochen.