Aktuelle Jobs und Stellenangebote für Assistentin - Apr. 2024

24 Jobangebote für Assistentin

Jobs Assistentin - offene Stellen

Stellenangebot
Chefarztsekretär*in/Assistentin im Chefarztsekretariat Dessau 01.08.2024 Voll- oder Teilzeit Einrichtung: Alexianer Sachsen-Anhalt GmbHDie Alexianer Sachsen-Anhalt GmbH betreibt die Klinik Bosse

Job ansehen

Stellenangebot
Zum 1.03.2023 suchen wir eine Erzieherin oder eineSozialpädagogische AssistentIn fürunsere neue Krippengruppe (m/w/d) In der integrativen Kindertagesstätte in Wentorf werden zurzeit 120 Kinder in 8

Job ansehen

Stellenangebot
...ischen Klinikums suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeiteine Pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) (m/w/d)Die Apotheke versorgt neben dem Städtischen Klinikum als

Job ansehen

Stellenangebot
...ung im Bereich des Oberbürgermeisterssucht die Stadt Altenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Assistentin / Assistenten (m/w/d)* Ihre Aufgaben: allgemeine Verwaltungstätigkeiten,

Job ansehen

Stellenangebot
...hen wir ab sofort eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Operationstechnische/n Assistenten/Assistentin in Vollzeit oder Teilzeit Das suchen wir: Abgeschlossene Ausbildung zur/m

Job ansehen

Stellenangebot
...gabe mit voller Leidenschaft erfüllen? Dann suchen wir dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als: MFA/ Assistentin für das Arztsekretariat (m/w/d) Deine Aufgaben Unsere familiären Strukturen

Job ansehen

Stellenangebot
...nde Aufgabe in unbefristeter Stellung als: Medizinische Fachangestellte oder Medizinisch-technische Assistentin (m/w/d) Hier ist Ihr Einsatz gefragt: in der Planung und Organisation eines

Job ansehen

Stellenangebot
Das Kinderkrankenhaus umfasst die Hauptfachabteilungen Pädiatrie einschließlich dem Perinatalzentrum Landshut Level 1, der Kinderchirurgie und Anästhesie, den Belegabteilungen Kinderorthopädie, HNO un...

Job ansehen

Stellenangebot
...intergrund? Nee! Die Menschen, die den Laden am Laufen halten. Solche suchen wir! Ganz konkret eine Assistentin der Geschäftsführung (m/w/d) in 12487 Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Job ansehen

Stellenangebot
...it den Patienten (m/w/d) Weitere Informationen über uns finden Sie hier. Kontaktperson Sandra Stark Assistentin der Pflegedirektion 0 28 71 20 20 16 Klinikum Westmünsterland GmbH Akademisches

Job ansehen

Stellenangebot
...gaben Zur Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Team- AssistentIn (m/w/d).In dieser Rolle halten Sie unseren Sachverständigen den Rücken frei, in

Job ansehen

Stellenangebot
...r Berufserfahrung im Bereich Assistenz Weiterbildung zur geprüften Office-Managerin oder Management-Assistentin wünschenswert Technisches Verständnis und Interesse wünschenswert Sehr gute

Job ansehen

Stellenangebot
...ufgaben, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Rehaklinik für Orthopädie eine Stationsassistentin (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche) Wir bieten Ihnen einen attraktiven

Job ansehen

Stellenangebot
...in Vollzeit als Medizinische/r Technologe/in Radiologie (m/w/d) Medizinisch-Technische/n Radiologie-Assistentin/en (m/w/d) Die Strahlentherapie ist eine nach modernsten Gesichts-punkten digital

Job ansehen

Stellenangebot
...che Gründe nicht entgegenstehen. Kontakt Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Christine Kneschk, Assistentin der Leitung Zentralambulanz, Tel. 0621 1703-3804 wenden. Bitte bewerben Sie sich

Job ansehen
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2023

Aktuelle Stellenangebote und Jobs Assistentin

Die wichtigsten Fragen

Was macht eine Assistentin?

Eine Assistentin spielt eine entscheidende Rolle in der Unterstützung von Management und Teams, indem sie administrative und organisatorische Aufgaben übernimmt. Sie agiert als erste Anlaufstelle, verwaltet Kommunikation, plant Termine und bereitet Meetings vor. In Stellenangeboten für Assistentinnen wird oft Wert auf Multitasking, Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick gelegt.

Welche Aufgaben hat eine Assistentin im Detail?

  • Kommunikationsmanagement: Verwaltung von E-Mails, Anrufen und Post.
  • Terminplanung: Koordination und Planung von Meetings, Konferenzen und Reisen.
  • Dokumentenmanagement: Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Dokumenten und Präsentationen.
  • Datenpflege: Aktualisierung von Datenbanken und Systemen mit aktuellen Informationen.
  • Rechercheaufgaben: Durchführung von Recherchen für Projekte oder Präsentationen.
  • Eventmanagement: Planung und Organisation von Firmenveranstaltungen und -feiern.
  • Rechnungswesen: Unterstützung bei der Buchhaltung und Rechnungsstellung.
  • Kundenbetreuung: Betreuung von Kundenanfragen und -beschwerden.
  • Materialverwaltung: Bestellung und Verwaltung von Büromaterialien.
  • Personalangelegenheiten: Unterstützung bei HR-Aufgaben wie der Vorbereitung von Arbeitsverträgen.

Was macht den Beruf der Assistentin spannend?

Der Beruf der Assistentin ist durch seine Vielseitigkeit und den Einblick in verschiedene Unternehmensbereiche besonders spannend. Assistentinnen haben die Möglichkeit, an strategischen Projekten mitzuwirken, was den Job besonders abwechslungsreich macht. Zudem sind die erworbenen organisatorischen und kommunikativen Fähigkeiten in vielen Bereichen einsetzbar, was die berufliche Entwicklung fördert.

Für wen ist der Beruf der Assistentin geeignet?

Der Beruf der Assistentin ist ideal für Personen, die eine Leidenschaft für Organisation und Planung haben und gerne im Team arbeiten. Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Diskretion und Flexibilität sind ebenso wichtig wie die Fähigkeit, unter Druck effizient und präzise zu arbeiten. Kenntnisse in Bürosoftware und Erfahrung in administrativen Tätigkeiten sind von Vorteil.

Kann man als Quereinsteiger in den Beruf der Assistentin wechseln und was muss man tun?

Quereinsteiger haben gute Chancen im Beruf der Assistentin, wenn sie über relevante Kompetenzen wie Organisationsgeschick, Kommunikationsstärke und IT-Kenntnisse verfügen. Oft ist eine Einarbeitung in spezifische Unternehmenssoftware und -prozesse notwendig. Es empfiehlt sich, relevante Weiterbildungen oder Kurse zu absolvieren, um die Chancen auf dem Jobmarkt zu erhöhen.

Welche Unternehmen suchen Assistentinnen?

Assistentinnen werden branchenübergreifend gesucht. Besonders gefragt sind sie in:

  • Wirtschaftsunternehmen: Unterstützung der Geschäftsführung und Abteilungsleiter.
  • Rechts- und Steuerberatung: Administrative Unterstützung und Mandantenbetreuung.
  • Gesundheitswesen: Unterstützung von Ärzten und Verwaltung in Kliniken.
  • Bildungseinrichtungen: Administrative Tätigkeiten in Schulen und Universitäten.
  • Öffentlicher Dienst: Unterstützung in Verwaltung und Behörden.

Was verdient man als Assistentin?

Das Gehalt einer Assistentin variiert je nach Branche, Berufserfahrung und Region. Einsteigerpositionen beginnen häufig bei einem Jahresgehalt von etwa 25.000 bis 30.000 Euro brutto. Mit zunehmender Erfahrung und speziellen Qualifikationen, wie in den Bereichen Executive Assistance oder in spezialisierten Branchen, kann das Gehalt auf bis zu 50.000 Euro und darüber steigen. In Großstädten und bei internationalen Unternehmen sind oft höhere Gehälter üblich. Zusatzleistungen wie Boni, Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten können das Gesamtpaket attraktiver gestalten.

Wie kann ich meine Bewerbung für den Job als Assistentin am besten gestalten?

Um Ihre Bewerbung für eine Stelle als Assistentin hervorzuheben, ist es wichtig, Ihre organisatorischen Fähigkeiten und Erfahrungen in der Administration deutlich zu machen. Betonen Sie Ihre Kommunikationsstärke, Ihre Fähigkeit zur Prioritätensetzung und Ihr technisches Know-how. Referenzen, die Ihre Zuverlässigkeit und Professionalität belegen, sind ebenfalls von Vorteil. Passen Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben an die spezifischen Anforderungen der Stellenanzeige an und verwenden Sie dabei relevante Schlüsselbegriffe.

Welche Fragen werden der Assistentin beim Jobinterview wahrscheinlich gestellt?

Bereiten Sie sich auf fachspezifische Fragen vor, die Ihre Eignung für die Position unterstreichen:

  • Zeitmanagement: Wie organisieren Sie Ihren Arbeitsalltag, um Prioritäten effektiv zu managen?
  • Kommunikationsfähigkeit: Können Sie ein Beispiel geben, wie Sie eine schwierige Kommunikationssituation gelöst haben?
  • Technische Fähigkeiten: Welche Bürosoftware beherrschen Sie und wie setzen Sie diese effektiv ein?
  • Konfliktlösung: Wie gehen Sie mit Konflikten im Büro um?
  • Teamarbeit: Wie unterstützen Sie Ihr Team, um gemeinsame Ziele zu erreichen?
  • Vertraulichkeit: Wie stellen Sie sicher, dass sensible Informationen vertraulich behandelt werden?
  • Flexibilität: Wie passen Sie sich an schnell ändernde Anforderungen an?
  • Organisatorische Fähigkeiten: Wie verwalten Sie komplexe Terminkalender und Deadlines?
  • Detailgenauigkeit: Können Sie ein Beispiel für Ihre Fähigkeit zur Detailgenauigkeit geben?
  • Stressresistenz: Wie bleiben Sie in stressigen Situationen effektiv und ruhig?

Notieren und üben Sie Ihre Antworten, um sich bestmöglich auf das Interview vorzubereiten.

Welche Herausforderungen hat die Assistentin in der Zukunft?

Die Rolle der Assistentin wandelt sich stetig, was neue Herausforderungen mit sich bringt. Die Digitalisierung führt zu einem erhöhten Bedarf an technischen Fähigkeiten, um neue Software und Tools effizient zu nutzen. Zudem erfordert die Globalisierung oft Kenntnisse in Fremdsprachen und interkulturelle Kompetenzen. Die Erwartung, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu jonglieren und dabei stets hochwertige Ergebnisse zu liefern, steigt. Assistentinnen müssen sich daher kontinuierlich weiterbilden, um mit den Veränderungen Schritt zu halten und ihre Positionen zu sichern oder auszubauen.

Wie kann man sich als Assistentin weiterbilden, um diese Herausforderungen zu meistern?

Um den zukünftigen Herausforderungen gewachsen zu sein, sind gezielte Weiterbildungen essentiell:

  • Technologische Kompetenz: Kurse in Office-Software, Datenmanagement und digitalen Kommunikationstools.
  • Soft Skills: Seminare zu Zeitmanagement, Konfliktlösung und interkultureller Kommunikation.
  • Sprachkenntnisse: Sprachkurse, um in einem internationalen Umfeld effektiver kommunizieren zu können.

Diese Maßnahmen helfen, mit den Anforderungen der modernen Arbeitswelt Schritt zu halten und die eigene Marktfähigkeit zu erhöhen.

Wie kann man als Assistentin Karriere machen?

Es gibt verschiedene Wege, um als Assistentin beruflich aufzusteigen:

  • Executive Assistentin: Übernahme von mehr Verantwortung durch die Unterstützung von Top-Management.
  • Office Manager: Verwaltung des gesamten Bürobetriebs und Führung eines Teams von Assistenten.
  • Projektmanagement: Leitung und Koordination von Projekten innerhalb des Unternehmens.
  • Spezialisierung: Vertiefung in Bereichen wie HR, Marketing oder Finanzen, um als Fachassistentin tätig zu sein.
  • Freiberufliche Tätigkeit: Selbstständige Arbeit als virtuelle Assistentin für verschiedene Auftraggeber.

Auf welche Stellenangebote kann man sich als Assistentin noch bewerben?

Zusätzlich zu klassischen Assistentinnenpositionen gibt es weitere Berufsfelder, die ähnliche Fähigkeiten erfordern:

  • Empfangsmitarbeiter: Empfang und Betreuung von Besuchern sowie Verwaltung von Telefonanrufen und Post.
  • Sachbearbeiter: Bearbeitung von spezifischen Vorgängen und Akten in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen.
  • Eventmanager: Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Events.
  • Kundenberater: Beratung und Betreuung von Kunden, oft im Call-Center oder im direkten Kundenkontakt.
  • Vertriebsassistent: Unterstützung des Vertriebsteams, Kundenbetreuung und -akquise.
  • Personalassistent: Unterstützung im Bereich Human Resources, wie bei der Rekrutierung und Mitarbeiterbetreuung.
  • Marketingassistent: Unterstützung bei der Umsetzung von Marketingstrategien und -kampagnen.
  • Projektassistent: Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Projekten.
  • Sekretär: Allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben, oft mit Schwerpunkt auf Schriftverkehr und Terminplanung.
  • Praxisassistent: Unterstützung in medizinischen Praxen, oft mit Patientenbetreuung und -verwaltung.