Stellenangebote für Pflege

Jobs Pflege - Jobangebote Pflege - offene Stellen

Stellenangebot
...m Umgang mit Menschen und suchen eine Tätigkeit mit Sinn? Wie wäre es mit einem Quereinstieg in die Pflege? Mit einer examinierten Pflegekraft an Ihrer Seite begleiten Sie in unserer Rehaklinik

Job ansehen

Stellenangebot
Gesundheits- und Krankenpfleger*in für die ambulante Pflege Potsdam with immediate effect Voll- oder Teilzeit Einrichtung: Ambulante Pflege St. Maria PotsdamDie Alexianer in der Region stellen mit

Job ansehen

Stellenangebot
Für unseren Geriatrie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Altenpfleger/in in Vollzeit oder Teilzeit Das suchen wir: Eine abgeschlossene Ausbildung zum/r Altenpfleger/in Berufserfahrung

Job ansehen

Stellenangebot
Sie sind examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d)? Und Sie wollen die psychiatrische Pflege in all ihren Facetten so richtig kennenlernen? Dann haben wir genau das

Job ansehen

Stellenangebot
Praxisanleiter in der Pflege (w/m/d) K&S Ambulante Pflege Leipzig-Schönefeld Leipzig, Sachsen - Vollzeit | Teilzeit Schon seit 40 Jahren sind wir, die K&S Gruppe, in den Bereichen Pflege und

Job ansehen

Passend zu Pflege

Pflegeberufe: Eignung auch für Quereinsteiger

Pflegeberufe: Eignung auch für Quereinsteiger

Deutschland sucht händeringend Pflegerinnen und Pfleger. Der Hintergrund ist der demografische Wandel. Unsere Bevölkerung altert, Pflegeberufe werden damit immer wichtiger. Für die ausreichende Versorgung mit Pflegepersonal hat die Politik nun - wie zuvor bei den Lehrern - den Quereinstieg in den Beruf entdeckt. Pflegeberufe für Quereinsteiger funktionieren auch ohne Grundausbildung.

mehr
Ausgezeichnet: Stellenmarkt.de belegt den 1. Platz der JOBBÖRSEN bei HANDELSBLATT und ist FOCUS TOP KARRIEREPORTAL 2021

Stellenangebote Pflege  - die wichtigsten Fragen

Was versteht man unter Pflege?

Die professionelle Pflege ist ein Teilbereich der Medizin, der die Gesundheit fördert und erhält, Gesundheitsschäden vorbeugt und Menschen bei der Behandlung und Bewältigung der Auswirkungen von Krankheiten und deren Therapien unterstützt. Krankenschwestern und Krankenpfleger arbeiten in einer Vielzahl von Einrichtungen, z. B. in Krankenhäusern, Kliniken, Arztpraxen, häuslichen Gesundheitsdiensten ,Pflegeheimen und im Seniorenheimen. Sie können auch für staatliche Stellen oder Versicherungsgesellschaften arbeiten.

Welche Bereiche gibt es in der Pflege?

In der Pflege unterscheidet man zwischen den einzelnen Arten mit Oberbegriffen, welche die jeweilige Pflegeart genauer umschreiben, als der allgemeine Pflegebegriff.

Hierbei handelt es sich um eine grobe Einteilung der Pflege, welche zwischen der Gesundheitspflege, zu der auch die Krankenpflege gehört und der Altenpflege auf der anderen Seite durchgeführt wird. Auch wenn es Überschneidungen zwischen diesen Pflegearten gibt, so sind sie doch dem Aufgabengebiet her zu trennen, aber dennoch im Wesen sich sehr nahe.

Auch die räumliche Gestaltung der Pflege führt zu einer Unterteilung. Man unterscheidet im Allgemeinen zwischen der ambulanten Pflege und der stationären Pflege. Die ambulante Pflege ist eine meist häusliche Pflege, die nicht in einer stationären Einrichtung, wie zum Beispiel einem Pflegeheim oder Krankenhaus stattfindet.

Welche Berufe gibt es in der Pflege?

Die wichtigsten Berufe der Pflege sind:

  • Krankenschwester, -pfleger  
  • Helfer/in in der Krankenpflege
  • Pflegeassistent/in
  • Pflegefachmann / Pflegefachfrau
  • Krankenpflegehelfer
  • Anästhesieschwester, -pfleger 
  • Psychiatrieschwester, -pfleger 
  • Operationsschwester, -pfleger  
  • Säuglings-, Kinderkrankenschwester, -pfleger  
  • Stationsleiter/in Altenpflege  
  • Altenpfleger/in und Altenpflegehelfer/in
  • Stationsleiter/in Krankenpflege und 
  • Stationsleiter/in Kinderkrankenpflege
  • Gemeindeschwester, -pfleger  
  • Hauspfleger/in  
  • Heilerziehungspfleger / Heilerziehungspflegerin
  • Wissenschaftliche Krankenpflege-, Geburtshilfefachkraft 
  • Krankenpflege, Geburtshilfe  
  • Wissenschaftliche Krankenschwester, -pfleger
  • Hebamme
  • Betreuungskraft
  • examinierte Altenpfleger / Altenpflegerin
  • Operationstechnische Assistenten
  • Wundexperte
  • Notfallsanitäter
  • Pflegehilfskraft

Welche Aufgaben hat ein Krankenpfleger?

In der Pflege gibt es zahlreiche spezialisierte Berufsbilder. Der Krankenpfleger, offiziell Gesundheits- und Krankenpfleger hat beispielsweise die Aufgabe, Menschen jeden Alters eigenverantwortlich zu versorgen und zu betreuen.

Dies macht er alleine oder zusammen mit anderen Gesundheits- und Krankenpflegern. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen dabei nicht nur kranke, sondern auch gesunde Personen.

Denn Pflege bedeutet auch, dass er die Gesundheit fördert, Krankheiten verhüten und die betroffenen versorgen und betreuen soll. Dies gilt ebenso bei kranken Menschen, wie bei behinderten oder sterbenden.

Zudem muss der Krankenpfleger während der Pflege die Interessen und die Bedürfnisse des zu Pflegenden berücksichtigen und die Sicherheit der Umgebung fördern.

Welche Aufgaben hat der Altenpfleger?

Im Gegensatz zu den Gesundheits- und Krankenpflegern konzentrieren sich Altenpfleger bei ihrer Pflege auf alte Menschen.

Sie sind dafür verantwortlich, die Lebensqualität älterer Menschen zu stabilisieren, diese zu entlasten und bei allem zu unterstützen, zu was sie alleine nicht mehr fähig sind. Dabei sollen die Pflegeleistungen nach Möglichkeit mit dem zu Pflegenden abgesprochen werden. Die Aufgabe des Altenpflegers ist es unter anderem auch, die Familie des Betroffenen in die Pflege mit einzubinden.

Tätig sind Altenpfleger dabei in Ambulanten Pflegediensten, Altenheimen, Pflegeheimen, im Hospiz oder Senioreneinrichtungen.  Dort gibt es zahlreiche Stellenangebote für Pflege in Vollzeit und Teilzeit.

Welche Voraussetzungen müssen Sie in der Pflege mitbringen?

Eine Karriere in der Krankenpflege ist eine anspruchsvolle, aber lohnende Entscheidung. Als Krankenschwester oder Krankenpfleger sind Sie rund um die Uhr für die Pflege von Patienten verantwortlich. Dies erfordert eine gute Menschenkenntnis und die Fähigkeit, sich in die Patienten einzufühlen. Krankenschwestern und -pfleger sind in ganz Deutschland sehr gefragt, und gut ausgebildete Pflegefachkräfte sind immer gefragt. Wenn Sie sich für eine Karriere in der Krankenpflege interessieren, stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Sie können in einem Klinikum, Krankenhaus, einem Pflegeheim oder sogar in einer privaten Praxis arbeiten. Egal, wofür Sie sich entscheiden, Sie werden im Leben anderer Menschen etwas bewirken.

Wo werden Pflegekräfte gesucht?

Seit Jahren herrscht im Gesundheitssystem ein gravierender Mangel an medizinischem Personal. Um das Gesundheitssystem aufrechtzuerhalten, gibt es verschiedene Pflegeberufe, die unbedingt vergeben werden müssen. Für Sie stehen die Chancen gut, direkt nach ihrer abgeschlossenen Ausbildung einen Job in der Pflege zu bekommen. Gerade in Großstädten wie Nürnberg, Augsburg, Rosenheim, Ingolstadt, Regensburg, Würzburg, Amberg oder Bayreuth werden ständig gut ausgebildete Pflegekräfte gesucht und gebraucht. Mit dem jüngsten Ausbruch von COVID-19 ist der Bedarf an medzinischen Fachkräften und examinierten Pflegefachkräften noch größer geworden. Die Krankenhäuser, Kliniken und private Pflegedienste haben Mühe, mit der Nachfrage nach Pflegeleistungen Schritt zu halten, und sie brauchen jede Hilfe, die sie bekommen können. Ob mit Berufserfahrung, als Quereinsteiger oder Berufseinsteiger - in der Pflege finden Sie in jedem Bereich zahlreiche Jobangebote.

Was verdient man in der Pflege?

Pflegekräfte verdienen im Schnitt zwischen 1.800 Euro und 2.800 Euro und damit gemessen an ihrer Tätigkeit in der öffentlichen Meinung zu wenig.

Das Gehalt richtet sich nach der Tätigkeit, dem Arbeitgeber und der Region. Durch Spezialisierung, Schichtdienst und Wochenenddiensten kann der Verdienst erheblich erhöht werden. Allerdings sollte man einen Beruf nicht vordergründig aus monetären Beweggründen wählen, sondern man sollte Freude und Genugtuung dabei spüren, alten und kranken Menschen zu helfen.

Warum zieht es Pflegekräfte in die Schweiz?

Als Krankenschwester oder Krankenpfleger in der Schweiz zu arbeiten, ist ein Traum vieler Krankenschwestern und Krankenpfleger, weil sie dort oft bessere Arbeitsbedingungen und ein höheres Gehalt vorfinden. Die Erfüllung dieses Traums ist im Moment nicht schwierig, denn auch die Schweiz kennt den Fachkräftemangel. Die Hauptgründe für den Wunsch, als Krankenschwester in der Schweiz zu arbeiten, sind gute Arbeitsbedingungen, ein höheres Gehalt und niedrige Steuern sowie eine bessere Pflegequalität. Hinzu kommt, dass die Hierarchien im Gesundheitswesen flacher und die Aufgabenbereiche vielfältiger sind. Daraus ergeben sich viele Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, als Krankenschwester oder Krankenpfleger in der Schweiz zu arbeiten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um den Schritt zu tun. Bei stellenmarkt.de finden Sie Stellenanzeigen mit Jobangeboten in der Intensivpflege, als Pflegedienstleitung, als Medizinische Fachangestellte/r im Nachtdienst oder als stellvertretende Wohnbereichsleitung. 

Wie sieht der Pflege Stellenmarkt und die Karrierechanchen aus?

Für viele ist die Ausbildung zur Krankenschwester oder zum Krankenpfleger erst der Anfang ihrer Karriere. Es gibt zahlreiche Weiterbildungsangebote und Zusatzqualifikationen, die sich finanziell lohnen. So kann man sich zum Beispiel zum Stationsleiter, Wohnbereichsleiter oder Pflegedienstleiter weiterbilden. Diese Qualifikationen bringen mehr Verantwortung und damit auch mehr Geld mit sich. Mit der Zusatzausbildung können Sie sich auf einen bestimmten Bereich der Krankenpflege spezialisieren, z. B. auf Intensivpflege oder Kinderkrankenpflege. Das macht Sie nicht nur beschäftigungsfähiger, sondern ist in der Regel auch mit einer Gehaltserhöhung verbunden.

Eine weitere Aufstiegsmöglichkeit wäre die Ausbildung zum Pflegepädagogen. In dieser Funktion würden Sie andere Pflegekräfte unterrichten und ihnen helfen, neue Qualifikationen zu erwerben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung mit anderen zu teilen.

Wenn Sie auf Jobsuche in der Pflege sind, haben Sie Glück. Stellenmarkt.de, bietet eine Vielzahl von offenen Stellen für qualifizierte Pflegekräfte. Bei der großen Auswahl an Stellenangeboten finden Sie garantiert das passende Jobangebot für Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen. Und mit der einfach zu bedienenden Suchmaschine von stellenmarkt.de können Sie Ihre Ergebnisse eingrenzen, um die besten Stellen in Ihrer Region zu finden. Egal ob Sie eine Vollzeitstelle, einen Teilzeitjob oder Minijob suchen, stellenmarkt.de hat den perfekten Pflegejob für Sie. Warten Sie also nicht länger, sondern beginnen Sie noch heute mit Ihrer Suche!